Kreative Artikel zum Thema Nähen

BERNINA Creative Center: Das Kursprogramm bis März 2021 ist da!

Liebe Nähfans

Im BERNINA Creative Center in Steckborn wird wieder genäht, gestickt und gequiltet! Nach einer zweieinhalbmonatigen Zwangspause durften wir unser Kurslokal am 9. Juni wiedereröffnen. Ihr könnt Euch kaum vorstellen, wie wir uns darauf gefreut haben. Inzwischen haben uns bereits viele Kundinnen und Kunden besucht. Herzlichen Dank, Ihr Lieben! Die Stimmung in den Kursen ist toll, und es entstehen Tag für Tag neue, schöne Projekte.

Das heisst nicht, dass alles so ist, wie es früher war. Wir halten Abstand zueinander und tragen Masken. So können sich bei uns alle rundum sicher fühlen. Obwohl sich die Situation in letzter Zeit entspannt hat, folgen wir den Empfehlungen der Schweizer Behörden und sind lieber etwas zu vorsichtig als umgekehrt. Unser Schutzkonzept findet Ihr hier: Schutzkozept des BERNINA Creative Centers. In diesem Zusammenhang gleich noch ein Dankeschön an die Kursteilnehmerinnen: Wir freuen uns sehr darüber, dass Ihr die Massnahmen so verständnisvoll umsetzt. Merci!  

Die Kurse bis März 2021 sind jetzt online!

Im letzten Halbjahr mussten wir einige Kurse absagen. Diese haben wir nun neu angesetzt – und gleich zahlreiche weitere Kurse ins Programm aufgenommen. Seit kurzem sind die Kurse bis März 2021 online. Im Austausch mit unseren motivierten und vor Ideen sprudelnden Kursleitern ist ein kunterbuntes Programm entstanden, das Euch bestimmt begeistern wird. Schaut unbedingt rein:

Kursprogramm des BERNINA Creative Center

Im Folgenden stelle ich einige ausgewählte Kurse im Detail vor. Unser Programm ist aber so vielfältig, dass Ihr Euch auch selber durch die Website klicken solltet, wenn Ihr nichts verpassen wollt! 

Ausgewählte neue Kurse

Der Web-Web-Quilt

Karos sind momentan total angesagt. Unsere Kursleiterin Andrea Kollath hat sich von diesem Trend inspirieren lassen. Wir sind vom Ergebnis begeistert! In Andreas Workshop werdet Ihr unterschiedliche Verschnitt-Techniken lernen, mit denen Ihr eine faszinierende gewebte Optik auf Euren fertigen Quilt zaubert. Ein Schottenkaro als Quilt – das Ergebnis wird ein echter Hingucker sein!

Mehr Infos zum Kurs – hier klicken

 

Jerseyverarbeitung – asymmetrisches Glockenkleid

Der Designer Matthias Ackermann hat ein wunderschönes Jerseykleid für die nächsten Sommertage und -nächte entworfen. Das Design mit dem asymmetrischen Kragen ist der Hingucker schlechthin. Um den Kragen noch mehr zu betonen, wählt Ihr einen Kontraststoff mit etwas Stand wie Kunstleder oder Seide. Die moderne Glockenform ist figurumspielend, und mit der sehr speziellen Schnittführung schwingt die eingeschobene Rockweite locker um die Knie. Die Ärmel sind als Raglanschnitt eine weitere Raffinesse dieses Kleides.

Mehr Infos zum Kurs – hier klicken

 

Pantograph-Quilten mit der Langarm-Maschine

In diesem Langarmkurs führt Iva Steiner die Teilnehmerinnen in die Grundkenntnisse des Pantograph-Quiltens ein. Diese Technik des Quiltens ist eine der Einfachsten und Schnellsten. Am Kursende werdet Ihr ein gleichmässiges Muster über Euren gesamten Quilt gezaubert haben.

Der unten abgebildete Quit von Iva ist ein Musterbeispiel. Im Kurs arbeitet Ihr ein eigenes Muster auf einem weissen Stoffsandwich aus, welches Ihr am Kurstag aufgespannt vorfinden werdet. Auf diese Weise erkennt Ihr alle ausgearbeiteten Muster genau, ohne von den unterschiedlichsten Stofffarben irritiert zu werden.

Mehr Infos zum Kurs – hier klicken

Fadenkunst-Tasche mit glitzernden Halbmandalas

In diesem Stickkurs mit Kasia Hanack stickt Ihr glitzernde Halbmandalas auf mitgebrachte Stoffe. Geeignet sind Möbelstoffe, Kunstleder oder Korkstoffe. Mit der schillernden Spezial-Stickfolie, welche Kasia zum Kurs mitbringt, erzielt Ihr einen wunderschönen, verblüffenden Glitzer-Effekt. Anschliessend näht Ihr die drei abgebildeten Täschchen und erhaltet viele Ideen zur Verarbeitung von kleinen Taschen mit Druckknöpfen und Bügelverschlüssen. Den USB-Stick nicht vergessen, denn die Stickdateien dürft Ihr nach dem Kurs mitnehmen.

