Kreative Artikel zum Thema Quilten

Longarm-Quilten im Creative Center Steckborn

Ende April war es soweit, ich durfte meinen ersten Longarm-Quilting-Kurs im Creative Center in Steckborn leiten. Zwei Tage lang stand alles im Zeichen des Regenbogens oder ganz genau im Zeichen des “Unicorn Poops”. Ihr wisst vielleicht, was passiert, wenn ein Einhorn pupst… es entsteht ein Regenbogen. Genau das kam mir irgendwann in den Sinn, als ich das Top für meinen ersten Kurs genäht hatte… “Uuups… a unicorn poops!” – Ja, so können Quilts ihren Namen bekommen.

Quilten an der BERNINA Q 24

Nachdem die Kursteilnehmer/innen ihre zuhause genähten Tops aufgespannt und sich schon mal mit der Maschine vertraut gemacht hatten, ging es auch schon mit dem ersten Quiltmuster los. Mit dem Ruler arbeiteten sie Sterne in die regenbogenfabenen Quadrate. Denn ein Einhornpups braucht auch Sternenglanz, das ist ganz klar. Das Glitzern wurde noch unterstützt durch Garn mit Farbverlauf.Seitlich auf den weissen Flächen, dem “Negative Space”, wurden Ton in Ton mit passendem Garn Quiltmuster gequiltet. Um diese Muster zu quilten, wurde abwechslungsweise freihand und mit Ruler gequiltet. Bei diesem Kurs lernten die Teilnehmer/innen insgesamt fünf verschiedene Quiltmuster und wie der achtzackige Stern in einem Zug gequiltet werden kann.Organische Muster wie Schnecken/Swirls und moderne Federn waren am Start und wie graphische Muster gequiltet und ausgearbeitet werden können, all dies war in diesen zweitägigen Kurs gepackt.

Kursmaschinen im Creative Center

Gearbeitet wird in den hellen Räumen des Creative Centers an diesen fünf BERNINA Q 24. Jede Teilnehmerin und jeder Teilnehmer hat seine eigene Kursmaschine und kann sich voll und ganz auf sein Projekt konzentrieren. Wie zwei meiner Teilnehmerinnen gesagt hatten: Ein Wellness Weekend an der Longarm.

Tolle Quilts mit Glitzerstaub

An diesen beiden Tagen entstanden fünf tolle Quilts und es war kein Weg zu weit, um nach Steckborn zu reisen. Nur so am Rande… Eine Teilnehmerin flog aus Kanada ein! Und ja, Einhörner können auch im Farbverlauf pupsen wie auf den Bild klar bewiesen wäre *lach*!

Voraussetzungen für Longarm-Quilting Kurse

Die Voraussetzung für die Kurse ist der eintägige Basiskurs. Im Basiskurs wird alles rund um die Longarm erklärt und gezeigt. Auch wird schon ein kleines Projekt gequiltet, um schon mal das Gefühl für die Maschine zu bekommen.

Besitzer/innen einer eigenen Longarm können die Kurse natürlich auch ohne den Basiskurs besuchen. Die nächsten Basiskurse finden am 6. September 2019 und am 10. Januar 2020 statt.

Für die Kurse an der Longarm muss man kein Quiltprofi sein. Es kann etwas erschreckend wirken, dass direkt auf einem gepatchten Top gearbeitet wird. Mein Gedanke dahinter ist, meinen Teilnehmer/innen die gleichen Voraussetzungen zu schaffen wie an einem eigenen Quilt.

Wie fülle ich mit dem Quiltmuster eine Ecke? Wie komme ich wieder zurück wenn ich mich mit dem Quiltmuster “eingesperrt” habe? Und noch viele weitere kleine Fragen, welche erst an einem wirklichen Projekt entstehen, werden in meinen Kursen beantwortet. Was am ersten Tag meist noch etwas verkrampft startet, was ganz natürlich ist, läuft am zweiten Tag schon ganz gut! Eine gute Voraussetzung ist auch, wenn schon an der Nähmaschine freihand gequiltet wurde.

Longarm-Quilting Kurse bis März 2020

Der nächste ist der Pantograph-Quilting Kurs und findet bei genügend Anmeldungen am 1. Juli 19 statt. Mit einem Pantograph-Muster kann ein Quilt innerhalb eines Tages gleichmässig gequiltet werden. Gearbeitet wird an einem eigenen Quilt und es wird von A bis Z erklärt wie das Quilten mit Pantograph funktioniert. Wer noch gerne dabei sein will, sollte sich rasch anmelden, der Anmeldeschluss ist bald…

Weitere Kurse von mir sind:

“Uuups… a unicorn poops!” – 12. + 13. August 2019

“Two Layers” – 30. November + 01. Dezember 2019

“Squares in Square” – 25. + 26. Januar 2020

“Cascade” – 29. Februar + 01. März 2020

Wie einige von euch vielleicht schon mitbekommen haben, weiss ich nicht, wie lange ich noch Kurse in Steckborn geben werde. Neben den zwei Basiskursen sind diese vier Kurse von mir bis im März 2020 ausgeschrieben. Wie es danach weitergeht, weiss ich nicht. Im Leben läuft es eben nicht immer, wie man sich das gerne erträumt und Pläne ändern sich…

Alle Kurse des Creative Center für das zweite Halbjahr 2019/Anfangs 2020 sind nun aufgeschaltet. Wer gerne auf dem Laufenden bleiben möchte, schaut am besten regelmässig hier rein: Programm des BERNINA Creative Centers.

Das Creative Center Team und ich freuen uns auf kreative “Quilting-Wellness-Tage” mit Euch.

Iva

Schwierigkeitsgrad: Anfänger
Verwendete Produkte:
BERNINA Q 24
BERNINA Q 24

Themen zu diesem Beitrag , , , ,

Verlinke diesen Beitrag Trackback URL

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Kommentare zu diesem Artikel

0 Responses

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Liebe Leserin, lieber Leser des BERNINA Blogs,

um Bilder über die Kommentarfunktion zu veröffentlichen, melde Dich im Blog bitte an.Hier geht es zur Anmeldung.

Du hast dich noch nicht für den BERNINA Blog registriert?Hier geht es zur Registrierung.

Herzlichen Dank, Dein BERNINA Blog-Team