Kreative Artikel zum Thema Sticken

Tutorial für eine bestickte Muttertags-Karte!

Mein erstes Stickprojekt mit der neuen Stickmaschine bernette 70 DECO ist fertig! Nachdem ich mich mit der neuen Stickmaschine und der idealen Grundaustattung für das Sticken vertraut gemacht hatte, kam die Frage aller Fragen. Was sollte denn nun mein allererstes Stickprojekt werden?

Da Muttertag vor der Tür steht, fing ich automatisch an in diese Richtung nachzudenken. Meine Mama freut sich noch immer über alles (auch nicht perfekte) Selbstgemachte. Und da sie leider ein ganzes Stück entfernt wohnt, beschloss ich, sie mit einer selbstgestickten Muttertags-Karte zu überraschen. 

Eine Muttertags-Karte mit der bernette Stickmaschine 70 DECO selber sticken.

Also gestaltete ich mit den vorhandener Schriften und Stickmotiven der b70 DECO diese Muttertags-Karte. Ob das nun ein Geschenk mit Freudentränen-Garantie ist, weiß ich natürlich nicht. Anhand meines Videos und Tutorials könnt ihr jedoch schnell und einfach eine individuelle Karte selber gestalten.

Video-Anleitung: So einfach stickst du eine Muttertags-Karte!

In dem kurzen Video zeige ich euch die einzelnen Schritte zu diesem einfachen Stickprojekt:

Selbstverständlich könnt ihr auch jederzeit eure Fragen dazu in den Kommentaren hinterlassen.

In 5 einfachen Schritten mit der b70 DECO eine Karte sticken:

1. Schriftart auswählen und Text erstellen

Im ABC-Ordner könnt ihr zwischen 6 verschiedenen Schriftarten wählen. Für die Muttertags-Karte habe ich mich für die verschnörkelte Nr. 6 entschieden.

Eine schöne selbstgestickte Muttertags-Karte mit der bernette Stickmaschine 70 DECO selbermachen.

Sobald diese ausgewählt ist, erscheint das Fenster in welchem ihr euren gewünschten Text eingebt.

Eine schöne selbstgestickte Muttertags-Karte mit der bernette Stickmaschine 70 DECO selbermachen.

2. Text zum Kreis formen und einpassen

Im Feld «i»-Dialog findet ihr die Funktion “Text biegen” (siehe Pfeil). Mit den “+/-” Tasten oder dem unteren Multifunktionsknopf könnt ihr den Text zu einem Kreis formen.

Eine schöne selbstgestickte Muttertags-Karte mit der bernette Stickmaschine 70 DECO selbermachen.

Damit dieser in die Größe des kleinsten Stickrahmen passt, müsst ihr den Text auf 80% verkleinern.

Eine Muttertags-Karte mit der bernette Stickmaschine 70 DECO selber sticken.

3. Blumenmotiv hinzufügen

Mit dem “+” Zeichen könnt ihr zu der Schrift ein passendes Blumenmotiv hinzufügen. Diese Rose habe ich ebenso verkleinert und in die Mitte des Kreises gesetzt.

Eine Muttertags-Karte mit der bernette Stickmaschine 70 DECO selber sticken.

4. Farben auswählen

Die Schrift habe ich mit weißem POLY SHEEN-Stickgarn von Mettler auf den mit Vlieseline-Stickvlies unterlegten zarten Bio-Voile (bridal rose) von Siebenblau gestickt.

Eine Muttertags-Karte mit der bernette Stickmaschine 70 DECO selber sticken.

Für das Blumenmotiv habe ich meine Lieblings-Farbkombination aus der tollen Auswahl meines POLY SHEEN-Stickgarn-Koffers gewählt. Dort sind sie immer griffbereit und gut sortiert aufgehoben.

Eine Muttertags-Karte mit der bernette Stickmaschine 70 DECO selber sticken.

Woraus meine praktische Grundausstattung für das Sticken besteht, findet ihr übrigens in diesem Beitrag.

Eine Muttertags-Karte mit der bernette Stickmaschine 70 DECO selber sticken.

5. Stickmotiv auf der Karte fixieren

Fertig ist das schöne Muttertags-Stickmotiv, welches nun nach euren Vorstellungen beliebig weiterverarbeitet werden kann.

Eine Muttertags-Karte mit der bernette Stickmaschine 70 DECO selber sticken.

In meinem Karten-Beispiel habe ich das Stickmotiv entlang der Heftnaht mit meiner BERNINA Overlock 1110D ausgeschnitten und dabei mit einem Rollsaum versehen. Knapp entlang des Rollsaums habe ich das Stickmotiv dann mit einem Geradstich meiner BERNINA 530 auf die Karte gesteppt.

Damit dabei nichts verrutscht, kann man den Stoff vorab mit einem doppelseitigen Klebeband (z.B. Stylefix) fixieren. Diese letzten Schritte seht ihr auch in meinem Video.

GRATIS-TUTORIAL: Eine Muttertags-Karte mit der bernette Stickmaschine 70 DECO selber sticken.

Ich wünsche euch ganz viel Freude beim Selbermachen!

Alles Liebe,
Birgit

P.S. Auf meinem Nähblog habt ihr zudem die tolle Chance einen 25 Euro-Stoffgutschein für Muttertag zu gewinnen! Schaut doch gleich mal bei mir vorbei: www.selbermachen-macht-gluecklich.de

Schwierigkeitsgrad: Anfänger
Zeitaufwand: einen Abend
Verwendete Materialien: bernette, Poly Sheen Garn von Mettler, Stickvlies, Vlieseline
Verwendete Produkte:
bernette 70 DECO
bernette 70 DECO
BERNINA 530
BERNINA 530
BERNINA 1110D
BERNINA 1110D

Themen zu diesem Beitrag , , , , , ,

Verlinke diesen Beitrag Trackback URL

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Kommentare zu diesem Artikel

2 Responses

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Conny H.

    Das Tutorial gefällt mir gut, nur ist das Stickergebnis sehr faltig geworden.

    Geht das mit Bügeln wieder weg, oder lag es am zu lockeren Einspannen?

    • Birgit

      Hallo Conny! Ja, ist gut möglich, obwohl ich den Stoff meiner Meinung nach fest eingespannt hatte. Vor allem liegt es bestimmt daran, dass es mein erstes Stickprojekt war und die tolle Stickmaschine und ich uns erst noch besser kennenlernen müssen ;-). Glg, Birgit

Liebe Leserin, lieber Leser des BERNINA Blogs,

um Bilder über die Kommentarfunktion zu veröffentlichen, melde Dich im Blog bitte an.Hier geht es zur Anmeldung.

Du hast dich noch nicht für den BERNINA Blog registriert?Hier geht es zur Registrierung.

Herzlichen Dank, Dein BERNINA Blog-Team