Übrigens passen die zwei kleineren Klappentaschen ineinander, und diese passen wiederum in die grössere Clutch. Das erinnert doch irgendwie an Matrjoschkas …

Mehr Infos zum Kurs – hier klicken

Mantelverarbeitung vom Feinsten!

Besitzt Ihr auch einen Oversize-Pulli? Dann steht Ihr bestimmt oft vor der Frage: „Welche Jacke passt über diesen Pulli?“ Mathias Ackermann löste das Problem für uns, indem er ein trendiges und sehr lässiges Kapuzen-Cape entwickelt hat. Der Schnitt ist an den Schultern so konstruiert, dass das überweite Cape nicht verrutscht, somit tadellos sitzt und bequem zu tragen ist. Die lässige Kapuze verleiht dem Cape den modernen Touch. Seid Ihr ein eher sportlicher Typ, dann könnt Ihr das Cape aus Shoftshell-Stoff nähen. Passt für Euch der feminine, elegante Style, dann wählt einen warmen Wollstoff oder Walk für Euer Cape. Für den ausgefallenen Style passt ein technischer Stoff oder Jeans. So oder so werdet Ihr im Kurs lernen, wie anspruchsvolle, dicke Materialien perfekt verarbeitet werden.

Mehr Infos zum Kurs – hier klicken

CutWork-Muster digitalisieren in der Sticksoftware

In diesem Kurs geht Ihr neue Wege mit der BERNINA Sticksoftware 8, indem Ihr CutWork-Muster (ausgeschnittene Muster) selber digitalisiert und teilweise mit Stickereien kombiniert. Auch Applikationen lassen sich auf diese Weise anfertigen. Ihr erhaltet viel Inspiration für zu Hause und werdet staunen, welche umwerfenden Effekte sich erzielen lassen – ob auf Kleidungsstücken, Accessoires oder einem Quilt. Kursleiterin Gaby Seeberg wird Euch zeigen, wie die Muster nach dem Digitalisieren auf der Maschine gespeichert und im Stickrahmen mit dem CutWork Tool ausgeschnitten werden. 

Mehr Infos zum Kurs – hier klicken

Vasenpulli mit Mixed-Media-Effekten in 3D

In diesem Kurs startet Ihr zusammen mit Kasia Hanack mit weissem Stoff. Schicht für Schicht arbeitet Ihr Euch vor und erzielt mit verschiedenen Techniken verblüffende Oberflächen-Effekte. Ihr gestaltet den Hintergrund in der Nass-in-Nass-Technik, arbeitet den Käfer mit Heissprägefolien und Garnen aus und gestaltet die Oberflächen mit Trapunto- und Couching-Techniken. Zum Schluss quiltet Ihr freie Flächen und näht den Vasenpulli fertig. So entsteht ein echtes Kunstwerk. Mit den im Kurs erlernten Techniken könnt Ihr zuhause selbständig viele weitere Ideen für Taschen, Kissen und vieles mehr umsetzen.

Mehr Infos zum Kurs – hier klicken

Patchworkkurs – Shuffle-Quilt

Dieser Workshop richtet sich besonders an die experimentierfreudigen Quilterinnen! Wer Lust am Spiel mit zufälligen Mustern und Farben habt, ist in diesem Workshop genau richtig. Kursleiterin Andrea Kollath zeigt, wie man mit einer bestimmten Zuschnitt-Technik und dem Mischen von Blockelementen so einen tollen „Shuffle-Quilt“ hinbekommt. Durch das Stapeln, Zuschneiden und Mischen der Blockteile entstehen verschiedene, individuelle Blöcke. Das anschliessende spielerische Anordnen bringt überraschende Ergebnisse zu Tage. Der Workshop ist für fortgeschrittene Patchworker geeignet.

Mehr Infos zum Kurs – hier klicken

Sticktipps – Weihnachtszauber

Ist es wirklich schon so weit? Nein, noch nicht ganz :-). Dieser Kurs findet im November statt. Dann seid Ihr bestimmt in Weihnachtsstimmung und könnt Euch an diese wunderschön leuchtenden Weihnachtbilder wagen! Unsere Stickspezialistin Sybille Clesle hat Stickmotive von OESD verwendet und in der Software so abgeändert, dass daraus wunderbare Leuchtbilder entstanden sind. Am Kurstag erhaltet Ihr das Material sowie eine Auswahl an Stickmotiven für das Ausarbeiten im Kurs. Ihr bemalt und bestickt die Leinwand, welche anschliessend neu aufgespannt wird. Dabei verwendet Ihr spezielle Vliese, erhaltet wertvolle Tipps zur richtigen Positionierung und lernet, auf die Fadenspannung zu achten. Der Clou an den Weihnachtsbildern sind speziell digitalisierte Sterne mit Löchern, hinter denen Lichter angebracht werden, sodass das Bild nachts stimmungsvoll leuchtet.

