Kreative Artikel zum Thema Sticken

Sie ist da! Die neue BERNINA Sticksoftware 8

Vielleicht hat es der eine oder andere bereits auf den amerikanischen Seiten gelesen oder leise läuten gehört 😉

Nun ist es offiziell und sie ist da:

Die nagelneue BERNINA Sticksoftware 8 DesignerPlus.

V8_visual

packshot_embroidery-software-V8

Ich arbeite bereits seit einigen Wochen mit ihr und ich kann Euch versprechen:

Ihr werdet begeistert sein!

Auf den ersten Blick sieht die Oberfläche der Sticksoftware 8 DesignerPlus nicht sehr viel anders aus als die der V7.

V8-üeberblick1

Aber der 2. und tiefere Blick offenbart jede Menge Innovationen und tolle Tools. Einige meiner heimlichen Wünsche sind nun Wirklichkeit geworden. Was genau das ist, darüber werde ich Euch in den nächsten Wochen ausführlich berichten.

Ihr dürft wirklich gespannt sein auf viel Neues. Ich habe mich jedenfalls wie ein kleines Kind zu Weihnachten gefreut, als ich die V8 installiert hatte und nach und nach (3 Tage ununterbrochen am PC sitzend und meine Familie sträflich vernachlässigend) alles entdeckt habe, was die neue Sticksoftware BERNINA 8 meist offensichtlich und manchmal auch etwas versteckt für uns zu bieten hat.

Meinen nächsten Artikel zu neuen Sticksoftware lest Ihr hier am Sonntag.

Viele liebe Grüße

Eure Tatjana

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Kommentare zu diesem Artikel

38 Responses

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • raabart

    Hallo Herr Flur,

    leider ist mein PC vorhin kaputt gegangen, und ich frage mich, wie ich meine

    Lizenz der Sticksoftware v8 (Upgrade von v7 auf v8) auf meinen neuen PC (den ich mir noch kaufen muss) übertragen kann.

    Auf den alten PC kann ich in keinster Weise mehr  zugreifen.

    Liebe Grüße

    Katharina

     

    • Matthias Fluri

      Guten Morgen, Katharina

      Die Lizenz des V8-Upgrades erlaubt ihnen, die Software auf zwei Computern zu aktivieren und zu nutzen. Zusätzlich steht Ihnen eine dritte Aktivierungsoption zur Verfügung. Diese ist als Reserve gedacht, beispielsweise eben für den Fall, dass ein Computer nicht mehr funktioniert.

      Sie sollten die V7 mit V8-Upgradae somit auch auf Ihrem neuen Rechner nutzen können. Bzgl. des Vorgehens lassen Sie sich am besten von Ihrem Fachhändler beraten.

      Wenn es wider Erwarten Probleme mit den Lizenzen gibt, können Sie eine Mail mit einer Erläuterung/Begründung an den BERNINA Kundenservice schreiben. Wir sorgen dann dafür, dass die benötige Anzahl zusätzlicher Aktivierungen (maximal zwei) freigeschaltet wird.

      Liebe Grüsse
      Matthias

      • raabart

        Vielen lieben Dank Matthias,

        Ihre Antwort hat mir schon sehr geholfen.

        Bevor ich hier die Frage hier einstellte, versuchte ich schon mein Problem an den Kundendienst Bernina com zu senden, aber das ging leider nicht, obwohl ich m.E. alle Felder richtig ausgefüllt hatte.

        Schön, dass es diesen Blog, und Ihre Hilfe gibt!

        Herzlichen Dank,

        Katharina

  • sigridbroszio

    ich habe heute das update der sticksoftware v8 installiert. es wird der Dongle meiner Vollversion zur Installation gefordert. Ich bekomme aber immer die Meldung “Der angeschlossene Dongle ist für diesesUpdate nicht gültig”. ich habe aber die Vollversion Designer Plus 7. Kann mir jemand helfen ?

  • Juliane Müller

    Hallo Herr Fluri, ich habe gestern die neue Sticksoftware 8 zur Probe angefordert. Leider habe ich sie nicht erhalten. Kann ich sie noch einmal anfordern?
    Juliane Müller

    • BerninaBlog

      Hallo Juliane

      Wenn der Download nicht geklappt hat, können Sie jederzeit einen neuen Downloadversuch starten. Die Frist, während der die Software gratis getestet werden kann, beginnt erst nach erfolgreicher Installation zu laufen.

