Kreative Artikel zum Thema Quilten

Logcabinmuster von der Nadelwelt

 

 

Viele von Euch haben mir zugeschaut bei dem Nähen auf der Nadelwelt.

Doppelseitiges Logcabinmuster

Jetzt habe ich meinen kleinen Quilt mit 4 Blöcken fertig und möchte Euch –  wie versprochen – einige weitere Schritte zeigen.

Schaut Euch auch meine früheren Anleitungen für das Doppelseitige Logcabinmuster an: das Blockhausmuster und der doppelseitige Quilt im Corthousemuster.

Ich hatte diese Zeichnungen dabei für einen kleinen Quilt mit einer blau-weißen und einer weihnachtlichen Seite:

Doppelseitiges Logcabinmuster

Doppelseitiges Logcabinmuster

Diese beiden Blöcke werden genäht, Seite A und Seite B:

Doppelseitiges Logcabinmuster

Doppelseitiges Logcabinmuster

Für die weihnachtliche Seite habe ich noch sehr viele zugeschnittene Streifen von einem viel früheren Projekt liegen – so langsam wird es Zeit zum Verarbeiten dieser Streifen.

Doppelseitiges Logcabinmuster

Eine kurze Wiederholung der ersten Schritte:

  • Streifen zuschneiden, 3,5 cm breit,
  • Vliesstreifen zuschneiden, 2 cm breit,
  • die Mittelpunkte von der rechten und der linken Seite mit einem Vliesstück füllen, rundherum nähen
  • die Streifen oben und unten gleichzeitig annähen, alles liegt rechts auf rechts – die linke Stoffseite liegt oben: immer wenn die linke Stoffseite oben liegt, wird mit der normalen Nahtzugabe genäht. Ich nähe jetzt mit dem Geradstich 1, Nadelposition in der Mitte
  • einen Vliesstreifen einlegen, die obere Kante zusammenstecken und knappkantig zusammennähen: jetzt liegt die RECHTE Stoffseite oben, die Nadelposition weiter nach RECHTS einstellen. Ich nähe bei meiner BERNINA mit dem Zickzackstich 2, stelle die Nadelposition nach rechts und die Stichbreite auf 0. Jetzt kann ich schnell und einfach zwischen diesen beiden Geradstichen wechseln. Diese knappe Nahtzugabe ist dann später auf der rechten Seite nicht zu sehen.

Doppelseitiges Logcabinmuster

Doppelseitiges Logcabinmuster

Doppelseitiges Logcabinmuster

Doppelseitiges Logcabinmuster

Doppelseitiges Logcabinmuster

Doppelseitiges Logcabinmuster

Die Einstellung der beiden Geradstiche:

Naht mit normaler Nahtzugabe, linke Streifenseite liegt oben:

Doppelseitiges Logcabinmuster

Doppelseitiges Logcabinmuster

Naht mit Nadelposition weiter rechts, die rechte Stoffseite liegt oben – als kleine “Eselsbrücke”:

Doppelseitiges Logcabinmuster

Doppelseitiges Logcabinmuster

  • Beim traditionellen Blockhausmuster wird immer rundherum genäht, wobei sich zwei Kontrastfarben gegenüberliegen.
  • Beim Corthousemuster werden zunächst oben und unten Streifen angenäht, dann an beiden Seiten
  • So geht es Runde für Runde weiter:

Doppelseitiges Logcabinmuster

Doppelseitiges Logcabinmuster

Doppelseitiges Logcabinmuster

Zwischendurch immer nur „fingerbügeln“:

Doppelseitiges Logcabinmuster

Die Blöcke werden mit der Quilt-as-you-go-Methode zusammengenäht:

  • Der farblich passende Streifen wird oben und unten am 1. Block angenäht
  • Nur der obere Streifen wird jetzt an den 2. Block genäht
  • Ein Vliesstreifen wird eingelegt
  • Bei dem unteren Streifen wird die Nahtzugabe umgelegt, der Streifen wird über die Nahtzugaben der Blöcke gelegt und mit Handstichen festgenäht

Doppelseitiges Logcabinmuster

Doppelseitiges Logcabinmuster

Doppelseitiges Logcabinmuster

Doppelseitiges Logcabinmuster

Doppelseitiges Logcabinmuster

Doppelseitiges Logcabinmuster

Doppelseitiges Logcabinmuster

Doppelseitiges Logcabinmuster

Die Randstreifen werden genauso angenäht:

Doppelseitiges Logcabinmuster

Doppelseitiges Logcabinmuster

 

Die kleine Decke ist jetzt zusammengensetzt. Es fehlt noch die Einfassung. Eine Seite weiß/blau und die andere Seite weihnachtlich – da klappt es am besten mit dem faced Binding, auch meine Tessellationblätter habe ich so eingefasst..

