Kreative Artikel zum Thema Quilten

Projekttasche für Eure UFOs

Eine Tasche für die UFOs, die Blöcke und die restlichen Stoffe – diese Anregung hatte ich mir schon vor 6 Jahren bei meinen Kurskolleginnen auf dem Scheersberg abgeguckt. Die Entwürfe, die kleinen Projekte und die Übungsstücke wurden dabei verarbeitet. Zu Hause wurde dann die erste Tasche genäht und genauso schnell verschenkt an eine liebe Freundin, die diese Tasche für ihre Bürounterlagen benutzen wollte.

Jetzt kam mir mit meinem Hexietop die Idee für eine neue Projekttasche.

Nähanleitung für eine Projekttasche

Ihr benötigt:

  • 1 Patchworkteil für die Außenseite
  • Streifen zum Vergrößern der Außenseite
  • Volumenvlies und Innenstoff in passender Größe
  • 1 Endlosreißverschluss, ca. 45 cm lang
  • Plastikfolie – auch passend zur endgültigen Größe. Entweder nehmt Ihr die Tischdeckenmeterware oder Ihr macht es so wie ich: 2 Prospekthüllen zusammennähen

Größe meiner fertigen Tasche: 35 x 40 cm

Das Top mit den bunten Hexagonen hat noch die offenen Kanten an der Außenseite:

Projekttasche aus Hexies

Zum Vergrößern nähe ich jetzt mit der Nähmaschine Streifen an alle 4 Seiten. Dafür hatte ich alle Nahtzugaben der Randteile offen gelassen. Der obere Streifen ist breiter, diese Kante mit dem Reißverschluss kommt später auf die Folienseite:

Projekttasche aus Hexies

Projekttasche aus Hexies

Projekttasche aus Hexies

Projekttasche aus Hexies

Mit Volumenvlies  H 640 und dem Innenfutter wird das Top jetzt gequiltet.

Zuerst habe ich 2 Blüten in die bunten Hexies gequiltet und danach mit dem Rulerfuß # 72 am Lineal entlang durch alle Hexagone:

Projekttasche aus Hexies

Projekttasche aus Hexies

Projekttasche aus Hexies

Projekttasche aus Hexies

Projekttasche aus Hexies

Die beiden Prospekthüllen mit dem Zickzackfuß #52 C mit Gleitsohle und dem genähten Zickzackstich zusammennähen.

Reißverschluss einnähen, so mache ich es auch bei meinen Kulturtaschen:

  • An die obere Kante der Folie kommt von rechts ein doppelt gelegter Streifen
  • nach hinten umklappen und den Reißverschluss im Nahtschatten annähen
  • Die obere Kante des Tops wird ebenfalls mit einem Streifen eingefasst und der Reißverschluss wird auch hier im Nahtschatten angenäht:

Projekttasche aus Hexies

Das Folienteil und das Top werden links auf links übereinandergelegt und an den Seiten und an der unteren Kante mit einem Zickzackstich zusammengenäht:

Projekttasche aus Hexies

Diese 3 Seiten werden zum Schluss mit einem doppelten Streifen versäubert. Zuerst auf der Folienseite nähen, dann auf die andere Seite umklappen zur Stoffseite. Hier könnt Ihr dann den Streifen per Hand annähen – wie beim klassischen Binding:

Projekttasche aus Hexies

Projekttasche aus Hexies

Fertig!

Die Stoffseite:

Projekttasche aus Hexies

Die Folienseite :

Projekttasche aus Hexies

Gut sichtbar ist hier der Inhalt:

Projekttasche aus Hexies

Projekttasche aus Hexies

Ich bin schon gespannt, welche Übungsstücke – gestickt, gepatcht oder gequiltet Ihr in Eure schönsten UFOtaschen verwandelt und dann doch hoffentlich hier als Anregung für die Leserinnen im Communitybereich zeigt.

Wenn das so bleibt bei mir mit den Un-Fertigen-Objekten, muss ich mir noch einige von diesen Taschen nähen.

Projekttasche aus Hexies

Viel Freude am Nähen

wünscht Euch

Eure Wiebke

Schwierigkeitsgrad: Fortgeschritten
Zeitaufwand: ein Wochenende
Verwendete Materialien: Baumwolle, Nähgarn, Patchworkstoffe, Plastikfolie, Quiltgarn, Reissverschluss, Volumenvlies
Verwendete Produkte:
BERNINA 580
BERNINA 580
BERNINA 780
BERNINA 780
Quiltfuss # 29
Quiltfuss # 29
Patchworkfuss # 37
Patchworkfuss # 37
Zickzack-Nähfuss mit Gleitsohle # 52
Zickzack-Nähfuss mit Gleitsohle # 52
Verstellbarer Rulerfuss # 72
Verstellbarer Rulerfuss # 72

Themen zu diesem Beitrag , , , , , , , ,

Verlinke diesen Beitrag Trackback URL

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Kommentare zu diesem Artikel

13 Responses

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    • Wiebke Maschitzki

      Hallo Erika!
      Super, es hat geklappt! Das Foto ist da !
      Deine Tasche mit den Hexies ist wunderschön geworden.
      Liebe Grüße
      Wiebke

  • ERIBO

    Hallo Herr Fluri,

    herzlichen Dank fuer Ihre Hilfe .
    Leider klappt es momentan nicht – egal ob das Bild eine Groesse von 1,5 mb hat, oder weniger.

