Kreative Artikel zum Thema Quilten

Fashioning a Reign – Die Roben von Königin Elizabeth II.

Offizielles Portrait von Queen Elizabeth II Queen Elizabeth II standing in the White Drawing Room, Buckingham Palace. Official portrait by Cecil Beaton, 1968 Royal Collection Trust / © Her Majesty Queen Elizabeth II 2016

Offizielles Portrait von Queen Elizabeth II
Queen Elizabeth II standing in the White Drawing Room, Buckingham Palace. Official portrait by Cecil Beaton, 1968
Royal Collection Trust / © Her Majesty Queen Elizabeth II 2016

Königin Elizabeth II. feierte in diesem Jahr ihren 90. Geburtstag. Aus diesem Anlass gibt es drei Sonderausstellungen, zu sehen in drei verschiedenen Residenzen der Monarchin in England und Schottland, in deren Mittelpunkt die königliche Garderobe steht.

Kuratorin Caroline de Guitaut arrangiert ein blass blau-goldenes Abendkleid von Sir Norman Hartnell, das die Queen anlässlich eines Staatsbesuchs in den Niederlanden 1958 trug, für eine Preview der Ausstellung im White Drawing Room, Buckingham Palace. Links das türkise Seidenkleid mit silbernen floralen Stickereien von Hardy Amies, das die Queen für das offizielle Portraitfoto von Cecil Barton (oben) 1968 trug. Senior Curator of Decorative Arts, Caroline de Guitaut arranges a pale blue and gold evening dress by Sir Norman Hartnell, worn by The Queen on a State Visit to The Netherlands in 1958 at a preview of Fashioning a Reign in the White Drawing Room, Buckingham Palace. Fashioning a Reign at the Summer Opening of the State Rooms, Buckingham Palace opens on 23 July 2016. Royal Collection Trust / © Her Majesty Queen Elizabeth II 2016

Chef-Kuratorin Caroline de Guitaut arrangiert ein blass blau-goldenes Abendkleid von Sir Norman Hartnell, das die Queen anlässlich eines Staatsbesuchs in den Niederlanden 1958 trug, für eine Preview der Ausstellung im White Drawing Room, Buckingham Palace. Links das türkise Seidenkleid mit silbernen floralen Stickereien von Hardy Amies, das die Queen für das offizielle Portraitfoto von Cecil Barton (oben) 1968 trug.
Senior Curator of Decorative Arts, Caroline de Guitaut arranges a pale blue and gold evening dress by Sir Norman Hartnell, worn by The Queen on a State Visit to The Netherlands in 1958 at a preview of Fashioning a Reign in the White Drawing Room, Buckingham Palace. Fashioning a Reign at the Summer Opening of the State Rooms, Buckingham Palace opens on 23 July 2016.
Royal Collection Trust / © Her Majesty Queen Elizabeth II 2016

Anhand von insgesamt über 150 Outfits von ihrer Kindheit bis heute, vom Taufkleid bis zu dem auffallend grünen Ensemble, das sie kürzlich bei ihrer Geburtagsparade ‘Trooping the Colour’ trug …

Grünes Ensemble, das die Queen anlässlich ihrer offiziellen Geburtstagsfeier 2016 trug Vivid green wool-crepe and silk dress and coat by Stewart Parvin and wool-crepe hat by Rachel Trevor-Morgan. Worn by The Queen to Trooping the Colour, the official celebration of Her Majesty's 90th birthday in June 2016 Royal Collection Trust / © Her Majesty Queen Elizabeth II 2016

Grünes Ensemble, das die Queen anlässlich ihrer offiziellen Geburtstagsfeier 2016 trug
Vivid green wool-crepe and silk dress and coat by Stewart Parvin and wool-crepe hat by Rachel Trevor-Morgan. Worn by The Queen to Trooping the Colour, the official celebration of Her Majesty’s 90th birthday in June 2016
Royal Collection Trust / © Her Majesty Queen Elizabeth II 2016

… kann sich der Besucher von Buckingham Palace, The Palace of Holyroodhouse oder Windsor Castle einen Eindruck von der Reichhaltigkeit des königlichen Kleiderschranks verschaffen.

