Kreative Artikel zum Thema Nähen

Accessoires nähen fürs Weihnachtsoutfit – Ideen und Nähanleitungen

Accessoires nähen fürs Weihnachtsoutfit

In diesem Blog-Beitrag stelle ich Euch vier kleine Projekte zum diesjährigen Adventskalender-Thema “Weihnachten von Herzen” vor. Wir werden vier Accessoires nähen: drei Armbänder und eine Fliege. Die Nähanleitungen findet Ihr weiter unten.

Beim Thema “von Herzen” musste ich sofort daran denken, dass Weihnachten am schönsten ist, wenn man seine Lieben um sich hat. Weihnachten feiern wird in diesem Jahr wahrscheinlich anders sein, aber das gemeinsame Feiern ist bereits bei uns seit einigen Jahre nicht mehr so, wie wir es uns wünschen. Der Tod meines Vaters ist ein grosser Verlust für mich und meine Familie. Mein Vater liebte es, wenn wir alle zu Weihnachten zusammen waren, und hat es sichtlich genossen.

Dieses Thema führte mich auf die Suche nach einer Möglichkeit, wie er in diesem Jahr trotzdem noch ein wenig dabei sein kann. Meine Mutter hat im Laufe der Jahre viele Kleidungsstücke für meinen Vater angefertigt. Wie ich es auch tue, hat sie die Stoffreste immer aufbewahrt. Dieses Mal hat sie für mich ihren Vorrat an Stoffresten durchsucht.

Ich habe drei Reste ausgewählt. Sie alle gehörten zu Kleidungsstücken, in denen ich meinen Vater in Erinnerung habe. Zwei Cordstoffe, aus denen er Hosen hatte, die er bis zum letzten Faden getragen hat. Und einen Stoff mit einem schönen Aufdruck, aus dem er einst einen Pyjama hatte. Diesen Pyjama habe ich sogar einmal zum Karneval getragen.

Mit den vor mir auf dem Tisch liegenden Stoffstücken begann eine Pinterest-Suche. Ich wollte ein Accessoire aus Stoff für das Weihnachtsoutfit machen. Dabei herausgekommen sind vier Accessoires. Warum auch nicht?

Nähanleitung Perlenarmband

Für diese Variante habe ich vorhandene grosse Holzperlen verwendet, die ich mit zwei der drei Stoffen bedeckt habe.

Zuerst habe ich die Grösse des Stoffstücks bestimmt, das ich für eine Perle benötige. Dazu habe ich es um die Perle gewickelt. Nach dem Zuschneiden des Stoffes habe ich ihn mit der Aussenseite übereinandergelegt und abgesteckt, sodass eine kleine Hülle entstand. Dann habe ich ihn gewendet und die Perle hineingesteckt.

Durch Einschneiden des Stoffes und anschliessendes Bestreichen mit Textilkleber konnte ich ihn problemlos um die Perle wickeln. Auf diese Weise habe ich mehrere schwarze Perlen und einige Perlen mit dem bedruckten Stoff angefertigt. In Kombination mit einigen anderen Perlen konnte ich ein schönes Armband daraus machen.

Nähanleitung Schleifenarmband

Für dieses Armband habe ich mich auf Pinterest inspirieren lassen und mein eigenes Schnittmuster gemacht. Das Armband wird an der Innenseite mit einem Knopf geschlossen.

Das Schnittmuster

Fertigt mit Hilfe der nachfolgenden Vorlage Euer eigenes Schnittmuster an. Beginnt mit einem Rechteck, das 10 cm breit ist und die Länge des Handgelenkumfangs plus 5 cm hat. Unterteilt es in vier Teile und zeichnet in eine der Ecken eine Rundung. 

Faltet das Rechteck in Viertel und schneidet einheitliche Rundungen.

Markiert die Stellen für die Druckknöpfe.

Derartige Armbänder werden aufgrund der Steifheit im Allgemeinen aus Leder angefertigt. Ich fand Cord eine schöne Idee, da der Stoff eine Art Samt-Look hat. Da der Stoff nicht besonders steif ist, habe ich ihn mit Vlies verstärkt und einen Futterstoff verwendet. 

