Kreative Artikel zum Thema Nähen

Handschuhe nähen – Anleitung und Schnitt für einen Herzhandschuh

In diesem Beitrag zeige ich Euch, wie Ihr Handschuhe nähen könnt. Genau genommen, geht es nur um einen Handschuh – und dieser soll eine besondere Form erhalten: Wir nähen einen Herzhandschuh. 

Der BERNINA Adventskalender steht in diesem Jahr unter dem Motto “Von Herzen”. Das finde ich für die Zeit, die wir gerade hinter uns haben und in der wir uns auch noch befinden, ganz besonders treffend. Denn, wenn wir als Familie etwas seit dem Frühjahr noch viel tiefer fühlen, dann ist es die Wertigkeit der Liebsten, die uns täglich begleiten und unserem Leben so viel Herz geben. Für mich sind das ganz besonders meine zwei Mädchen.

Diese Zwei haben mir gezeigt, was es heißt, tiefe Liebe und Verbundenheit zu fühlen. Sie bringen jeden Tag so viel Herz in unser Leben, so viel bedingungslose Liebe und reine Freude, die ich als Erwachsener oft tief unter all meinen Pflichten und Sorgen vergrabe. Ich liebe es, Ihnen jeden Tag eine kleine Freude zu machen. Sei es ein kleine Überraschung in der Brotdose, ein gemeinsames Spiel am Nachmittag, eine Hausarbeit, die auch auf morgen geschoben werden kann oder eine Extrakuscheleinheit abends am Bett. Die meisten Sachen kosten kein oder wenig Geld und bedürfen nur wenig Aufwand. Die Freude und Dankbarkeit ist aber jedes Mal gleich groß. Und was kann es schöneres geben, als in strahlende Kinderaugen zu schauen?

Und so war für mich schnell klar, dass das Projekt für den Adventskalender etwas mit meinen Mädchen zu tun haben sollte.

Handschuhe nähen – Nähanleitung für einen Herzhandschuh

Schon länger befindet sich auf meinem Pinterest-Board (wir alle kennen das, oder?) eine Idee für einen Herzhandschuh, in den man hineinschlüpft und sich dort schön kuschelig auf Spaziergängen anfassen kann. Auf die Fertigstellung dieses Projekts fiebern meine Mädchen schon eine Weile hin. Noch lieben es die beiden, Hand in Hand mit mir zu laufen. Ich hoffe, dass das noch lange so bleibt – You and Me.

So näht Ihr Euch Euren eigenen Herzhandschuh, der natürlich auch etwas für Paare ist:

Materialien

  • 2x Bündchenstoff in den Maßen 18x16cm
  • 2x Sweatrest ca. 30x30cm
  • optional: Plotter und Folie für den Schriftzug

Schnittmuster herunterladen

Hier könnt Ihr Euch die Herzform herunterladen: Herzform.

Die Größe ist so bemessen, dass sowohl zwei Kinder- als auch zwei Erwachsenenhände darin Platz haben. Solltet Ihr Stoff verwenden, der sich nicht dehnen lässt, schneidet besser mit doppelter Nahtzugabe zu.

Den Schriftzug “You and Me” könnt Ihr hier herunterladen: Schriftzug.

Die Anleitung

Im ersten Schritt schneidet Ihr euch die Herzform zweimal aus Eurem dehnbaren Stoff und zweimal die Bündchen in der Größe 18x16cm zu. Bitte übertragt auch die Markierungen am Herz. Das ist später die Stelle, die offen bleibt.

Wenn Ihr den Schriftzug aufbringen wollt, dann kommt jetzt der Schritt in dem Ihr diesen auf die rechte Seite eines der Herzen presst.

Nun legt Ihr die Herzen rechts auf rechts zusammen und näht diese mit einem elastischen Stich oder mit der Overlock zusammen. Zwischen den Markierungen lasst Ihr das Herz offen. Im Anschluss des Herz wenden.

Die zwei Bündchenzuschnitte werden rechts auf rechts an der kurzen Seite zusammengenäht und an die Öffnungen des Herzes gesteckt.

Und schon ist Euer Herzhandschuh, der die Augen Eurer Kinder (oder auch Eurer Partner) strahlen lassen wird, fertig!

Schwierigkeitsgrad: Anfänger
Zeitaufwand: einen Abend
Verwendete Produkte:
BERNINA 570 QE
BERNINA 570 QE
BERNINA 1150MDA
BERNINA 1150MDA

Themen zu diesem Beitrag , , , , , ,

Verlinke diesen Beitrag Trackback URL

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Kommentare zu diesem Artikel

6 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Liebe Leserin, lieber Leser des BERNINA Blogs,

um Bilder über die Kommentarfunktion zu veröffentlichen, melde Dich im Blog bitte an.Hier geht es zur Anmeldung.

Du hast dich noch nicht für den BERNINA Blog registriert?Hier geht es zur Registrierung.

Herzlichen Dank, Dein BERNINA Blog-Team