Kreative Artikel zum Thema Nähen

Anleitung Wickelshirt aus der inspiration Nr. 75

Edles Wickelshirt aus der inspiration Nr. 75

Neben den bestickten Kissenbezügen (Anleitung dazu hier) und der extravaganten Tasche (Anleitung dazu hier) hat mich in Ausgabe 75 des Magazins inspiration dieses Shirt besonders gereizt. 

Wickelshirt Ansicht von hinten

Damit ihr das Wickelshirt schnell und einfach nachnähen könnt, gibt es heute mal wieder eine bebilderte Anleitung von mir für euch.

Folgendes Material wird benötigt

  • ca. 1,3 m Viskose-Jersey
  • ca. 0,3 m Kette (oder Band – eurer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt!). Ich habe auf diese verzichtet.

Vorbereitung/Stoffzuschnitt

Das Schnittmuster ist in Ausgabe 75 der inspiration enthalten. Wer das Heft noch nicht abonniert hat, kann das hier nachholen oder sich wahlweise das Einzelheft bestellen: BERNINA inspiration 75.

Schnittteile abpausen: Teile 50-53 auf dem Schnittmusterbogen D (Wichtig: Alle Markierungen übertragen). Für das rechte Rückenteil 52 wird Schnittteil 52A an Schnittteil 52B geklebt.

Empfehlung für Nahtzugaben: 1 cm Nahtzugabe an allen Verbindungsnähten, 1,5 cm an den rückwärtigen Halsausschnitten und 3 cm am Vorderteil sowie an beiden Ärmeln.

  • 1 x Vorderteil im Stoffbruch
  • 1 x vorderer Besatz im Stoffbruch
  • 1 x linkes Rückenteil
  • 1 x rechts Rückenteil (Schnittteil 52A an 52B kleben)
  • 2 x Ärmel gegengleich

TIPP: Wer den blusigen Fall des Rückenteils nicht mag, schneidet einfach 2 x das linke Rückenteil 51 zu (statt Teile 51+52)

zugeschnittene Stoffteile Wickelshirt

Los geht’s!

Als erstes werden die schrägen Halsausschnitt-Kanten der beiden Rückteile gesäumt. Ich habe hier mit der empfohlenen Saumzugabe von 1,5 cm gearbeitet.

rückwärtige Halsaussschnittkanten Wickelshirt säumen

Wer sich für das blusige Rückenteil 52 entschieden hat, steckt nun die Falten zusammen.

Falten im Rückenteil Wickelshirt zusammenstecken

Nun das rechte Rückenteil (hier das mit den bereits gesteckten Falten) rechts auf links (Vorsicht!) auf das linke Rückenteil legen und die beiden Teile an der untere Kante (Saumkante) mit einem elastischen Stich (oder der Overlock-Maschine) zusammennähen.

Rückenteile Wickelshirt zusammennähen

Nun noch die Rückenteile wenden (rechtes Rückenteil mit der linken Stoffseite auf die rechte Seite des linken Rückenteils legen) – und schon ist die Rückseite des Shirts fertig vorbereitet!

Als nächstes ist der Halsausschnitt des Vorderteils an der Reihe. Dazu den Besatz rechts auf rechts auf den Halsausschnitt stecken und mit einem elastischen Stich (oder der Overlock-Maschine) festnähen.

Besatz Wickelshirt festnähen

Ich steppe meine Belege zusätzlich auf der rechten Seite fest, damit am Ende beim Tragen nichts verrutschen kann.

Anschließend das bereits vorbereitete Rückteil mit dem jetzt ebenso vorbereiteten Vorderteil rechts auf rechts an den Schulternähten zusammennähen. Ich nutze für diese Naht die  Nähmaschine (nicht die Overlock-Maschine), da damit die Naht von rechts meiner Meinung nach schöner aussieht).

Schulternähte Wickelshirt zusammennähen

Und jetzt sind schon die Ärmel dran!

Diese werden, wie gewohnt, mit einem elastischen Stich (oder der Overlock-Maschine) rechts auf rechts, an die Armausschnitte angenäht –  Markierungen beachten!

 

eingenähter Ärmel Wickelshirt

Das Shirt ist jetzt schon fast fertig. Bevor die Seiten geschlossen werden können, muss jedoch noch das Vorderteil gesäumt werden. Ich habe hier mit der empfohlenen Saumzugabe von 3 cm gearbeitet.

Vorderteil Wickelshirt säumen

TIPP: Um bei breiten Säumen gerade und saubere Nähte zu erhalten, nehme ich gerne den Kantenanschlag zu Hilfe.

Nachdem nun auch das Vorderteil fertig für den letzten Schritt ist, wird das gesamte Shirt rechts auf rechts an den Ärmel- und Seitennähten mit einem elastischen Stich (oder der Overlock-Maschine) geschlossen.

Zu guter Letzt noch die Ärmel säumen (ich habe hier mit der empfohlenen Saumzugabe von 3 cm gearbeitet) und in das Rückteil, wenn gewünscht, unter der Schulternaht eine Kette oder ähnliches einnähen.

Ich habe außerdem die Überlappung auf dem Rückteil noch mit einer Naht befestigt, damit alles genau da bleibt, wo ich es haben möchte.

Überlappung Rückteil Wickelshirt festnähen

Fertig!

Wickelshirt Ansicht hinten

Ich hoffe, dass euch  meine Anleitung zu diesem Shirt weiter hilft und wünsche euch ganz viel Freude beim Nachmachen, ruhige Feiertage und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Schwierigkeitsgrad: Anfänger
Zeitaufwand: einen Abend
Verwendete Materialien: Band, Dekoband, Kette, Stecknadeln, Stoffklammern, Viskosejersey, Wonderclips
Verwendete Produkte:
BERNINA 590
BERNINA 590
Rücktransportfuss # 1
Rücktransportfuss # 1

Themen zu diesem Beitrag , , , , , , ,

Verlinke diesen Beitrag Trackback URL

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Kommentare zu diesem Artikel

0 Responses

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Liebe Leserin, lieber Leser des BERNINA Blogs,

um Bilder über die Kommentarfunktion zu veröffentlichen, melde Dich im Blog bitte an.Hier geht es zur Anmeldung.

Du hast dich noch nicht für den BERNINA Blog registriert?Hier geht es zur Registrierung.

Herzlichen Dank, Dein BERNINA Blog-Team