Kreative Artikel zum Thema Nähen

Herbstkleid Britt selber nähen – Sew Along, Teil I

Herzlich Willkommen beim ersten Teil des Sew Alongs zum Kleid „Britt“ aus der neuen Ausgabe des Magazins “inspiration”!

Ich freue mich sehr, dass wir in den nächsten Tagen gemeinsam Schritt für Schritt unser Herbstkleid nähen. Wenn ihr euch den Schnitt noch nicht heruntergeladen habt, könnt ihr dies hier tun: www.inspiration.bernina.com/kleid-britt

Materialauswahl für unser Herbstkleid Britt

Bevor wir so richtig mit dem Nähen loslegen, möchte ich euch heute ein paar Tipps zur Materialauswahl für das Kleid Britt geben. In den folgenden Blogbeiträgen findet ihr dann eine Schritt-für-Schritt Nähanleitung und einen tollen Pattern Hack, in dem ihr seht, wie ihr den Schnitt in ganz einfachen Schritten abändern könnt. Seid gespannt und freut euch auf unsere gemeinsame kreative Reise.

Das Originalkleid Britt, wie ihr es im Magazin findet, wurde aus Viskose genäht. Viskose besteht aus pflanzlicher Cellulose und wird auch »Kunstseide« genannt. Wie der Name erahnen lässt, ist Viskose ein wunderbar leichter, fließender Stoff, der sich besonders gut zum Nähen von Kleidern eignet. Das Tragegefühl bei Viskose ist wirklich toll.

Der leichte Stoff hat aber auch seine Tücken, denn er rutscht sehr leicht. Mit ein paar Tricks könnt ihr dem gut entgegenwirken. Zu diesem Thema empfehle ich euch diesen Artikel mit ganz vielen hilfreichen Tipps zum Verarbeiten von Viskose.

Für mein Kleid Britt habe ich ebenfalls Viskose verwendet, in einem schönen blumigen Muster:

Welche Alternativen gibt es sonst zu Viskose? Wie ich oben schon geschrieben habe, überzeugt Viskose durch seine seidenähnlichen Eigenschaften. Natürlich könnt ihr auch zu richtiger Seide greifen und euch so ein noch hochwertigeres Kleid nähen. Wenn ihr eine umweltschonendere Alternative zu Viskose möchtet, empfehlen sich folgende Stoffe:

  • Modal
  • Tencel
  • Lyocell
  • Lenpur

Das Schöne an den Stoffen ist, dass sie vom Tragegefühl her der klassischen Viskose in nichts nachstehen.

Dieses Zubehör brauchen wir, um unser Herbstkleid zu nähen

Widmen wir uns nun den Utensilien, die ihr neben dem Schnittmuster benötigt, um euer Herbstkleid Britt zu nähen. Eine Auflistung findet ihr auch in der Nähanleitung zum Kleid:

  • 2,8 – 3,1 m Viskose, 135 cm breit
  • Rest Schrägband
  • Nahtreissverschluss, 60 cm
  • Gummiband, 1,5 cm breit
  • Smokgummi

All diese Dinge findet ihr in der Regel in einem Näh- und/oder Bastelladen. Wenn ihr nicht fündig werdet, könnt ihr natürlich auch online bestellen.

Ein paar Dinge könnt ihr euch optional fürs Nähen dazu besorgen. Dieses Zubehör von BERNINA kann ich euch empfehlen:

  • Overlocker (ich nähe mit der L 460)
  • Kräusler #86
  • Biesenfuss #31 oder #46 und Biesenvorrichtung
  • Zwillingsnadel, 3 mm

Das Zubehör vereinfacht das Nähen ungemein. Trotzdem gibt es natürlich auch alternative Wege, das Kleid zu nähen ohne die spezielle Ausrüstung.

Das sind die Materialien, die wir für den Sew Along unseres Kleids Britt brauchen. Damit ist es aber noch nicht ganz getan. Folgende Utensilien nutze ich beim Nähen:

  • Nähmaschine (ich nähe mit der B 435)
  • Stoffschere und/oder Rollschneider mit Unterlage
  • Fadenschere
  • Schneiderkreide
  • Stecknadeln (dünne für den leichten Stoff)
  • Stoffklammern
  • Handmaß
  • Maßband
  • Bügeleisen und -brett
  • Farblich passendes Garn für Nähmaschine und Overlocker
  • Nähgewichte

Stoff und Schnitt für den Sew Along vorbereiten

Somit sind wir bestens ausgestattet für unseren anstehenden Sew Along! Bevor wir unser Herbstkleid nähen können, gibt es noch ein paar Dinge vorzubereiten:

  1. Wascht und bügelt euren Stoff gemäß den Angaben des Herstellers.
  2. Druckt den Schnitt aus, klebt die Seiten mit Klebeband aneinander und schneidet die einzelnen Teile aus. Achtet beim Drucken unbedingt, darauf, dass die Maße des Kontrollkästchens auf der ersten Seite stimmen.

