Kreative Artikel zum Thema Nähen

Anleitung für ein schnell genähtes Nadelkissen in Herzform

In diesem Jahr steht der BERNINA Adventskalender ganz unter dem Motto „Von Herzen“. Deshalb haben wir BERNINA Blogger 24 kreative Ideen und Anleitungen zusammengetragen, mit denen wir Euch gern eine Freude machen wollen.

Heute zum Nikolaustag habe ich dieses Blitz-Tutorial mitgebracht, mit dem Ihr ganz einfach und schnell ein kleines Nadelkissen für Hobbyschneider nähen könnt. Denn nicht immer muss jede selbstgenähte Aufmerksamkeit sehr aufwendig sein – manchmal reicht eine Kleinigkeit, die von Herzen kommt. In der Adventszeit sollte man nämlich ruhig mal entschleunigen und sich nicht mit zu aufwändigen DIY-Projekten selber stressen.

Anleitung für ein kleines Finger-Nadelkissen

Finger Nadelkissen

Alles was Ihr braucht, ist ein kleines Stoffquadrat mit 10 x 10 cm Kantenlänge und etwas Füllwatte.

Material Nadelkissen

Faltet das Quadrat rechts auf rechts zum Dreieck.

Rechts auf Rechts

Nadelkissen selbst genäht

Näht die Kanten mit ca. 0,5 cm Naht zusammen und lasst dabei eine kleine Wendeöffnung.

Wendeöffnung

Beschneidet die Nahtzugabe an den Ecken etwas und wendet das kleine Dreieck.

Ecken beschneiden

Nun formt die Ecken schön aus. Das geht ganz wunderbar mit einer leicht gebogenen Pinzette.

Ecken ausformen Nadelkissen

Und mit dieser Pinzette kann man dann auch sehr gut die Füllwatte in das Miniaturkissen stopfen. Ich fülle es gern recht prall, lasse aber die seitlichen Zipfel leer.

Füllwatte stopfen

Nun noch etwas Handarbeit

Jetzt wird die Wendeöffung vom Nadelkissen mit einem unsichtbaren Stich per Hand zugenäht. Ich nutze dafür den Leiterstich, auch Zauberstich genannt. HIER in diesem Video wird er sehr ausführlich erklärt.

Leiterstich Zauberstich

Um das kleine Geschenk zu vollenden, legt Ihr nun einfach die losen Zipfel übereinander und verbindet sie mit ein paar Handstichen. Dabei könnt Ihr bestimmen, wie weit die Öffnung für den Finger bleiben soll.

Finger Nadelkissen vollenden

Und schon ist die kleine Nettigkeit fertig. Sie kann nun am Finger oder Daumen getragen werden und hält Stecknadeln stets griffbereit. Außerdem kann das Nadelkissen auch prima am zweiten Garnrollenhalter der Nähmaschine befestigt werden und bewahrt z.B. eine kleine Auswahl Handnähnadeln für Euch auf.

Nadelkissen an Nähmaschine

Ich mag das Finger-Nadelkissen wirklich sehr gerne – man kann dafür wunderbar kleine Reste von Stoffschätzen verwerten und weil es so schnell genäht ist, eben auch ganz spontan noch ein niedliches Geschenk für befreundete Hobbyschneider zaubern.

Von Herzen

Und wenn man es mit ein wenig Fantasie betrachtet, dann sieht das Nadelkissen tatsächlich wie ein kleines Herz aus.

Von Herzen

Ich wünsche Euch von Herzen eine kreative, aber auch entspannte Adventszeit.
Euer Schneiderherz Ute

Wenn Ihr ein Nadelkissen für Eure Nähmaschinennadeln sucht, dann schaut doch gerne auch mal hier: Schneiderherzens Nadelparkplatz

Kostenlose Nähanleitung: Nadelkissen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Kommentare zu diesem Artikel

15 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Marion Kauck

    Liebe Ute Fehse-Klüttermann – herzlichen Dank für diese wunderschöne Anleitung. Und dann noch eine Frage, die ich schon von Anfang an mit mir herum trage: Woher bekomme ich ein bißchen von diesem Stoff???? Er ist der Wahnsinn!!!

    Herzliche grüße an die Küste

    Marion Kauck

    • Schneiderherz

      Liebe Marion,

      der entzückende Stoff ist von der Designerin Lycklig Design aus der Serie “Sew Love”.

  • Kurt lienhard

    So ein kleines herzhaftes fingerkissen werde ich mier nähen ich suche ein rosa stoff .herzliche grüsse kurt

  • Antonia Prieler

    Man sieht es, es kommt vom ❤ Herzen, klein aber feines Weihnachtsgeschenk. Danke für die wunderschöne Idee 💡 wird nachgemacht. 👍🤝

  • Dagmar Lorenz

    Sehr gute Idee. Werde ich auf jeden Fall nach machen, und mir gefällt auch die Idee mit dem Anbringen an den Garnrollenhalter.

  • Steffi N.

    das finde ich toll! Danke für die Anleitung und die Idee. Ich mag es, wenn ich für die kleinen Stoffreste eine Verwendung finde. Probier ich gleich mal aus!

  • Ursula Riegger

    Vielen Dank für die tolle Idee, ich bin immer auf der Suche nach solchen schnell zu nähenden Kleinigkeiten und lieben Mitbringseln.

    Einen schönen Nikolaustag und liebe Grüße

    Ursula Riegger

  • Anne M.

    Herzlichen Dank für diese nützliche Idee. So etwas hatte mir noch gefehlt. Das erste Probestück ist fertig und wird mir bestimmt gut Dienste leisten.

    Allen einen wunderschönen Nikolaustag bzw. zweiten Advent.

  • Margareta Krummeck

    Vielen Dank für diese tolle Kleinigkeit. Ich wünsche allen Nähwichteln einen schönen Nikolaustag und eine besinnliche Adventszeit

    LG Margareta

  • Birgit IchNähWas

    Vielen Dank, das ist wirklich eine wunderschöne kleine Idee mit großer Wirkung

  • ERIKA BORNEMANN

    Das ist wirklich eine nette und schnell herzustellende Anleitung, die noch dazu sehr praktisch ist.

    Danke und  adventliche Grüße

    Erika

Liebe Leserin, lieber Leser des BERNINA Blogs,

um Bilder über die Kommentarfunktion zu veröffentlichen, melde Dich im Blog bitte an.Hier geht es zur Anmeldung.

Du hast dich noch nicht für den BERNINA Blog registriert?Hier geht es zur Registrierung.

Herzlichen Dank, Dein BERNINA Blog-Team