      Liebe Grüsse,
      Matthias

    • Matthias Fluri

      Eigenartige Sache. Ich habe den Link mehrmals und mit verschiedenen Browsern getestet. Er funktioniert. Vielleicht funkt Dir da Deine lokale Sicherheitssoftware (Virenschutz) dazwischen. Am besten einfach mal einen anderen Browser verwenden, z.B. die neuste Chrome-Version. Eigentlich müsste es klappen …

  • Andrea Bühler

    Hallo,
    habe gerade eben den Link für die kostenlose Testversion der V8 Version bekommen, aber wenn ich den Link öffnen will steht jedes Mal dass diese Seite nicht gefunden werden kann.
    Hatte jemand von Euch das gleiche Problem und wie habt ihr es behoben?
    Liebe Grüße
    Andrea

  • crissi65

    Hallo meine Lieben,
    ich brauche mal Hilfe.
    Wollte auf meinem Laptop mit Windows Vista die ProbeSoftware der V8 installieren. Hatte bisher die Designer Plus V5 die darauf funktioniert hatte.

    Installation hat geklappt jedoch kann ich nichts öffnen…String Message Invalid OS wurde nicht in der Stringtabelle gefunden…
    jetzt sitze ich da und weiss nicht, liegt es am Laptop generell, brauche ich ein neues wegen alter Software oder muss ich einfach alles nochmal von Anfang an aufspielen….

    • Matthias Fluri

      Liebe crissi65
      Die Sticksoftware 8 ist in der Tat “nur” mit neueren Windows-Versionen kompatibel (Windows 7 oder neuer).
      Liebe Grüsse,
      Matthias

  • Hedwig

    Hallo liebes Bernina – Team!
    Danke für die schnelle und freundliche Hilfe bei meinem Problem.

    Für alle, die die V8 installieren und dann registrieren wollen: Habt Geduld! Die Windows-Meldung “keine Rückmeldung” ist irreführend und falsch. Es hat gestoppte 2 Minuten gedauert, bis sich nach Eingabe meiner Daten am Bildschirm wieder etwas getan hat und die Software nicht nur registriert sondern auch freigeschaltet war.

    Liebe Grüße
    Hedwig

  • Hedwig

    Hallo Herr Fluri
    ich habe das Upgrade v6 < V8 auf einem Windows 7 StandPC erfolgreich installieren und registrieren können.
    Jetzt wollte ich auf meinem neuen Surface Pro 4 (Windows 10) die Software ein 2. mal installieren.
    1. Problem: Das USB-Laufwerk kann alle Bernina-Sticks lesen nur nicht den Software Installation USB Stick. Diese Hürde konnte ich übers Hausinterne Netztwerk beheben.
    2. Problem: Bei der Registrierung kommt die Fehlermeldung "keine Rückmeldung" und es tut sich nichts. Erneutes starten der V8 bringt wieder nur das Registrierungsfenster – also erneut Daten eingeben. Beim 3. mal ist meine Registrierung überhaupt abgelehnt worden, weil der Produktschlüssel schon aufgebraucht ist. Es kommt aber immer nur das Reg.Fenster.
    Bitte um rasche Hilfe!
    Danke im Voraus
    Hedwig Putz

    PS: Im Blog funkt die Menüschaltfläche(links oben) unter Windows 10. Unter Windows 7 nach wie vor nicht.(Meine Meldung bei den Kreativtagen)

  • Zdenka B.

    Hallo Herr Fluri
    ich habe V8 einen Monat lang getestet. Ich habe aurora 440QE und nur die kostenlose Software drauf. Bei arbeiten mit dem Testsoftware hatte ich einige Probleme: die Motive (10×10 cm) konnte ich nicht sticken – der Rahmen innerhalb des ovalen Rahmen (225×135) war rot, der Motiv nur halb zu sehen, obwohl es bevor ich an die Maschine geschickt habe gut in den Rahmen gepasst hat. Mehrfachrahmungen sind auch nicht auch nicht gegangen, Kreuzstiche schon gar nicht. Waren diese Probleme nur weil es ein Testprogramm war, oder ist meine Maschine nicht kompatibel mit dieser Software?
    Besten Dank und freundliche Grüsse
    Zdenka B.

