Kreative Artikel zum Thema Quilten

Tessellation 5: Blüten

Bald ist es wieder so weit: wir können uns über die ersten Winterlinge, Schneeglöckchen und Märzbecher freuen.

Mit diesen Farben der ersten Frühjahrsblüher habe ich mir einen Tischläufer genäht. Dieses Blütenmuster gehört auch mit in die Reihe der Tessellationmuster, denn erst nach dem Zusammennähen der Blöcke kann man die Blüten erkennen.

Nähanleitung für die Tessellation-Blüten

Ihr benötigt:

  • Verschiedene Stoffe für die Blüten
  • Streifen für den Rand
  • Streifen für das Binding
  • Volumenvlies, z.B. das dünne H 630
  • Rückseitenstoff

Zuschneiden:

Für 1 Blüte :

In inch:

  • 4 Quadrate 3 ½ x 3 ½ inch
  • 4 Quadrate 2 x 2 inch

In cm:

  • 4 Quadrate 9 x 9 cm
  • 4 Quadrate 5,25 x 5,25 cm

Meine zugeschnittenen Stoffe für die Blüten:

Nähanleitung Tessellationmuster Blüten

Genäht wird nur dieser Block:

Nähanleitung Tessellationmuster Blüten

Es werden 4 Blöcke genäht für die erste Blüte, jedes Dreieck bekommt eine andere Farbe (Stoff):

Nähanleitung Tessellationmuster Blüten

Die kleinen Quadrate werden diagonal gefaltet und genau auf dem Knick über die Ecken der großen Quadrate genäht:

Nähanleitung Tessellationmuster Blüten

Nähanleitung Tessellationmuster Blüten

Die überstehenden Dreiecke abschneiden, über die Nahtzugaben bügeln, dann die angenähten Dreiecke hochklappen und den Block bügeln. Die ersten 4 Quadrate zusammennähen:

Nähanleitung Tessellationmuster Blüten

Nähanleitung Tessellationmuster Blüten

Einige Zeichnungen aus dem Quiltprogramm:

Die erste Blüte:

Nähanleitung Tessellationmuster Blüten

Ergänzt wird jetzt fortlaufend mit den Farben der eingenähten Dreiecke:

Nähanleitung Tessellationmuster Blüten

Und immer so weiter, bis Ihr Eure gewünschte Größe erreicht habt:

Nähanleitung Tessellationmuster Blüten

Nähanleitung Tessellationmuster Blüten

Nähanleitung Tessellationmuster Blüten

Nähanleitung Tessellationmuster Blüten

Genäht sieht das dann so aus:

Nähanleitung Tessellationmuster Blüten

Nähanleitung Tessellationmuster Blüten

Die an der Außenkante eingesetzten Dreiecke habe ich umgeändert, jetzt sind sie alle grün. Ein grüner Streifen kommt bei mir rundherum.

Nähanleitung Tessellationmuster Blüten

Dann wieder die drei Lagen: Top-Volumenvlies-Rückseite zum Quilten vorbereiten und je nach Lust und Laune die Blüten mit der Nähmaschine frei quilten.

Zum Schluss das Binding annähen, hier wieder ein unsichtbares Binding, der grüne Rand war für mich schon der richtige Abschluss.

Nähanleitung Tessellationmuster Blüten

Fertig, da kommt schon Frühjahrsstimmung auf bei dem trüben Wetter:

Nähanleitung Tessellationmuster Blüten

Nähanleitung Tessellationmuster Blüten

Nähanleitung Tessellationmuster Blüten

Nähanleitung Tessellationmuster Blüten

Die Rückseite:

Nähanleitung Tessellationmuster Blüten

Die Kaffeegäste kommen gleich:

Nähanleitung Tessellationmuster Blüten

Fröhliches Frühjahrsblütennähen wünscht Euch

Eure Wiebke

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Kommentare zu diesem Artikel

23 Responses

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • zwiebelchen

    Vielen Dank. Eine Frage hätte ich noch
    Ich habe noch nie mit einer Quiltschablone gearbeitet
    Hättest du vielleicht einen Vorschlag für eine einfache zum Starten. Vielleicht eine einfache Blüte. Danke

  • zwiebelchen

    Der Läufer sieht ganz toll aus. Das wird jetzt mein nächstes Projekt
    Auch in frischen Frühlingsfarben. Da steigt die Vorfreude auf die ersten Frühlingsblüher
    Das Ergebnis zeige ich euch dann wieder

  • gabyfeulner

    Ein super toller Tischläufer, das nachnähen hat super geklappt, dank der ausführlichen Anleitung. Vielen lieben Dank dafür.
    Freihandquilten kann ich leider nicht, daher hab ich die Blüten nur ganz normal nachgenäht. Gefällt mir auch, aber werde mal quilten üben?
    Liebe Grüße
    Gaby

  • Wiebke Maschitzki

    Vielen Dank, Ihr Lieben!
    Mit diesen netten Rückmeldungen bringt das Schreiben für Euch doch gleich doppelt so viel Freude.
    Liebe Grüße
    Wiebke

  • Berger-Joerg@t-online.de

    Ein wunderschöner Läufer, der macht richtig Spaß nachzunähen.
    Danke.
    Liebe Grüße Evi

  • manukind

    Das ist ein sehr hübscher Tischläufer!
    Danke für die Anleitung, das Muster werde ich verwenden.