Nachdem ich die Vlieseline auf den Stoff gebügelt hatte, habe ich die Lagen mit den Aussenseiten aneinander genäht und eine Wendeöffnung gelassen. Ich habe die Kanten mit einem grossen Zickzackstich fertiggestellt, damit ich Ecken ausschneiden konnte und so eine schöne Rundung erhalten habe.

Nach dem Wenden, Bügeln und Schliessen der Wendeöffnung habe ich die Mitte mit einem Gummiband versehen. Für das Mittelteil habe ich aus einem gefalteten, 5 x 9 cm grossen Stück Cordstoff ein Band gemacht, das in Längsrichtung mit den Aussenseiten zusammengenäht wurde. Nach dem Wenden hatte ich ein 2 cm breites Band. Dieses Band und die Druckknöpfe habe ich von Hand angenäht.

Nähanleitung Fliege

Diese Fliege ist aus einem „misslungenen“ Schleifenarmband entstanden. Der erste Versuch war nämlich zu schmal und zu eng für mein Handgelenk.

Für dieses Schnittmuster habe ich ein Rechteck mit einer Breite von 8 cm und eine Länge des Handgelenkumfangs plus 2 cm verwendet. Das Ganze wird dann in der gleichen Weise wie das Schleifenarmband angefertigt. Hinzu kommen noch das Falten und Festnähen der Enden. Auf diese Weise entstand diese Fliege, die Ihr mit einer einfachen Kordel um den Hals oder als Haarband tragen könnt.

Nähanleitung gewebtes Armband

Beim Arbeiten mit dem Cordstoff habe ich bemerkt, dass er nicht wirklich ausfranst. Ich finde es echt toll, mit gebrauchten Stoffen etwas Neues zu schaffen. Warum also nicht mit diesem Cord? 

Es ist einfach, Streifen mit einer Schere zu schneiden. Ich habe sie aber mit einem Rollschneider geschnitten. Aus dem schwarzen Stoff habe ich schmale Streifen (3 Rippen breit) und aus dem grauen Stoff breitere Streifen (6 Rippen breit) geschnitten. Mit einem ebenfalls von Pinterest stammenden Beispiel habe ich mich an die Arbeit gemacht.

Hier und da ein Tropfen Textilkleber, um die entsprechenden Stellen zu befestigen. Nach Abschluss des Webens fixiere ich das Gewebe mit Vlieseline. 

Damit aus dem Gewebe ein Armband wird, verwende ich erneut den Futterstoff. Ich nähe die beiden Lagen zusammen und lasse eine Wendeöffnung. Nach dem Wenden befestige ich eine dünne Gummibandschlaufe, um das Armband zu schliessen. Ich habe die Wendeöffnung gemeinsam mit der Schlaufe eng an der Seite zusammengenäht.  Das entstandene Armband hat eine Grösse von 9 x 17 cm.

Als letztes wird noch ein Knopf hinzugefügt. Dafür habe ich einen Stoffknopf mit dem dritten Stoff bezogen. Auf diese Weise wird es eine echte Kollektion. Ich liebe es!

So lassen sich vier tolle Accessoires nähen. Aus Stoffen, die nicht nur für mich etwas Besonderes sind. Die Accessoires kommen für meinen Bruder und meine beiden Schwestern unter den Weihnachtsbaum. Auf diese Weise haben wir alle drei etwas von unserem Vater zu Weihnachten bei uns. Die Fliege ist für meinen Bruder und ich lasse meine Schwestern je ein Armband auswählen.

Seid lieb zueinander und bleibt gesund.

Frohe Feiertage!

Marlies

@madebyLIESL

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Kommentare zu diesem Artikel

Eine Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Jutta Böhm

    Sehr schöne Accessoires sind das geworden! Ein wunderbare Idee! Mir persönlich gefällt das gewebte Armband am besten!

Liebe Leserin, lieber Leser des BERNINA Blogs,

um Bilder über die Kommentarfunktion zu veröffentlichen, melde Dich im Blog bitte an.Hier geht es zur Anmeldung.

Du hast dich noch nicht für den BERNINA Blog registriert?Hier geht es zur Registrierung.

Herzlichen Dank, Dein BERNINA Blog-Team