Ein wunderschönes Geschenk für Weihnachten!

Mehr Infos zum Kurs – hier klicken

Eine Jeans auf Mass

Die Jeans ist längst das Kleidungsstück für alle Lebenslagen. In unserem Workshop stellt Ihr zusammen mit Mathias Ackermann in zwei Kurstagen eine 5-Pocket-Jeans oder eine Jeans Eurer Wahl her. Ihr beginnt mit der Anpassung des Modellschnittes, welchen wir Euch zur Verfügung stellen, und näht anschliessend eine Jeans perfekt auf Euer Mass. Dabei lernt Ihr alle wichtigen Verarbeitungsschritte für eine Jeans kennen. Euren Lieblings-Jeansstoff bringt Ihr mit zum Kurs oder bestellt ihn bei unserem Kursleiter. 

Sehen wir uns schon bald?

Das waren, wie erwähnt, nur ein paar Beispiele aus unserem neuen Kursprogramm. Dieses enthält viele weitere Workshops mit kreativen Inputs und deckt alle erdenklichen Themenbereiche ab. Klickt Euch doch einfach selber durch:

https://kurse.bernina.com/portfolio#/naehkurse

Egal, für welche Nähtechnik Ihr Euch interessiert, Ihr werdet etwas Spannendes finden.

Herzliche Grüsse
Tanja
& das ganze Creative-Center-Team

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Kommentare zu diesem Artikel

7 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Claudia Baumgartner

    Hallo Zusammen,

    ich wäre an dem Schnittmuster für das Kapuzen- Cape von Mathias Ackermann interessiert, ist das irgendwie möglich?

    Da die Nähkurse alle im Creative Center in Steckborn stattfinden und ich in Frankfurt wohne, ist es für mich nicht möglich an einem Nähkurs teilzunehmen.

    Über einen Online- Nähkurs würde ich mich auch sehr freuen.

    Liebe Grüße

    Claudia

    • Tanja Dünner

      Hallo Claudia

      Besten Dank für Deine Anfrage. Unsere Schnittmuster zu den Kursen im Creative Center sind Eigentum der Kursleiter und in diesem Fall von Mathias Ackermann. Leider haben wir nicht die Berechtigung, den Schnitt ohne Deinen Kursbesuch auszuhändigen. Vielleicht kommt für Dich ein Kurzurlaub an den schönen Untersee in Verbindung mit einem Nähkurs im Creative Center in Frage? Wir haben öfters Teilnehmerinnen bei uns, die das so machen. Es würde uns sehr freuen, Dich in Steckborn begrüssen zu dürfen.

      Vielen Dank für Dein Verständnis und liebe Grüsse

      Tanja Dünner

  • Esther Zünd

    Hallo

    Immer wieder spannende Kurse, aber leider fast alle Dienstags. Mo. und Di. arbeite ich und kann somit fast keine Kurse besuchen. Echt schade!

    Liebe Grüsse Esther

    • Matthias Fluri

      Hallo Esther

      Vielen Dank für Deinen Kommentar. Ich bin nicht sicher, ob Du an der richtigen Stelle geschaut hast? Hier die Übersicht aller Kurse: https://kurse.bernina.com/#/naehkurse/programm

      Es gibt zahlreiche Kurse, die an anderen Tagen als dem Montag oder Dienstag stattfinden. Vielleicht ist für Dich ja etwas Passendes dabei.

      Liebe Grüsse
      Matthias

  • Gabriele Zimmermann

    So schöne Kurse, doch leider wieder nicht online. Sehr schade!

     

    Trotzdem allen viel Spass und liebe Grüße

    • Matthias Fluri

      Liebe Gabriele

      Danke für das Lob. An den Online-Kursen sind wir dran – wie beim letzten Blog-Artikel über das Creative Center schon erwähnt. Das ist aber keine Sache, die wir nebenbei in kürzester Frist auf die Beine stellen können. In den letzten Wochen hatte für das Creative-Center-Team der Neustart inkl. Sicherheitskonzept und die Vorbereitung des zweiten Semesters oberste Priorität. Ich hoffe, dass wir im zweiten Halbjahr mehr Zeit für zusätzliche Projekte – unter anderem eben für die Online-Kurse – haben werden. Es ist uns bewusst, dass solche Kurse Anklang finden würden.

      Liebe Grüsse
      Matthias

      • Gabriele Zimmermann

        Vielen Dank Matthias, das hört sich ja schon mal gut an. Ich freue mich darauf.

        Liebe Grüße

        Gabriele

Liebe Leserin, lieber Leser des BERNINA Blogs,

um Bilder über die Kommentarfunktion zu veröffentlichen, melde Dich im Blog bitte an.Hier geht es zur Anmeldung.

Du hast dich noch nicht für den BERNINA Blog registriert?Hier geht es zur Registrierung.

Herzlichen Dank, Dein BERNINA Blog-Team