  • Birgit Berndt

    Liebe Wiebke,
    das riecht förmlich nach Frühling… So schöne Farben. Danke für die ausführliche Beschreibung.
    Liebe Grüße
    Birgit

  • Magdalena

    Liebe Wiebke!
    Wow, das sieht ja grandios aus. Da muss man einfach an den Frühling denken. Ich bin begeistert. Deine Idee mit dem Quilten der Blüten ist großartig.
    Danke für die ganz tolle Anleitung und Beschreibung.
    Liebe Grüße aus Wien
    Magdalena

  • Costurera

    Moin moin in den Norden, das darf man ja da auch noch abends sagen … :-))) das ist doch mal wieder eine Anleitung, bei der einem das Herz aufgeht. Diese versöhnt mich vermutlich wieder mit meinem geschundenen Näh-ego Der feathered star hat mich zu sehr frustriert, das Projekt ist in die hinterste Kellerecke gewandert, obwohl sich Andrea super super gekümmert hat. Es lag an meiner Ungeduld und am ungenauen nähen…. Doch bleiben wir bei diesem Projekt, es spornt einen wiedermal sehr an… Und nicht jedes Nähziel kann erreicht werden, ist wie beim Bergsteigen, der Weg ist das Ziel. Liebe Tutorinnen allesamt bei Bernina blog, Ihr seid motivierende, fachlich kompetente Begleiter, wenn man in die Nähwelt abtaucht, um die andere Welt da draussen mal ein bisschen zu vergessen. Seelenbalsam. Danke dafür… Muss mal gesagt werden!

  • Gudrun Heinz

    halli hallo wiebke,
    mal wieder ein echter hingucker mit frühlingsgefühlen – klasse gemacht! genau das, was man jetzt braucht …
    beste grüsse
    gudrun

  • Barbara

    Ja, wirklich, ein vergleichsweise einfach genähter aber sehr wirkungsvoller Quilt, so dass ich gestern nach dem hier bestaunen gleich mal meine Stoffvorräte durchforstet habe. Auf etwas frühlingshaftes hatte ich ohnehin Lust und was soll ich sagen, das Top ist fertig. Heute werde ich wohl den Rest schaffen und dann bekommt mein Freitag gekaufter Tulpenstrauß noch vor dem Verblühen einen würdigen “Untersetzer”.

    Also, liebe Wiebke, vielen Dank für´s zeigen. Damit hast Du genau meinen Nerv der Zeit getroffen.

    LG Barbara

    P.S. Für meinen Nähkurs nächste Woche suche ich schon etwas Österliches…

    • Wiebke Maschitzki

      Hallo Barbara!
      Das freut mich sehr.
      Du zeigst uns dann hoffentlich die entstandenen Werke Deiner Kursteilnehmer für Ostern. Das Muster ist vielseitig, auch ganz andere Farben sehen wunderschön aus.
      Liebe Grüße
      Wiebke

      • Barbara

        Oh, entschuldige, da habe ich mich wohl etwas missverständlich ausgedrückt. Natürlich werde ich Deine Ideen nicht so einfach für Nähkurse verwenden. Mein Nähkurs ist eigentlich auch gar kein solcher, sondern eher ein lockerer Nähtreff 1 mal im Monat und leider, leider konnte ich die Mädels bisher noch zu keinem einzigen Patchworkprojekt überreden, egal wie einfach.
        Aber Deine wunderschöne Decke habe ich nachgenäht (Bilder stelle ich nachher noch ein) und werde sie zum nächsten Treffen mitnehmen und zeigen. Mit meinem P.S. wollte ich nur meiner Hoffnung Ausduck geben, ob Du vielleicht noch andere einfache österliche Ideen in petto hast und hier präsentierst.
        Übrigens habe ich beim Nachnähen auch Dein unsichtbares Binding ausprobiert und bin ganz begeistert davon. Also vielen Dank auch dafür.
        LG Barbara

      • Wiebke Maschitzki

        Hallo Barbara!
        Das Nacharbeiten unserer Anleitungen ist nicht nur erlaubt – wenn es nicht ausdrücklich anders mitgeteilt wird – , sondern auch gewünscht. Darüber freuen wir uns doch sehr.
        Für Ostern hätte ich ja noch die Hühnerparade und dieKükeneierwärmer vom letzten Jahr. Auch recht einfach und schnell nachzuarbeiten:
        https://blog.bernina.com/de/2014/03/die-huehnerparade/
        oder hier:
        https://blog.bernina.com/de/2016/03/fuer-den-ostertisch/

        Liebe Grüße
        Wiebke

      • Barbara

        Liebe Wiebke,

        vielen Dank für die Links. Ich hatte das auch noch vage im Hinterkopf, dass Du so etwas schon mal vorgestellt hast, hätte aber erst noch suchen müssen. Ich denke, das wird auch “meinen” Mädels gefallen und mit Deiner offiziellen (Nach-)Arbeitserlaubnis haben wir auch gar kein schlechtes Gewissen…

        Liebe Grüße
        Barbara

  • marion

    – Mein erster Gedanke beim Anblick dieses Tischläufers war: Das ist er!
    Schon lange bin ich auf der Suche. Diese Kombination von exakt klaren Patchworkformen als Basis
    und den frei gequilteten locker leichten Blüten ist genial. Riesengroßes Kompliment!

    Das Nähen trau ich mir zu, aber für’s Quilten werde ich noch kräftig üben müssen.
    Liebe Grüße – Marion Koeppe

    • Wiebke Maschitzki

      Hallo Marion!
      Herzlichen Dank.für Deinen netten Kommentar.
      Das Nähen ist wirklich einfach und das Quilten muss dann viellleicht etwas geübt werden.
      Liebe Grüße
      Wiebke