Kreative Artikel zum Thema Nähen

Küchenhandtuch aus Waffelpiquee nähen

Vor einiger Zeit habe ich ein Küchenhandtuch aus Waffelpiquee geschenkt bekommen und fand es fast zu schön um es zu nutzen. Sofort fasste ich den Entschluss, dass ich unbedingt mehr solcher Handtücher benötige. 

Nun, da viele von uns zwangsweise Zuhause sind und auch bei mir große Nähprojekte auf bessere Zeiten geschoben werden müssen, ist die Zeit für Waffelpiquee-Handtücher gekommen. Eine kleine Näherei für Zwischendurch. Was Schnelles, zwischen Homeoffice und Kinderbetreuung. Und wie wichtig Händewaschen ist, wissen wir ja nicht erst seit Corona – warum also nicht etwas Funktionales in hübsch nähen?

Material: Waffelpiquee und Garn

Erst wollte ich meine Handtücher etwas optimieren und einfach mit der Overlock und einem schönen Rollsaum in Kontrastfarbe arbeiten. Die Kanten gefallen mir bei dem geschenkten Handtuch nicht so gut, da sie sehr knubbelig sind. Das waren sie auch schon vor der Wäsche, die den Waffelpiquee ja etwas zusammenschrumpfen lässt. Ich werde das noch ausprobieren, spontan habe ich mich aber dann dazu entschlossen, doch mit der Nähmaschine und dem Füßchen Nr 5 zu arbeiten. 

Die Nummer 5 ist meine große Füßchenliebe. Ich nutze sie für jede Naht die schmalkantig abgesteppt werden muss und es ist eine wahre Freude. Wäre die 5 nicht bei meiner Maschine dabei gewesen, hätte ich mir natürlich den Schmalkantfuß Nr 10 für diese Nähte gekauft, aber die 5 ist nun mal hier und daher nutze ich sie statt der 10. #usewhatyouhave

Zuschnitt des Handtuchs

Mein Waffelpiquee ist 50 cm lang und liegt volle Breite. Da ich noch ein größeres Handtuch nähen möchte, teste ich die Vorgehensweise mit einem kleinen Tuch im ungefähren Format meines Musters. Beim Zuschnitt sollte beachtet werden, die Quadrate ganz zu lassen. Ihr könnt diese als Maß für die umgeklappten Ränder verwenden.

Gesteckte Nähte

Stecken

“Gut gesteckt ist halb genäht” trifft bei diesem Projekt total zu. Ich falte die Seiten jeweils zwei mal um ein Quadrat um. So habe ich keine offenen Kanten und die Stoffstruktur hilft mir beim gleichmäßigen Arbeiten. Wer mag, steckt an einer Ecke noch ein Webband zur Aufhängung fest. 

Nähmaschinenfuß Nr 5
Nähen und Ecken falten

Ich gebe es zu: Briefecken waren mir auf dem Strukturierten, voluminösen Stoff zu fummelig. Ich habe also ziemlich freestyle alle vier Seiten doppelt eingeklappt und mich dann erst den Ecken zugewendet. Die Ecken habe ich in der “innenen Umklappung” angeschrägt um Dicke/Material rauszunehmen und dann so flach und so sauber wie möglich eingeklappt. Vom Ergebnis bin ich ziemlich angetan: es sieht deutlich besser aus als beim Muster-Handtuch.

Wie das Handtuch aus der Wäsche kommt habe ich noch nicht getestet, aber wenn das gut ist, weiß ich was ich in den nächsten Wochen nähen werde.
Handtücher für alle! 

Handtuch mit Aufhängung Ansicht im Detail

Bleibt gesund ihr Lieben!

P.S. Und denkt dran: Nähzubehör kann man zum Glück online bestellen wenn das große Materiallager in den kommenden Wochen nichts mehr hergeben sollte. (Denkt beim Shopping an die kleinen Läden die im Moment besonders zu kämpfen haben.) 
In diesem kleinen Bereich unseres Lebens können wir fast so weitermachen wie zuvor. Ich mag den Gedanken!

Handtuch mit Aufhängung

Kostenlose Nähanleitung: Geschirrtuch / Küchen-Handtuch

Schwierigkeitsgrad: Anfänger
Zeitaufwand: einen Abend
Verwendete Materialien: Garn, Waffelpiqué, Waffelpiquee, Webband
Verwendete Produkte:
BERNINA 580
BERNINA 580

Themen zu diesem Beitrag , , ,

Verlinke diesen Beitrag Trackback URL

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Kommentare zu diesem Artikel

7 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Ursula Maier

    Es macht Sinn, den Waffelpique vor dem Nähen zu waschen, da er sehr stark eingeht. Somit sehen auch die gesäumten Kanten viel besser aus. Bügeln der vorbereiteten Kante vor dem Nähen nicht vergessen!

    • Änni

      Stimmt, das Material geht naturgemäß deutlich ein – ich mag den etwas knitterigen Look aber gerne. Vorgewaschen habe ich nicht, im Gegensatz zum geschenkten Handtuch kommen meine Kanten aber wirklich deutlich schöner aus der Wäsche. Zum Glück, denn Handtücher bügeln will ich eigentlich nicht. 😉
      Liebe Grüße!

  • Johanna Franken

    Habe auch solche Handtücher es ist ein super Material nähe manchmal Baby Badetücher finde sie toll und alle sin sind begeistert ❤️

    • Änni

      Ja, für Babyaccessoires finde ich das Material auch wunderschön. Ich hoffe ich brauche bald mal wieder ein Babygeschenk. 😉
      Liebe Grüße!

  • Monika Müller

    Eine tolle Idee diese kleinen Handtücher. Ich nähe schon seid Jahren Topflappen aus Waffelpiquee. Meine Erfahrung bis 60° waschbar und läuft nicht ein. LG Monika

    • Änni

      Oh toll, Topflappen kann ich mir auch gut vorstellen – dann passt in der Küche alles zusammen. Fütterst Du sie dann trotzdem mit sowas wie Thermolan?
      Liebe Grüße, Änni

Liebe Leserin, lieber Leser des BERNINA Blogs,

um Bilder über die Kommentarfunktion zu veröffentlichen, melde Dich im Blog bitte an.Hier geht es zur Anmeldung.

Du hast dich noch nicht für den BERNINA Blog registriert?Hier geht es zur Registrierung.

Herzlichen Dank, Dein BERNINA Blog-Team