Kreative Artikel zum Thema Sticken

Cup Holder “Fuchs” – Stickfreebie für den coolen Becherhalter “Fuchs”

Hej. ihr Lieben, ich bin Stephi, vom Label Frollein Tausendschön und bei mir dreht sich alles ums Nähen, Sticken und Plotten. Besucht mich doch gern einmal auf instagram.com/frollein_tausendschoen oder auf meinem YouTube-Kanal. Getreu dem Motto “Time to Shine”, unter dem der Blog-Adventskalender steht, habe ich heute eine Stickanleitung mit dezentem Bling-Faktor für euch im Gepäck! Wir sticken ein stylisches Tragetäschchen für To-Go-Becher. Damit könnt Ihr entspannt durch die Stadt flanieren. Oder ihr stickt den Cup Holder als Geschenk für einen lieben Menschen, der manchmal beide Hände voll zu tun hat und eine Tragehilfe brauchen kann ;).

ITH-Freebie-Stickdatei und Anleitung für ein Becher-Tragetäschchen

Kennt ihr das auch? Ihr seid unterwegs und habt euren Kaffee to go am Start, zwischendurch wäre es aber doch recht praktisch, die Hände mal frei zu haben. Mit diesem Blog-Post stelle ich euch einen zuckersüßen Problemlöser zur Verfügung – den Cup Holder “Fuchs”.

Mit der ITH-Stickdatei für den Becherhalter, die ihr als Freebie erhaltet, könnt ihr ein praktisches und stylisches Accessoire zaubern. Die Datei wird komplett im Rahmen gestickt und anschließend mit Buchschrauben, Ösen und einer stilvollen Taschenkette zum Cup Holder verarbeitet. 

Das Freebie für die ITH-Stickdatei des Cup Holders findet ihr ganz am Ende dieses Beitrags.

Bei mir hat der kleine Fuchs noch ein bisschen Bling-Bling mit dabei: ich sticke die Blüte mit Metallicgarn und bringe ein paar edle Swarovski Kristalle aus dem Inspiration Kit auf. Das Inspiration Kit ist Zubehör der Sondermodelle aus der Crystal Edition und nicht separat erhältlich. Passende Steine für euer Projekt findet ihr aber auch im Fachhandel. Darf es bei euch etwas mehr glitzern, könnt ihr den ganzen Fuchs in unterschiedlichen Farben mit Metallicgarn sticken.

Cup Holder “Fuchs” sticken – das Material:

Ich habe meinen Cup Holder aus 3 mm starkem Stickfilz gefertigt. Ihr könnt auch andere Materialien verwenden. Wichtig ist nur, das diese nicht ausfransen, da die Kanten nur beschnitten werden. Es eignen sich zum Beispiel Kunstleder oder SnapPap. Das Material sollte allerdings keinesfalls elastisch sein. Bei dünnerem Kunstleder würde ich euch empfehlen, eine Lage dünnes Stickfilz als zweite Lage mitzusticken. So wird das Ganze stabiler.

Für das Sticken mit Metallicgarn empfehle ich neben hochwertigem Garn auf jeden Fall die Nähfadengleiteinheit. Mit diesem Zubehör von BERNINA bereitet das Sticken mit metallischen Fäden keinerlei Probleme. 

Image of Nähfadengleiteinheit.

Nähfadengleiteinheit

Die Nähfadengleiteinheit hilft beim Verarbeiten von lose gezwirnten Fäden und Metallicgarnen. Vor dem Nähen läuft der Faden durch ein spezielles Silikonfluid. Das ermöglicht eine sichere Fadenführung und verhindert wirkungsvoll ein Anreissen oder Brechen der empfindlichen Garne im Nadelöhr. Damit gelingen auch anspruchsvolle Nähprojekte mit schwierigen Garnen. 

