Kreative Artikel zum Thema Nähen

Anleitung: Lappen aus Waffelpiqué

Heute habe ich ein entschleunigendes Nähprojekt für euch im Gepäck, passend zu den Küchenhandtüchern aus Waffelpiqué von Anja. Aus Waffelpiqué lassen sich in Kombination mit Frottee tolle Spüllappen zum Abwischen oder Abwaschen nähen. Das geht super als Ausgleich zwischen Kinderbespaßung und Home Office und sorgt hier für den nötigen Ausgleich. Außerdem brauchten die gestrickten und gehäkelten Spüllappen dringend Zuwachs, denn Mikrofaserlappen mag ich partout nicht anfassen. 

Material

Ihr benötigt:

  • Waffelpiqué zurechtgeschnitten auf 20x15cm
  • Frottee zurechtgeschnitten auf 20x15cm (ich hab ein altes Frotteelaken verwendet – ein altes Handtuch geht aber auch super)
  • Garn – für die Gute Laune im Alltag hab ich Silk Finish Cotton Mulitcolor  und Denim Doc verwendet

Anleitung

Zuerst legt ihr je ein Stück Waffelpiqué und ein Stück Frottee aufeinander und steppt diese knappkantig aufeinander. 

Im Anschluss versäubern wir die Kante rundherum mit einem ganz eng gestellten Overlockstich. Ich habe den Stich 20  mit einer Breite von 5,5mm und einer Länge von 0,7mm verwendet. Probiert das am Besten vorher einmal aus. Je nach Garndicke muss man die Stichlänge etwas anpassen. 

 

Führt die beiden Lagen immer an der kleinen Nase des Overlockfußes entlang, dann wird die Kante besonders schön. Trotzdem kann es passieren, dass nachher kleine Fäden aus der Naht herausstehen, die könnt ihr nachher bedenken los abschneiden. 

An den Ecken näht ihr über die Ecke heraus, sodass die Nadel wieder rechts unten ist, hebt den Nähfuß an dreht den Lappen um 90° und setzt außerhalb wieder an. Wichtig dabei ist, dass ihr keinen langen Faden herauszieht dabei, sondern nur kurz dreht für eine schöne Ecke. 

Einmal rundherum versäubert müssen nur noch die Anfangs- und Endfäden vernäht werden. Bei dem Versäubern wird sich die Kante aufgrund des Struktur des Piqués wellen. Aber wen stört das schon bei einem schönen Lappen.

Nun sind die Spüllappen auch schon fertig und das Abwaschen macht gleich wieder mehr Spaß. 

Direkt nach dem letzten Foto mussten die Lappen herhalten und die Wasserpfütze des Nachwuchses aufsaugen… Saugfähigkeit ist für die Lappen kein Problem und von Wäsche zu Wäsche nimmt auch der Waffelpiqué mehr Feuchtigkeit auf. 

  

Kostenlose Nähanleitung: Spüllappen aus Waffel-Pique nähen

Schwierigkeitsgrad: Anfänger
Zeitaufwand: einen Abend
Verwendete Materialien: Frottee, Multicolorgarn, Waffelpiqué
Verwendete Produkte:
BERNINA 550 QE
BERNINA 550 QE
Rücktransportfuss # 1
Rücktransportfuss # 1
Overlockfuss # 2
Overlockfuss # 2

Themen zu diesem Beitrag , , , , , , ,

Verlinke diesen Beitrag Trackback URL

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Kommentare zu diesem Artikel

0 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Liebe Leserin, lieber Leser des BERNINA Blogs,

um Bilder über die Kommentarfunktion zu veröffentlichen, melde Dich im Blog bitte an.Hier geht es zur Anmeldung.

Du hast dich noch nicht für den BERNINA Blog registriert?Hier geht es zur Registrierung.

Herzlichen Dank, Dein BERNINA Blog-Team