Kreative Artikel zum Thema Nähen

Die Bauhaustasche in Streifenoptik – ein Tutorial

Elegant und etwas aufwändiger zu Nähen ist die zweite Version der Bauhaustasche aus Korkleder. Die dominoartige Optik, die in Streifen umgesetzt wurde entstand aus einem neuen schwarzgoldenen Korkleder, das mit creme und schwarz kombiniert wurde. Sie ist eine extravagante Begleiterin für sommerliche Feste wie Hochzeiten, den Besuch im Theater oder einfach zum Mitnehmen ins hübsche Gartenlokal, wo sie am Stuhl baumelnd, sicherlich viele Blicke auf sich ziehen wird.

Grundsätzlich möchte ich Euch beim Nacharbeiten bitten, Euch an der Version der ersten Bauhaustasche und dem dazugehörenden Video-Tutorial zu orientieren. Dies gilt für das Zusammensetzen der Taschenoberteile mit dem Taschenboden, dem Einfügen der Taschengriffe und das Anfertigen des Innenfutters. 

https://blog.bernina.com/de/2019/03/korktasche-a-la-bauhaus-ein-videotutorial/

Anleitung zum Nähen der Bauhaustasche in Streifenoptik

Materialverbrauch:

1 Zuschnitt Korkleder schwarzgold, 50cm x70cm
1 Zuschnitt Korkleder schwarz, 50cm x 70cm
1 Zuschnitt Korkleder creme, 50cm x 70cm
1 Paar Taschengriffe aus Korkleder, 80cm x 2cm, schwarz oder creme
1 Loxx Verschluss
1 Stck Vlies
50 cm Futterstoff
Wie immer gibt es das komplette Zubehör in unserem Shop korkundkuloer.de

Den Loxx Verschluß habe ich in mehreren Ausführungen vorrätig, doch diese 3 Varianten in Messing passen wunderbar zum neuen schwarzgoldenen Korkleder:

Zuschnitt:

Ihr schneidet für beide Taschenseiten insgesamt folgende Zuschnitte zu:

Streifenblock links: 6 Streifen schwarzgold 7cm x 28cm + 4 Streifen creme 7cm x 28cm
Streifenblock rechts: 4 Streifen schwarzgold 9cm x 19cm + 4 Streifen creme 9cm x 19cm
Taschenboden: 2 Zuschnitte schwarz 42cm x 22cm
Taschenverschluss (kleine Klappe): 2 Streifen schwarz 14cm x 8cm + 1 Streifen creme 12,5cm x 1cm

Ordnet die Streifen für beide Taschenseiten vor dem Zusammennähen auf Eurer Arbeitsfläche genau aus:

Nähen und Verarbeiten:

Nun schlagt Ihr jeweils 2 nebeneinanderliegende Streifen zusammen und sichert sie mit Wonderclips (je 1 Streifen des linken Blocks muss zum Schluss extra angenäht werden):

Die Nahtzugabe beträgt 12 mm. Ich habe bei meiner Bernina 540 den Rücktransportfuss #1 angebracht und die Nadel um 2 Positionen nach links versetzt. Stichlänge beträgt 2,3 mm. Nacheinander nähe ich alle zusammengelegten Korkstreifen zusammen. Die Nahtenden werden jeweils gut gesichert.

Alle Zweierkombinationen sind zusammengenäht.

Nun steppt Ihr mit einem dickeren Garn (an der Mustertasche verwende ich Madeira Aerofil No.35) die zur Seite geschlagene Nahtzugabe mit einem 3 mm Geradstich ab. Hierzu bitte nochmals im Video Tutorial genau nachsehen. Der Geradstichfuss mit Gleitsohle#53 ist bestens für das Material Korkleder geeignet.

Nacheinander nähe ich alle schwarzgoldenen Korkseiten ab, hier arbeite ich “in Kette”, unterbreche also nicht nach jedem Segment. Wichtig ist, dass dennoch die Materialenden mit einigen Vor- und Rückwärtsstichen gesichert werden. Dann trennt Ihr die einzelnen Zweierblöcke voneinander….

und näht die cremefarbene Korklederseite über der umgeschlagenen Nahtzugabe ab.

Zum Schluss wird der dritte schwarzgoldene Korkstreifen des linksseitigen Blocks angenäht und ebenfalls über der umgeschlagenen Nahtzugabe abgenäht.

Alle 4 Blöcke von beiden Taschenseiten sind nun fertig. Am rechten Block wird die untere schwarzgoldene Korklederkante ein Stück gekürzt, so dass beide Blöcke bündig sind.

Der Taschenboden wird mit 1,2 cm Nahtzugabe angenäht. Dann wird die komplette Nahtzugabe (Ober- und Unterteil) zum Taschenboden nach links geschlagen und darübergesteppt.

Die Taschenklappe bei dieser Bauhaustasche in Streifenoptik habe ich mit einem schmalen cremefarbenen Streifen versehen. Ebenfalls ist sie, wenn sie mit einem Loxx Verschluss kombiniert wird, ohne Vlieseinlage gearbeitet. Der cremefarbene Korkstreifen wird zuerst mit einer Lage Vliesofix hinterbügelt und dann auf die schwarze Lasche linksseitig aufgebügelt. Dann näht Ihr ihn mit einem 3 mm Geradstich auf die Lasche auf. Hier kann ganz knappkantig abgenäht werden.

Das Anbringen des Loxx Verschlusses habe ich einmal in einem Foto-Tutorial erklärt, Ihr könnt es hier nachlesen:

https://korkundkuloer.de/elegant-und-professionell-loxx/

Nun wünsche ich Euch wieder viel Vergnügen beim Nacharbeiten dieser extravaganten Tasche, die mit Sicherheit für einige Hingucker sorgen wird.

Herzlichst,

Jutta

Schwierigkeitsgrad: Fortgeschritten
Zeitaufwand: ein Wochenende
Verwendete Materialien: Baumwollstoff, Korkleder, Korkledertaschengriffe, Loxx Verschluss, Vliesofix
Verwendete Produkte:
BERNINA 540
BERNINA 540
Rücktransportfuss # 1
Rücktransportfuss # 1
Geradstichfuss # 53
Geradstichfuss # 53

Themen zu diesem Beitrag , , , , , , , , ,

Verlinke diesen Beitrag Trackback URL

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Kommentare zu diesem Artikel

4 Responses

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • sy schwartz

    guten morgen

    danke für das tolle tutorial – eine frage habe ich noch: welches nähgarn sollte optimaler weise verwendet werden.

    vielen dank und gruß aus wien -sy-

    • Jutta Hellbach

      Hallo Frau Schwartz,

      nehmen Sie zum Nähen ein gutes Markenpolyestergarn. Ich habe hier mit dem Aerostitch von MADEIRA genäht und die Ziernähte mit dem Aerofil No. 35.

      Liebe Grüße,

      Jutta Hellbach

  • Stephanie Friedrich Friedrich

    Tolle Tasche!
    Der schwarze Kork mit Gold sieht klasse aus!
    Passt super zum Thema Bauhaus!

    Herzlichst

    Stephanie

Liebe Leserin, lieber Leser des BERNINA Blogs,

um Bilder über die Kommentarfunktion zu veröffentlichen, melde Dich im Blog bitte an.Hier geht es zur Anmeldung.

Du hast dich noch nicht für den BERNINA Blog registriert?Hier geht es zur Registrierung.

Herzlichen Dank, Dein BERNINA Blog-Team