Mehr erfahren

Für unser heutiges Projekt braucht ihr:

  • Stickfilz, Kunstleder, o.ä. (nicht fransend und nicht elastisch) ca. 30 x 20 cm
  • Stickvlies zum Ausreißen
  • Stickgarn in verschiedenen Farben (ich nutze Polysheen von Mettler)
  • Metallic-Stickgarn für Details (oder für den ganzen Fuchs, wenn ihr mehr Bling wünscht)
  • Swarovski-Kristalle zum Aufnähen oder Kleben
  • Taschenkette mit Karabinerhaken (meine habe ich, genau wie die gesamte Hardware, bei Snaply gefunden)
  • 2 Buchschrauben mit 5 mm Höhe (bezogen auf meinen 3 mm starken Stickfilz)
  • 2 Ösen
  • Lochzange und Vario-Zange zur Befestigung der Ösen
  • Stylefix (doppelseitiges Klebeband zum Nähen)

Cup Holder ITH: Stickrahmen und Maschine vorbereiten

Ich arbeite den Cup Holder auf meiner BERNINA 570 QE im Midi Hoop.

Image of BERNINA 570 QE (NEW).

BERNINA 570 QE (NEW)

Einfaches Erstellen großer Quilts ✓ Drehen, Wenden und Applizieren ✓ Hervorragende Stoffführung ✓ Automatische Funktionen sparen Zeit ✓ Mit Patchworkfuss 97 ✓

Mehr erfahren
Image of Stickrahmen Midi.

Stickrahmen Midi

Der Stickrahmen mittel ist ein nützliches Hilfsmittel zum exakten Anfertigen von mittelgrossen Stickarbeiten mit dem BERNINA Stickcomputer.

Mehr erfahren

Verkleinert ihr die ITH-Stickdatei an der Maschine auf 96 %, könnt ihr sie auch im grossen, ovalen Stickrahmen sticken, das passt dann trotzdem noch für die übliche To-Go-Becher Größe. Ansonsten solltet ihr an der Stickdatei nichts mehr verändern. Ladet sie auf deine Maschine und wechsele gegebenenfalls auf die HTTBC-Spulenkapsel (ich erziele mit dieser immer wieder wunderbar verlässliche Ergebnisse). Je nachdem, ob ihr mit normalem oder metallic Stickgarn arbeitet, entscheidet ihr euch für die entsprechende Nadel.

Image of Stickrahmen gross, oval.

Stickrahmen gross, oval

Der Stickrahmen gross, oval eignet sich sowohl für Motiv-Kombinationen als auch für umfangreichere Stickmotive. Die Schablone erleichtert das genaue Ausrichten.

Mehr erfahren
Image of HTTBC-Spulenkapsel.

HTTBC-Spulenkapsel

Der CB-Greifer ist einer der vier Greifersysteme. Für welche Maschine Sie spulen und Spulenkapseln für den CB-Greifer benötigen, erfahren Sie hier.

Mehr erfahren

Rahmen vorbereiten:

Spannt zunächst eine Lage ausreisebares Stickvlies trommelfest in euren Stickrahmen (beim Draufklopfen mit dem Fingerknöchel sollte ein klopfendes Geräusch erzeugt werden.

Als nächstes benötigt ihr etwas Stylefix, das ist eine Art doppelseitiges Klebeband zum Nähen. Hiervon befestigt ihr einige Streifen auf dem Stickvlies. Achtet darauf, das Stylefix nur ganz am Rand anzubringen, also außerhalb des Bereiches der gleich bestickt wird. Ansonsten könnte euch die Nadel verkleben, und das ist mitunter recht ärgerlich.

Jetzt kommt schon euer Material für den Cup Holder zum Einsatz. Löst die Folien vom Stylefix und klebt euer Material mit der linken Stoffseite auf das Stickvlies. Die schöne Stoffseite schaut euch also an.

Gerne könnt ihr das Material etwas festdrücken. So verhindert ihr ein Verrutschen beim Aussticken der ITH-Stickdatei.

Dann geht’s auch schon an eure Stickmaschine.