    • Matthias Fluri

      Hallo Zdenka

      Da sich das Dateiformat der Stickmotive nicht geändert hat, ist die Kompatibilität gewährleistet, d.h. Sie können mit der BERNINA Sticksoftware 8 und der aurora 440 QE arbeiten. Die Testversion der Software ist voll funktionsfähig und nicht fehlerbehaftet. Daran kann es also auch nicht liegen. Schicken Sie die Files, welche Sie erstellt haben, doch rasch an matthias.fluri@bernina.com. Dann werden wir hier ein Auge darauf werfen.

      Liebe Grüsse,
      Matthias

      • Zdenka

        Hallo Herr Fluri
        leider ist die Zeit für die Testversion abgelaufen. Ich werde das Problem mit dem Händler besprechen.
        Herzlichen Dank für Ihre Antwort, ich hatte nur Angst, dass diese Maschine und der Sticksoftware nicht kompatibel sind.
        Alles deutet darauf, dass es an mir liegt und ich werde sicher einen Kurs besuchen.
        Liebe Grüsse
        zdenka

  • Christa K.

    Hallo Herr Fluri,
    ich habe noch die Nähmaschine aurora 440 QE und arbeite mit der Sticksoftware V6 DesignerPlus. Kann ich auch auf die neue Sticksoftware V8
    updaten und mit meiner Maschine damit arbeiten?
    Vielen Dank im voraus und freundliche Grüße
    Christa K.

    • Matthias Fluri

      Hallo Christa

      Ja, Sie werden problemlos mit der aurora 440 QE weiterarbeiten können. Es haben sich keinerlei Änderungen an dem Dateiformat ergeben, welches von Ihrer Nähmaschine benötigt und welches von der Sticksoftware erstellt wird (EXP); daher wird der Wechsel von V6 auf die Sticksoftware 8 ohne Weiteres möglich sein.

      Aber machen Sie doch einfach die Probe aufs Exempel und installieren Sie die kostenlose Testversion der neuen Sticksoftware! Sie finden diese auf unserer Website.

      Liebe Grüsse,
      Matthias

  • Helga Behnke

    Danke, Herr Fluri,
    jetzt muss ich mich wohl endgültig von XP 2000 trennen. Die Software läuft seit Sonnabend auf dem Notebook. Jetzt freue ich mich auf Beiträge von Tatjana, die die neue Software immer super erklärt.
    Vielen Dank und freundliche Grüße
    von Helga Behnke

  • Helga Behnke

    Hallo Herr Fluri,
    ich möchte wissen, mit welcher Windows Version die neue V8 Software kompatibel ist. Ich arbeite auf meinem “Hauptcomputer” noch bisher mit Windows XP mit allen Bernina Versionen V7und DesignWorks erfolgreich ( Auf dem Notebook habe ich Windws 8 ). Das Download der Probeversion V8 auf dem HauptComputer ist nicht gelungen.
    Das bedeutet natürlich, wenn ich das bereits bestellte V8 Update auf meinem “Hauptcomputer” installiere, ich evtl. bereits eine von den drei Installationsmöglichkeiten in den Sand setze.
    Für eine Antwort wäre ich sehr dankbar
    Freundliche Grüße Helga Behnke

    • Matthias Fluri

      Hallo Helga

      Die Mindestsystemanforderungen lauten wie folgt: Intel Core 2 Duo oder AMD Athlon 64 / Betriebssystem: Windows 7, 8, 10 (32-bit oder 64-bit), neueste Service-Packs installiert / Browser: IE 9.0 oder höher / Arbeitsspeicher 4 GB / HD 80 GB (freier Speicherplatz 20 GB) / Grafikkarte mit 32-bit Farbtiefe und Auflösung von 1366×768 oder höher.

      Die Installation auf Windows XP können wir somit nicht empfehlen. Bitte beachten Sie, dass Windows selber diese Programmversion seit 2009 nur noch eingeschränkt und seit 2014 gar nicht mehr unterstützt.