    Liebe Gruesse
    Erika

    • Matthias Fluri

      Hallo Eribo

      Welche Fehlermeldung erhalten Sie denn bzw. an welcher Stelle entsteht das Problem? Ist das Bild-Icon mit der Bergsilhouette für Sie sichtbar?

      Bitte senden Sie Ihr Bild doch mal zu Testzwecken an matthias.fluri@bernina.com.

      Danke & liebe Grüsse,
      Matthias

  • ERIBO

    Liebe Wiebke,
    Danke fuer die Rueckantwort. Ich wuensche Dir erholsames Schippern bei regenfreiem Wetter.
    Liebe Gruesse in den Norden
    Erika

  • ERIBO

    Liebe Wiebke,
    gerne würde ich ein Foto hochladen und es unter diesen Kommentar setzen. Leider klappt es nicht mehr auf dem üblichen Weg. Es scheint etwas geändert worden zu sein .
    Gruß Erika

    • Wiebke Maschitzki

      Hallo Erika!
      Schade,da kann ich Dir im Moment auch nicht helfen – wir sind mal wieder auf der Ostsee und ganz selten online.
      Vielleicht kann Herr Fluri helfen?
      Liebe Grüße
      Wiebke

    • Matthias Fluri

      Hallo Eribo

      Das Kommentieren mit Bild-Anhang ist weiterhin möglich; es wurde nichts geändert, und wir können auch keine Probleme feststellen. Zum Einfügen eines Bildes bitte auf das kleine Icon mit der Bergsilhouette unterhalb des Text-Eingabefeldes klicken und das Bild danach hochladen.

      Sie können das Bild auch mit Drag & Drop ins Kommentarfeld ziehen.

      Achten Sie darauf, dass das Bild nicht allzu gross ist (idealerweise sollte es ein “Gewicht” von nicht mehr als ca. 1 MB haben). Als Dateiformat wählen Sie bitte entweder JPEG oder PNG.

      Ich habe bei diesem Kommentar testhalber ein Bild hochgeladen.

      Liebe Grüsse,
      Matthias

      https://uploads.disquscdn.com/images/4375bb75f7e8cb497b99bf5bfa5ddb4b8f4382cca166b2bdc05d1ccbe20cfee5.jpg

  • ERIBO

    Liebe Wiebke,
    da anfangs meine Hexis nicht ausreichten, habe ich eine kleine Tasche daraus gemacht. Aber eine größere mit Klarsichtfenster würde jetzt entstehen können und das werde ich auch angehen. Wieder mal eine schöne, wie praktische Idee von dir ,die wirklich jede Quilterin brauchen kann.
    Danke für die Idee und herzliche Grüße .
    Erika

  • Heidemarie Schüpany

    Finde dein Quilting ganz toll liebe Wiebke ! Und so eine Projekttasche wollte ich schon lange einmal nähen ………….naja die Tage haben zuwenig Stunden !!!!!
    Herzliche Grüße aus Wien , Heidemarie

    • Wiebke Maschitzki

      Hallo Heidemarie!
      Vielen Dank!
      Ich wünsche auch Dir viel Spaß beim Vernähen der UFOs für die UFO-taschen.
      Liebe Grüße von der Ostsee nach Wien
      Wiebke

  • Monika

    Liebe Wiebke
    Wie toll ist das denn! Da werde ich mich schnellstmöglich dran machen. Das einzig wenig erfreuliche ist dann leider, dass ich doch so einige von diesen Dingern gebrauchen werde.
    Aber halt, wer weiss, vielleicht lässt sich das eine oder andere angefangene Stück auch für den Stoffteil der Mappe gebrauchen und damit wären dann auch wieder einige der UFO’s sinnvoll entsorgt 😉
    Beste Grüsse
    Monika

    • Wiebke Maschitzki

      Hallo Monika!
      Vielen Dank!
      Ja, dann man ran an die UFO-taschen mit den UFOs als Außenseite.
      Ich gebrauche auch mehrere und sortiere schon meine Einzelstücke – da sind auch so schöne Probestücke vom Sticken dabei. Na, mal sehen, was wird.
      Zunächst geht es aber wieder auf Ostseetörn.
      Liebe Grüße
      Wiebke

Liebe Leserin, lieber Leser des BERNINA Blogs,

um Bilder über die Kommentarfunktion zu veröffentlichen, melde Dich im Blog bitte an.Hier geht es zur Anmeldung.

Du hast dich noch nicht für den BERNINA Blog registriert?Hier geht es zur Registrierung.

Herzlichen Dank, Dein BERNINA Blog-Team