Kreative Artikel zum Thema Quilten

Die Quadratur des Kreises

Oder das Runde im Quadrat. Der Fußballer würde wohl sagen: Das Runde kommt ins Eck.

Nähen kann man das tatsächlich. Ich zeige es Euch heute bei diesen Kissen aus Wollwalk.

Nähanleitung für die Rundkissen mit den Ecken

Etwas Mathe muss sein:

Der Umfang vom Kreis und von dem Quadrat müssen gleich sein.

Als Beispiel nehmen wir ein Quadrat mit einer Kantenlänge von 30 cm. Dieses Quadrat hat einen Umfang von 120 cm (4 x 30 cm)

Wenn der Kreis auch einen Umfang von 120 cm hat, hat er einen Radius von 19 cm (120 geteilt durch 2pi (6,28) = 19 cm)

Diese Rechnung klappt auch für andere Größen. Diese witzigen Kissen sollten doch gleich einige Partner haben, sie sind schnell genäht und mal was anderes.

Zuschneiden der beiden Kissenteile:

  • Ein Quadrat 30 x 30 cm plus Nahtzugaben: Bei 1 cm Nahtzugabe schneidet Ihr es Euch 32 x 32 cm. Ich habe etwas weniger Nahtzugabe hizugefügt, weil die Nähte nicht so breit nach aussen stehen sollten.
  • Der Kreis wird mit einem Zirkel aufgezeichnet: Radius 19 cm plus Nahtzugabe von 1 cm = Ihr zeichnet den Kreis mit einem Radius von 20 cm.

Zusammennähen der beiden Kissenteile:

  • Am Kreisumfang markiert Ihr die 4 gegenüberliegenden Punkte,
  • diese Punkte werden genau auf die Ecken des Quadrates gesteckt.
  • rundherum alles gut feststecken,
  • bei dem Wollwalk bleiben die Nahtzugaben auf der rechten Seite aussen:

  • ich nähe auf der Seite des Quadrates,
  • genau bis in die Ecke nähen,
  • um 90° wenden und weiternähen. Entweder mit dem Schmalkantfuß 10D: die Nadelposition ist hier ganz links, die Führung läuft an den Nahtzugaben. Oder mit dem offenen Stickfuß 20: mit diesem Fuß kann die Nahtzugabe etwas breiter werden – wie bei dem weißen Kissen.
  • Ihr müßt schon langsam nähen und immer prüfen, ob auf der Unterseite ( dem Kreis) keine Falten eingenäht werden.
  • eine Öffnung zum Füllen offenlassen:

  • Als Füllung passt am besten reine Wolle.
  • Entweder mit einem Extrainlett oder Ihr füllt die Wolle direkt in das Kissen
  • Die Öffnung mit der Nähmaschine schließen:

Fertig sind die runden, quadratischen Kissen:

 

Stimmt also doch: Der Kreis passt ins Quadrat!

Viel Spass beim Nähen

wünscht Euch

Wiebke

Schwierigkeitsgrad: Fortgeschritten
Zeitaufwand: einen Abend
Verwendete Materialien: passendes Nähgarn, Wolle zum Füllen, Wollwalk
Verwendete Produkte:
BERNINA 780
BERNINA 780
Schmalkantfuss # 10
Schmalkantfuss # 10
Offener Stickfuss # 20
Offener Stickfuss # 20

Themen zu diesem Beitrag , , , , , ,

Verlinke diesen Beitrag Trackback URL

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Kommentare zu diesem Artikel

17 Responses

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Christiane Ahrens

    Die Kissen sind der Inbegriff von Gemütlichkeit.

    Rechnen und Nähen sind kein Problem.

    Aber: Wo lässt sich das am besten geeignete Material finden?

    Ich denke hierbei an 100 % Wolle und Bestellmengen unter 1 m um mehrere

    Farboptionen zu haben.

    Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen.

    Lieben Gruß

    Christiane

     

     

     

     

     

     

     

     

    • Wiebke Maschitzki

      Hallo Christiane!

      Wie schön, dass Dir die Kissen auch gefallen.

