Kreative Artikel zum Thema Sticken

Supportinformation: Kompatibilitätsprobleme mit DesignWorks und Windows 10 Creators Update

Liebe Leserinnen

Nachstehend eine wichtige Information aus unserer Support-Abteilung für alle jene von Euch, die DesignWorks nutzen.

9191783704_b797aaf00e_k

DesignWorks ist nicht kompatibel mit Windows 10 Creators Update; dies liegt an den weitreichenden Veränderungen, die Microsoft vorgenommen hat. Das neue Windows 10 Creators Update ist seit dem 11. April 2017 verfügbar. Es wird etappenweise bereitgestellt, sodass noch nicht alle Nutzer über das Update verfügen.

Wenn auf Eurem Computer die Standardeinstellungen gelten, wird das Update automatisch installiert und Ihr könnt DesignWorks nicht mehr nutzen. Das Programm drawings.exe stürzt ab; DesignWorks läuft dann nicht mehr.

Wenn Ihr DesignWorks auf einem Computer mit Windows 10 wiederherstellen oder nutzen möchtet, haben Ihr folgende Möglichkeiten:

  • Wenn auf Ihrem Computer erst vor kurzem das Update durchgeführt wurde (Creators Update: Version 1703), kann die letzte Version von Windows 10 (Anniversary Update: Version 1607) wiederhergestellt werden. Folgt hierzu den untenstehenden Anweisungen. Dies muss jedoch innerhalb von 10 Tagen nach dem Update geschehen. Nach Ablauf dieses Zeitraumes werden die Wiederherstellungsdateien gelöscht. Weitere Informationen dazu findet Ihr hier: http://www.thewindowsclub.com/rollback-uninstall-windows-10-creators-update und https://www.youtube.com/watch?v=NuOWUB5tIwM
  • Wenn das Windows 10 Creators Update noch nicht installiert wurde, könnt Ihr es blockieren. Hierzu können Ihr entweder das Update aufschieben (Windows 10 Pro, Education und Enterprise) oder eine WLAN-Verbindung mit Zähler einrichten (Windows 10 Home). Weitere Informationen: http://www.digitalcitizen.life/how-delay-windows-10-anniversary-update-3-steps
  • Bei neu erworbenen Computern, auf denen Windows 10 Creators installiert ist, kann keine frühere Version wiederhergestellt werden.

BERNINA bittet um Entschuldigung für alle Unannehmlichkeiten, die dadurch momentan auftreten können. Dieses Windows-Update war auch für uns in dieser Form unerwartet. Wir prüfen derzeit verschiedene Möglichkeiten, um schnellstmöglich eine Lösung zu finden: Dies kann bedauerlicherweise ein paar Wochen dauern, wir bitten daher um Eure Geduld. Wir informieren Euch bis Ende Juli 2017 über das weitere Vorgehen.

Alle DesignWorks-Tools können weiterhin genutzt werden und DesignWorks-Dateien von OESD (.exp) sind nach wie vor verfügbar. CutWork-Dateien (.exp) können in der BERNINA Sticksoftware 8 erstellt und genutzt werden. DesignWorks läuft weiterhin auf Windows 7 und 8.

Liebe Grüsse,

Matthias

9191788838_01a7505f28_k


Status-Update vom 07.08.2017

Erste Analysen haben ergeben, dass die Ursache der Softwareinkompatibilität im Zusammenhang mit der neuesten Aktualisierung des Windows 10 Betriebssystems sehr komplex ist. Sie kann nicht einfach durch einen isolierten Hotfix gelöst werden kann. Wir werden potenzielle Lösungen weiterhin mit höchster Priorität untersuchen und bis Ende September 2017 weitere Informationen liefern.

DesignWorks ist nach wie vor kompatibel mit Windows 7 und Windows 8.1.


Status-Update vom 05.09.2017

BERNINA plant, auf  Ende 2017 die Einführung eines DesignWorks-Updates, welches die Windows-10-Kompatibilität gewährleisten wird. Das Update wird für sowohl bestehende als auch für Neukunden verfügbar sein. Zusätzlich wird das Update die Midi- und Jumbo Stickrahmenfunktion enthalten. Alle bisherigen Funktionen bleiben bestehen.


