Kreative Artikel zum Thema Quilten

Licht und Schatten

Bereits zum vierten Mal ist eine vom Verein Filz-Netzwerk e.V. initiierte internationale Filzausstellung zu Gast im Pfalzmuseum Forchheim. In diesem Jahr präsentieren die Mitglieder des Vereins ihre hochwertigen Filzarbeiten unter dem Motto ‘Licht und Schatten’.

Flyer

Flyer

Licht und Schatten begleiten uns emotional, intellektuell, visuell … und beeinflussen zweifelsfrei unser Handeln. Diesem Einfluss durch das ursprüngliche Material Wolle in Form von kunsthandwerklich gefertigtem Filz Ausdruck zu verleihen und Gestalt zu geben, ist der Impuls, der der aktuellen Sonderausstellung zu Grunde liegt.

Stefanie Holzgraewe: Urnen Foto freundlicherweise vom Museum zur Verfügung gestellt.

Stefanie Holzgraewe: Urnen
Foto freundlicherweise vom Museum zur Verfügung gestellt.

Den ausstellenden Filzerinnen und Filzern aus Deutschland, der Schweiz, den Niederlanden und Finnland ist daran gelegen, den Besuchern dieser Sonderausstellung ihr besonderes Material und seine Einsatzmöglichkeiten näher zu bringen. Da Schafwolle aus der Textilherstellung nicht wegzudenken ist, bereichert sie als Gewebe, als Gestrick und eben als Filz unseren Alltag. Und dann bietet sie immer auch den kundigen Händen der Handwerkerinnen die Möglichkeit, Gebrauchsfähigkeit mit künstlerischem Ausdruck zu verbinden. Ob in Naturtönen oder leuchtenden Farben gehalten, immer wirkt Wolle – als Filz weiterverarbeitet – warm, organisch und lebendig. Dennoch zeigen die ausgestellten Objekte, dass Filz ein Werkstoff ist, der in vielen Alltagssituationen einsetzbar ist. Gebrauchsgegenstände, Kleidung, Accessoires und Arbeiten, die den Wohnbereich schmücken und bereichern, können im Pfalzmuseum bestaunt werden.

Leena Sipilä (FIN): Pillar with tibercles Foto freundlicherweise vom Museum zur Verfügung gestellt

Leena Sipilä (FIN): Pillar with tibercles
Foto freundlicherweise vom Museum zur Verfügung gestellt

Der Verein Filz-Netzwerk e.V. hat sich zum Ziel gesetzt, gemeinsam mit freien Künstlern, Filzhandwerkern, Dozenten und Ausbildern die Vielfalt des gestalteten Filzes und seine Einsatzmöglichkeiten bekannter zu machen. Er nimmt Bezug auf die kulturhistorischen Wurzeln und die mannigfaltigen ethnologischen Variationen von Filzprozess und Filzprodukten.

Filzobjekt von Ina Birke Foto freundlicherweise vom Museum zur Verfügung gestellt

Filzobjekt von Ina Birke
Foto freundlicherweise vom Museum zur Verfügung gestellt

Die Ausstellung läuft noch bis zum Sonntag, den 30. Oktober 2016.

***

Info:

22. September – 30. Oktober 2016

Internationale Filzkunst Ausstellung
Licht und Schatten

Pfalzmuseum
Kapellenstrasse 16
91301 Forchheim
Deutschland

www.forchheim.de
www.filznetzwerk.de

Öffnungszeiten:
Di – So: 10 – 17 Uhr

 

Fotos und Informationen vom Museum zur Verfügung gestellt – vielen Dank!

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Kommentare zu diesem Artikel

0 Responses

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Liebe Leserin, lieber Leser des BERNINA Blogs,

um Bilder über die Kommentarfunktion zu veröffentlichen, melde Dich im Blog bitte an.Hier geht es zur Anmeldung.

Du hast dich noch nicht für den BERNINA Blog registriert?Hier geht es zur Registrierung.

Herzlichen Dank, Dein BERNINA Blog-Team