Kreative Artikel zum Thema Nähen

Wiedereröffnung des BERNINA Creative Centers im Juni

Wir öffnen die Türen!

Liebe Leserinnen, liebe Leser, liebe Nähfans

Endlich ist es soweit! Ab dem 9. Juni 2020 dürfen wir unsere Kundinnen wieder im BERNINA Creative Center begrüssen – sofern das Schweizer Bundesamt für Gesundheit (BAG) nichts anderes anordnet. Wir habe Euch alle sehr vermisst und freuen uns riesig auf ein Wiedersehen im Creative Center.

Weiter unten werde ich einige ausgewählte Kurse im Detail vorstellen. Schaut aber unbedingt das ganze Programm auf unserer Website an. Ihr findet dort viele weitere Workshops. Leider ändern sich die Voraussetzungen für den Kursbetrieb von Tag zu Tag, bedingt durch das COVID-19-Virus und die behördlichen Updates. Wenn Ihr nichts verpasst wollt, abonniert am besten den Newsletter des Creative Centers oder folgt uns auf Facebook!

Unser vollständiges Kursprogramm findet Ihr unter https://kurse.bernina.com/portfolio#/naehkurse

Unsere neuen Hausregeln

Unsere Herzlichkeit und Freude am Nähen wird sein wie zuvor. Unsere Begegnungen werden allerdings etwas anders verlaufen: Gemäss Anordnungen des BAGs haben wir Vorkehrungen zum Schutz aller Anwesenden getroffen. Wir haben ein ausführliches Schutzkonzept erstellt und dieses für unsere Gäste in einem Infoblatt knapp zusammengefasst. Die wichtigsten Punkte sind:

  • Wir halten Abstand! Zum Glück ist das Creative Center sehr geräumig. Bei den Arbeitsplätzen ist ein Abstand von 2 Metern gewährleistet. Auch bei Begegnungen ausserhalb des Kursraumes – etwa bei der Begrüssung, bei der Kaffeepause zwischendurch und bei der Mittagspause – werden wir auf Abstand geachtet.
  • Es findet selbstverständlich kein Körperkontakt statt, auch nicht bei der Begrüssung. 
  • Alle Mitarbeiter und Gäste tragen einen Mundnasenschutz. Wir stellen unseren Gästen diesen kostenlos zur Verfügung. Wahlweise auch ein Gesichtsschild. Diese Massnahme ist nötig, weil es im Verlauf eines Kurses zu einer Situation kommen kann, in der wir den Mindestabstand nicht einhalten können. Beispielsweise dann, wenn wir Euch an Eurer Nähmaschine helfen müssen.
  • Es stehen an verschiedenen Ort im Creativen Center Spender und Dispenser mit Desinfektionsmitteln zur Verfügung. Das Desinfizieren der Hände ist beim Eintritt ins Creative Center obligatorisch und bei jedem Neueintritt zu wiederholen. Wir achten zudem auf eine regelmässige und sorgfältige Reinigung der Räume und auf die Desinfektion der Oberflächen und Gegenstände, mit denen unsere Gäste in Kontakt kommen.

Dies ist, wie erwähnt, nur eine kurze Zusammenfassung. Weitere Informationen erhalten unsere Gäste vor Ort. Unter anderem werden wir Euch auch zum richtigen Gebrauch der Masken anleiten.

Das ausführliche Schutzkonzept, nach dem wir uns richten, wird regelmässig aktualisiert. Wir stellen sicher, dass es jederzeit den Anordnungen des BAGs genügt. Ihr sollt Euch bei uns rundum sicher und wohl fühlen.

Was geschieht an der Grenze?

Wir bedauern, dass die Grenzübergänge noch geschlossen sind. Wenn Ihr in Deutschland lebt, dürft Ihr somit (noch) nicht zum Kursbesuch in die Schweiz einreisen. Wenn Ihr in Deutschland oder Österreich lebt, verzichtet bitte vorerst auf eine Kursanmeldung. Es sei denn, Ihr dürft aus anderen Gründen als dem Kursbesuch über die Grenze. 

Leider können wir derzeit unmöglich sagen, wie sich die Lage an der Grenze weiterentwickeln wird. Es ist denkbar, dass bald Lockerungen in Kraft treten. Zahlreiche Wirtschaftsverbände, Städte und Regionen setzen sich bei den massgeblichen politischen Kreisen dafür ein. Wir hoffen fest, dass sie Gehör finden. Wir können aber leider nicht auf dieser Basis planen. Darum müssen wir unsere deutschen Gäste noch um etwas Geduld bitten.

