Kreative Artikel zum Thema Nähen

“Blauer Advent” oder “Blau im Advent”?

Alle Jahre wieder überlegt man sich, wie das Haus, die Türen, die Fenster und was sonst noch alles adventlich dekoriert werden soll. Irgendwie finde ich dieses Jahr, in der Hektik und Betriebsamkeit kaum den Einstieg in die besinnliche Adventszeit. So habe ich mir von den letzten Tagen jeweils ein paar Stunden gestohlen und eine neue Aussendeko für unseren Hauseingang gearbeitet.

Die klassischen Farben und Formen für die Advents- und Weihnachstzeit locken mich nicht so sehr, gerne habe ich etwas Moderneres an der Wand hängen. Ausserdem beschäftige ich mich tagtäglich mit dem Färben von colARTex und mehr als genug Ideen tummeln sich in meinem Kopf. Also darf davon ruhig mal wieder eine unter die Nähmaschine und anschliessend hier in den Blog finden.

Ein Bogen colARTex in jeansblau liegt bereits auf der Arbeitsfläche bereit. Die Maserungen und Strukturen, die sich durch den Färbeprozess bilden sind hier ganz gut zu erkennen.

IMG_6310

Der Druckkasten, Stoffacrylfarben, Plastikunterlagen, Weich- und Hartgummirollen liegen bereit

IMG_6312

und kurz darauf schaut es schon ziemlich turbulent auf den Farbunterlagen aus.

IMG_6315

Der Bogen colARTex füllt sich mit gedruckten Buchstaben und Kindergesichtern.Das Ganze trocknet nun über Nacht.

IMG_6317

Am nächsten Abend geht es weiter. In einen grossen Bogen Schabolonenfolie schneide ich einen asymetrischen Stern und bringe auf mein Arbeitsstück in Schabloniertechnik viele transparente Sterne auf.  Das trocknet nun solange, bis ich wieder zum Weiterarbeiten komme, also wenigstens 2 Tage.

IMG_6322

Dann spanne ich ein dickes Garn von MADEIRA auf meine BERNINA Q20. Es ist das MADEIRA Aerofil No 35, extra stark, was sehr plastisch beim Quilten wirkt. Ich arbeite zuerst mit dem manuellen Modus die Grundstruktur der Haare in den Kinderdrucken heraus. Nachfolgend stelle ich den Heftmodus (BSR3) ein und erhalte so im Quilten lange gleichmässige Heftstiche, die dem Haar eine sehr gute dreidimensionale Struktur geben.

IMG_6329

IMG_6331

IMG_6328

IMG_6327

IMG_6333

Als Kontrast zu den schablonierten Sternen füge ich weitere drei Sterne aus Einzelstrichen hinzu. Diese arbeite ich mit dem Quiltlineal und dem Rulerfuss der BERNINA Q20.

IMG_6334

IMG_6335

Zusätzlich schneide ich aus doppeltem colARTex, das ich zuvor mit einer Lage Vliesofix zusammengebügelt habe einige Sterne aus. Es sind Sterne, die ich nach Vorlage meiner Stencellingschablone gezeichnet habe. Schnell ist daraus eine Vorlage zum Abzeichnen und Übertragen entstanden.

IMG_6337

Mit einer Lochzange bringe ich an jeden Stern jeweils zwei Löchlein an – mit Ausnahme des untersten – und verbinde sie mit einem Silberdraht. Fertig ist der Wandbehang. Dann merke ich, dass das dunkelblau gar nicht so gut dazu passt und sprühe die Sterne mit weissem Acryllack von Liquitex an, so dass sie ein wenig frostig wirken.

Zugegeben, er ist mit seiner Grösse von ca 50cm x 150cm etwas schwierig zu fotografieren, doch hier gibt es ein paar weitere Bilder als Übersicht zum Endergebnis.

Weihnachten01

Weihnachten3

Weihnachten4

Weihnachten5

Weihnachten2

Ich wünsche eine gute erste Adventswoche – und Vorsicht vor zuviel Glühwein, Feuerzangenbowle oder Punsch mit Promille, sonst wird der Winter tatsächlich ganz schön blau 😉

Herzlichst,

Jutta Hellbach

 

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Kommentare zu diesem Artikel

6 Responses

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Jutta Hellbach

    Besten Dank. Freut mich dass es Euch gefällt. Mittlerweile hängt das Teil im Haus, denn so oft stehe ich auch wieder nicht vor meiner eigenen Türe um es anzuschauen ;-). Liebe Grüße, Jutta

  • Jacqueline Lüscher

    Liebe Jutta ein Traum.Wunderschön.Vielen Dank für den super schönen Beitrag.LG Jacqueline

  • Dorthe Niemann

    Liebe Jutta!
    Ich sage nur: Bewunderung pur!
    Einen tollen Wochenstart wünsche ich Dir!
    Liebe Grüße
    Dorthe

Liebe Leserin, lieber Leser des BERNINA Blogs,

um Bilder über die Kommentarfunktion zu veröffentlichen, melde Dich im Blog bitte an.Hier geht es zur Anmeldung.

Du hast dich noch nicht für den BERNINA Blog registriert?Hier geht es zur Registrierung.

Herzlichen Dank, Dein BERNINA Blog-Team