Kreative Artikel zum Thema Nähen

Anleitung zum Nähen von Etuis mit Schnappverschluss

Kleine Etuis mit Schnappverschluß sind kinderleicht zu nähen. Sie eignen sich als kleine Geschenke oder als Mitbringsel, sind weder material- noch kostenintensiv und machen furchtbar süchtig. Und in einem Jahr wie diesem verschenke ich diese Dinge besonders gerne an Menschen, die unter hohem Druck standen und viel für uns alle geleistet haben.

Etui nähen – das Schnittmuster

Es gibt für Euch 3 Schnittmustervorlagen. Ein kleines Portemonnaie, ein Brillenetui und ein etwas grösseres Mäppchen für Kleinkram. Alle drei Varianten werden mit einem praktischen und sicheren Schnappverschluß ausgestattet.

Schnittmuster_Schnappverschluss

Mit Kork sind sie besonders einfach zu nähen. Kork kann bei diesen kleinen Dinge ohne Innenfutter vernäht werden. Und mit den unzähligen Farben und Mustern an Korkstoffen sind tausende an Kombinationen möglich. 


Die Schnittmuster und Abmessungen sind auf den Schnappverschluß ausgerechnet, der in unserem Shop erhältlich ist.
Legen wir los.

Anleitung zum Nähen von Etuis mit Schnappverschluss

Material

  • Korkstoff
  • Schnappverschluß inkl. 2 Nägel
  • Polyesternähgarn
  • Wonderclips
  • Rollschneider
  • Schere

Zuschnitt für die einfarbige Version

Kork nach der Schnittmustervorlage zuschneiden. Die Nahtzugabe ist bereits enthalten. Bei allen drei Varianten ist der obere Teil immer gleich. Er dient der Ummantelung der Schnappverschlusses.

Etui mit Schnappverschluß nähen

Auf der Rückseite des Korks bringt Ihr eine Linie bündig an der breiten Kante an und schneidet die beiden Aussparungen rechts und links aus.

Über diese Kante schlagt Ihr, wie im Foto gezeigt, den oberen Teil des Mäppchens um. Es überlappt die Linie um ca 3mm. Sichert dem Umschlag mit 2 Wonderclips. Die zweite Seite wird identisch umgeschlagen.

 

Näht den Umschlag mit einem Geradstich fest. Beide Nahtenden gut sichern. Fäden abschneiden.

 

Beide Teile legt Ihr nun rechts auf rechts und steckt einige Clips drumherum. Achtet darauf, dass alle Kanten exakt aufeinandertreffen.

Nun näht Ihr einmal aussen herum mit 0,75 mm Nahtzugabe das Mäppchen zusammen. Beide Nahtenden besonders gut sichern.

Dann schneidet Ihr beide unteren Ecken diagonal zurück und kürzt die Nahtzugabe auf 3mm mit Lineal und Rollschneider.

Das Mäppchen wird nun gewendet und die Ecken gut ausgearbeitet.

Schnappverschluß montieren

Der Schnappverschluß besteht aus 2 Metallelementen, die zwei unterschiedliche Endstücke haben. Die Endstücke werden ins jeweilige Gegenstück geschoben. Probiert das vor der Montage einmal aus.


Dann wird eine Seite des Schnappverschlusses geschlossen. Beide Endstücke ineinanderschieben und einen, der beiliegenden kleinen Nägel durch die Halterungen schlagen. So ist der Verschluss fixiert.

Die beiden noch offenen Verschlussteile schiebt Ihr nun durch die Öffnungen des Mäppchens.

Tipp: schiebt den Kork ein Stück über dem Verschluss zurück, dann ist es einfacher, die noch offene Seite des Verschlusses ineinanderzudrücken und den Nagel einzuschlagen. Danach öffnet ihr den Schnappverschluß und zieht den Kork über beide Kanten in Form.

Zuschnitt für die zweifarbige Version

Für das zweifarbige Mäppchen teilt Ihr das Schnittmuster und addiert bei beiden Teilen in der Höhe 1cm Nahtzugabe hinzu.

Nähen zweifarbiges Mäppchen mit Schnappverschluss

Beide Korkzuschnitte rechts auf rechts zusammenlegen. Die überstehenden Ecken an beiden Ecken haben denselben Abstand.
Näht mit 1 cm Nahtzugabe und dem Geradstich beide Teile zusammen. Nahtenden gut sichern.

