Kreative Artikel zum Thema Sticken

Sticksoftware V8: Einfache Füllstich-Effekte für besondere Hingucker!

Mit der BERNINA Sticksoftware V8 kann man so unglaublich viel machen, dass man zu Beginn schnell überfordert sein kann. So ging es mir beispielsweise bei der Auswahl der vielen Füllstich-Effekte meiner ersten Stickdateien. Da ich mit Vollstickmuster und einfachen Applikationen begonnen habe (siehe auch die Stickserie FRIDOLIN in meinem letzten Beitrag), spielen hierbei die Füllstiche eine große Rolle für die finale Optik des Stickmotivs.

Bei meiner neuen kostenlosen Stickserie SCHUTZENGEL habe ich ein paar einfache, schöne Füllstich-Effekte verwendet, die ich euch anhand dieses hübschen Stickmotivs gerne zeigen möchte.

So verändert ihr Füllstich-Effekte:

Um unterschiedliche Füllstiche auszuwählen, markiert man zuerst das gewünschte Objekt und öffnet entweder über die obere Menüleiste “Einstellungen”die Auswahl “Objekteigenschaften”, klickt direkt auf das Symbol in der Menüleiste (kleiner Kreis), oder klickt die rechte Maustaste und öffnet damit die “Objekteigenschaften”.

Stickserie Schutzengel mit der BERNINA Sticksoftware V8 erstellt - Stickdatei in drei tollen Varianten, inkl. Applikation - Selbermachen macht glücklich

1. STEPPSTICH-Füllungen – verleiht Lebendigkeit und Ausdruck:

Bereits bei diesem Standard-Füllstich gibt es jede Menge Möglichkeiten seiner Stickdatei Lebendigkeit und Ausdruck zu verleihen. An den Beinen und im Gesicht dieser Stickdatei habe ich den Steppstich Nr. 1 ausgewählt. Dieser sorgt für ein gleichmäßiges und somit ruhiges Erscheinungsbild, welches für diese Stickbereiche sehr passend sind.

Um die Optik eines gestrickten Pullovers zu erzielen, kann man ebenfalls den Steppstich, jedoch diesmal die Variante Nr. 25 verwenden. Dadurch ensteht eine sehr hübsche Rauten-Form, wie man sie an der Kleidung des kleinen Schutzengels gut sehen kann.

Die Frisur des Engelchens stellte ich mir widerum strubbelig vor und fand den gewünschen Füllstich-Effekt in der Steppstich-Variante Nr. 16 der Sticksoftware. Bereits an diesen drei einfachen Beispielen kann man erkennen, wieviel Möglichkeiten in der Auswahl der Steppstich-Füllung steckt.

2. MUSTER-Füllung – für verspielte Leichtigkeit:

Natürlich hätte man auch die Engels-Flügel mit einer weiteren Steppstich-Variante füllen können. Möchte man jedoch einen besonderen Hingucker und in diesem Fall eine gewisse Leichtigkeit erzeugen, eignen sich Muster-Füllungen besonders gut.

3. RELIEFSTICH – das gewisse Extra:

Neben dem Steppstich und der Musterfüllung habe ich in dieser Stickdatei auch noch den Reliefstich als gewisses Extra eingebaut. Dieser setzt dabei besondere Akzente in der Applikation (Wolke) und sorgt gleichzeitig dafür, die Wolke auch ohne die Verwendung eines Applikationsstoffes aufzuhübschen.

Ich hoffe sehr, dass die Verwendung dieser einfachen Füllstich-Effekt am Beispiel meiner Stickserie SCHUTZENGEL euch bei eurem nächsten Projekt mit der großartigen Sticksoftware V8 inspirieren.

Alles Liebe,
Birgit

Stickserie Schutzengel mit der BERNINA Sticksoftware V8 erstellt - Stickdatei in drei tollen Varianten, inkl. Applikation - Selbermachen macht glücklich

Schwierigkeitsgrad: Anfänger
Zeitaufwand: einen Abend
Verwendete Materialien: BERNINA Sticksoftware, Sticksoftware
Verwendete Produkte:
BERNINA Sticksoftware 8
BERNINA Sticksoftware 8

Themen zu diesem Beitrag ,

Verlinke diesen Beitrag Trackback URL

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Kommentare zu diesem Artikel

Eine Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Liebe Leserin, lieber Leser des BERNINA Blogs,

um Bilder über die Kommentarfunktion zu veröffentlichen, melde Dich im Blog bitte an.Hier geht es zur Anmeldung.

Du hast dich noch nicht für den BERNINA Blog registriert?Hier geht es zur Registrierung.

Herzlichen Dank, Dein BERNINA Blog-Team