Kreative Artikel zum Thema Nähen

Gratis Schnittmuster: SnapPap färben mit Textilsprühfarbe

Als bekennende SnapPap-Liebhaberin habe ich in den letzten Monaten viel mit dem Färben von SnapPap experimentiert. Ich habe es mit Stoffmalfarbe gefärbt und angemalt, im Färbebad mit der Dip-Dye-Technik gefärbt, mit Filzstiften und Buntstiften bemalt. Auf meinem Blog findet Ihr alle vier Techniken erklärt.

Die fünfte Technik „Das Färben mit Textilsprühfarbe“ möchte ich Euch heute vorstellen. Dabei war für mich folgende Frage besonders spannend:

Kann ich auch dunkles SnapPap färben oder geht das nur mit den hellen Bögen?

SnapPap färben mit Textilsprühfarbe

Ich hatte mir eine schöne Auswahl von fünf Farbtönen in meinen aktuellen Lieblingstönen gekauft. Davon waren drei Farben explizit für dunkle Stoffe und mit einem Schimmer-Effekt ausgestattet. Voller Vorfreude machte ich mich ans Werk und probierte die Farben auf einem weißen und einem dunkelbraunen SnapPap Stück aus. Thema sollten Abdrucke mit aus Karton geschnittenen Sternen und selbstgepflückten Blättern sein.

Helles und dunkles SnapPap

Das weiße SnapPap nimmt die Farbe wunderbar auf und sie leuchtet kräftig und brilliant. Die Farbe zieht sich nach dem Aufsprühen leicht ein. Das heißt, dass die Ränder kaum scharf werden. Je weiter die Sprühflasche weggehalten wird, desto klarer werden die Ränder.

Das dunkle SnapPap verschluckt die normalen Farben sehr stark. Umso schöner ist der Effekt mit dem Schimmer, der mich an Perlmutt erinnert. Die Farbe liegt oben auf und zieht sich kaum ins Material ein. Ideal, um in mehreren Schichten zu arbeiten und, falls etwas übersprüht wurde, wieder auszubessern.

Aus dem gefärbten Material habe ich einen süßen Geldbeutel mit Reißverschluss und einen Portemonnaie genäht. Das kostenlose Schnittmuster zum Nachnähen des plissierten Geldbeutels findet Ihr hier und das Schnittmuster für das Portemonnaie hier.

SnapPap färben mit Textilsprühfarben Gedlbeutel Freebie

Galaxy-Style und Freebie Geldbeutel mit Plisse

Ihr braucht:

SnapPap färben mit Textilsprühfarben Gedlbeutel Freebie Anleitung

Färbt das SnapPap mit den Textilsprühfarben und Euren vorgefertigten Schablonen. Oder erzeugt mit unterschiedlichen Dingen spannende Abdrücke, z.B. eignen sich Netze, Kämme, Wollfäden etc. Seid experimentierfreudig! Am besten legt Ihr unter das SnapPap eine großflächige Unterlage. Falls der Sprühstrahl größer ist. Ihr könnt Euch ein Muster überlegen oder einfach wild drauflos sprühen. Wichtig ist dabei, dass die dunklen Farben die hellen immer überdecken – außer, Ihr benutzt die mit Schimmer-Effekt für dunkle Stoffe. Mit ihnen könnt Ihr auch dunkel gesprühte Flächen überdecken.

SnapPap färben mit Textilsprühfarben Gedlbeutel Freebie Anleitung

Lasst dann die Farben gut trocknen und bügelt sie wie auf der Verpackung angegeben. Das Bügeln ist nur nötig, falls Ihr die Nähstücke waschen möchtet.

Schneidet und faltet das SnapPap wie in der Anleitung angegeben. Steppt die obere und die untere Kante ab und schneidet es in der Mitte durch. Das Täschchen wird ohne Futterstoff genäht.

SnapPap färben mit Textilsprühfarben Gedlbeutel Freebie Anleitung

Reißverschluss einnähen

SnapPap färben mit Textilsprühfarben Gedlbeutel Freebie Anleitung

Legt den Reißverschluss zwischen die zwei plissierten Teile. Als nächstes legt ein Teil rechts auf rechts mit der Oberkante an die Reißverschlusskante. Steppt sie von links mit einem geraden Stich ab. Klappt den Reißverschluss auf und legt die Oberkante des zweiten Teils rechts auf rechts an die zweite Reißverschlusskante. Steppt sie ab. Klappt die Kanten auf und öffnet den Reißverschluss.

SnapPap färben mit Textilsprühfarben Gedlbeutel Freebie Anleitung

Legt die zwei plissierten Teile rechts auf rechts und fixiert sie.

SnapPap färben mit Textilsprühfarben Gedlbeutel Freebie Anleitung

Steppt sie ringsherum ab. Die Ecken werden rund gesteppt und Nahtanfang und -ende verriegelt. Damit sie die SnapPap leicht umdrehen lässt, weicht sie ein paar Minuten in kalten Wasser ein. Dann dreht sie durch den offenen Reißverschluss auf rechts. Formt die Kanten gut aus.

SnapPap färben mit Textilsprühfarben Gedlbeutel Freebie Anleitung

Fertig ist Euer kleiner plissierter Geldbeutel.

Schwierigkeitsgrad: Anfänger
Zeitaufwand: einen Abend
Verwendete Materialien: Download Schnittmuster, Reissverschluss, SnapPap, Textilsprühfarbe
Verwendete Produkte:
BERNINA 560
BERNINA 560

Downloads zu diesem Beitrag Gratis Schnittmuster

Themen zu diesem Beitrag , , , , , , , , ,

Verlinke diesen Beitrag Trackback URL

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Kommentare zu diesem Artikel

0 Responses

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Liebe Leserin, lieber Leser des BERNINA Blogs,

um Bilder über die Kommentarfunktion zu veröffentlichen, melde Dich im Blog bitte an.Hier geht es zur Anmeldung.

Du hast dich noch nicht für den BERNINA Blog registriert?Hier geht es zur Registrierung.

Herzlichen Dank, Dein BERNINA Blog-Team