Status-Update vom 31.01.2018

Inzwischen liegt das DesignWorks-Update vor. Bitte installiert das Update, um die Windows-10-Kompatibilität herzustellen. Detaillierte Informationen zum Inhalt des Updates und zum Update-Prozess findet Ihr in folgendem Artikel hier im Blog: Update für BERNINA DesignWorks.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Kommentare zu diesem Artikel

15 Responses

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Hannelore Jentsch

    Langsam neigt das Jahr sich zu Ende und ich warte immer noch auf ein Update für Designworks.
    Leider liess sich das Update von Windows 10 weder auf dem PC noch auf dem Laptop aufhalten, denn ich arbeite auch noch mit anderen Programmen als denen von Bernina. Seit einem halben Jahr habe ich zwar Designworks und die Tools dazu, was zusammengerechnet nicht gerade billig ist und kann nichts davon nutzen. Das finde ich sehr, sehr schade.
    Wie lange muss ich noch warten?
    Lg Hannelore

    • Matthias Fluri

      Hallo Hannelore

      Der Launch wird demnächst. Derzeit findet ein Markttest statt, bei dem die aktualisierte Software-Version von ausgewählten Anwenderinnen geprüft wird. Wir wollen mit diesem Test sicherstellen, dass nach der Publikation des Updates alles reibungslos funktioniert.

      Ich melde mich gleich noch per Mail bei Dir.

      Liebe Grüsse
      Matthias

  • cornelia

    Hallo Herr Fluri, haben Sie schon weitere Informationen zu dem neuen Update des Designworks? Denn leider ist das neue Windows auf meinem neuen Rechner vorhanden, so dass ich nach Installationsversuchen des Designworks die Meldung CBU-Fehler bekomme.
    Es wäre hilfreich, wenn es einen Zeitraum geben würde, in dem es verfügbar wäre. Ansonsten würde ich, sollte es länger dauern, auf meinen alten Rechner ausweichen.
    Herzlichen Dank schon mal für Ihre Antwort.
    Liebe Grüße
    Cornelia Fink

    • Matthias Fluri

      Guten Morgen, Cornelia

      Meines Wissens wird es demnächst eine Lösung geben. Ich werde mich intern erkundigen, ob ich hier einen Termin nennen darf, und melde mich anschliessend noch einmal.

      Liebe Grüsse
      Matthias

    • Matthias Fluri

      Hallo Cornelia

      Von unserem Produktmanagement habe ich soeben erfahren, dass wir in der finalen Phase sind. Demnächst soll ein Markttest mit ausgewählten Benutzern stattfinden, evtl. noch diesen Monat, spätestens aber im Dezember. DesignWorks wird die neusten Stickrahmen enthalten und wird Windows 10 kompatibel sein.

      Möchtest Du am Markttest teilnehmen? Wenn ja, sende mir doch einfach eine Email an matthias.fluri@bernina.com.

      Nach abgeschlossenem Markttest wird das Update allen interessierten Personen auf unserer Website zur Verfügung gestellt.

      Liebe Grüsse
      Matthias

  • Laura Battistiol

    Geehrter Mathias ich moechte wissen Neuigkeiten ueber diesen Upgrade da mein PC “fragt mich ” ueber den Upgrade Window 10 und in diesem Moment bestaetige ich es noch nicht! Herzlichen Dank fuer die Antwort liebe Gruesse

    • Matthias Fluri

      Liebe Laura
      Vielen Dank für die Anfrage. Bitte verschieben Sie das Windows 10 Creator Update, wenn möglich. Derzeit kann ich Ihnen leider noch nichts Genaueres zum Thema sagen. Es wird bei BERNINA aber weiterhin an der Lösung des Problems gearbeitet. Sobald ich mehr weiss, werde ich mich hier melden.
      Liebe Grüsse,
      Matthias Fluri

      • Laura Battistiol

        Vielen Dank fuer die prompte Antwort, ich werde das update windows noch verschiebe
        Herzliche Gruesse Laura

      • Matthias Fluri

        Liebe Laura

        Erste Analysen haben ergeben, dass die Ursache der Softwareinkompatibilität im Zusammenhang mit der neuesten Aktualisierung des Windows 10 Betriebssystems sehr komplex ist. Sie kann nicht einfach durch einen isolierten Hotfix gelöst werden kann. Wir werden potenzielle Lösungen weiterhin mit höchster Priorität untersuchen und bis Ende September 2017 weitere Informationen liefern. DesignWorks ist nach wie vor kompatibel mit Windows 7 und Windows 8.1.

        Liebe Grüsse,
        Matthias

      • Matthias Fluri

        Hallo Laura

        Es gibt Neuigkeiten: Wir haben eine Lösung für das Problem gefunden und werden vor Ende dieses Jahres ein kostenloses Update für DesignWorks anbieten können, welches die Kompatibilität mit Windows 10 gewährleistet. Einen genauen Termin kann ich leider noch nicht nennen.

        Liebe Grüsse
        Matthias

      • Laura Battistiol

        Das macht mir viele Freude, warte spannend auf die Lösung ….noch vielen Dank für die Mitteilung
        Herzliche Grüße

  • Laura Battistiol

    Auf diese Mitteilung habe ich gehofft denn es ist seit Anfang Mai dass ich bei euch und in Florenz bei der Bernina dieses Problem hervorhebe. Vielen Dank und bleibe in Erwartung euer Ausloesung