Kreative Artikel zum Thema Nähen

Sommerlicher Beauty Bag!

Kürzlich habe ich Euch meine beiden Sommer-Quilts mit den wunderschönen Fischen auf Spoonflower-Stoffen gezeigt. Es sind ein paar kleinere Stoffreste übrig geblieben. Daraus habe ich diese Kulturtasche gefertigt. Sonnencreme, Sonnenbrille, Taschentücher… was braucht man nicht alles für einen Badetag! All das findet in dieser farbenfrohen Tasche wunderbar Platz!

Falls auch ihr eines dieser tollen Designs verarbeiten möchtet, erhaltet Ihr bei Spoonflower bis einschließlich heute, 31.07.2019, mit dem Code TolleStoffe10 sagenhafte 10% Rabatt auf Eure Bestellung. Bei so viel tollen Designs fällt die Wahl nicht einfach. Eine hübsche Zusammenstellung weiterer sommerlicher Stoffe findet Ihr übrigens HIER

Zunächst fixiere ich zwei entsprechend große Stücke Außenstoff mit Mettler Sprühkleber auf einem Schaumstoffvlies, z. B. Style-Vil von Freudenberg. 

Mit einem langen Geradstich nähe ich den Stoff zusätzlich auf das Vlies. Diese Naht verschwindet später in der Nahtzugabe der Tasche. Ich verwende den Obertransportfuß #50. Mit ihm verrutscht der Stoff auf dem dicken Schaumstoffvlies kein bisschen. 

Nun fädle ich Silk-Finish Cotton, ein Baumwollgarn von Mettler in der Stärke 40, in die Maschine und setzte den BSR (BERNINA Stich Regulator) ein. Mit ihm gelingen perfekte Freihandnähte, denn ein kleiner Sensor auf der Unterseite des Fußes sorgt dafür, dass alle Stiche gleich groß werden, unabhängig davon, wie schnell oder langsam man den Stoff bewegt. Ich “zeichne” das Muster des Stoffs nach. 

So entsteht eine schöne und strukturierte Oberfläche. Mit dem zweiten Teil der Tasche verfahre ich ebenso. 

Mit dem Reißverschlussfuß #4D mit Dualtransport lässt sich der Reißverschluss auf dem dicken Schaumstoffvlies mühelos festnähen. Ich fixiere diesen zunächst auf dem Außenstoff… 

… und nähe erst im zweiten Schritt das Futter aus Kunstleder fest. 

Ist der Reißverschluss eingesetzt, wird die Tasche fertiggestellt. Hierzu gibt es viele Tutorials und ihr wisst sicher, wie das geht. Zuerst habe ich die Seitennähte geschlossen, dann den Boden und schließlich die Ecken abgenäht. Wichtig ist natürlich, dass der Reißverschluss offen bleibt und Ihr die Wendeöffnung nicht vergesst! Selbige habe ich nach dem Wenden der Tasche knappkantig mit dem Schmalkantfuß #10C zusammengenäht. 

Jetzt nur noch das Futter in die Tasche stecken und ab zum Baden!

Liebe Grüße

Eure Claudia 

Kostenlose Nähanleitung: Kosmetiktasche / Beauty Bag nähen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Kommentare zu diesem Artikel

0 Responses

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Liebe Leserin, lieber Leser des BERNINA Blogs,

um Bilder über die Kommentarfunktion zu veröffentlichen, melde Dich im Blog bitte an.Hier geht es zur Anmeldung.

Du hast dich noch nicht für den BERNINA Blog registriert?Hier geht es zur Registrierung.

Herzlichen Dank, Dein BERNINA Blog-Team