Ausstellungsansicht im Buckingham Palace A display of dresses from Fashioning a Reign: 90 Years of Style from The Queen's Wardrobe on display at Buckingham Palace. Royal Collection Trust / © Her Majesty Queen Elizabeth II 2016

Ausstellungsansicht im Buckingham Palace
A display of dresses from Fashioning a Reign: 90 Years of Style from The Queen’s Wardrobe on display at Buckingham Palace.
Royal Collection Trust / © Her Majesty Queen Elizabeth II 2016

Als Staatsoberhaupt und als eine der reichsten Frauen der Welt geltend, könnte man der Vermutung erliegen, dass sich die Queen eigentlich alles leisten kann und nur zu wählen braucht. Jedoch – auch sie unterliegt gewissen Zwängen. Was ihre Kleidung betrifft, so bevorzugt und fördert sie britische Designer und Hutmacher, wie z.B. den Couturier Norman Hartnell (1901 – 1979), der als Hoflieferant für seine Verdienste zum Ritter geschlagen wurde.

Hüte der Queen A display of The Queen’s hats from Fashioning a Reign: 90 Years of Style from The Queen’s Wardrobe at Buckingham Palace. Royal Collection Trust / © Her Majesty Queen Elizabeth II 2016

Hüte der Queen
A display of The Queen’s hats from Fashioning a Reign: 90 Years of Style from The Queen’s Wardrobe at Buckingham Palace.
Royal Collection Trust / © Her Majesty Queen Elizabeth II 2016

Als Hartnell, der schon zuvor auch für die Queen Mum tätig war, den Auftrag für das Hochzeitskleid erhielt, schuf er eine prachtvolle Kreation aus elfenbeinfarbiger Seide, über und über mit Kristallen und 10.000 echten Perlen bestickt, mit einer 15 Fuss (4,6 Meter) langen Schleppe. Und das im Jahr 1947, als auch das Vereinigte Königreich noch mit den Folgen des 2. Weltkriegs zu kämpfen hatte und Stoffe rationiert waren, so dass die Prinzessin Bezugsscheine dafür gesammelt haben soll, um den Stoff zu bezahlen.

Brautkleid Wedding dress Sir Norman Hartnell, ivory silk gown decorated with crystals and 10,000 seed pearls. Worn by Her Royal Highness Princess Elizabeth for the occasion of her marriage to The Duke of Edinburgh at Westminster Abbey in 1947 Royal Collection Trust / © Her Majesty Queen Elizabeth II 2016

Brautkleid
Wedding dress
Sir Norman Hartnell, ivory silk gown decorated with crystals and 10,000 seed pearls. Worn by Her Royal Highness Princess Elizabeth for the occasion of her marriage to The Duke of Edinburgh at Westminster Abbey in 1947
Royal Collection Trust / © Her Majesty Queen Elizabeth II 2016

Hartnell entwarf auch die Robe, die Elizabeth anlässlich ihrer Krönung 1953 trug. Feinster weisser Duchesse Seidensatin, reich bestickt mit floralen Motiven aus Gold- und Silberfäden – selbstverständlich mit symbolischer Bedeutung für Grossbritannien und den Commonwealth – sowie mit echten Perlen, Pailletten und Kristallen besetzt, wurde dafür verwendet. Was Elizabeth nicht wusste: Hartnell arbeitete ein vierblättriges Kleeblatt als Glücksbringer an der linken Rockseite ein, genau da, wo sie ihre Hand während der Zeremonie in der Westminster Abbey ruhen lassen würde.

Krönungskleid, Skizze von Norman Hartnell, 1953 A Sketch of the Coronation dress, 1953, Norman Hartnell Royal Collection Trust/All Rights Reserved

Krönungskleid, Skizze von Norman Hartnell, 1953
A Sketch of the Coronation dress, 1953, Norman Hartnell
Royal Collection Trust/All Rights Reserved

Auch die offiziellen Roben, die Ihre Majestät beispielsweise bei Staatsbesuchen trägt, werden, wenn möglich, nicht nur farblich auf das Gastland abgestimmt, sondern auch mit Mustern oder Stickereien verziert, die ein feinsinniges Kompliment für den betreffenden Staat darstellen.

