Kreative Artikel zum Thema Nähen

Wir nähen ein Quiet Book – Finale (Teil 6)

Heute gestalten wir die letzte Seite unseres Quiet Books und setzen dann noch die einzelnen Seiten zusammen, versehen sie mit Ösen und heften unsere Seiten im Ordner ab. Die Kinder können loslegen mit dem Entdecken und Ausprobieren des Quiet Books.

Teil 6: Wir nähen ein Quiet Book – Finale

Es gibt eine Verschlussmöglichkeit, die nicht mehr aus unserem Alltag wegzudenken ist: den Reißverschluss. Fast täglich ist der Reißverschluss in irgendeiner Art und Weise in Gebrauch; sei es an Jacken, am Rucksack oder Taschen. Daher wollte ich gerne, dass der Reißverschluss auch Bestandteil vom Quiet Book ist.

Material

  • Webware
  • Vlies
  • Teilbarer Reißverschluss (ich habe 18 cm Länge verwendet)

Um das Buch dann zusammenzusetzen, brauchen wir noch:

  • Ösen (5 mm)
  • ggf. eine Vario Zange für ein schnelles Verarbeiten der Ösen

Zuschnitt

  • 1 mal aus Webware einen Zuschnitt à 18 x 25 cm, verstärkt mit Vlies
  • 4 mal aus Webware einen Zuschnitt à 8 x 23 cm; wer sehr dünnen Stoff verwendet, sollte hier auch mit Vlies verstärken

Wir nähen ein Quiet Book: Anleitung “Seite mit Reißverschluss”

  • Zuschnitt bereitlegen. Ich habe für die Innenseite einen anderen Stoff genutzt als für die Außenseite.

  • Reißverschluss zwischen beide Stofflagen legen; dabei konzentrieren, welcher Stoff innen und welcher außen sein soll. Prinzipiell gilt: die Außenseite des Reißverschlusses kommt auf die rechte Stoffseite. Den Reißverschluss so auf die lange Seite legen, dass oben und unten ausreichend Nahtzugabe frei bleiben.

  • Jetzt sieht es erst mal so aus, wenn ihr den Reißverschluss eingenäht habt. Die kurzen Seiten sind jetzt aber noch offen.

  • Im Anschluss jeweils die kurzen Seiten oben und unten rechts auf rechts legen und die kurze Seite zusammensteppen.

  • Im Anschluss zurückwenden und die Ecken gut ausformen. Absteppen.
  • Die Reißverschlussseite nun noch auf den Zuschnitt von 18 x 25 cm steppen. Die Seite ist nun auch fertig vorbereitet.

Wir nähen ein Quiet Book: Anleitung „Zusammenstellen der Seiten“

Ihr seht ja auf dem letzten Bild schon, dass ich hier Ösen eingeschlagen habe. Wir haben in den letzten Wochen zahlreiche einzelne Seiten gestaltet, die wir jetzt zusammensetzen müssen. Das ist vom Prinzip her ganz einfach.

Ihr sortiert euch die Seiten passend und legt immer jeweils zwei Seiten rechts auf rechts. Dann ringsherum steppen, dabei die Wendeöffnung nicht vergessen.

Die Seiten wenden, Ecken ausformen und bei Bedarf absteppen.

Ihr prüft nun den Abstand eures Hefters, um die Ösen an die richtige Stelle einzuschlagen.

Ösen gemäß Herstelleranleitung einschlagen, Seiten ab heften und freuen.

Ihr findet hier alle anderen Teile: Teil 1, Teil 2, Teil 3, Teil 4 , Teil 5

Die Farben und Materialien könnt ihr für euer Quiet Book frei wählen und so nach Lust und Laune die unterschiedlichsten Bücher gestalten. Ich wünsche euch viel Spaß damit.

Bleibt alle gesund und bis bald!

 

Schwierigkeitsgrad: Anfänger
Zeitaufwand: einen Abend
Verwendete Materialien: Endlosreißverschluss, Ösen, Teilbarer Reißverschluss, Webware
Verwendete Produkte:
bernette 77
bernette 77

Themen zu diesem Beitrag , ,

Verlinke diesen Beitrag Trackback URL

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Kommentare zu diesem Artikel

0 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Liebe Leserin, lieber Leser des BERNINA Blogs,

um Bilder über die Kommentarfunktion zu veröffentlichen, melde Dich im Blog bitte an.Hier geht es zur Anmeldung.

Du hast dich noch nicht für den BERNINA Blog registriert?Hier geht es zur Registrierung.

Herzlichen Dank, Dein BERNINA Blog-Team