Kreative Artikel zum Thema Quilten

Die Jakobsleiter – der fertige Quilt

Im vergangenen August war ich die Beekönigin und hatte hier im Blog den biblischen Block, die Jakobsleiter präsentiert. Dabei habe ich auch erzählt, was eine Bee ist und was es bedeutet Beeköniging zu sein.

Ein bisschen Geschichte: Die Jakobsleiter

Dieser Block wird und wurde sehr oft von den Amischen in ihren Quilts verwendet, obwohl er kein traditioneller Amish-Block ist. Aber weil er schlicht und einfach ist und einen starken Kontrast im traditionellen Hell-Dunkel Farbenspiel bietet, findet er immer wieder bei dieser Glaubensgemeinschaft Verwendung. Diese Blöcke werden dabei ohne Sashing (Zwischenstreifen) so ausgelegt, dass im eigentlichen Block ein klarer dunkler Block entsteht. Dabei bilden sich viele Treppen, die alle in eine Richtung diagonal über den ganzen Quilt verlaufen.

Dabei wird die Bedeutung der Treppen sichtbar: Sie führen in den Himmel. Die Jakobsleiter gilt als Zeichen für die Verbundenheit Gottes mit den Menschen.

Die Namen der biblischen Blöcke entstanden in der Zeit, als es üblich war regelmäßig mit der Familie gemeinsam die Bibel zu lesen.

Anordnung der Blöcke und das Quilting

Inzwischen habe ich alle genähten Blöcke von meinen fleißigen Bienchen wieder bekommen und konnte mich daran machen den Quilt zusammen zu setzen. Drei Vorschläge für das Layout hatte ich damals gezeigt und mich ganz schnell für einen entschieden.

Ja genau, ich habe mich für die traditionelle Auslegung der Blöcke entschieden. Dabei kam mir aber nicht der Gedanke, die Treppen sollen in den Himmel ragen…nein, das traf meinen Geschmack einfach am besten.

Sechs Blöcke in der Breite und acht Blöcke in der Länge macht 46 Stück insgesamt. So hat mein fertiger Quilt eine Größe von 140 x 185 cm.

Mein Top (Oberseite) war schon vor einiger Zeit zusammen genäht worden und es wollte mir einfach keine Idee für das Quilting einfallen

. Manchmal muss man Dinge ruhen lassen und sie später wieder in die Hand nehmen. Einige Zeit später kam dann die zündende Idee. Ich habe mich für Schlichtheit entschieden, die hellen Streifen wollte ich gern betont haben.

So habe ich nur die Treppen mit einem schlichten Quilting versehen. Mit dem Ergebnis und der Wirkung bin ich nun sehr zufrieden. Weniger ist oft mehr.

Die Gesamtwirkung will ich Euch nun hier nicht vorenthalten. Bisher hat sich dieser November ja von seiner gewohnten Seite, nämlich trüb, grau und nebelig gezeigt. Ein Sonnentag war nun dazwischen, am Himmel keine Wolke zu sehen. Also schnell die Kamera herausgeholt, Momente fest gehalten und das schöne Wetter genutzt. Ein Vergnügen war es nicht, die Sonne stand sehr tief. Aber ich zeige Euch meine Bilder von meinem fertigen Quilt hier trotzdem.

November-Dorthe-Jakobsleiter

Quilt-Bee-Jakobsleiter

 

 

detail-jakobsleiter-bee-quilt

Hier ist eine Detailaufnahme vom Quilt, auf der man gut sehen kann, wie einfach und schlicht ich meine Quiltlinien gesetzt habe.

Die BERNINA Q 24 ist so wunderbar leichtgängig, ihre beiden Schlitten, auf denen sie aufgesetzt ist, ruckeln kein bisschen und man kann wunderbar gerade Linie ziehen. Auch wenn hier die Abstände nicht immer millimetergenau gleich sind, wirkt das Quilting im Ganzen sehr geometrisch und gleichmäßig.

Detail-Jakobsleiter

lalala-patchwork-quilting-and-more-quilt-jakobsleiter

Mein sonnendurchfluteter neuer Quilt wird mich nun durch die Vorweihnachtszeit begleiten.

Habt frohe und gemütliche Adventstage!

Herzliche Grüße

Dorthe Niemann

Merken

Merken

Schwierigkeitsgrad: Profi
Zeitaufwand: eine Woche und mehr
Verwendete Materialien: Baumwollvlies, Garn, Patchworkstoff, Patchworkstoffe, Quiltgarn, Volumenvlies
Verwendete Produkte:
BERNINA aurora 440 QE
BERNINA aurora 440 QE
BERNINA Q 24
BERNINA Q 24

Verlinke diesen Beitrag Trackback URL

Kommentare zu diesem Artikel

8 Responses

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Jara Walther

    Liebe Dorthe,
    ganz wunderbar diese Arbeit. Die Farben…. das Muster… sehr harmonisch elegant.
    LG Jara

  • Christiane Esser

    Liebe Dorthe,
    Du hast ein gutes Gespür traditionelle Blockmuster modern zu interpretieren. Glückwunsch zu diesem wundervollen Quilt und danke für die tolle Anregung.
    viele Grüsse,
    Christiane Esser

    • Dorthe Niemann

      Liebe Christine!
      Dein Kommentar freut mich sehr und Danke für deine lieben Worte!
      Herzliche Grüße
      Dorthe

  • Dorthe Niemann

    Hallo liebe Birgit!
    Herzlichen Dank! Freut mich sehr, dass der Quilt Dir gefällt!
    Liebe Grüße
    Dorthe

  • Birgit Berndt

    Liebe Dorthe,
    was für ein schöner Quilt, so ruhig und harmonisch. Ein echter Hingucker.
    Viele Grüße
    Birgit

Liebe Leserin, lieber Leser des BERNINA Blogs,

um Bilder über die Kommentarfunktion zu veröffentlichen, melde Dich im Blog bitte an.Hier geht es zur Anmeldung.

Du hast dich noch nicht für den BERNINA Blog registriert?Hier geht es zur Registrierung.

Herzlichen Dank, Dein BERNINA Blog-Team