Das unsichtbare – faced Binding nähen:

  • Auf die Ecken kommen aus einem Quadrat zusammengelegte Dreiecke – hier bei der kleinen Tischdecke müssen sie nicht so groß wie bei einem Quilt sein, da entsteht kein Druck oder Zug auf die Ecken. Meine Quadrate sind  6,5 x 6,5 cm groß, der Streifen ist 5 cm breit.
  • Doppelt gelegte Streifen an jede Seite nähen, die Enden liegen auf den Dreiecken
  • Rundherum annähen
  • Die Streifen auf die Nahtzugaben bügeln
  • Mit dem Schmalkantfuß #10C die Streifen knappkantig auf die Nahtzugaben nähen – so klappt das Umlegen viel einfacher
  • Mit Handstichen auf der anderen Seite festnähen:

Doppelseitiges Logcabinmuster

Doppelseitiges Logcabinmuster

Doppelseitiges Logcabinmuster

Doppelseitiges Logcabinmuster

Doppelseitiges Logcabinmuster

Doppelseitiges Logcabinmuster

Doppelseitiges Logcabinmuster

Fertige Decke.

Die Sommervariante. Erst beim Fotografieren habe ich meinen Fehler beim Zusammennähen der blau-weißen Blöcke bemerkt – jetzt bleibt die Decke natürlich so:

Doppelseitiges Logcabinmuster

Doppelseitiges Logcabinmuster

Doppelseitiges Logcabinmuster

 

Und hier die Seite für Weihnachten – und wer das im Juni noch nicht sehen möchte – kurz wegschauen:

Doppelseitiges Logcabinmuster

Doppelseitiges Logcabinmuster

Doppelseitiges Logcabinmuster

 

 

Viel Freude weiterhin mit dem Doppelseitigen Logcabinmuster

Eure Wiebke

 

 

 

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Kommentare zu diesem Artikel

6 Responses

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Birgitta

    Ich hatte vor einem Monat deinen doppelseitigen Log Cabin gesehen und fühlte mich dadurch inspiriert, meine Stoffreste in blau und braun in einem Quilt zu verarbeiten. Außerdem hatte ich noch viele Vlies-Reste, die sich dafür hervorragend geeignet haben.

    • Wiebke Maschitzki

      Hallo Birgitta!

      Wie schön, dass Du Dich an dieses Muster rangewagt hast.

      Wo ist Dein Foto von Deinem so schönen Quilt? Ich habs ja schon gesehen. Du kannst es in der Community zeigen oder hier bei den Kommentaren als Anhang. Über diesem Feld zum Schreiben siehst Du das Symbol für “Bild hochladen”.

      Liebe Grüße

      Wiebke

      • Birgitta

        Hallo Wiebke, leider erscheint bei mir kein Symbol für “Bild hochladen”. Vielleicht liegt es an meinem Browser? Ich versuche mal, die Bilder bei der Community hochzuladen. Liebe Grüße!

        Birgitta

      • Wiebke Maschitzki

        Hallo Birigtta!

        Deine Bilder sind schon in der Community. Wahrscheinlich kannst Du das Symbol für “Bilder hochladen” nur beim Schreiben deines neuen Kommentares sehen und nicht mehr beim Bearbeiten.

        Sieh mal, ich habs hier ausprobiert: — und ist nicht zu sehen ?????

        Liebe Grüße

        Wiebke

  • Steffi

    Den doppelseitigen Log-Cabin finde ich total schön! Ich habe gerade eine einseitige Log-Cabin-Decke fertiggestellt, daher ist jetzt erst einmal was anderes dran, aber als eines der nächsten Projekte möchte ich auch gerne so eine doppelseitige Tischdecke nähen.

    LG Steffi

    • Wiebke Maschitzki

      Hallo Steffi!

      Vielen Dank. Viel Freude bei Deinen nächsten Projekten, Ich bin schon gespannt, was es dann als nächstes werden soll.

      Liebe Grüße

      Wiebke