Kreative Artikel zum Thema Nähen

Weihnachts-Deko: Fröbelstern aus Stoff herstellen

Aus dem Buch “Mein weihnachtliches Nähzimmer” möchten wir euch heute ein Nähprojekt vorstellen, bei dem die Nähmaschine ausgeschaltet bleibt. Lasst uns gemeinsam einen Fröbelstern aus Stoff herstellen! Alles was ihr dafür braucht, sind Eure Hände und ein paar wenige Materialien. Die genaue Anleitung, die uns vom frechverlag zur Verfügung gestellt wurde, findet ihr weiter unten im Beitrag.

Der weihnachtliche Stern stammt aus dem Buch “Mein weihnachtliches Nähzimmer” von Gudrun Schmitt.

Winterzeit ist Nähzeit! Und genau für diese Zeit ist das neue Buch aus dem frechverlag, welches viele liebevolle Ideen und Anleitungen für die Winter- und Weihnachtszeit enthält. Geschenke für die Liebsten sind ebenso dabei wie Dekorationen für Weihnachtsbaum, Wohnung oder Haustür. Auch wer auf der Suche nach Inspiration für den perfekt gedeckten Tisch ist, findet in diesem Buch das Richtige. 

Ist euer Interesse geweckt? Unter dem untenstehenden Link könnt ihr das Buch zum Preis von (D) 16,99 € / (A) 17,50 € online bestellen:

https://www.topp-kreativ.de/mein-weihnachtliches-naehzimmer-8173

Anleitung – Fröbelstern aus Stoff

Fröbelsterne sind eine wunderbare Weihnachtsdeko. Das gilt besonders für die Variante aus Stoff, die in den unterschiedlichsten Farben und Stoffen hergestellt werden können. Sie eignen sich ideal als Anhänger für den Weihnachtsbaum oder sind auch eine prima Geschenkeidee für eure Liebsten.

Die Anleitung ist für einen Stern mit einem Durchmesser von 10 cm.

Weihnachtsdeko nähen – Fröbelsterne

Materialien je Stern

  • Baumwollstoff in rot/weiss kariert oder in rot mit Punkten, 20 cm x 30 cm
  • Baumwollstoff in crème mit roten Sternen oder in crème/rot kariert mit Herzen, 20 cm x 30 cm
  • Astknopf, ø 1,5 cm
  • Schaschlikstäbchen
  • Aufhängefaden

Und so wird der Fröbelstern aus Stoff hergestellt

1. Für jeden Fröbelstern aus zwei verschiedenen Baumwollstoffen je zwei Stoffrechtecke à 30 cm x 10 cm zuschneiden. Die Rechtecke jeweils links auf links zur Hälfte falten, sodass die Längskanten aufeinanderliegen, und bügeln. Die Rechtecke wieder auseinanderfalten und nun die Längskanten jeweils zur Mitte an die Bügellinie falten und erneut bügeln.

Materialien

2. Die Streifen wieder in der Mitte zusammenfalten, sodass der Stoff vierfach liegt und die Streifen 2,5 cm breit sind. Dann den Streifen so falten und bügeln, wie auf dem Bild zu sehen, sodass ein Streifenende ca. 3 cm übersteht.

Streifen schneiden

3. Die Streifen verweben, sodass in der Mitte ein Quadrat entsteht, dabei liegt jeweils das längere Streifenende oben und die Streifen werden jeweils ineinandergeschoben.

4. Die Streifen nach aussen ziehen, sodass das Quadrat in der Mitte festgezogen wird.

Streifen nach aussen ziehen

5. Jetzt oben rechts beginnen und die längeren Streifenenden jeweils im Uhrzeigersinn nach vorne falten. Das Ende vom letzten Streifen unter dem ersten gefalteten Streifen durchziehen und alle Streifen anziehen, sodass ein zweites Quadrat über dem ersten Quadrat entsteht.

Fröbelstern falten

6. Jetzt werden die kürzeren Streifenenden gefaltet. Oben links beginnen und den Streifen im 90° Winkel nach vorne zur linken Seite klappen. Dann nochmal falten, sodass eine Spitze entsteht.

7. Die Spitze nach innen zur Hälfte falten und das Streifenende durch die Lasche des oberen Quadrats ziehen.

Streifen nach innen falten

8. So aus allen kürzeren Streifenenden Spitzen falten.

Spitzen falten

9. Die kürzeren Streifenenden etwas abschneiden. Mithilfe eines Schaschlikstäbchens Textilkleber unter den Laschen auftragen und so die Streifenenden festkleben.

Laschen verkleben

10. Die Sterne umdrehen und auf der Rückseite die Streifenenden genauso falten. Auch hier die Enden abschneiden und ankleben. Mit Nadel und Faden die Astknöpfe mittig aufnähen und zwischen zwei Spitzen den Faden für die Sternaufhängung anbringen.

Fröbelsterne fertigstellen

Tipp: Hängt mehrere Sterne in verschiedenen Höhen an einen Naturast und ihr habt eine wunderschöne Deko für die Vorweihnachtszeit.


Informationen zum Buch

Mein weihnachtliches Nähzimmer, Dekorationen und Geschenke
Von Gudrun Schmitt
96 Seiten, 19,5 x 25 cm, Hardcover
ISBN 978-3-7724-8173-4
frechverlag
(D) 16,99 € / (A) 17,50 € 

Buch online bestellen: https://www.topp-kreativ.de/mein-weihnachtliches-naehzimmer-8173

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Kommentare zu diesem Artikel

8 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Karin Werlein

    Ich finde die Anleitung super schön. Aber wo bekommt man diese Astknöpfe? Suche mir die Finger wund. Danke schön für eure Hilfe

  • Nathalie Neider

    Trotz der Berücksichtigung aller Maße aus der Anleitung, reicht bei mir die Länge der Streifen nicht. Ich kann nach erstellen der Spitze den Stoff nicht mehr einstecken. Was ist das Problem?

    • Matthias Fluri

      Liebe Nathalie, es gibt ein paar Faktoren, die da eine Rolle spielen können. Vor allem dürfte die Stoffdicke ins Gewicht fallen. Je stärker/dicker der Stoff, desto länger müssen die Streifen werden. Natürlich hängt es auch davon ab, wie fest gefaltet/gebügelt und wie satt zusammengesteckt wird.

      Liebe Grüsse
      Matthias

  • Ursula Sprenzinger

    Finde ich eine tolle Ideeda werden sich einige0 meiner Lieben freuen,find ich auch als Geschenkanhänger toll.U

  • Heide Nagel

    Ich habe Fröbelsterne schon mit Papier gemacht, aber mit Stoff ist es sehr interessant! Ich finde die Idee genial! Ist auch sehr gut gelungen. Danke! und Schöne Weihnachten, bleibt gesund!

  • Christine Rötzsch

    Da ich gerne mit weihnachtlichen Stoffen arbeite möchte ich ganz lieb danke sagen für diese Anleitung.

Liebe Leserin, lieber Leser des BERNINA Blogs,

um Bilder über die Kommentarfunktion zu veröffentlichen, melde Dich im Blog bitte an.Hier geht es zur Anmeldung.

Du hast dich noch nicht für den BERNINA Blog registriert?Hier geht es zur Registrierung.

Herzlichen Dank, Dein BERNINA Blog-Team