Kreative Artikel zum Thema Nähen

Glückskekse nähen – kostenlose Anleitung

Liebe Community,

Morgen, Kinder, wird’s was geben… Seid ihr auch total in Weihnachtsstimmung? Alles dekoriert, das Menü vorbereitet? Die Tischdeko? Könnte noch etwas Pepp vertragen? Oder es müsste noch ein originelles Mitbringsel her? Dann hab’ ich was für euch. Geht auch wirklich ganz schnell – versprochen. Und das beste daran? Wenn nicht als kleine Weihnachtsaufmerksamkeit, dann vielleicht als cooler Gag für die Silvesterparty! 

Ein bunter Haufen Glück

Genähte Glückskekse

Wer kennt sie nicht, die krossen Kekse vom Chinesen nach dem Chicken Sweet & Sour – der obligate Glückskeks. Eine nette Geste, nicht? Und weil wir alle gerne nähen, zeige ich euch heute, wie ihr die selber macht – nicht einzeln verpackt in Cellophan, dafür nachhaltig und garantiert wiederverwendbar.

Benötigtes Material

Schön werden die Glückskekse, wenn man zwei verschiedene Stoffe verwendet. Aber es steht euch natürlich frei, beide Lagen aus dem selben Stoff zu nähen. Der Stoff sollte nicht zu starr sein und es ist von Vorteil, wenn beide Lagen ungefähr die gleiche Festigkeit haben. Es eignen sich:

  • Baumwolle
  • Canvas
  • Dünnes, weiches Kunstleder
  • Jeans (z.B. Upcycling)
  • Filz (diese brauchen noch weniger Zeit, da sie nicht gewendet werden müssen.)

Weiter empfehle ich, eine der beiden Lagen mit Vlieseline H250 zu verstärken, damit der Keks am Ende schön steht und nicht in sich zusammenfällt.

Wer keinen Kreisschneider zur Hand hat, kann für die Kreisform im Haushalt auf allerlei Rundes zurückgreifen (Empfehlung: ca. 15cm Durchmesser):

  • Müslischale
  • CD
  • Unterteller

Und natürlich benötigt man einen Stift, Nähgarn und eine Stoffschere.

Wir machen uns ans Werk

  • Die Kreisform auf den Stoff und die Einlage übertragen. Pro Keks werden 2 Lagen Stoff und 1 Lage Vlies benötigt.
  • Die Kreise ausschneiden.
  • Vlies nach Angaben des Herstellers auf die Rückseite der schwächeren Stofflage (falls unterschiedlich im Stand) aufbügeln.

  • Nun die beiden Lagen rechts auf rechts aufeinanderlegen.

  • Mit der Nähmaschine füsschenbreit absteppen. Einen nicht zu langen Geradstich wählen.
  • Wendeöffnung von ca. 5cm offen lassen.

  • Nun die Nahtzugabe wie im Bild oben einschneiden. Vorsicht: nicht in die eben genähte Naht schneiden.

  • Den Kreis wenden, Katen schön ausarbeiten und Wendeöffnung zustecken oder klammern.
  • Nun den Kreis knappkantig mit einem grösseren Stich absteppen und dabei die Wendeöffnung schliessen.

  • Den Kreis in die Hälfte falten (die spätere Innenseite liegt aussen) und eine kurze Steppnaht setzen, dort wo die beiden Stecknadeln eingesteckt sind (siehe Bild). Gut verriegeln.

  • Den Daumen nun in eine Ecke dieser Steppnaht drücken und den Kreis auf die andere Seite wenden. (siehe Bild oben)

  • Den fast fertigen Keks und noch einmal umklappen. 
  • Der fertige Glückskeks kann nun noch nach belieben mit einem flotten Spruch oder guten Wunsch gefüllt werden.

Hier eine Auswahl von möglichen Sprüchen zur Inspiration:

  • Keine Schokolade ist auch keine Lösung.
  • 99% Einhorn, 1% braves Mädchen
  • Gute Mädchen kommen in den Himmel, böse Mädchen kommen überall hin.
  • Sei immer du selbst. Ausser du kannst Superman sein – dann sei Superman.
  • Sei wie eine Ananas – steh aufrecht, trag eine Krone und sei Innen ganz süss.
  • Ich wünsche dir 365 Tage Glück, Gesundheit und Zuversicht.
  • Geniesse die kleinen Dinge.
  • Nimm dir Zeit für Dinge, die dich glücklich machen.
  • Sei immer offen, Neues zu lernen.
  • Gibt dir das Leben Zitronen? Mach Limonade draus.
  • Es ist ein guter Zeitpunkt Neues zu beginnen.
  • Entscheide lieber ungefähr richtig statt genau falsch.

Ich bin gespannt, was euch für Sprüche einfallen und wünsche allen von Herzen ein frohes Fest im Kreise der Liebsten.

Herzlich,
Denise Pernet

 

Kostenloses Schnittmuster mit Nähanleitung für Glückskekse Freebook #schnittmuster #nähen #silvester #deko #glückskeks #glück #geschenk #bernina #nähanleitung #diy #tutorial #freebie #freebook #kostenlos

Kostenloses Schnittmuster mit Nähanleitung für Glückskekse Freebook #schnittmuster #nähen #silvester #deko #glückskeks #glück #geschenk #bernina #nähanleitung #diy #tutorial #freebie #freebook #kostenlos

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Kommentare zu diesem Artikel

2 Responses

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Traude Prün

    Das ist mal eine richtig witzige Idee! Vielen Dank! Könnte mir vorstellen, so einen Glückskeks zu verschenken mit der ausdrücklichen Ermutigung, ihn nun seinerseits wieder weiter zu verschenken – evtl. mit einem neuen Spruch. Dann wäre es ein Wander-Glückskeks und wahrhaft nachhaltig.

     

Liebe Leserin, lieber Leser des BERNINA Blogs,

um Bilder über die Kommentarfunktion zu veröffentlichen, melde Dich im Blog bitte an.Hier geht es zur Anmeldung.

Du hast dich noch nicht für den BERNINA Blog registriert?Hier geht es zur Registrierung.

Herzlichen Dank, Dein BERNINA Blog-Team