Kreative Artikel zum Thema Quilten

Unboxing der Q 16 – neue Abenteuer mit Sugaridoo und BERNINA

Auf zu neuen Abenteuern!

Am Ende meines letzten Blog-Beitrags für den Sugaridoo BERNINA Quilt-Along habe ich gesagt, dass dieser nicht mein letzter Beitrag auf dem BERNINA Blog sein würde. Und hier sind wir nun. Am Anfang eines ganz neuen Abenteuers. Ich werde Euch mitnehmen auf meine Reise in die Welt des Quiltens auf einer Sitdown-Langarmmaschine.

Heute möchte ich Euch meine neue beste BERNINA Freundin vorstellen, die BERNINA Q 16.

Bild von BERNINA Q 16.

BERNINA Q 16

Platzsparend verstaubar dank Falttisch ✓ Vielseitig einsetzbar beim Freihandquilten ✓ Grosszügige 16,5 Zoll Freiarmlänge ✓ Integrierter Dualer BERNINA Stichregulator ✓ Alle Funktionen stets in Reichweite dank zentral platziertem Touchscreen

Mehr erfahren

Unboxing der BERNINA Q 16

Aber alles schön der Reihe nach. Beginnen wir damit, die Maschine aus dem Karton zu nehmen und sie einzurichten. In diesem Video zeige ich Euch, was sich in den Kartons befindet, und sage Euch, was für Pläne ich mit der BERNINA Q16 habe:

Die Q 16 wird in zwei grossen Kartons geliefert. Eine enthält den klappbaren Tisch. In der anderen befindet sich die Maschine. 

Der klappbare Tisch ist sehr einfach aufzustellen. In einem Video von BERNINA wird gezeigt, wie das geht:

Wenn die Maschine nicht gebraucht wird, könnt Ihr die beiden Hälften der Tischplatte herunterklappen, um Platz zu sparen, während Ihr die Maschine auf dem Tisch stehen lasst. Wenn Ihr die Maschine aus dem Tisch entfernt, könnt Ihr den Tisch sogar ganz zusammenklappen und verstauen.

Sobald Ihr Netzkabel und Fusspedal eingesteckt und den Spulenhalter aufgesteckt habt, könnt Ihr mit dem Quilten beginnen. Auf dem YouTube-Kanal von BERNINA findet Ihr eine Reihe von Anleitungsvideos zur Q 20:

Videoplaylist BERNINA Q 20.

Die meisten dieser Videos sind auch für die BERNINA Q 16 gültig. Ich fand sie sehr anschaulich und hilfreich.

Es gibt verschiedene Einstellungen und Optionen, die man anwählen kann, wenn man mit der BERNINA Q 16 arbeiten möchte. In meinem nächsten Blog-Beitrag werde ich tiefer ins Thema eintauchen und Euch zeigen, wie ich meine Maschine einrichte. 

Mein erstes Projekt

Im Video spreche ich über das Quilten eines Eiscrème-Mini-Quilts als erstes Projekt auf meiner BERNINA Q 16. Aber ich bin ein bisschen vom Thema abgekommen. Ich habe zuerst mit einem Übungs-Sandwich angefangen, um das Gefühl für die neue Maschine zu bekommen.

Dann bemerkte ich zwei Quilts auf den Regalen in meinem Nähzimmer, die fast fertig waren, also habe ich diese zuerst fertiggestellt.

Es ging so schnell mit der Q 16! Und ich konnte wirklich den Unterschied beim Quilten sehen. Da man bei der BERNINA Q 16 dank der zwei integrierten BSR-Sensoren auch beim Rulerwork mit Stichregulierung arbeiten kann, sind alle Stiche exakt gleich lang.  

Links seht Ihr die Stiche, die ich entlang eines geraden Rulers auf meiner B 770 QE genäht habe, als ich meine ersten Rulerwork-Schritte gemacht habe. Und rechts seht Ihr einige Linien, die ich mit demselben Lineal auf demselben Quilt mit der Q 16 gequiltet habe. 

