Kreative Artikel zum Thema Nähen

Advent, Advent, wie die Zeit rennt….

Und wieder ist es so weit, der kuschlige Herbst kommt und die Adventszeit ist nicht mehr weit!  Damit alle kleinen und grossen Liebsten auch pünktlich ihre Säckchen bekommen, hophop an die Nähmaschine und den neuen DIY-Adventskalender von Bonnie and Buttermilk nähen. Dieses Jahr haben wir wieder die Muster unserer aktuellen Kollektion auf Stoff gedruckt, damit ihr daraus 24 hübschen Bonnie and Buttermilk Säckchen zaubern könnt.

Hier gibt es unseren Kalenderstoff:

http://www.bonnieandbuttermilk.com/product-page/diy-adventskalender

Und los gehts:

1

Alle Vierecke ausschneiden.

Processed with VSCO with e2 preset

Die einzelnen Vierecke haben wir mit der Maschine umkettelt, damit der Abschluss sauber ist und es sich nicht wieder auftrennt. Man kann es auch mit dem Zick Zack Stich umnähen oder einfach nur mit der Zackenschere ausschneiden. Schick…4

Als erstes die beiden Seiten ca einen halben cm umsteppen.

Dann die obere Kante ebenfalls nach innen klappen und absteppen. Dabei entsteht schon der kleine Tunnel, den wir zum Schluss für die Kordel brauchen. Den Tunnel nicht zu schmal nähen, sonst quält man sich beim Einfädeln zu sehr (2-3cm).

Processed with VSCO with e2 preset

Jetzt rechts auf rechts zusammenlegen und an beiden Seiten, sowie unten ebenfalls absteppen.

Dann ist das erste Säckchen auch schon fast fertig.6

Bändel durch den Tunnelzug ziehen, und fertig ist die Nummer 1. Nur noch 23 weitere Säckchen…

7

Fertig genäht 😉

8

Alle an eine Kordel binden.

9

Und die Füllung nicht vergessen 😉

Für alle, die unsere Kalender-Aktion noch einmal im Bewegtbild sehen wollen, et voilà:

Und hier geht`s zum Stoff:

http://www.bonnieandbuttermilk.com/product-page/diy-adventskalender

Viel Spass und eine schöne Vorweihnachtszeit wünscht euch Bonnie & Buttermilk!

Processed with VSCO with e2 preset

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Kommentare zu diesem Artikel

0 Responses

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Liebe Leserin, lieber Leser des BERNINA Blogs,

um Bilder über die Kommentarfunktion zu veröffentlichen, melde Dich im Blog bitte an.Hier geht es zur Anmeldung.

Du hast dich noch nicht für den BERNINA Blog registriert?Hier geht es zur Registrierung.

Herzlichen Dank, Dein BERNINA Blog-Team