Kreative Artikel zum Thema Nähen

Tutorial: Sommerkissen aus Korkleder

Der Sommer kommt. Ganz bestimmt. Vielleicht noch nicht heute, doch vielleicht schon morgen. Und neben frischen Blumen für den Garten gibt es auch die passenden Kissen aus Korkleder im neuen Blumenranken und Blütendesign. Und ganz neu sind nun auch meine ganz eigenen Siebdrucke auf naturfarbenem Kork. Es wird sie ab nächster Woche auch im Shop geben. Ganz exklusiv und nur bei korkundkuloer.de

Die wirklich ganz niedlichen kleinen Blüten passen bestens zu vielen unserer Unis. Da fällt das Kombinieren nicht schwer.

Und ganz hingerissen bin ich von den zarten Blattrankendrucken, die sich nun auf Tisch, Stuhl und Bank im Garten bestens machen.

Auch hier sind die Kombinationsmöglichkeiten vielfach.

Passend zu den zarten neuen Korkmustern habe ich grosse Schmetterlinge gedruckt. Die Farbe ist wasserfest, abriebfest und absolut haltbar.

Die beiden Korkkissen sind einfach und schnell zu nähen.

Nähanleitung Korkkissen

Blümchenkissen (Abmessung 30cm x 60cm)

  • 4 Streifen 10cm x 33cm Blümchenkork
  • 2 Streifen 19cm x 33cm Blümchenkork
  • 1 Streifen 5cm x 33cm oranges Korkleder
  • 1 Streifen 5cm x 33cm gelbes Korkleder
  • 2 Streifen 22cm x 33cm naturfarbener Kork mit Siebdruck Schmetterling (auf Anfrage an shop@korkundkuloer.de)

Blattrankenkissen (Abmessung 50cm x 50cm)

  • 4 Streifen 20cm x 50cm grünes Blattranken Korkleder
  • 2 Streifen 14cm x 50cm naturfarbener Kork mit Siebdruck Schmetterling (auf Anfrage an shop@korkundkuloer.de)
  • 2 Streifen 6cm x 50cm cremefarbenes Korkleder
  • Endlosreissverschluss + 1 Zipper/pro Kissen
  • Polyestergarn
  • Maderia Aerofil No.35
  • Biastape (schmales doppelseitiges Klebeband)

Alle zugeschnittenen Streifen aus Korkleder werden ausgelegt. Die Nahtzugabe beträgt immer 1 cm.

Nacheinander näht Ihr Streifen an Streifen an den Längskanten aneinander. Die Korkstreifen liegen dabei rechts auf rechts zusammen. Mit Wonderclips fixiert Ihr die zusammengelegten Korkstreifen, damit sie nicht verrutschen. Mit dem Geradstichfuss und einer Stichlänge von 2,5mm Länge wird genäht. Die Nahtzugabe beträgt 1 cm.

Die einzelnen zusammengenähten Streifen sind zu Anfang etwas “klobig”. Wenn man sie mit der Hand etwas runterdrückt, lassen sich die nächsten Streifen gut abnähen und nichts stört neben dem Freiarm der Maschine.

So sehen alle zusammengesetzten Streifen aus. Damit sie für das Kissen (oder Tasche, oder Tischset) schön flach werden, steppt Ihr sie nachfolgend ab.

Eine gute Kombination sind Korkleder und das dicke Aerofil No 35 von Madeira. Es ist in vielen zum Kork passenden Farben erhältlich. 

Mit dem Geradstichfuss mit Gleitsohle #53 steppe ich knappkantig die Nahtzugaben ab. Zuvor schiebe ich die Nahtzugabe mit den Fingern auseinander, so dass sie jeweils nach rechts und links zeigt (unter dem Material) und nähe sie dann mit einem 3 mm Geradstich und dem dicken Aerofil No 35 ab.

Für das grün-natur-weisse Kissen wähle ich einen dunklen Grünton und nähe nach und nach beidseitig beide auseinandergedrückten Nahtzugaben ab.

Beide Aussenseiten des grüngemusterten Kissens sind fertig.

Auch die 2 Segmente des Blümchenkissens sind fertig. Ich drehe sie mit der linken Seite nach oben und klebe an beiden unteren Kanten, an die der Reissverschluss angenäht wird, einen schmalen Streifen doppelseitiges Klebeband.