      Liebe Grüsse,
      Matthias

  • Monika

    Hallo und guten Tag,
    mir ist bewußt, dass hier kein Support Forum ist. Ich brauche jedoch Hilfe, da ich nichts brauchbares in Handbüchern, Anleitungen und selbst nicht im www gefunden habe.
    Im Zuge der Umstellung BERNINA V7 auf V8 werde ich auch meine PC Hardware erneuern. Die BERNINA V7 möchte ich deinstallieren (nicht über Windows Programme entfernen).
    Die CD lässt allerdings keine Deinstllation zu. Es erscheint ein Hinweis “… eine neuere Version ist installiert, diese bitte entfernen”. Danach verabschiedet sich das Programm und nichts mehr passiert.
    Es wäre sehr nett, wenn ich eine kompetente Antwort bekomme od. einen Hinweis wohin ich mich wenden soll, bzw. wo die Lösung meines Problems zu finden ist.
    Vielen Dank und besten Gruss
    Monika Eichfeld
    P.S. auf der BERNINA CD wird die setup.exe aufgerufen

    • Matthias Fluri

      Hallo Monika

      Die Software sollte über Windows/Systemsteuerung/Programme und Funktionen entfernt werden. Das kommt einer Deinstallation gleich. Grundsätzlich spricht nichts gegen dieses Vorgehen, im Gegenteil. Der Experte in unserer Supportabteilung hat mir gerade versichert, dass es sich generell empfiehlt, die Deinstallation von Softwareauf diesem Weg durchzuführen.

      Freundliche Grüsse,
      Matthias

      • Monika

        Prima, prima und vielen Dank.
        Die Deinstallation habe ich durchgeführt, alles sieht gut aus und konnte ohne “Mucken” entfernt werden.
        Da das alles (BERNIANA V7) auf einem Mac unter OS X in einer Virtuellen Machine lief, war mir die Anleitung zur Deinstallation nicht ganz logisch.
        Vielen Dank für die rasche Info.
        Beste Grüsse,
        Monika

  • Brigitta

    Ein freundliches Hallo,
    ich habe die Testversion ohne Probleme schon vor etwa 2 Wochen installiert und es läuft alles wunderbar. Die neuen Funktionen sind toll und es gibt wieder viele neue “Spielereien” – sehr schön. Ich freue mich schon auf die Funktionen, die Tatjana uns zeigen wird, denn erfahrungsgemäß lernt man da viel dazu und sie erklärt die Dinge wirklich sehr gut.
    Das mit der Testversion ist eine gute Idee. Man kann alle Funktionen ausprobieren und sieht tolle Ergebnisse und es kommt dann das Gefühl – “die muss ich haben”!
    Mal sehen.
    Auf jeden Fall viel Spaß all jenen, die schon (bald) mit der V8 arbeiten!

    Liebe Grüße
    Brigitta

  • Rubina

    Hallo in die Runde,

    mich interessiert, ob ich direkt von der V6 auf die V8 per update umsteigen kann. Gibt es da Erfahrungen?

    Liebe Grüße
    Rubina

    • Matthias Fluri

      Hallo Rubina

      Hier schon einmal die rein technische Information: Das Update von den Versionen 5, 6 und 7 auf die BERNINA Sticksoftware 8 ist problemlos möglich. Wenn die bestehende Software in der Version “DesignerPlus” genutzt wird, kann mit dem Kauf eines Updates auf die Vollversion der Sticksoftware 8 umgestiegen werden. Ist die Version “Editor” installiert, wird das Upgrade benötigt.

      Auch in Bezug auf Handhabung der diversen Werkzeuge dürfte der Umstieg gut möglich sein und allenfalls mit einer kurzen Umgewöhnungszeit verbunden sein. Die Sticksoftware wurde zwar weiterentwickelt, es wurden aber am grundsätzlichen Bedienungskonzept festgehalten.

      Vielleicht wollen Sie einfach die kostenlose Testversion der Sticksoftware 8 herunterladen, um sich selber davon zu überzeugen? Sie finden diese auf unserer Website (von Tatjana oben verlinkt).

      Liebe Grüsse,
      Matthias

      • Rubina

        Hallo Herr Fluri,

        Danke für die ausführliche Antwort. Für mich war die technische Spezifikation insbesondere wichtig (Upgrade oder Update).