      Zum Material: ich habe Walkloden – 100% Wolle und eigentlich für Kleidung gedacht – verwendet.

      Googel doch mal nach Walkloden, es gibt viele Farben und bestimmt auch kleinere Mengen. Dein Stoffgeschäft in der Nähe hat bestimmt auch dieses Material, wird  doch häufig gekauft zum Selbernähen von Westen, Jacken oder Mänteln.

      Viel Spass beim Nähen!

      Liebe Grüße

      Wiebke

  • Christiane Ahrens

    Die Kissen sind der Inbegriff von Gemütlichkeit.

    Rechnen und Nähen sind kein Problem.

    Aber: Wo lässt sich das am besten geeignete Material finden?

    Ich denke hierbei an 100 % Wolle und Bestellmengen unter 1 m um mehrere

    Farboptionen zu haben.

    Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen.

     

     

     

     

     

     

     

     

  • Barbara Keuling

    Tolle Idee, die Quadratur des Kreises! Typisch Wiebke;-) Das ist eine tolle Idee und wird bestimmt nachgenäht.

    Gruß Barbara

    • Wiebke Maschitzki

      Hallo Barbara!

      Da freue ich mich  doch schon auf Deine Umsetzung.

      Liebe Grüße

      Wiebke

    • Wiebke Maschitzki

      Hallo Birgit!

      Es freut mich, dass Dir diese Idee gefällt.

      Liebe Grüße von der Ostsee an die Ostsee

      Wiebke

    • Wiebke Maschitzki

      Hallo Tanja!

      Ich wünsche Dir viel Freude beim Nähen und mit den fertigen Kissen.

      Liebe Grüße

      Wiebke

  • ERIKA BORNEMANN

    Liebe Wiebke,

    das ist ja mal ein witzige, winterliche Idee, die mit dem weichen Stoff schnell umzusetzen ist.

    Die Kissen sehen richtig knuffig aus und finden sicher großen Anklang.

    Bei mir werden sie schon bald anzutreffen sein.

    Danke für die schöne Idee.

    Liebe Grüße

    Erika

    • Wiebke Maschitzki

      Hallo Erika!

      Vielen Dank und viel Freude beim Nähen und Kuscheln mit diesen witzigenKissen.

      liebe Grüße

      wiebke

  • Katrin G.

    Danke für die schöne Idee, das werde ich ausprobieren, zumal mein erst neulich Mann meinte, wir hätten zu wenig Sofakissen….

    • Wiebke Maschitzki

      Hallo katrin!

      Da wünsche ich auch dir viel Freude beim Nähen und Kuscheln mit diesen Kissen.

      Liebe Grüße

      Wiebke

    • Wiebke Maschitzki

      Hallo Astrid!

      Das freut mich sehr.

      Ich wünsche Dir viel Freude beim Nähen und Kuscheln mit diesen weichen Kissen

      Liebe Grüße

      wiebke

  • Petra

    Liebe  Wiebke,

    die  “Quadratur  des  Kreises”,  Du  hast es  geschafft  und   sehr  gut  erklärt. Wie  es   aussieht,  lassen sich  die  Kissen gut  nähen. Die  Farbzusammenstellung  der   einzelnen  Kissen  gefällt  mir    gut  und   sie  wirken  richtig  kuschlig.

    Bei  Gelegenheit  werde  ich  das   auch  mal  versuchen.

    Lieben  Grüße

    Petra

     

    • Wiebke Maschitzki

      Hallo Petra!

      Die Kissen sind wirklich recht einfach zu nähen – besonders gut geeignet ist natürlich dieser Wollwalk ( er gibt ja etwas nach bei den Nähten)

      Liebe Grüße

      Wiebke

Liebe Leserin, lieber Leser des BERNINA Blogs,

um Bilder über die Kommentarfunktion zu veröffentlichen, melde Dich im Blog bitte an.Hier geht es zur Anmeldung.

Du hast dich noch nicht für den BERNINA Blog registriert?Hier geht es zur Registrierung.

Herzlichen Dank, Dein BERNINA Blog-Team