Abendkleid für den Staatsbesuch in Thailand Norman Hartnell, evening dress for The Queen’s State Visit to Thailand, February 1972 Royal Collection Trust / © Her Majesty Queen Elizabeth II 2016

Abendkleid für den Staatsbesuch in Thailand
Norman Hartnell, evening dress for The Queen’s State Visit to Thailand, February 1972
Royal Collection Trust / © Her Majesty Queen Elizabeth II 2016

Als die Queen beispielsweise 1972 Thailand einen Staatsbesuch abstattete, trug sie zu einem Staatsbankett im Königspalast in Bangkok ein wiederum von Hartnell designtes Abendkleid aus Seide und Baumwolle. Den Clou bilden die goldenen, mit Perlen, Kristallen und Pailletten  dekorierten Einsätze im Rock, die die Farben und Muster des höchsten Ritterordens des gastgebenden Königshauses aufnehmen.

Abendkleid für den Staatsbesuch in Thailand, Detail Norman Hartnell, evening dress for The Queen’s State Visit to Thailand, February 1972 Royal Collection Trust / © Her Majesty Queen Elizabeth II 2016

Abendkleid für den Staatsbesuch in Thailand, Detail
Norman Hartnell, evening dress for The Queen’s State Visit to Thailand, February 1972
Royal Collection Trust / © Her Majesty Queen Elizabeth II 2016

Die meist strahlenden und auffallenden Farben ihrer Kleidung und der dazu passenden Hüte bei Auftritten in der Öffentlichkeit stellen sicher, dass sie leicht gesehen und erkannt wird. Bestimmt erinnern sich viele an die Eröffnung der Olympischen Spiele in London im Jahr 2012, als die Queen einen spektakulär-humoristischen Auftritt an der Seite von James Bond hatte und mit einem Sprung aus dem Helicopter im Stadion ankam. Angela Kelly hatte zwei pfirsichfarbene reich bestickte Cocktailkleider aus Spitze dafür kreiert: eines für die Queen und ein weiteres für ihr Stunt-Double.

 Cocktailkleid anlässlich der Eröffnung der Olympischen Spiele in London 2012 Crystal and lace peach beaded cocktail dress by Angela Kelly. The dress and headpiece were worn by The Queen when she appeared in the opening ceremony of the London 2012 Olympics with James Bond. Royal Collection Trust / © Her Majesty Queen Elizabeth II 2016 Single use only; not to be archived or passed on to third parties.

Cocktailkleid und Kopfschmuck anlässlich der Eröffnung der Olympischen Spiele in London 2012
Crystal and lace peach beaded cocktail dress by Angela Kelly. The dress and headpiece were worn by The Queen when she appeared in the opening ceremony of the London 2012 Olympics with James Bond.
Royal Collection Trust / © Her Majesty Queen Elizabeth II 2016

Nach einem Jahr Vorbereitungszeit sind die Ausstellungen nun zu sehen, immer mit Betonung anderer Aspekte der königlichen Garderobe: So zeigt man in Edinburgh Beispiele, wie Schottenkaros in die königliche Kleidung integriert wurden …

Blick in die Ausstellung in The Palace of Holyroodhouse 'Fashioning a Reign: 90 Years of Style from The Queen's Wardrobe' exhibition at the Palace of Holyroodhouse, 21 April - 16 October 2016. Royal Collection Trust / © Her Majesty Queen Elizabeth II 2016

Blick in die Ausstellung in The Palace of Holyroodhouse
‘Fashioning a Reign: 90 Years of Style from The Queen’s Wardrobe’ exhibition at the Palace of Holyroodhouse, 21 April – 16 October 2016.
Royal Collection Trust / © Her Majesty Queen Elizabeth II 2016

… während in Windsor Castle prächtigen Abendkleidern Kleidung aus der Zeit des 2. Weltkriegs gegenübergestellt wird. Die drei Ausstellungen laufen nicht exakt zur gleichen Zeit, überschneiden sich aber (siehe unten unter Info). Die insgesamt 150 Exponate versprechen hochintereassante Einblicke, die die Besucherin von London, Edinburgh oder Windsor sich nicht entgehen lassen sollte.