        Schön, dass es eine Testversion gibt. Da kann man dem Weihnachts (-Ehe)-Mann schonmal schmackhaft machen, wie er sich Kekse und Milch sichert.?

        Liebe Grüße
        Rubina

  • Brigitte

    hallo Tatjana,
    die neue V8 soll doch ohne Dongle laufen, wie ist denn das problem gelöst? Kann ich sie so oft wie nötig auf meinem PC installieren. Manchmal braucht man ja einen Neustart am PC oder man kauft sich einen neuen.
    Danke für deine Antwort.
    Liebe Grüße
    Brigitte

    • Matthias Fluri

      Hallo Brigitte

      Weil Tatjana noch im Urlaub ist (der Artikel oben wurde früher erstellt und zur Publikation eingeplant), erlaube ich mir, an ihrer Stelle zu antworten:

      Käuferinnen und Käufer der BERNINA Sticksoftware 8 registrieren sich mit ihrer Anschrift und Mailadresse und stimmen während der Installation einer Lizenzvereinbarung zu. Diese erlaubt ihnen, die Software auf zwei Computern zu aktivieren und zu nutzen. Sie erhalten zusätzlich eine dritte Aktivierungsoption, die als Reserve gedacht ist, beispielsweise für den Fall, dass der alte Computer nicht mehr funktioniert.

      Wenn alle drei Aktivierungen aufgebraucht sind, etwa aufgrund von Hardware-Problemen, können Kundinnen und Kunden eine Mail mit einer Erläuerung/Begründung an den BERNINA Kundenservice schreiben. Wir sorgen dann dafür, dass die benötige Anzahl zusätzlicher Aktivierungen (maximal zwei) freigeschaltet wird.

      Liebe Grüsse,
      Matthias

      • Brigitte

        Herr Fluri,
        wenn diese letzten zwei verbraucht sind, zahl ich das ganze nochmal? Ich bin jemand, der nicht so oft auf einen neuen Computer umsteigt. Hatte allerdings mit diesem schon zweimal, dass ich gehackt wurde und alles neu, war besser. Hab für wichtige Sachen keine einfachen Kennwörter. aber das kann mal passieren. Früher, wie es noch die CD’s gab, konnte man immer ohne Probleme neu installieren. Ich finde ihre Lösung leider für Kunden nicht sehr freundlich. Ich weiß, es gibt immer böse Nutzer, die irgendwelche Software einfach weitergeben, dazu gehör ich nun nicht. Und dafür sollten die Ehrlichen nicht bespraft werden, oder? Da war mir der Dongle, wenn auch irgendwie auch lästig, doch die bessere Lösung. So werd ich mir überlegen, ob ich auf die V8 umsteige.
        Vielen Dank für ihre Auskunft.
        Mit freundlichen Grüßen
        Brigitte

      • Matthias Fluri

        Hallo Brigitte

        Mit Abschluss der Lizenzvereinbarung sind Sie berechtigt, die Software auf zwei Rechnern zu betreiben. Diese Berechtigung bleibt bestehen, d.h. Sie haben sie auch dann, wenn Ihnen beispielsweise ein Rechner ausfällt oder gar beide Rechner ersetzt werden müssen. Es werden für die zusätzlichen Aktivierungen dann keine zusätzlichen Kosten fällig.

        Freundliche Grüsse,
        Matthias Fluri

  • Helga Behnke

    Hallo Tatjana,
    ich bin schon ganz gespannt auf die V8, bestellt habe ich sie schon, aber sie scheint noch nicht lieferbar zu sein. Wie auch immer, unser Hobby wird erweitert und ich freue mich schon, wenn du uns an Hand schöner kleiner Projekte alles erklärst.

    Liebe Grüße von Helga Behnke

Liebe Leserin, lieber Leser des BERNINA Blogs,

um Bilder über die Kommentarfunktion zu veröffentlichen, melde Dich im Blog bitte an.Hier geht es zur Anmeldung.

Du hast dich noch nicht für den BERNINA Blog registriert?Hier geht es zur Registrierung.

Herzlichen Dank, Dein BERNINA Blog-Team