Cup Holder ITH: Das Aussticken

Die Datei habt ihr bereits auf die Maschine geladen und der Rahmen ist auch vorbereitet. Nun spannt ihr den Rahmen in die Maschine und beginnt mit der ersten Sequenz. 

Zunächst wird einmal die Umrandung des Cup Holders mit einem Konturstich gestickt. So werden Material und Vlies schön verbunden. Es macht Sinn, das Material bei dieser ersten Sequenz noch ein wenig mit den Händen zu fixieren, damit nichts verrutscht.

Anschließend stickt ihr die verschiedenen Sequenzen gemäß der Stickdatei aus.

Metallic-Stickerei am Cup Holder:

Wie schon erwähnt, könnt ihr natürlich auch alle Sequenzen der ITH-Stickdatei mit Metallic-Garn aussticken. Ich habe mich für ein etwas dezenteres Bling entschieden und sticke lediglich die Blüte mit Metallic-Garn. Hierfür nutze ich die Nähfadengleiteinheit. 

Falls vorhanden, könnt ihr diese jetzt an der Maschine anbringen und mit den Silikon-Fluid tränken. Anschließend wird der Metallicfaden zusätzlich durch die Gleiteinheit geführt und läuft so problemlos durch. Bei Metallic-Garnen empfiehlt sich auf jeden Fall auch eine entsprechende Sticknadel.


Jetzt lässt sich das Element mit Metallic-Garn ganz prima arbeiten. Vorsichtshalber drossle ich die Geschwindigkeit meiner Maschine beim Sticken mit diesen Garnen immer etwas.

Cup Holder ITH: fertigstellen des Becherhalters

Zunächst nehmt ihr das Material aus der Maschine und entfernt das Stickvlies von der Rückseite. Etwaige überstehende Fädchen könnt ihr beschneiden und gegebenenfalls mit einem Feuerzeug etwas abflämmen. So erhaltet ihr eine saubere Rückseite.

Dann benötigt ihr eine gute Stoffschere oder noch besser eine Applikationsschere. Beschneidet das Material rund um die Stickerei. Ich lasse rundherum etwa 0,5 cm vom Material stehen, das gibt einen schönen Rand.

Achtung: an den Enden lasse ich das Material noch stehen, bis ich gleich die finale Größe festlege.

Kristalle anbringen:

Bei mir kommt nun noch etwas mehr Bling hinzu. Wenn ihr mögt, könnt ihr für einen ganz besonderen Hingucker an der Blüte oder auch rund um den Cup Holder glänzende Steine anbringen. Meine nähe ich ganz einfach von Hand auf. Es gibt aber auch Exemplare zum Kleben oder welche, die sich wie Knöpfe mit dem Knopfannähfuss #18 anbringen lassen.

Image of Knopfannähfuss # 18.

Knopfannähfuss # 18

Der Knopfannähfuss #18 ist das perfekte Hilfsmittel zum einfachen Annähen von Knöpfen, Druckknöpfen, Ösen und Dekorationen.

Mehr erfahren

Größe für den Cup Holder bestimmen:

Die ITH-Stickdatei des Cup Holders ist auf “normale” To-Go-Becher ausgelegt. Ihr könnt die Größe aber variieren. Daher haben wir an den Enden etwas Material stehen lassen. 

Nehmt euch nun einen für euch passenden Becher zur Hand. Ich bleibe im Standard-Format und nutze meinen wiederverwendbaren Pfandbecher ;).

Dann legt ihr euren Cup Holder straff um den Becher. Dieser sollte ja später nicht herausrutschen. Achtet auch darauf, dass der Becher unten schmaler ist als oben, so wird ein Durchrutschen verhindert. Bei den klassischen To-Go-Bechern ist das der Fall. 

Die Enden werden gleich übereinander gelegt. Das breitere Ende kommt nach unten, das schmalere nach oben. Legt die Enden entsprechend übereinander und kürzt dann das restliche Material auf die gewünschte Länge.

Achtung: die Enden sollten sich weit genug überlappen, damit die Buchschrauben später bequem angebracht werden können.

