Kreative Artikel zum Thema Quilten

Patchen und Quilten ohne Konventionen: Taschen und Sets nähen

 

Die ersten Taschen sind jetzt auch fertig. Eine Projekttasche und eine Kosmetiktasche sind entstanden. Ich zeige sie Euch jetzt zusammen mit meinen neuen Tischsets, Ihr erinnert Euch sicher, dass ich aus den Wellen für uns neue Sets nähen wollte.

Patchworktaschen und Sets nähen

Patchworktaschen und Sets nähen

Die Taschen:

Projektmappe nähen

Die Projektmappe kennt Ihr schon, die Anleitung steht schon etwas länger hier im Blog: Projektmappe nähen.

Bei der damaligen Projektmappe habe ich als Folie die doppelten Klarsichthüllen verwendet, das ging ohne Schwierigkeiten. Bei dieser Mappe habe ich die Tischdeckenfolie vom Baumarkt vernäht. Allerdings kann man nicht den großen Anschiebetisch verwenden, da klebt die Folie fest. Der kleine weiße Tisch geht schon besser. Und noch besser geht es, wenn Ihr auf dem Anschiebetisch Schreibmaschinenpapier festklebt..

Meine Crazy-Four-Patch-Blöcke habe ich zu einem Teil zusammengenäht, mit dem oberen Rand ist diese Mappe jetzt 27 x 33 cm groß, mit aufgenähten Schrägstreifen etwas aufgepeppt und wie die größere Projektmappe aus dem älteren Beitrag zusammengenäht.

Patchworktaschen und Sets nähen

Patchworktaschen und Sets nähen

Patchworktaschen und Sets nähen

Patchworktaschen und Sets nähen

Hier seht Ihr die Nähte mit dem Schmalkantfuß 10D, linker Streifen Nadelposition 1 x nach links und der rechte Streifen ist angenäht mit der Position 2 x nach links.

Die fertige Mappe mit den Teilen für meinen roten Hundertwasserturm:

Patchworktaschen und Sets nähen

Patchworktaschen und Sets nähen

 

Kosmetiktäschchen nähen

Auch dieses Täschchen habe ich Euch schon häufiger gezeigt, die Tasche mit denFlying Geese habe ich auch so genäht.

Patchworktaschen und Sets nähen

Das Patchworkteil war hier 25 x 35 cm groß, die Bodenecken sind hier 5 cm breit.

Patchworktaschen und Sets nähen

Patchworktaschen und Sets nähen

Platzsets nähen

Zusammen mit einem dünnen Volumenvlies (H 630) und der Rückseite werden die Sets rechts auf rechts liegend zusammengenäht (verstürzt), eine Öffnung zum Wenden frei lassen. Größe der Sets: 30 x 40 cm.

Patchworktaschen und Sets nähen

Patchworktaschen und Sets nähenDie überstehenden Nahtzugaben in den Ecken schneide ich nicht ab. Beim Wenden die Nahtzugaben übereinanderklappen, gut festhalten zwischen Daumen und Zeigefinger (der Daumen ist innen) und die Ecke auf rechts wenden. Hier ist die Ecke jetzt ganz glatt ohne Knubbel.

Patchworktaschen und Sets nähen

Patchworktaschen und Sets nähen

Patchworktaschen und Sets nähen

Patchworktaschen und Sets nähen

Die Nähte gut ausstreichen und bügeln. Mit passenden Garnfarben Wellen über die Sets nähen.

Fertig sind 2 Sets und ein etwas größeres Set als Tischläufer:

Patchworktaschen und Sets nähen

Patchworktaschen und Sets nähen

Patchworktaschen und Sets nähen

So, das waren einige Ideen für all die vielen Musterproben, die wir hier nähen. Zeigt uns bitte auch Eure Ideen und Arbeiten in der Community. Da freuen wir uns über Eure Anregungen.

Bis bald !

Eure Wiebke

 

Alle bisherigen Anleitungen sind hier : Patchen und Quilten ohne Konventionen

Und hier die Anleitung für die Projekttasche: Projekttasche mit Hexies

Die Kosmetiktasche findet Ihr hier: Flying Geese Taschen

 

 

 

 

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Kommentare zu diesem Artikel

3 Responses

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • berniquilt

    Danke Wiebke,  das sind tolle Ideen. Meine Sets liegen auch noch unfertig rum, denn eigentlich sind sie mir zu crazy, für auf den Tisch. Aber so eine Projektmappe ist vielleicht tatsächlich was. Schaun wir mal.

    LG Claudia

  • Petra

    Hallo  Wiebke,

    schöne  Sachen  hast  Du  wieder  genäht,  die  gleichzeitig  eine  tolle  Anregung  sind. Ich  glaube  aus  meinen  Crazypatches werden  Projektmappen,  die  etwas  mehr  Ordnung  in  mein  Nähzimmerchen  bringen  können. Dazu  muss  ich   nur  noch  einiges  Material  besorgen.

    Danke  fürs  Zeigen!

    Ich  war  gestern  in  Hohenstein  Ernstthal im Textil-und  RennsportMuseum um  die  Austellung “Tradition bis Moderne”  anzusehen. Ganz  tolle  Quilts  gibt  es  dort  zu  bewundern! Ich  kann  diese  Ausstellung  sehr  empfehlen!

    Ich  wünsche  Dir  einen  guten  Start  in  die  Woche.

    Herzliche  Grüße

    Petra

  • sabinemoertz

    Hallo liebe Wiebke!

    Das sind richtig schöne Beispiele dafür, was wir mit unseren Nähproben machen können! Die Probestücke evtl. zu vergrößern, ist bei den Techniken ja kein Problem! Danke für die Vorschläge!

    Lieben Gruß! Sabine

Liebe Leserin, lieber Leser des BERNINA Blogs,

um Bilder über die Kommentarfunktion zu veröffentlichen, melde Dich im Blog bitte an.Hier geht es zur Anmeldung.

Du hast dich noch nicht für den BERNINA Blog registriert?Hier geht es zur Registrierung.

Herzlichen Dank, Dein BERNINA Blog-Team