Kreative Artikel zum Thema Nähen

Adventskalender 2018 – das sechste Türchen

Herzlichen willkommen zum 6. Türchen des BERNINA Adventskalenders. Ich möchte Euch heute zeigen, wie Ihr auf den letzten Drücker noch schöne Geschenkanhänger aus Euren Stoffresten zaubern könnt.

 

Ich mag es ja am liebsten, wenn ich für ein Projekt nicht extra einkaufen gehen muss, sondern alles in meinem kleinen Lager finde. Bei den Geschenkanhängern lehne ich mich weit aus dem Fenster und behaupte, dass man dafür immer alles parat hat.

Materialien

  • Stoffreste aus Baumwollstoff, z.B. Fischgrat aus German Tweed von Zuleeg
  • Decovil zum Aufbügeln 
  • Satinband farblich passend (oder auch Kordel oder normales Geschenkband)
  • Schere, Garn, Stecknadeln
  • Vorlage Geschenkanhänger

Anleitung für einen weihnachtlichen Geschenkanhänger

Wenn Ihr die Form, die Euer Geschenkanhänger haben soll, aus der Vorlage ausgeschnitten habt, schneidet Ihr damit zweimal den Stoff und einmal die Decovil-Einlage aus. 


Achtet darauf, dass die Einlage 2-3mm kleiner ist als der Stoff. Damit verhindert Ihr, dass sie später durch die Seitennaht blitzt. Die Einlage bügelt Ihr auf einer der linken Stoffseiten.

Von dem farblich passendem Satinband oder einem Band Eurer Wahl braucht Ihr ca. 12cm.

Im nächsten Schritt legt Ihr den Stoff links auf links (!) aufeinander und fasst an einer Ecke das doppelt gelegte Satinband mit. Alles wird gut mit Stecknadeln fixiert.

Für Ziernaht, die gleichzeitig, die Stoffteile zusammennäht, wählt ihr einen engmaschigen Zickzackstick. Obwohl ihr da natürlich frei seid und auch einen schönen Zierstich wählen könnt.

Ihr beginnt an einer Ecke ..

.. und arbeitet Euch langsam um die Form drum herum.

Zum Schluss sind die zwei Stoffe zusammengenäht und bekommen durch die Einlage einen leichten Stand. So wie man es für die Anhänger braucht. Mit ein wenige Wärme und gut Dampf, bügelt Ihr Euch die Anhänger am besten noch schön in Form.

Das farblich passende Satinband könnt Ihr auch gut zum Einpacken des Geschenkes verwenden und dabei die Farbe des Anhängers wieder aufgreifen. Zusammen mit der schlichten Eleganz des groben Leinens ist es für mich ein wahrer Genuss, ein solches Paket unter den Weihnachtsbaum zu legen.

Ich wünsche Euch viel Freude beim Nachmachen und noch eine schöne Vorweihnachtszeit im Kreise Eurer Lieben.

Schwierigkeitsgrad: Anfänger
Zeitaufwand: einen Abend
Verwendete Produkte:
BERNINA 570 QE
BERNINA 570 QE
Rücktransportfuss # 1
Rücktransportfuss # 1

Themen zu diesem Beitrag , , , , , , , , , ,

Verlinke diesen Beitrag Trackback URL

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Kommentare zu diesem Artikel

One Response

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Liebe Leserin, lieber Leser des BERNINA Blogs,

um Bilder über die Kommentarfunktion zu veröffentlichen, melde Dich im Blog bitte an.Hier geht es zur Anmeldung.

Du hast dich noch nicht für den BERNINA Blog registriert?Hier geht es zur Registrierung.

Herzlichen Dank, Dein BERNINA Blog-Team