Kreative Artikel zum Thema Nähen

sewing 2 help: Mitsteigern & Nähatelier in der Mongolei unterstützen

BERNINA Schweiz versteigert zur Unterstützung des Näh-Ateliers in Ulanbator (Mongolei) zwei goldene Nähmaschinen des Modelles BERNINA 530 mit der Nummer 1 und 125 aus der limitierten Edition. Die Online-Versteigerung geht bis zum 19. Dezember, wobei der volle Betrag für das karitative Projekt gespendet wird.

Jetzt Mitbieten & das Nähatelier unterstützen

BERNINA Limited Gold Edition

Die Nummer 1 und 125 aus der Limited Gold Edition, welche anlässlich des 125-Jahre-Jubiläums lanciert wurde.

Die Idee der karitativen Versteigerung entstand während der Mongolia Charity Rally in diesem Jahr, als sich die Gründer von grenzen-los.ch, Elias Ettlin und Marcel Leuenberger, mit einem Krankenwagen voller Spenden und vier BERNINA Nähmaschinen auf die 15’000 km lange Reise nach Ulan-Bator in die Mongolei machten. Krankenwagen und Transportgut inklusive der BERNINAs sind nach einer abenteuerlichen Reise diesen Herbst vom Team grenzen-los.ch übergeben worden und unterstützen nun vor Ort die lokalen Projekte, welche der Schweizer Verein Bayasgalant Kinderhilfe Mongolei aufbauen.

Der Krankenwagen mit BERNINA Nähmaschinen an Bord auf der Reise in die Mongolei

Grenzen-los.ch legte in 2 Monaten 15’000 Kilometer zurück

Die Reiseroute von der Schweiz in die Mongolei

Ankunft in der Mongolei nach dem zweimonatigen Roadtrip

So auch das seit Herbst 2018 vom Portfolia-Fonds initiierte Näh-Atelier, in dem bis zu 10 jungen Mütter aus schwierigen sozialen Verhältnissen eine Nähausbildung und eine Arbeitsstelle erhalten. Sie stellen nun auf den gesponserten BERNINA Nähmaschinen Produkte für den Verkauf in der Mongolei und in der Schweiz her. Mit der jetzigen Versteigerung der exklusiven Nummern 1 und 125 der limitierten Gold Edition, bietet sich eine weitere Gelegenheit, das mit viel Herzblut angetriebene Projekt weiter zu unterstützen. Der Erlös geht zu 100% an das Bayasgalant, Kinderhilfe Mongolei.

Das Hilfswerk wurde vor 15 Jahren von vier engagierten Schweizerinnen gegründet und betreut heute täglich 175 Kinder zwischen 2-16 Jahren aus ärmsten Verhältnissen. Bayasgalant betreibt zwei Kindergärten und eine Tagesstätte. Zudem erhalten alle Jugendlichen dank einem Ausbildungsfonds eine ihren Fähigkeiten und Wünschen entsprechende Berufsausbildung. Zudem vergibt der Verein Mikrokredite und führt ein Notfallgelände, wo Familien in Not vorübergehend wohnen können.

BERNINAs im Einsatz im Näh-Atelier in Ulan-Bator

Die hergestellten Produkte sind für den Verkauf und dienen der weiteren Finanzierung.

Start der Auktionierung am Benefizanlass von Bayasgalant

Sewing 2 help

BERNINA Schweiz lancierte im 2016 erstmals “sewing2help”, als schweizweit Näherinnen mit grossem Erfolg aufgerufen wurden, für die Winterhilfe Schweiz Loopschals zu nähen. BERNINA engagiert sich als Familienunternehmen aber immer wieder auch im Ausland. So wurde zusammen mit der schweiz-tibetischen Sängerin Dechen Shak-Dagsay ein Näh-Schule in Tibet und ein Kinderdorf in Nordindien unterstützt. Im Jubiläumsjahr unterstütz BERNINA das von Portfolia initierte Näh-Atelier in Ulan-Bator.

Jetzt Mitbieten & das Nähatelier unterstützen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Kommentare zu diesem Artikel

0 Responses

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Liebe Leserin, lieber Leser des BERNINA Blogs,

um Bilder über die Kommentarfunktion zu veröffentlichen, melde Dich im Blog bitte an.Hier geht es zur Anmeldung.

Du hast dich noch nicht für den BERNINA Blog registriert?Hier geht es zur Registrierung.

Herzlichen Dank, Dein BERNINA Blog-Team