Ausstellungsansicht im Buckingham Palace, einschliesslich des Brautkleids von Sir Norman Hartnell, 1947 (ganz links) A display of dresses on show at Fashioning a Reign: 90 Years of Style from The Queen's Wardrobe at the Summer Opening of Buckingham Palace, including Her Majesty's wedding dress by Sir Norman Hartnell, 1947 (far left) Royal Collection Trust / © Her Majesty Queen Elizabeth II 2016

Ausstellungsansicht im Buckingham Palace, einschliesslich des Brautkleids von Sir Norman Hartnell, 1947 (ganz links)
A display of dresses on show at Fashioning a Reign: 90 Years of Style from The Queen’s Wardrobe at the Summer Opening of Buckingham Palace, including Her Majesty’s wedding dress by Sir Norman Hartnell, 1947 (far left)
Royal Collection Trust / © Her Majesty Queen Elizabeth II 2016

***

Info:

Fashioning a Reign
90 Years of Style from The Queen’s Wardrobe

21. April – 16. Oktober 2016
The Palace of Holyroodhouse in Edinburgh
Canongate
The Royal Mile, EH8 8DX

23. Juli 2016 – 2. Oktober 2016
Buckingham Palace
London, SW1A 1AA

17. September 2016 – 8. Januar 2017
Windsor Castle
Windsor
Berkshire SL4 1NJ

Grossbritannien

www.royalcollection.org.uk

 

Alle Fotos und Informationen von The Royal Collection Trust zur Verfügung gestellt – vielen Dank!

 

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Kommentare zu diesem Artikel

5 Responses

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Margit

    Ich freue mich über diesen Bericht, da ich vergangenes Wochenende selbst auch im Buckingham Palace war! Es ist schon ein besonderes Erlebnis, die State rooms zu besichtigen – die Austellung der Kleider macht den Besuch für Mode- und Nähfans (für Queenfans soundso) erst recht zu einer einmaligen Angelegenheit! In den Kleidern spiegelt sich die Geschichte von fast hundert Jahren wider und viele der gezeigten Modelle kennt man von Bildern. Das Krönungskleid ist natürlich ein absolutes Highlight. Man erhält kostenlos einen sog. Audio Guide, auf dem sämtliche Austellungsstücke (auch des Palastes) in mehreren Sprachen erklärt sind und auf dem auch jeweils zusätzliche Bilder zu sehen sind. Ich bin jedenfalls mehr als begeistert ;-))
    Viele Grüße
    Margit

    • Gudrun Heinz

      halli hallo margit,
      thanks a lot! ich finde es natürlich super, wenn eine ausstellungsbesucherin selbst hier einen derart begeisterten und informativen kommentar noch hinzufügt. freut mich ganz ausserordentlich!
      beste grüsse
      gudrun

  • Gudrun Heinz

    halli hallo,
    vielen dank für eure netten reaktionen!
    ja, heute nacht bin ich vom festival of quilts ganz geflasht wieder auf den kontinent zurückgekommen, darüber an anderer späterer stelle mehr. unsere tochter jedoch hat den trip mit einem tagesausflug nach london verbunden und den buckingham palace besucht. circa zwei stunden verbrachte sie in den königlichen staterooms und ist ganz begeistert von der umfangreichen ausstellung und der darbietung der königlichen garderobe.
    beste grüsse
    gudrun

  • Dr. Wolfgang Heinz

    Hallo liebe Gudrun,
    bringst Du für Dich von der Insel so einen Traum in Grün mit?
    Herzliche Grüße vom Festland nach Birmingham.
    Dein Wolfgang

  • monika

    WOW ! Spannende Ausstellungen! DANKE, Gudrun für den tollen Bericht!
    LG monika

Liebe Leserin, lieber Leser des BERNINA Blogs,

um Bilder über die Kommentarfunktion zu veröffentlichen, melde Dich im Blog bitte an.Hier geht es zur Anmeldung.

Du hast dich noch nicht für den BERNINA Blog registriert?Hier geht es zur Registrierung.

Herzlichen Dank, Dein BERNINA Blog-Team