Kreative Artikel zum Thema Nähen

Firmware-Update für B 830, B 780 und B 750 QE

Liebe Leserinnen und Leser

Im letzten Jahr haben wir ein Firmware-Update für die B 880 und B 790 veröffentlicht. Im Zuge des Updates erschien für diese beiden Maschinen das Embroidery Plus Upgrade mit einer Reihe toller neuer Stickfunktionen. Mitte Januar gab es Updates für die B 770 QE, B 740, B 720 und B 700.

Nun sind die B 830, B 780 und B 750 QE an der Reihe. Für alle drei Modelle stehen seit letzter Woche auf unserer Website Updates zur Verfügung, die Ihr herunterladen und selber installieren könnt.

Bitte beachtet: Dieses Update behebt keine Programmfehler und enthält keine neue Funktionen. Es wurden aber der Midi-Stickrahmen und der Verstellbare Rulerfuss #72 hinzugefügt, um die Kompatibilität der erwähnten Maschinen mit diesen Produkten zu gewährleisten.

Link zu den Updates

Unter folgenden Links findet Ihr die Firmware-Updates:

Support-Seite BERNINA 830: Firmware V34.21.56

Support-Seite BERNINA 780: Firmware V35.13.22

Support-Seite BERNINA 750 QE: Firmware V35.13.22 

Auf den Support-Seiten findet Ihr auch Release-Notes mit Informationen zu den Neuerungen und ausführliche Download- und Installations-Anleitungen.

Zwei wichtige allgemeine Hinweise

  1. Die Firmware unserer Produkte wird ständig weiterentwickelt und verbessert. Wir empfehlen allen Kundinnen und Kunden, immer die neuste Version zu verwenden, um von einem bestmöglichen Näh- und Stickergebnis zu profitieren. Führt das Update also am besten gleich aus, wenn Ihr es nicht bereits getan habt!
  2. Vor einem Firmware-Update müssen aus Sicherheits- und Rückwärtskompatibilität-Gründen die Daten und Einstellungen gesichert werden. Verwendet dazu am besten den BERNINA USB-Stick. Ihr könnt die Daten dann nachträglich wieder auf die Maschine übertragen, falls beim Update etwas schiefgelaufen ist. Im Normalfall werden Eure Daten mitgenommen.

Installation des Updates

Im Zusammenhang mit dem Update für die B 790 und B 880 haben wir ein Video erstellt, welches Schritt für Schritt zeigt, wie das Update heruntergeladen und installiert wird:

Die im Video beschriebenen Schritte stimmen weitgehend auch für die B 830, B 780 und B 750 QE. Geht beim Download des Updates und beim Entpacken der Daten so vor, wie im Video beschrieben. Beachtet insbesondere, dass der USB-Stick FAT32-formatiert sein muss.

Unterschiede gibt es dann beim Aufspielen des Updates auf Eure Maschinen (ab Minute 3 des Videos). Hier ist das Vorgehen bei der B 830, B 780 und B 750 QE anders als bei der B 880 und B 790, weil sich die Menüs der älteren Maschinen von den Menüs der neuen Maschinengeneration unterscheiden. Lest zur Installation daher bitte die Downloadanleitung auf den Supportseiten und das Kapitel “Setup-Programm” im Handbuch Eurer Maschine.

Die Seriennummereingabe, welche im Video oben gezeigt wird, entfällt bei der B 830, B 780 und B 750 QE.

Neue Funktionen

Unterstützung Midi-Stickrahmen

Nach dem Update erscheint der neue Midi-Stickrahmen in der Rahmenauswahl. Der Stickrahmen wird automatisch erkannt, sobald er montiert wird. Alternativ kann er über die Stickrahmenauswahl ausgewählt werden. Die Stickrahmen-Justierung erfolgt wie bisher durch den grossen, ovalen Stickrahmen.