Fixiert das Ganze mit einer Stecknadel, um die Festigkeit zu überprüfen.

Buchschrauben anbringen:

Jetzt geht es an die Buchschrauben. Markiert auf der oberen Überlappung zwei Punkte für die Schrauben.

Als nächstes stanzt ihr die Löcher in der oberen Lage mit der Lochzange gemäß der Größe eurer Buchschrauben aus.

Durch diese eben gestanzten Löcher könnt ihr nun die Markierungen für die Buchschrauben auf der unteren Stofflage anbringen.

Jetzt könnt ihr die Buchschrauben durch die Löcher schieben und fixieren – schon ist euer Cupholder geschlossen!

Ösen am Cup Holder anbringen:

Fast geschafft! Nun müssen nur noch Ösen an eurem Cup Holder angebracht werden. 

Hierfür setzt ihr euch jeweils mittig auf der Seite des Cup Holders eine Markierung mit Kreide oder einem Trickmarker.

Anschließend bringt ihr die Ösen gemäß Anleitung mit der Variozange oder dem zugehörigen Werkzeug an. Achtet drauf, dass der Abstand zur oberen Kante so bemessen ist, dass ihr eure Karabiner später gut einhaken könnt.

Kette am Cup Holder anbringen:

Yeah! Geschafft. Nun müsst ihr nur noch die Taschenkette an eurem Cup Holder anbringen, schon seid ihr startklar. Alternativ könntet ihr auch eine Kordel durch die Ösen ziehen und diese außen verknoten.

Fertig!


Freebie-Stickdatei für den Cup Holder:

Jetzt lasse ich euch noch das Freebie für die ITH-Stickdatei zum Download da, damit ihr direkt loslegen könnt:

Cup Holder Fuchs – ITH-Stickfreebie

Und jetzt: ganz viel Spaß beim Nacharbeiten!

Ähnliche Inhalte, die dich interessieren könnten

Kommentare zu diesem Artikel

10 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Nicole Otto

    Hallo, der cupholder ist so schön, aber leider habe ich große Probleme mit dem Stichbild. Entwerfen habe ich hinten oder vorne Schlaufen. Das wird einfach nicht sauber… Ich weiß nicht, was bei mir falsch läuft. Einspannen habe ich mehrfach überprüft bzw neu gemacht…Liebe Grüße, Nicole 

    • Frollein Tausendschön

      Hallo Nicole,

      Welches Garn benutzt du denn? Gerade auf dem Filz kommt es da sicher auch drauf an. Ebenso wie auf eine frische Nadel in passender Stärke. Bei mir sorgt die httc Spulenkapsel auch immer für gute Ergebnisse und ein gleichmäßiges Stichbild

  • G. Thees

    Tolle Idee – habe leider keine Stickmaschine – könnten Sie den Schnitt hochladen; dann würde ich die Stickereien mit der Hand machen – danke

    • Frollein Tausendschön

      Hallo und lieben Dank ☺️  Ein Schnittmuster gibt es leider nicht, da ich die gesamte Datei in der Sticksoftware konstruiert habe. Prinzipiell lässt sich so ein Muster aber auch einfach selbst anfertigen: Ohren und Schnauze vom Fuchs liegen mittig und der Filz führt einmal rund um den gewünschten Becher. Hinten überlappt es dann etwa 2cm für die Buchschrauben. Mein Entwurf ist leicht gerundet, das ist aber nicht zwingend nötig. Ich hoffe, das hilft Ihnen etwas weiter!

    • Frollein Tausendschön

      Genau – es ist dann anpassbar und du lässt die Ösen für die Kette einfach weg ☺️

Liebe Leserin, lieber Leser des BERNINA Blogs,

um Bilder über die Kommentarfunktion zu veröffentlichen, melde Dich im Blog bitte an.Hier geht es zur Anmeldung.

Du hast dich noch nicht für den BERNINA Blog registriert?Hier geht es zur Registrierung.

Herzlichen Dank, Dein BERNINA Blog-Team