Kreative Artikel zum Thema Nähen

Time to shine… das funkelnde Finale! (4)

Habt Ihr die letzten drei Beiträge verfolgt, wie mein Partyoutfit entsteht? Falls nein, könnt Ihr die Artikel hier nachlesen:

  1. Vorbereitung Schnittmuster und Auswahl Material
  2. Erst zuschneiden oder sticken?
  3. Zuschnitt und Nähtipps

Mein Kleid ist fertig bestickt und genäht, doch kann es noch ein bisschen Glamour vertragen! Schließlich befinden wir uns gerade in Zeiten, die ganz unter dem Motto “Time to shine” stehen!

Es liegt alles bereit… und nun folgt allerfeinste Handarbeit. Um ganz sicher zu gehen, dass die wertvollen Glitzersteine nicht kaputt gehen, nähe ich diese mit der Hand fest. Wie Ihr hier sehen könnt, habe ich die Konturen für die Steine nicht gestickt. Ursprünglich hatte ich überlegt, an der einen oder anderen Stelle auch ein paar tropfenförmige Steine aufzunähen. Ich habe mich aber letztendlich auf der Vorderseite doch für die Dreiecke entschieden. 

Lange habe ich überlegt, welcher Faden zum Festnähen am besten geeignet sei. Ich habe mich schließlich für Transfil, einen transparenten Nähfaden aus dem Hause Mettler, entschieden. 

Lediglich für den Kragen habe ich vier Tropfensteine gewählt. 

Es dauert einige Zeit, bis schließlich der letzte Stein an passender stelle sitzt. Doch ich bin mehr als begeistert von meinem neuen Kleid! Damit werde ich auf der nächsten Party oder beim kommenden Opernbesuch sicher viel Freude haben!

Und schaut, was ich hier in der Hand habe…! Mehr dazu beim nächsten Mal!

Funkelnde Nähgrüße

Eure Claudia 

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Kommentare zu diesem Artikel

Eine Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • miegge Meyer

    Ein sehr schönes, stimmiges Outfit :-)Hoffentlich kommen bald Gelegenheiten, es auszuführen. So viel Mühe muss schließlich belohnt werden ;-)Viel Freude damit!

Liebe Leserin, lieber Leser des BERNINA Blogs,

um Bilder über die Kommentarfunktion zu veröffentlichen, melde Dich im Blog bitte an.Hier geht es zur Anmeldung.

Du hast dich noch nicht für den BERNINA Blog registriert?Hier geht es zur Registrierung.

Herzlichen Dank, Dein BERNINA Blog-Team