 Achtung, hier fehlt ein Foto!: Ihr legt nun beide Kissenteile rechts auf rechts zusammen, die beiden unteren beklebten Kanten liegen bündig. Mit Wonderclips sichert Ihr einmal aussen herum alles. Dann näht Ihr die untere Kante mit 1 cm Nahtzugabe jeweils 10 cm vom rechten und linken Rand zu. Sichert die Nahtenden gut. Hier wird der Reissverschluss eingesetzt.

Dann drückt Ihr die zusammengenähten Kissenteile wieder auseinander und legt das ganze grosse Teil nun flach auf Eure Arbeitsfläche. Die beiden Schutzstreifen des doppelseitigen Klebebands entfernt Ihr nun und schlagt die 1cm Nahtzugabe nach oben und unten weg, wie im nachfolgenden Bild gezeigt:

Von der rechten Seite aus schaut die umgeschlagene Nahtzugabe, die durch das doppelseitige Klebeband das Korkleder gut fixiert ist, so aus:

Nun kann der Endlosreissverschluss eingenäht werden.

Mit dem Reissverschlussfuss #4 ist das überhaupt kein Problem.

Sogar für mich, als bekennender Reissverschlussvermeider ging das prima über die Bühne.

Der Reissverschluss ist in beide Kissen eingenäht. Beide Kissen werden nun rechts auf rechts wieder zusammengelegt und mit Wonderclips aussen herum fixiert, dann einmal abgenäht. Die Nahtzugabe beträgt wieder 1cm. Stichlänge 2,5mm. Wichtig: der eingenähte Endlosreissverschluss bleibt zum Wenden der Kissenhülle offen.

DD

Die Ecken der zusammengenähten viereckigen Kissenteile werden knapp zurückgeschnitten und das Kissen wird gewendet. Alle Ecken arbeitet Ihr sauber aus. Dann kann das Inlet eingeschoben werden.

Fertig sind beide Kissen. Durch die unterschiedlich farbigen Streifen im Blümchenkissen sind beide Seiten hübsch in der Verwendung.

Und das grosse Kissen mit weissen gedruckten Schmetterlingen und den zarten grünen Blattranken ist herrlich frisch und auch sommerlich.

Ich wünsche viel Spass beim Nacharbeiten.

Alle Materialien bekommt Ihr wie immer in unserem Shop www.korkundkuloer.de und bald habe ich auch das tolle Madeira Aerofil No.35 für Euch vorrätig. Die Siebdrucke auf Kork sind in den nächsten Tagen auch im Shop, ansonsten schreibt mir einfach eine Email, wenn Ihr daran jetzt schon interessiert seid.

Herzliche Grüße,

Jutta

Schwierigkeitsgrad: Anfänger
Zeitaufwand: einen Abend
Verwendete Materialien: Biastape, doppelseitiges Klebeband, Endlosreißverschluss, Korkleder, Korkstoff, Madeira Aerofil Nr. 35, Polyestergarn, Zipper
Verwendete Produkte:
BERNINA 880
BERNINA 880
Rücktransportfuss # 1
Rücktransportfuss # 1
Reissverschlussfuss # 4
Reissverschlussfuss # 4
Geradstichfuss # 53
Geradstichfuss # 53

Themen zu diesem Beitrag , , , , , , , , , , , , ,

Verlinke diesen Beitrag Trackback URL

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Kommentare zu diesem Artikel

2 Responses

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • elvira wehle

    somer kissen aus lko

     

     

    sommer kissen aus korklaeder  wo bekomme das in der schweiz wenn nichtt kann man alle zutaten  auch faden mitt bestelleen evventuel schon geeschniten..?.,möchte die nähen die sind wundeschön und wass würde das kostten.

    ?.

    • Jutta Hellbach

      Hallo Elvira,

      es freut mich, dass Ihnen meine neuen Kissen so gut gefallen. Bitte senden Sie mir doch eine kurze Mail an shop@korkundkuloer.de , gerne gebe ich Ihnen dann eine Info zum Material.

      Liebe Grüße,

      Jutta

Liebe Leserin, lieber Leser des BERNINA Blogs,

um Bilder über die Kommentarfunktion zu veröffentlichen, melde Dich im Blog bitte an.Hier geht es zur Anmeldung.

Du hast dich noch nicht für den BERNINA Blog registriert?Hier geht es zur Registrierung.

Herzlichen Dank, Dein BERNINA Blog-Team