Kreative Artikel zum Thema Nähen

Boho-Look dank Overlock – Kräuseln ohne Kräuselfuß

Kräuseln mit der Overlock – ohne Kräuselfuß

Vor kurzem hat Sara gezeigt, wie man an der Overlock eine Rockbahn an ein Kinderhirt annäht mit Hilfe eines Kräuselfußes. Dabei ergibt sich eine zufällige Kräuselung. Wenn Ihr den Beitrag verpasst habt, schaut ihn am besten ergänzend auch noch an. Hier findet Ihr Saras Beitrag.

Ich zeige Euch, wie Ihr das auch ohne Kräuselfuß an der Overlock hinbekommt. Und das für ein bestimmtes Maß. Denn manchmal will man ja eine ganz bestimmte Menge Stoff einarbeiten.

Diese Methode ist perfekt, um zum Beispiel Rockbahnen an ein Oberteil anzukräuseln. Mit diesem Trick könnt Ihr schnell und unkompliziert aus jeder Bluse ein trendiges Bohokleid zaubern.

Ich hab das mal mit meiner Raglan-Bluse Boholicious gemacht. Lasst Euch davon inspirieren und probiert es aus!

Bild zeigt das Kleid Boholicious mit gekräuselten Rockbahnen

Material

  • Blusen-Schnittmuster Eurer Wahl
  • leichte Webware, z. B. Viskose

Zuschnitt

Schneidet die Schnittteile der Bluse zu und kürzt sie eventuell am Vorder- und Rückteil oder Ärmel, um an dieser Stelle eine Stoffbahn annähen zu können. Die Position der Teilung wählt Ihr je nach Look, den Ihr erzielen möchtet.

Überlegt Euch, wie stark Ihr den Kräuseleffekt haben möchtet und schneidet dementsprechend die Bahnen zu, die Ihr annähen möchtet. Ich habe bei meiner ersten Rockbahn und am Ärmel mit einem Kräuselfaktor  x1,5 gerechnet, und für die untere Rockbahn x2.

Kräuseln mit der Overlock

Bevor Ihr Eure Rockbahn annäht, kräuselt sie an der oberen Stoffkante. Dazu macht Ihr an der Overlock folgende Einstellungen:

  • Stichlänge: maximal
  • Differenzialtransport: maximal
  • Nahtbreite: schmaler als die eigentliche Nahtzugabenbreite, damit diese Hilfsnaht später nicht sichtbar ist.

So versäubert Ihr die komplette obere Stoffkante, und Ihr werdet bereits beim Nähen sehen, wie sich der Stoff wie hier auf dem Bild zusammenzieht. Wichtig: das Ende der Fadenraupe erstmal noch nicht abschneiden. Das braucht Ihr vielleicht noch zum Nachkräuseln.

Bild zeigt Kräuseln an der Overlock

Wenn Ihr jetzt die Rockbahn rechts auf rechts an das Oberteil feststeckt, kann es sein, dass die Kräuselung noch nicht ausreicht. Das hängt von Eurer Overlock ab, wie stark diese einkräuselt und natürlich davon, wieviel Mehrweite Ihr einarbeiten möchtet.

Verteilt die Mehrweite gleichmäßig und steckt sie fest. Hierfür eignen sich Stecknadeln übrigens besser als Clips. Warum das so ist, seht Ihr im nächsten Schritt.

Bild zeigt die gekräuselte Stoffbahn auf der glatten liegend

Um die Kräuselung zu verstärken und die Rockbahn auf die gleiche Länge zu bringen wie den oberen Teil, könnt Ihr von Hand nachkräuseln. Dafür zieht Ihr an den Nadelfäden der Overlocknaht.

Die zusätzliche Kräuselung verteilt Ihr gleichmäßig auf der ganzen Länge. Ihr könnt sie übrigens einfach über die Stecknadeln hinweg schieben.

Bild zeigt, wie man an den Nadelfäden ziehen muss, um zu kräuseln

Ist alles gut verteilt, könnt Ihr im nächsten Schritt die gekräuselte Rockbahn annähen. Das mache ich mit der Nähmaschine, um bei 1 cm und damit neben der Versäuberung nähen zu können.

Ih nähe am liebsten ander Füßchenkante. Um trotzdem den einen Zentimeter Nahtzugabe zu bekommen, versetzte ich die Nägel ganz nach links. So passt der Abstand wieder.

Am besten liegt die gekräuselte Stofflage dabei unten, da hier der bessere Transport ist. 

Bild zeigt wie die beiden Stofflagen an der Nähmaschine zusammengenäht werden.

So bekommst Ihr ganz schnell eine tolle Kräuselung. Wenn Ihr mögt, könnt Ihr die Nahtzugabe in Richtung obere Bahn legen und von rechts schmalkantig mit einem Steppstich feststeppen. Dadurch liegt die Naht etwas flacher. 

Bild zeigt die angenähte Rockbahn mit der Overlock Kräuselung

Jetzt könnt Ihr kreativ werden und nach Lust und Laune Euren individuellen Sommer-Boho-Look basteln. 

Wenn Ihr genau mein Kleid nachnähen wollt, findet ihr das eBook zur Raglan-Bluse Boholicious hier. Eine Kleid-Erweiterung, die Schritt für Schritt zeigt, wie man die Bahnen optimal berechnet und eine noch detailliertere Anleitung zum Kräuseln mit der Overlock ist mit dabei!

Viel Spaß dabei!

Und wenn Ihr mögt, teilt eure Boho-Kleider in der Bernina Community.

Schwierigkeitsgrad: Anfänger
Zeitaufwand: einen Abend
Verwendete Materialien: Viskosestoff
Verwendete Produkte:
BERNINA 335
BERNINA 335
BERNINA L 450
BERNINA L 450
Rücktransportfuss # 1
Rücktransportfuss # 1

Themen zu diesem Beitrag , , , ,

Verlinke diesen Beitrag Trackback URL

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Kommentare zu diesem Artikel

0 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Liebe Leserin, lieber Leser des BERNINA Blogs,

um Bilder über die Kommentarfunktion zu veröffentlichen, melde Dich im Blog bitte an.Hier geht es zur Anmeldung.

Du hast dich noch nicht für den BERNINA Blog registriert?Hier geht es zur Registrierung.

Herzlichen Dank, Dein BERNINA Blog-Team