Kreative Artikel zum Thema Nähen

Kostenlose Anleitung: Korb für Brot & Brötchen nähen

In diesem Beitrag findet ihr eine ausführliche Nähanleitung für einen Korb für Brot & Brötchen. Viel Freude beim Nacharbeiten!

Kostenlose Anleitung: Korb für Brot & Brötchen nähen

Als leidenschaftliche Brot- und Brötchenbäckerin, habe ich euch heute ein Thema mitgebracht, was mich schon länger beschäftigt: wie verwahre ich mein Brot nach dem Backen, so dass es schön frisch bleibt und womit transportiere ich es zum Tisch.

Natürlich kann ich mir da nahezu alles kaufen, was mein Herz begehrt. Aber für mich stand der nachhaltige Gedanke im Vordergrund. Ich wollte mir gern etwas aus meinen Stoffresten nähen, bevor ich etwas Neues kaufe. Lange habe ich überlegt und dann entstand die Idee ganz von allein.

Als ich meiner Schwiegermama ein frisch gebackenes Brot überreichen wollte und kein Behältnis zur Hand hatte, griff ich spontan zu einer Seilkorb, die ich mir anhand einer Anleitung von Dominique genäht hatte. Das Brot passte perfekt hinein und die Idee zu folgendem Brotkorb war geboren. 

Zubehör

  • Seilkorb nach dieser Anleitung
  • je nach Größe des Korbes mind. 0,5m Stoff
  • Bienenwachs
  • 1m Zierband oder Kordel

Anleitung

Im ersten Schritt verteile ich das Bienenwachs auf dem Stoff. Dazu gibt es bereits unterschiedliche Tutorials im Netz. Wie zB dieses von Snaply. Durch das Wachs verliert das Brot nicht so schnell die Feuchtigkeit und bleibt lange frisch.

Aus dem gewachsten Stoff näht man einen Stoffkorb, der ein wenig größer ist, als der Seilkorb. Für einen gleichmäßig runden Boden, nutze ich zum Zuschnitt eine Teller, der ungefähr die richtige Größe hat. 

Mit der Formel Durchmesser * 3,18 ermittle ich den Umfang und schneide diesen 10cm höher als den Seilkorb zu und Nähe ihn an den Boden.

Im oberen Rand nähe ich einen kleinen Tunnelzug dazu,  durch den ich später ein Zugband ziehe.

Den Stoffkorb stelle ich mit der linken Seite in den Seilkorb und schlage den Stoff nach außen.

Innen haben nun die Brötchen oder das Brot Platz und können schön auf dem Esstisch präsentiert werden.

Nach dem Essen wird der umgeschlagene Stoff nach oben geschlagen und mit dem Band zugezogen. So ist der Korb luftdicht verschlossen und das Brot lange frisch.

Kostenlose Nähanleitung: Korb für Brot & Brötchen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Kommentare zu diesem Artikel

3 Responses

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Sibylle Batz Batz

    wie bekommst du das so hin, dass der Rand vom Seilkorb ganz grade ist. ich habe schon ein paar Versuche gemacht, aber es geht gar nicht.

  • Cornelia aus demSpring

    Eine schöne Idee diese beiden Techniken miteinander zu verbinden. Und wirklich nachhaltig. Da macht das Nähen viel Spaß. VG Connie

  • Silvi Zeibig

    Sehr schön, das mit dem Bienenwachs-Stoff ist DIE Idee. Wird umgesetzt.

    Danke. LG Silvi

Liebe Leserin, lieber Leser des BERNINA Blogs,

um Bilder über die Kommentarfunktion zu veröffentlichen, melde Dich im Blog bitte an.Hier geht es zur Anmeldung.

Du hast dich noch nicht für den BERNINA Blog registriert?Hier geht es zur Registrierung.

Herzlichen Dank, Dein BERNINA Blog-Team