Kreative Artikel zum Thema Quilten

Vom Luxus, Platz zu haben

Das Arbeiten an meiner BERNINA Q20 fällt leider immer noch während meines Alltags in die Rubrik “Wellness-Quilten”, da ich nicht immer und so oft dazu komme, wie ich es gerne hätte. Umso mehr geniesse ich es jedes mal aufs Neue mit der Maschine zu arbeiten. Was zählt für mich dabei am meisten?

Nun, zuerst kommt natürlich der grosse Platz, den ich beim Werkeln habe. Der grosse, ausziehbare Nähtisch bietet mit seinen 200cm x 90cm eine fantastische Arbeitsfläche, die dazu noch sehr stabil ist. Neben dem Arbeitsstück kann ich griffbreit noch die Materialien auflegen, die ich benötige. Für meine derzeitige Arbeit “Das letzte Hemd” die ein Stück für die kommende Ausstellung “reFUGEes” sein wird, ist das zwar ausser dem eingefärbten Käseleinen und einer Fadenschere nicht viel, doch ist es wie gesagt sofort verfügbar.

Neben dem perfekten Stichbild der Maschine – hier sind wir von BERNINA ja sowieso sehr verwöhnt – ist es auch die angenehme Arbeitshöhe. Mit einer Tischhöhe von 0,75m und je nach Sitzhöheneinstellung bleiben die Schulten entspannt und der Rücken gerade. Der Blick auf das Arbeitsstück ist unmittelbar und es braucht keine sonderlichen Verrenkungen. Man ist und bleibt entspannt. Auch das ist Luxus.

Entspanntes Quilten mit perfektem Überblick

Platz1

platz2

griffbereites Arbeitsmaterial und das gezielte Arbeiten direkt am Werkstück

platz3

platz4

Viel freie Fläche um Hände und Finger positionieren und das Arbeitsstück führen zu können.

platz5

platz6

platz7

Am Puls der Nadel arbeiten – mit langsamer Geschwindigkeit und dennoch perfekten Stichen.

platz8

platz9

Schauen, prüfen, hinzufügen, quilten, immer im Wechsel – und das Werkstück bleibt an Ort und Stelle.

platz10

platz11

Entspannt bleiben.

platz12

Und aufrecht sitzen.

platz13

Zwischenergebnisse.

platz14

Ich wünsche einen schönen Pfingstmontag, da es hier sehr kühl ist und regnet, werde ich nun noch einige Figuren auf diesem Artquilt mit der BERNINA Q 20 “anziehen”.

Viele Grüße,

Jutta Hellbach

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Kommentare zu diesem Artikel

5 Responses

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • berniquilt

    Hallo Jutta, um soviel Platz zum Arbeiten kann man dich wohl beneiden. Man sieht auf den Fotos auch die entspannte Haltung.  Nun habe ich seit August sehr viel an der Nähmaschine gesessen und glaube, dass meine, schon fast chronische Nackenverspannung daher kommt. Gibt es hier im Blog eine Empfehlung für eine korrekte Nähhaltung? Ich stelle die Nähmaschine auf einen Tisch mit normaler Höhe und einen normalen Stuhl davor. Das scheint aber ungünstig zu sein.

    Vielleicht hat jemand einen Tipp.

    Liebe Grüße Claudia

    • Jutta Hellbach

      Hallo Claudia,

      ohjeh, das hört sich aber nicht gut an, was du über deinen Nacken schreibst.

      Mein Tipp wäre wenigstens ein höhenverstellbarer Stuhl, mit dem du in abwechselnden Sitzhöhen arbeiten kannst. Dann wechselst du automatisch die Neigung deines Nackens.

      Ganz wichtig ist auch der entsprechende Ausgleich zum Nähen und Sitzen. Je mehr du an der Maschine sitzt, desto länger sollten auch die Pausen mit entsprechender Bewegung sein. Sehr empfehlen kann ich hier Schwimmen und/oder Nordic Walking. Beides ist gerade für den Nacken- und Schulterbereich sehr wirksam.

      Liebe Grüße und gute Besserung,

      Jutta

      • berniquilt

        Danke, liebe Jutta!

        Ja an einen solchen Stuhl habe ich auch schon gedacht. Deine Tipps, auch mit der ausgleichenden Bewegung, werde ich gerne beherzigen.

        LG Claudia

  • Bernadette Burnett

    Hallo Jutta,
    vielen Dank für den schönen Einblick in dein Arbeiten!
    Liebe Grüße,
    Bernadette

  • Jacqueline Lüscher

    Hallo Jutta vielen Dank für Deinen Beitrach.So schöne Bilder als ob Du gerade neben mir sitzen würdest.Ach wie ich Dich beneide um die Q20.LG Jacqueline

Liebe Leserin, lieber Leser des BERNINA Blogs,

um Bilder über die Kommentarfunktion zu veröffentlichen, melde Dich im Blog bitte an.Hier geht es zur Anmeldung.

Du hast dich noch nicht für den BERNINA Blog registriert?Hier geht es zur Registrierung.

Herzlichen Dank, Dein BERNINA Blog-Team