Nun sind wir startklar, um mit dem Nähen zu beginnen! Der nächste Blogpost erscheint am 17.09.2020, da nehme ich euch dann Schritt für Schritt an die Hand. Lasst uns gemeinsam das Kleid Britt nähen!

Unter folgendem Link findet ihr alle Artikel, die ich bisher zum Kleid “Britt” publiziert habe, in der Übersicht: Sew Along zum Kleid Britt – alle Artikel

Auf dem Instagram Account von BERNINA zeige ich euch übrigens immer an dem Tag, an dem ein neuer Blogpost erscheint, weitere Bilder und Videos aus meinem Nähzimmer, die euch dabei helfen werden, euer Kleid Britt zu nähen. Also schaut unbedingt vorbei!

Weitere selbst genähte Werke von mir könnt ihr auch auf meinem Instagram Account Fabeltaft und meiner Website bewundern.


Verlosung

Eure Ergebnisse könnt ihr unter dem Hashtag #BERNINASewAlong auf Instagram mit uns teilen. Ich bin sehr gespannt auf eure Bilder! Und es gibt weitere tolle Neuigkeiten: BERNINA verlost unter allen geposteten Bilder, die mit dem Hashtag #BERNINASewAlong UND der Erwähnung @inspiration.sewing.magazine versehen werden, zehn Jahresabonnements des inspiration Magazins!

Ihr könnt auch an unserer Verlosung teilnehmen, indem ihr euer Bild auf dem BERNINA Blog im Community-Bereich zeigt. Dazu müsst ihr erst ein Blog-Profil anlegen (unter https://blog.bernina.com/de/section/community/ rechts oben im blauen Balken auf «Jetzt registrieren und mitmachen» klicken). Wenn ihr euer Profil erstellt habt und angemeldet seid, erscheint im blauen Balken links ein Button «Neues Projekt». Mit Klick auf diesen Button könnt ihr Bilder eures Kleides hochladen. In der Dropdownliste unter «Mitmach-Aktion» bitte unbedingt den Punkt «Sew-Along Kleid «Britt» auswählen. Euer Kleid erscheint dann auf dieser Übersichtsseite: https://blog.bernina.com/de/user-gallery/sew-along-zum-herbstkleid-britt/.

Das Gewinnspiel läuft vom 15. September 2020 bis zum 15. Oktober 2020, 12:00 Uhr MEZ. Zu gewinnen gibt es zehn Jahresabonnements des Nähmagazins inspiration. Die ausführlichen Teilnahmebedingungen sowie Hinweise zum Datenschutz findet ihr hier.

Schwierigkeitsgrad: Fortgeschritten
Zeitaufwand: ein Wochenende
Verwendete Materialien: Gummiband, Markierstift, Nähgarn, Nähmaschine, Reissverschluss, Rollschneider, Schere, Schneidematte, Stecknadeln, Stoff, Stoffschere, Viskose
Verwendete Produkte:
BERNINA 435
BERNINA 435
BERNINA L 460
BERNINA L 460
Rücktransportfuss # 1
Rücktransportfuss # 1
Kräuselfuss # 16
Kräuselfuss # 16
Reissverschlussfuss # 35
Reissverschlussfuss # 35
Transparenter Biesen-Deko-Stichfuss # 46C
Transparenter Biesen-Deko-Stichfuss # 46C

Themen zu diesem Beitrag , , , , , ,

Verlinke diesen Beitrag Trackback URL

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Kommentare zu diesem Artikel

3 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Monika Fenn

    Hallo Linda,ich komme jetzt erst dazu, das Kleid Britt zu nähen. Ich bin fortgeschrittene Nähanfängerin und verstehe die Anleitung zum Mittelstreifen in Verbindung mit dem Schrägband nicht. Was genau muss ich da machen? Kann man auch einen Reststoff verwenden? Ich würde mich freuen, wenn du mir helfen könntest. Danke dir. Viele GrüßeMonika Fenn

  • Gerlinde Zehnder

    Guten Morgen, ich würde gerne mitmachen, aber es erschließt mir  nicht wie ich mich anmelden muß. Ich wäre für Hilfe dankbar.

     

    mit freundlichen Grüßen

    Gerlinde Zehnder

Liebe Leserin, lieber Leser des BERNINA Blogs,

um Bilder über die Kommentarfunktion zu veröffentlichen, melde Dich im Blog bitte an.Hier geht es zur Anmeldung.

Du hast dich noch nicht für den BERNINA Blog registriert?Hier geht es zur Registrierung.

Herzlichen Dank, Dein BERNINA Blog-Team