Kreative Artikel zum Thema Sticken

Türhänger sticken – Anleitung für das perfekte Weihnachtsgeschenk

Türhänger sticken – verschiedene Türhänger aus der inspiration 03/2021 

Beim Durchblättern der neuen inspiration war wieder schnell klar, welche Projekte ich für euch nachnähen bzw. nachsticken werde. Da jetzt noch einige Zeit bis Weihnachten hin ist, möchte ich euch zeigen, wie ihr diese tollen Türhänger sticken könnt. Vielleicht habt ihr dann schon das eine oder andere Weihnachtsgeschenk auf Lager :-).

Damit diese tollen Türhänger von euch ganz schnell und einfach nachgestickt werden können, gibt’s heute eine ausführliche Anleitung. Ich zeige euch mit vielen Bildern, wie ihr eure eigenen Türhänger sticken könnt. 

Die Anleitung ist in Ausgabe 03/2021 der inspiration enthalten. Wer das Heft noch nicht abonniert hat, kann das hier nachholen oder sich wahlweise das Einzelheft bestellen: BERNINA inspiration 03. 

Wenn ihr regelmäßig weitere Tipps und Tricks zum Umgang mit eurer BERNINA (und zum Nähen im Allgemeinen) und Hinweise auf neue Blogbeiträge usw. lesen möchtet, folgt mir gerne auf meinem Instagram– und Facebook-Account. Dort verlose ich übrigens jede neu erschienene inspiration-Zeitschrift einmal an euch!

Folgendes Material wird für einen Türhänger benötigt:

  • Rest SnapPap Effect (ich habe “reines” SnapPap verwendet), 2 x (Vorderseite und Rückseite des Hängers) ca. 12 x 25 cm
  • Gewebeeinlage G 700 (ich habe stattdessen Stickvlies verwendet)
  • Stickvlies
  • BERNINA Stickmaschine
  • Gratis-Stickdatei (siehe Downloadlink unten)
  • Mega-Stickrahmen, Midi-Stickrahmen oder Maxi-Stickrahmen
  • Schneidematte, Lineal und Cuttermesser
  • Wonder Tape (ich habe stattdessen Gewebe-Klebeband verwendet)

Stickdateien gratis herunterladen

Die Stickdateien stellt euch BERNINA kostenlos zur Verfügung. Es stehen verschiedene Motive zur Verfügung. Hier der Link zur Website mit den Downloads:

Gratis-Stickmotive für Türhänger

Ladet die Dateien wie im Heft beschrieben herunter, entpackt die ZIP-Datei und übertragt die Stickfiles mit einen USB-Stick auf Eure Maschine oder öffnet sie zur weiteren Bearbeitung in der Sticksoftware.

Bitte beachtet: Bei Klick auf den Downloadlink wird die ZIP-Datei automatisch auf euren Rechner geladen. In der Regel findet ihr sie im Downloads-Ordner – das ist aber abhängig von euren lokalen Einstellungen.

Türhänger sticken – los geht’s!

Stickvlies trommelfest in den Rahmen spannen. Ich habe abreissbares Vlies genommen und dieses gedoppelt eingespannt, um mehr Stabilität für das Stickgut zu erhalten.

Anschließend die Platzierungslinie sticken.

Nun das SnapPap im unteren Bereich, an dem die Schrift liegt, mit Gewebeeinlage bebügeln. Ihr könnte auch (wie ich) Stickvlies als Alternative hernehmen. 

Ich habe also vor dem Auflegen des SnapPaps noch eine Lage Stickvlies auf die bereits gestickte Platzierungslinie gelegt.

Anschließend das SnapPap-Stück (ca. 12 x 15 cm) auflegen und zum Anheften die Linie noch einmal sticken lassen.

Nun könnt ihr euer Motiv sticken lassen und könnt euch dabei zurücklehnen :-).

ACHTUNG: Vor der letzten Farbe müsst ihr den Rahmen aus der Maschine entnehmen, um die Rückseite des Hängers auszulegen.

Als Unterfaden jetzt dasselbe Stickgarn wie für die Vorderseite einfädeln, damit der fertige Hänger auch von hinten hübsch aussieht.

Das zweite Teil SnapPap (Rückseite) nun mit Wondertape (oder wie ich mit Klebeband) unterheften und den Rahmen anschließend vorsichtig wieder in die Maschine einsetzen.

Jetzt kann die letzte Sequenz gestickt werden.

Abschließend wird der Hänger aus dem Stickrahmen befreit und innerhalb der Heftlinie mit Lineal und Cuttermesser ausgeschnitten. Zuletzt die oberen Ecken mit der Schere abrunden und das Loch zum Aufhängen einschneiden.

Fertig ist euer neuer Hänger!

 

Ich hoffe, dass euch meine Anleitung zum Türhänger sticken weiter hilft und wünsche euch ganz viel Freude beim Nachmachen!

Wenn ihr regelmäßig weitere Tipps und Tricks zum Umgang mit eurer BERNINA (und zum Nähen im Allgemeinen) und Hinweise auf neue Blogbeiträge usw. lesen möchtet, folgt mir gerne auf meinem Instagram– und Facebook-Account. Dort verlose ich übrigens jede neu erschienene inspiration einmal an euch!

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Kommentare zu diesem Artikel

0 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Liebe Leserin, lieber Leser des BERNINA Blogs,

um Bilder über die Kommentarfunktion zu veröffentlichen, melde Dich im Blog bitte an.Hier geht es zur Anmeldung.

Du hast dich noch nicht für den BERNINA Blog registriert?Hier geht es zur Registrierung.

Herzlichen Dank, Dein BERNINA Blog-Team