Der BERNINA Midi-Stickrahmen ergänzt den Maxi- und Jumbo-Stickrahmen. Er ist mit dem bewährten Drehverschluss ausgestattet, lässt sich leicht öffnen und schliessen und gewährleistet eine gleichmässige Stoffspannung für ein optimales Stickbild. Die Stickfläche des Midi-Stickrahmens beträgt 265 x 165 mm. Der Rahmen wurde speziell für Motive mittlerer Grösse entwickelt.

Unterstützung Verstellbarer Rulerfuss #72

Nach dem Update steht der Verstellbare Rulerfuss #72 bei der B 830 und 780 im Nähfuss-Auswahlmenü Eurer Maschine zur Verfügung. Auch bei der B 750 QE kann der Fuss verwendet werden.

Der Verstellbare Rulerfuss ist der ideale Helfer beim Quilten mit Schablonen. Mithilfe eines kleinen Verstellrades kann die Fusshöhe eingestellt und optimal an die Dicke des Quilt-Sandwichs angepasst werden. Der hohe Sohlenrand ermöglicht das Quilten an allen Kanten der Schablone, was vor allem bei Kreisen von Bedeutung ist:

Im Blog gibt es einige Artikel über dieses besondere Füsschen zu lesen, z.B. hier. Ausserdem zeigen wir Euch die Anwendung des Rulerfusses und seine zahlreichen Vorzüge in einem Tutorial-Video auf Youtube:

Viel Erfolg beim Updaten und viel Spass beim Nähen und Sticken!

Liebe Grüsse

Matthias

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Kommentare zu diesem Artikel

5 Responses

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Altenburer

    Grüezi Matthias

    Ich besitze eine B780 und wollte mir das update vom März laden. – rien ne va plus –

    In meinem Bernina-Geschäft wurde mir nun telefonisch mitgeteilt, dass meine Maschine zu den ältesten B780 gehört und sie wahrscheinlich einen zu kleinen Speicherplatz hat und sich demzufolge – wie man so schön sagt – aufgehängt hat. Kannst du mir mitteilen, welche Kosten da auf mich zukommen, wenn die Maschine wieder mit der alten Software frisch programmiert werden muss. Vielen Dank für deine Antwort und än Gruäss Heidi

     

    • Matthias Fluri

      Guten Morgen, Heidi

      Ohje, das ist wirklich sehr unerfreulich und tut mir leid! Leider kann ich Dir zu den voraussichtlichen Kosten keine zuverlässige Auskunft geben. Bitte wende dich diesbezüglich an Deinen BERNINA Fachhändler und bitte ihn um einen Kostenvoranschlag.

      Liebe Grüsse
      Matthias

      • Altenburger Heidi

        Guätä Tag Matthias

        Vielen Dank für deine Antwort. Ich möchte mir einen Rulerfuss kaufen, deshalb wollte ich auch das Update laden.  Sicher bin ich, dass mein BERNINNA Fachhändler sie wieder zum Nähen bringt. Meine Bedenken sind eigentlich nur, dass ich zukünftig gar keine Updates mehr laden kann. Eigentlich bin ich mit meiner B780 sehr zufrieden, denn sie schnurrt zuverlässig und exakt (falls ich keine Bögen nähe) vor sich hin.

        Liebe Grüsse Heidi

         

         

    • Matthias Fluri

      Hoi Heidi

      Nun habe ich sicherheitshalber mit dem technischen Spezialisten in unserer After-Sales-Service-Abteilung Kontakt aufgenommen. Seine Einschätzung: Mit dem Speicherplatz könne das Problem nicht zusammenhängen. Evtl. sei der CPU betroffen, diese Aussage aber mit Vorbehalt, weil er die Maschine ja nicht vor sicht hat. Am besten ist es daher wirklich, wenn der Fachhändler sie in Augenschein nimmt. Weiterhin meinte der Kollege, der Fachhändler könne nach der Lösung des Problems die neueste Firmware-Version installieren, und auch zukünftige Updates sollten möglich sein. Ich drücke Dir die Daumen, dass Deine Maschine bald wieder zuverlässig schnurrt!

      Liebe Grüsse
      Matthias