Teile umschlagen. Die Nahtzugaben werden entweder nach oben, oder nach unten umgeschlagen und nicht geteilt.
Nun näht Ihr auf der rechten Korkseite knappkantig über die Nahtzugabe mit dem Dreifachstich.

Anschliessend wird der Einschubteil für den Schnappverschluß genäht. Das macht Ihr, wie oben bereits beschrieben.

 

Bodenecken ausschneiden und nähen

Fertigt Euch anhand des Schnittmusters auf Pappe die Bodenecken als Schablone an. So könnt Ihr die Bodenecken einfach auf dem Kork aufzeichnen und ausschneiden.

Beide Teile werden rechts auf rechts zusammengelegt und mit Clips gesteckt. Die Seitennähte und die Bodennaht werden geschlossen.
Nahtenden wieder gut sichern.

Die Bodenecken werden Naht auf Naht gefaltet und geklammert und dann mit 0,75cm Nahtzugabe geschlossen.

Alle Fäden schneidet Ihr zurück, wendet das Mäppchen und bringt es in Form. Anschliessend bringt Ihr den Schnappverschluß an.

Besonders gut gefallen mir die Sets aus zusammenpassendem Kork.

Doch auch als Einzelstücke mit ausgefallenen Mustern sind sie echte Hingucker.

Ich wünsche viel Spass beim Nacharbeiten.

Herzlichst,

Jutta

Gratis-Schnittmuster & Nähanleitung: Etui mit Schnappverschluss

Schwierigkeitsgrad: Anfänger
Zeitaufwand: einen Abend
Verwendete Materialien: Kork, Nähgarn, Schnappverschluss
Verwendete Produkte:
BERNINA 880
BERNINA 880
Rücktransportfuss # 1
Rücktransportfuss # 1
Geradstichfuss mit Gleitsohle # 53
Geradstichfuss mit Gleitsohle # 53

Themen zu diesem Beitrag , , , , , ,

Verlinke diesen Beitrag Trackback URL

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Kommentare zu diesem Artikel

8 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Regina Altgelt

    Hallo, ich würde gern wissen, ob der kleine Nagel an den Enden nicht rausfällt, er ist ja auf den Bildern sichtbar? Liebe Grüsse

    • Jutta Hellbach

      Hallo Regina,

      nein, die beidseitigen Nägelchen fallen nicht heraus, sondern werden eingeschlagen und sitzen sehr gut fest.

      Beste Grüße,

      J. Hellbach

  • Maria Allerstorfer

    schauen toll aus, aber wo gibt es die schnappverschlüsse. danke für die auskunft>! LG: M.A

  • Melitta Stegmaier

    Hi, solche Taschen Nähe ich mir zu meinen Kleider, Hosen, Blusen immer passend. Etwas größer als Handy Tasche

    Als verschluß einem Magnet,oder einen etwas größere Druckknopf.

    Als Trageriemen eine Kordel oder wenn ich viel Stoff habe den selben als Träger.

    Verschenke meinen Freundinnen und anderen denen ich eine Freude machen will solch eine Tasche.

    Darüber freuen sich alle.

    PS: sehr gut gezeigt zum nachnähen.

    • Jutta Hellbach

      Hallo Melitta,

      ja, kleine Accessoires gehören einfach zum Outfit. Da gibts soviele Gestaltungsmöglichkeiten.

      Ich finde den Verschluß ganz praktisch, da er wirklich sicher verschliesst.

      Liebe Grüße,

      Jutta

  • ERIKA BORNEMANN

    Liebe Jutta,

    das ist wieder eine wunderbare Verschenkidee , die du dir hast einfallen lassen. Die Täschchen sehen besonders hübsch aus bunten  Korkstoffen aus.

    Danke für die gute Beschreibung und bleib gesund.

    Liebe Grüße

    Erika

     

    • Jutta Hellbach

      Hallo Erika,

      sehr gern geschehen. Es macht wirklich viel Spass sie zu nähen.

      Bleib auch gesund und liebe Grüße in den Norden,

      Jutta

Liebe Leserin, lieber Leser des BERNINA Blogs,

um Bilder über die Kommentarfunktion zu veröffentlichen, melde Dich im Blog bitte an.Hier geht es zur Anmeldung.

Du hast dich noch nicht für den BERNINA Blog registriert?Hier geht es zur Registrierung.

Herzlichen Dank, Dein BERNINA Blog-Team