Kreative Artikel zum Thema Nähen

Oberteil mit Ziersaum nähen – Upcycling für den Kleiderschrank

Ich hoffe, Euch geht es gut!

Die aktuelle Situation ist für uns alle nicht einfach. Ich versuche mich abzulenken, indem ich schöne Dinge mache. Nicht weil ich wegschaue, sondern um seelisch bei Kräften zu bleiben. Unter anderem durch das Nähen. Dabei kann ich selber aktiv sein und gestalten. Vielleicht geht es Euch ähnlich und ich kann Euch mit diesem Beitrag eine schöne Ablenkung bescheren. Heute habe ich mir meinen Kleiderschrank vorgenommen und zeige euch, wie ihr aus einem alten Kleid ein Oberteil mit Ziersaum nähen könnt. 

In diesem Sinne starte ich mit dem offenen Stickfuß 20D, dem Zubehör für den Monat April. Weitere Informationen zur Aktion findet ihr hier.

Die Eigenschaften dieses Fußes sind folgende:

  • Freie Sicht auf den Dekor- oder Zierstich
  • Perfekt für das Nähen von dekorativen Stichen
  • Anfertigen von attraktiven Applikationen
  • Stichgenaues Nachnähen von Linien und Mustern
  • Offene Form für freie Sicht auf das Projekt

Diesen gibt es in 3 Varianten:

  • der offene Stickfuß 20 ist für 5,5 mm Maschinen
  • Stickfuß 20C ist für 9 mm Maschinen
  • und der Stickfuß mit der Nummer 20D ist für 9 mm-Maschinen mit BERNINA Dual Transport

Upcycling für den Kleiderschrank: Oberteil mit Ziersaum

Upcycling für den Kleiderschrank: Oberteil mit Ziersaum

Oberteil nähen

Hier möchte ich zeigen, wie ihr relativ schnell Kleidungsstücke mit einem Zierstichsaum aufpeppen könnt. Dafür habe ich ein altes Kleid zu einem aktuell trendigen und kastigen T-Shirt umgeändert. So wird aus dem Oberteil ein neues Lieblingsstück. Als Stickerei habe ich mich für den Stich 426 entschieden. Am besten, ihr probiert verschiedene Stiche aus. Für den Saum eignen sich hauptsächlich Stiche, die kompakt genäht werden, also beispielsweise Stiche im Satinstichbereich.

Upcycling für den Kleiderschrank: Oberteil mit Ziersaum

Upcycling für den Kleiderschrank: Oberteil mit Ziersaum

Gerade bei Jerseystoffen empfiehlt sich der offene Stickfuß 20D für den BERNINA Dual Transport, da Jersey durch seine Dehnbarkeit nicht so leicht mit der Haushaltsnähmaschine zu nähen ist. Der Dual Transport nimmt den Druck etwas raus, so dass der Jersey besser gleitet.

Zudem ist es wichtig, ein Stickvlies zu verwenden. So erhält man ein gleichmäßiges Stichbild.

Da wir die Kante als Abschluss haben möchten, sollte der Zierstich entsprechend dicht gestickt werden.

Die Kante kann an folgender Stelle (siehe Bild) angepasst werden. Dazu verwendet ihr die Taste mit dem Symbol Dreieck und Pfeil unten und oben.

Upcycling für den Kleiderschrank: Stichauswahl

Dort könnt ihr bei mm die Stichdichte anpassen. Ich habe mich für 0.20 mm entschieden.

Zierstich auf dem Touchscreen einstellen

Nun eine Markierungslinie an gewünschter Stelle anzeichnen und ca. 5 cm weiter unten den Stoff abschneiden.

Upcycling für den Kleiderschrank: Oberteil mit Ziersaum

Jetzt das Stickvlies ringsum den Saum befestigen. Entweder mit Stecknadeln oder Textilsprühkleber.

Upcycling für den Kleiderschrank: Oberteil mit Ziersaum

Als Stickgarn habe ich von Meideira ein Polyneon Garn verwendet, da dieses sich gut im Alltag waschen lässt. Wer mehr über die verschiedenen Eigenschaften von Stickgarn erfahren möchte, kann dazu diesen Beitrag lesen.

Als nächstes den offenen Stickfuß 20D einsetzen. Dabei zuerst den Fuß einsetzen und dann von hinten den Transporter festmachen. Siehe auch Fotos.

Bei Maschinen, die keinen Dualtransport besitzen, kann auch mit dem offenen Stickfuß 20 (für Maschinen mit 5,5 mm Stichbreite) oder mit dem offenen Stickfuß 20C (für Maschinen mit 9 mm Stichbreite) gearbeitet werden.

Wenn alles passt, einmal ringsum der Markierung den Stich nähen.

Im Anschluss das Stickvlies einfach abreißen.

Upcycling für den Kleiderschrank: Oberteil mit Ziersaum

Upcycling für den Kleiderschrank: Oberteil mit Ziersaum

 

Und fertig ist das neue Oberteil!

Mit einer feinen Schere den Saum entlang abschneiden. Dabei darauf achten, dass die Stickerei nicht eingeschnitten wird. Fertig ist der Sticksaum. Das Oberteil mit dem Ziersaum ist so ruck-zuck genäht!

Tipp: Dies sieht auch bei Röcken, Kragen und vielem mehr sehr hübsch aus. Die Anleitung, wie der Jeansrock genäht wird, findet ihr hier.Upcycling für den Kleiderschrank: Oberteil mit Ziersaum

Upcycling für den Kleiderschrank: Oberteil mit Ziersaum

Upcycling für den Kleiderschrank: Oberteil mit Ziersaum

Rabattgutschein für den offenen Stickfuß 20/ 20C / 20D

Für den offenen Stickfuß 20/ 20C/ 20D gibt es im Rahmen vom “Zubehör des Monats” einen Rabatt! Den Rabatt-Coupon und weitere Informationen zum Angebot findet ihr hier.

Gültigkeit hat das Angebot beim BERNINA Fachhändler in Deutschland und Österreich.

Schwierigkeitsgrad: Fortgeschritten
Zeitaufwand: einen Abend
Verwendete Materialien: altes T-Shrt, Jersey, madeira polyneon, Upcycling
Verwendete Produkte:
Offener Stickfuss # 20
Offener Stickfuss # 20

Themen zu diesem Beitrag , , , , , ,

Verlinke diesen Beitrag Trackback URL

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Kommentare zu diesem Artikel

0 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Liebe Leserin, lieber Leser des BERNINA Blogs,

um Bilder über die Kommentarfunktion zu veröffentlichen, melde Dich im Blog bitte an.Hier geht es zur Anmeldung.

Du hast dich noch nicht für den BERNINA Blog registriert?Hier geht es zur Registrierung.

Herzlichen Dank, Dein BERNINA Blog-Team