Ich habe nicht sehr viel Erfahrung mit Rulerwork Quilten mit Linealen. Ich habe vor weniger als zwei Jahren damit angefangen. Mit etwas Übung werde ich bestimmt ein gleichmässigeres Stichbild beim freien Quilten erzielen. Aber beim Quilten dank der Stichregulierung nicht mehr auf die Stichlänge achten zu müssen, fühlt sich wie ein grosser Luxus an.  

Ice Cream – ja, bitte!

Nachdem ich diese beiden Quilts fertiggestellt hatte, begann ich mit meinem Eiscrème-Mini-Quilt. Ein Mini-Quilt ist eine grossartige Leinwand, um verschiedene Quilttechniken auszuprobieren! Für diesen Mini-Quilt habe ich Ruler verwendet. Und ich hatte so viel Spass beim Quilten.

Das Muster ist mein neuer “Ice Cream? Yes Please!”-Mini-Quilt, der jetzt im Sugaridoo-Webshop erhältlich ist.

Ich habe kreisförmige Ruler in verschiedenen Grössen und einen geraden Ruler verwendet, um diesen Mini zu quilten.

Demnächst werde ich Euch in einem Blogpost mit Video zeigen, wie genau man die Texturen auf dem Eis quiltet. Wenn Ihr den kleinen Quilt mit mir quilten möchtet, behaltet einfach den BERNINA Blog im Auge!

Mein erster Eindruck von der Q 16

Welches sind also meine ersten Eindrücke von der BERNINA Q 16? Ich LIEBE sie! Das Quilten mit dieser Maschine ist so unglaublich bequem. (Und ich dachte, meine B 770 QE wäre schon sehr bequem mit ihrem grossen Durchlass!)

Die grosse Tischfläche, die Maschine, die nach hinten statt zur Seite zeigt, die perfekte Sticheinstellung, der 16-Inch-Durchlass. Das ist alles wirklich so wunderbar, wie es sich anhört. 

Ich kann also sagen, dass ich mich nach den ersten Tagen mit der Q 16 aufs Neue hals über Kopf in BERNINA verliebt habe!

Pläne für 2021

Ich habe eine Menge Ideen für zukünftige Abenteuer mit der BERNINA Q 16. Zuerst möchte ich die Maschine ein wenig besser kennenlernen, alle Einstellungen durchgehen, alle Optionen für Freihandquilten und Rulerwork ausprobieren. Und während ich das tue, würde ich gerne die Tipps und Tricks, die ich erhalte und herausfinde, hier auf dem BERNINA Blog mit Euch teilen. 

Ausserdem plane ich einen neuen Quilt-Along. Diesmal wird es ein Quilt-Along sein, der sich auf das Quilten konzentriert. Wir werden mit einem einfachen Quiltblockmuster beginnen, um einen Quilt zu erstellen, den wir als Leinwand für Quiltübungen verwenden können. Dieser Quilt-Along wird wahrscheinlich gegen Ende 2021 starten. 

Da ich schwanger bin und weil die Corona-Pandemie unseren Alltag noch immer stark beeinflusst und das Planen schwierig macht, werde ich mir in diesem Jahr keine Fristen setzen. Ich werde einfach mit dem Strom schwimmen, bis unser kleines Mädchen da ist und die Pandemie in den Niederlanden ein bisschen besser unter Kontrolle ist.

Also behaltet den BERNINA im Auge oder abonniert gleich den Blog-Newsletter, um zu wissen, wann welche Abenteuer mit BERNINA und Sugaridoo beginnen.

Bis bald!
Irene

Verwendete Produkte:
BERNINA Q 16
BERNINA Q 16

Themen zu diesem Beitrag , , ,

Verlinke diesen Beitrag Trackback URL

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Kommentare zu diesem Artikel

Eine Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Ingrid elli Bischoff Bischoff

    Habe mir diese Quilmaschine angesehen und bin begeistert.
    Leider ist sie sehr teuer, um sie
    Ausreichend kennen zu lernen.
    Mit freundlichen Grüßen
    Ingrid Elli Bischoff

Liebe Leserin, lieber Leser des BERNINA Blogs,

um Bilder über die Kommentarfunktion zu veröffentlichen, melde Dich im Blog bitte an.Hier geht es zur Anmeldung.

Du hast dich noch nicht für den BERNINA Blog registriert?Hier geht es zur Registrierung.

Herzlichen Dank, Dein BERNINA Blog-Team