Kreative Artikel zum Thema Nähen

Winterliche Platzsets aus Korkleder in Verschnitt-Technik

Mit der Zeitumstellung sind die Tage wieder kürzer geworden. Dazu bringt das Wetter nicht nur Regen und Sturm, sondern auch die passenden Temperaturen für Herbst und Winter. Je ungemütlicher es draussen wird, desto kuschliger und heimeliger haben wir es gern in unseren 4 Wänden. Dazu gehören auch die passenden Accessoires auf dem Tisch. Heute stelle ich Euch meine neuesten Platzsets aus Korkleder in einer Verschnitt-Technik vor.

Für Herbst und Winter habe ich ein paar neue Korkdesigns ins Sortiment aufgenommen. Sie sind einfach nur traumhaft schön, oder?

Und da man nie genug Tischsets haben kann und auch Ideen für Geschenke zu Weihnachten braucht, kommt hier nun die Anleitung für diese Sets (Abmessung 33cm x 45cm).

Anleitung Platzsets in Verschnitt-Technik

Materialbedarf für 4 Sets:
4erlei Kork in 35cm x 50cm
100cm Vliesofix
4 Stck Trägermaterial in 35cm x 50 (beispielsweise 2mm Wolfilz, stabiler Möbelstoff, Korkleder)
Reststück Pappe für Schablone
kleine scharfe Schere
alternativ: Schneideplotter

Alle 4 Korkplatten schneide ich auf 33cm x 45cm zu. Dann bereite ich eine Schablone als Layout für die Sets vor. Zwei Kreisdurchmesser von 10cm und 5cm sind eine gute Grösse. 5 Kreise zeichne ich auf die Schablone und ziehe mit dem Lineal auch schon die Segmente ein. Es macht Sinn mit 4 Segmenten bei 4erlei Korkmustern zu bleiben. Je mehr Muster, desto mehr Segmente können gewählt werden.

Mit einem Kreidestift werden auf jede Korkplatte die Kreise in identischer Position mit Hilfe der Schablone aufgemalt.

Anschliessend schneidet man alle aufgemalten Kreise genau auf der Linie aus. Das geht am besten mit einer kleinen, scharfen Fadenschere. Wer im Besitz eines Plotters ist, kann diese ersten 3 Arbeitsschritte mittels Plottersoftware und Schnitt erledigen.

Nun werden alle 4 Korkplatten exakt aufeinander positioniert.

Dann folgt der erste Schnitt durch alle 4 Lagen mit dem Rollschneider. Hier sollte eine scharfe Klinge verwendet werden. Das Lineal beim Schnitt fest aufdrücken, damit jetzt nichts verrutscht.

Zwei weitere Schnitte folgen, dann sind 4 Segmente entstanden.

Nun kann fleissig gepuzzelt werden, bis Euch die Muster- und Farbverteilung gefällt.

Als Trägermaterial, bzw Rückseite habe ich wie immer ebenfalls Kork gewählt. Genauso gut könnt Ihr aber auch mit 2mm dickem Wollfilz oder einem stabilen Möbelstoff arbeiten. Auf das Trägermaterial wird eine Schicht Vliesofix aufgebügelt. Nach dem Auskühlen zieht Ihr die Papierschicht des Vliesofix herunter.

Die einzelnen Korkteile legt Ihr jetzt passgenau auf das Trägermaterial auf (auf die Vliesofixschicht, ohne Papier). Nun wird gebügelt. Legt eine Schicht Backpapier zwischen Korkleder und Bügeleisen und bügelt mit “Baumwolltemperatur” den Kork auf das Trägermaterial. Alle Kanten werden winkelgerade zurückgeschnitten.

Dann näht Ihr mit einem Stich, der beidseitig der Nahtmitte führt, also einem hübschen Zierstich, einem Zickzackstich oder einem Quiltstich alle Kanten zusammen. Am Nahtbeginn sichert Ihr die Naht mit ein paar Stichen in der Nahtmitte (unsichtbare Stiche). Ideal zum Nähen auf Korkleder ist der Zickzack-Nähfuss mit Gleitsohle #52. 

Es ist noch ganz hübsch wenn verschiedene Garnfarben ausgewählt werden. Bei den farbstarken Sets habe ich die geraden Linien in türkis genäht und die Kreise in lila.

Zum Schluss wird das Set mit dem Dreifachstich umrandet. Und fertig!

Ein passendes Utensilo für Obst oder Backwaren rundet den gedeckten Tisch perfekt ab.

 

Kork wirkt auf dem Tisch ganz für sich und braucht keine grosse Deko. Dazu ist das Material ganz unempfindlich was Schmutz, Nässe, Licht und Hitze betrifft.

 

 

Ich wünsche Euch viel Spass beim Nacharbeiten, wie immer bekommt Ihr diese Materialien bei korkundkuloer.de

Herzlichst,

Jutta

 

Schwierigkeitsgrad: Anfänger
Zeitaufwand: einen Abend
Verwendete Materialien: Bastelpappe, Korkleder, Trägermaterial, Vliesofix
Verwendete Produkte:
BERNINA 880
BERNINA 880
Zickzack-Nähfuss mit Gleitsohle # 52
Zickzack-Nähfuss mit Gleitsohle # 52
Geradstichfuss # 53
Geradstichfuss # 53

Themen zu diesem Beitrag , , , , , , ,

Verlinke diesen Beitrag Trackback URL

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Kommentare zu diesem Artikel

4 Responses

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Pam Newman

    Love all the ideas on the Germany Blog from so many talented individuals.  I just purchased some beautiful textiles from Jutta Hellbach to make gifts for my family and friends – EXCELLENT SERVICE – helping me choose colors and textiles shipped to United States – thank you for such great tutorials in such a wide array of subjects

  • Claudia

    Hallo Jutta

    Ich bin momentan daran, ca. 40 Tischsets aus Kork zu machen. Darunter auch solche mit Kreise und zum Teil noch mit Kork, welchen ich bei dir bestellt habe. Ich werde die fertigen Sets, welche Weihnachtsgeschenke werden, dann hier zeigen sobald, sie fertig sind.

    Danke für die immer tollen Ideen und Inspirationen von dir und Bernina.

    Liebe Grüsse Claudia

     

Liebe Leserin, lieber Leser des BERNINA Blogs,

um Bilder über die Kommentarfunktion zu veröffentlichen, melde Dich im Blog bitte an.Hier geht es zur Anmeldung.

Du hast dich noch nicht für den BERNINA Blog registriert?Hier geht es zur Registrierung.

Herzlichen Dank, Dein BERNINA Blog-Team