Gespannt verfolgen wir die nächsten Entscheide. Falls die Grenzen für den Freizeitverkehr geöffnet werden, werden wir auf Facebook und in einem Newsletter an die Kundinnen des Creative Centers darauf hinweisen.

Was ist mit den Kursleiterinnen, die nicht in der Schweiz wohnhaft sind? Nach heutigem Stand gehen wir davon aus, dass unsere Kursleiterinnen aus dem EU-Raum nach Vorlage ihrer Meldebestätigung für die Erwerbstätigkeit in der Schweiz einreisen dürfen. Falls sich die Annahme als falsch erweist oder falls das zuständige Schweizer Staatssekretariat eine Verschärfung beschliesst, welche den Grenzübertritt unserer Kursleiterinnen verunmöglicht, werden wir die betroffenen Kursteilnehmerinen rechtzeitig informieren.

Unsere neue Website

Unsere neue Website hatte ich Euch vor einigen Monaten schon vorgestellt. An dieser Stelle will ich nur drei Hinweise kurz wiederholen:

Zwischen den Ansichten wechseln

Bei der Darstellung der Kurse unter https://kurse.bernina.com/portfolio#/naehkurse könnt Ihr zwischen einer Übersicht mit Bildern und einer Listenansicht wählen, indem Ihr auf die jeweiligen Icons klickt. Diese befinden sich neben dem Button “Weitere Filter”:

 

Kurse filtern

Mit den Filtern könnt Ihr gezielt nach Kursen filtern, die Euch interessieren. Beispielsweise nach Kursen in einem bestimmten Zeitfenster oder nach einem selbst gewählten Suchbegriff.

Wenn Ihr auf “Weitere Filter” klickt, erscheinen zusätzliche Auswahlmöglichkeiten. Ihr könnt dann beispielsweise nach Kursleitern filtern. Oder nach Anforderung (Schwierigkeitsgrad), Kursdauer, Wochentag etc.

 

Bei grün gehen, bei rot stehen, bei orange rennen 🙂

Achtet auf die Ampel-Icons, die Ihr neben den Kurstiteln seht:

 

 

Grün bedeutet: Es sind noch genügend Plätze frei; wir freuen uns auf zahlreiche Anmeldungen! Orange heisst: Nur noch wenige Plätze frei; rasche Anmeldung wird empfohlen. Rot: Dieser Kurs ist leider ausgebucht. 

Ausgewählte Kurse ab Juni – seid Ihr dabei?

Nähte und ihre Verarbeitung

Naht ist nicht gleich Naht! Von der einfachen Naht über die Kehrnaht bis hin zur Kappnaht – in einem Kurs am 16. Juni zeigt Euch Mathias Ackermann, was bei Nähten zu beachten ist und wo die verschiedenen Nähte ihre Verwendung finden. Ihr erfahren, welche Möglichkeiten es gibt, die Nahtränder zu versäubern, wie eine Paspel in eine Naht eingenäht wird und welche Materialien zu welcher Naht passen. Anhand von Probestücken erlernt Ihr die verschiedenen Techniken und erhaltet Musterstücke, die Ihr jederzeit wieder hervorholen können.

Mehr Infos zum Kurs – hier klicken

BERNINA Sticksoftware für Einsteiger

Wolltet Ihr schon immer eigene Stickmuster herstellen? Gaby Seeberg erklärt Euch am 23.06. die Grundlagen der BERNINA Sticksoftware. Ihr lernt die Funktionen in der Software kennen, Ihr editiert Stickmuster, erstellt Schriftzüge in verschiedene Formen, fügt eine Bildvorlage in die Software ein und bearbeitet diese weiter. Nach Kursschluss seid Ihr in der Lage, Bildvorlagen zu importieren, daraus ein fertiges Stickmuster zu erstellen und zu speichern. Zudem erhalten Sie Informationen zu verschiedenen Bilddateien und deren Eigenschaften in Bezug auf die BERNINA Sticksoftware.

Mehr Infos zum Kurs – hier klicken

Das ABC der Nähfüsse

Welcher Fuss für welche Naht? Wir alle wissen um die Vielzahl der BERNINA Nähfüsse. Aber können wir alle Füsse richtig nutzen? Im Kurs mit Mirjam von Thile lernt Ihr die wichtigsten „Nutzfüsse“ von BERNINA kennen und erstellt ein Musterbuch. Ihr werdet begeistert sein, wie Ihr mit den richtigen Füssen jede Idee spielend einfach umsetzten könnt. Geht nicht – gibt’s nicht!

Mehr Infos zum Kurs – hier klicken

In einem zweiten Teil kümmert sich Mirjam um die “Zierfüsse”. Wenn Ihr eine bunte Palette an inspirierenden Zierfüssen kennenlernen wollt, bucht diesen Kursteil am besten gleich mit!

