Kreative Artikel zum Thema Nähen

Nähzubehör-Organizer aus SnapPap / Pappe (Schubladenelement Alex)

Ich begrüße euch zu meiner neuen DIY-Anleitung! Heute habe ich euch einen praktischen Organizer für eure Nähzutaten mitgebracht, den ihr schnell und einfach aus SnapPap oder einer stabilen Pappe selbst basteln könnt. Der Organizer passt perfekt in das Schubladenelement Alex vom Möbelschweden und sorgt für richtig viel Stauraum auf kleiner Fläche. Endlich Ordnung im Nähchaos!

Bastelt euch soviele Organizer, wir ihr braucht. Ich habe insgesamt fünf Stück gemacht, um alle Bänder, Reißverschlüsse und Garnrollen unterzubekommen. Viel Spaß beim Nachbasteln!

Benötigtes Material:

  • kostenfreies Schnittmuster
  • SnapPap oder stabile (kaum reißbare) Pappe: 1 Bogen 50 cm x 100 cm
  • 16 Druckknöpfe
  • Schere und Cutter

Organizer für Nähzubehör

Bastelanleitung

Drucke dir zuerst das kostenfreie Schnittmuster aus. Übertrage die Schablonen und sämtliche Markierungen innerhalb der Schablonen auf dein SnapPap oder die feste Pappe.

Nähzubehör-Organizer aus SnapPap (Schubladenelement Alex)

Schneide dann alle benötigten SnapPap-Teile aus. Alle eingezeichneten Linien innerhalb der Streifen werden nun vorsichtig mit einem Cutter eingeschnitten. Es sollen möglichst dünne Schnitte entstehen.

Nähzubehör-Organizer aus SnapPap (Schubladenelement Alex)

Nun werden die Teile nur noch zusammengesteckt. Orientiere dich dabei am Schema, das auf dem Schnittmuster aufgedruckt ist. A1 und A2 sind die Außenseiten, M1 und M2 die Mittelteile. Es passen alle Teile nur auf eine Weise ineinander. Stecke am besten erst alle Mittelteile zusammen und dann die Außenseiten daran. Die Laschen werden nach dem Einstecken umgeklappt.

Nähzubehör-Organizer aus SnapPap (Schubladenelement Alex)

Nähzubehör-Organizer aus SnapPap (Schubladenelement Alex)

Bringe dann je einen Kam Snap (oder anderen Druckknopf) an, indem du mit der Ahle durch Lasche und Seitenwand stichst und den Kam Snap durch beide Lagen hindurch befestigst. Ob der runde Kopf des Knopfes außen oder innen liegt, ist egal.

Nähzubehör-Organizer aus SnapPap (Schubladenelement Alex)

Nähzubehör-Organizer aus SnapPap (Schubladenelement Alex)

Nähzubehör-Organizer aus SnapPap (Schubladenelement Alex)

Nun kannst du den Organizer auch schon in dein Schubladenelement Alex einsetzen und fleißig befüllen. Bastelt euch soviele Organizer, wir ihr braucht. Ich habe insgesamt fünf Stück gemacht, um alle Bänder, Reißverschlüsse und Garnrollen unterzubekommen.

Nähzubehör-Organizer aus SnapPap (Schubladenelement Alex)

Nähzubehör-Organizer aus SnapPap (Schubladenelement Alex)

Nähzubehör-Organizer aus SnapPap (Schubladenelement Alex)

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Kommentare zu diesem Artikel

4 Responses

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Kerstin

    Als ich vor Jahren schon für meine diversen Boxen (Garne, Zubehör, Bastelmaterial u.ä.) solche Einteilungen geschnitten habe, habe ich stabile Graupappe verwendet. Mit Cutter oder Teppichmesser geht das recht fix, die Einschnitte sind in der Breite der Dicke der Graupappe und es braucht keine kam snaps sondern nur zusammenstecken. Statt Graupappe kann jeder stabile Karton verwendet werden, der als Verpackungsmaterial wohl in jedem Haushalt vorhanden sein dürfte – z.B. Schuhkartons, zugestellte Pakete/ Päckchen etc.
    Gruß
    Kerstin

  • Sabine

    Liebe Julia,
    vielen lieben Dank!!! Jetzt habe ich richtig Lust bekommen, meine Schubkästen mit dieser Schnittvorlage auf Vordermann zu bringen! Das sieht klasse aus!
    Liebe Grüße,
    Sabine

Liebe Leserin, lieber Leser des BERNINA Blogs,

um Bilder über die Kommentarfunktion zu veröffentlichen, melde Dich im Blog bitte an.Hier geht es zur Anmeldung.

Du hast dich noch nicht für den BERNINA Blog registriert?Hier geht es zur Registrierung.

Herzlichen Dank, Dein BERNINA Blog-Team