Mixed Media für Fortgeschrittene

Zufallsprodukt und Planung sind die knifflige Kombination, aus der ein Kunstwerk entstehen kann. Einen Mix aus unterschiedlichsten Druck- und Collagetechniken in filigranster Form stellt Jutta Hellbach im zweitägigen Kurs “Mixed Media für Fortgeschrittene” von Anfang Juli vor. Wer mit Mixed Media und Textilkunst erste Erfahrungen gemacht haben und nach mehr Inspiration und zusätzlichem handwerklichem Rüstzeug sucht, ist hier richtig!

Mehr Infos zum Kurs – hier klicken

Der Web-Web-Quilt

Karos sind momentan total angesagt. Unsere Kursleiterin Andrea Kollath hat sich von diesem Trend inspirieren lassen. Wir sind vom Ergebnis begeistert! In diesem Workshop werdet Ihr von Andrea unterschiedliche Verschnitt-Techniken lernen, mit denen Ihr eine faszinierende gewebte Optik auf Euren fertigen Quilt zaubert. Ein Schottenkaro als Quilt – das Ergebnis wird ein echter Hingucker sein!

Mehr Infos zum Kurs – hier klicken

Sticktipps – Applikationen ausarbeiten

Ihr beginnt mit dem Sticken an der Maschine oder habt schon etwas Erfahrung in dem Bereich und habt nun Lust darauf, alles über gestickte Applikationen zu erfahren? Im Internet werden unzählige Applikations-Stickereien zum Kauf angeboten. Bei der Ausarbeitung der schönen Sujets ist man auf sich selber gestellt und versteht oft die Reihenfolge bei Umrandungs- und Platzierungslinien nicht. Wo kommt was hin und wann wird welcher Stoff aufgenäht? Besucht diesen Kurs und stickt zusammen mit Sybille Clesle die unterschiedlichsten Applikationen als Anschauungsobjekte aus!

Mehr Infos zum Kurs – hier klicken

Bis bald!

Zum Abschluss noch einmal der Hinweis auf unsere Website. Hier findet Ihr das gesamte Kursprogramm: https://kurse.bernina.com/portfolio#/naehkurse. Unser Programm ist gespickt mit abwechslungsreichen Kursen zu den Themen Nähen, Schnitttechnik, Textilkunst, Sticken, Software, Patchwork und Quilten. Egal, für welche Nähtechnik Ihr Euch interessiert, Ihr werdet etwas Spannendes finden.

Wir hoffen, dass wir Euch sehr bald sehen und dass im Creative Center trotz aller Schwierigkeiten und Einschränkungen wieder die Näh- und Stickmaschinen brummen.

Herzliche Grüsse
Tanja
& das ganze Creative-Center-Team

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Kommentare zu diesem Artikel

3 Responses

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Gabriele Zimmermann

    Hallo und guten Tag,

    für mich ist es eine Weltreise um an einem Kurs teilzunehmen. Daher meine Frage, ob auch mal Onlinekurse geplant sind? Das wäre sehr schön, gerade in der heutigen Zeit.

    Freundliche Grüße

    Gabriele Zimmermann

    • Matthias Fluri

      Hallo Gabriele

      Ich erlaube mir, hier anstelle von Tanja auf Deine Frage zu antworten: Es sind beim BERNINA Creative Center noch keine Onlinekurse fest eingeplant. Wir werden aber genau prüfen, ob wir in Zukunft welche anbieten können. Das steht fest auf unserer Agenda – auch aufgrund der Erfahrungen, die wir im Zuge der COVID-19-Krise und der behördlich verordneten Schliessung unseres Kursraums machen mussten. So könnte etwas Schlimmes vielleicht zu etwas Gutem führen!

      Derzeit hat aber das “Hochfahren” des Normalbetriebs im Creative Center Priorität. Dafür bitte ich um Verständnis. Die Online-Kurse wollen wir anschauen, wenn wir in den Alltag zurückgefunden und Zeit für dieses Projekt haben.

      Liebe Grüsse
      Matthias

      • Gabriele Zimmermann

        Hallo Matthias,

        vielen Dank für die schnelle und nette Antwort. Ich wünsche für alle Vorhaben viel Erfolg und bleiben Sie gesund.

        Liebe Grüße

        Gabi

Liebe Leserin, lieber Leser des BERNINA Blogs,

um Bilder über die Kommentarfunktion zu veröffentlichen, melde Dich im Blog bitte an.Hier geht es zur Anmeldung.

Du hast dich noch nicht für den BERNINA Blog registriert?Hier geht es zur Registrierung.

Herzlichen Dank, Dein BERNINA Blog-Team