Kreative Artikel zum Thema Sticken

Weihnachts-Türschilder nähen und sticken

Guten Morgen, ihr Lieben, zum sechsten Türchen wollen wir heute gemeinsam Weihnachtsschilder sticken und nähen. Diese stellen nicht nur eine schöne Geschenkidee dar, weil man sie wunderbar individualisieren kann, sondern sie sind auch ein schönes Dekoelement für das eigene Zuhause, z.B. an Türen.

Weihnachtsschilder sticken

Habt ihr Lust, selber so eine Weihnachtsdeko anzufertigen? Ich zeige euch, wie ihr die Designs vorbereiten und die Weihnachtsschilder sticken und nähen könnt. Und pssst, ganz unten im Beitrag findet ihr noch eine “glänzende Idee” zum heutigen Nikolaus-Tag – passend zu unserem Adventskalenderthema “Time to shine”.

Für die Zusammenstellung der Stickdateien verwende ich zum einen den USB-Stick mit den vielen Stickdateien aus dem Inspiration Kit, welches man mit den Maschinen der Crystal Edition erhält, und zum anderen die BERNINA Toolbox. Wer diese nicht kaufen mag, kann sie 30 Tage lang kostenlos testen. Das reicht ja auf jeden Fall bis Weihnachten.

Image of BERNINA Toolbox.

BERNINA Toolbox

Die modulare Sticksoftware für Mac, PC und Tablet! Einfach und Intuitiv ✓ Kompatibel mit allen gängigen Stickmaschinen ✓ Kostenlose Testversion ✓

Mehr erfahren

Das Inspiration Kit ist nur als Zubehör der BERNINA 590 Crystal Edition und BERNINA 590 Crystal Edition erhältlich.

Image of BERNINA 590 Crystal Edition.

BERNINA 590 Crystal Edition

It’s time to shine – erlebt die Schönheit der B 590 Crystal Edition! Mit dem Inspirations-Kit, welches funkelnde Swarovski-Kristalle, zusätzliche Nähfüsse und exklusive Stickmotive enthält, wird diese limitierte Auflage Eure künstlerische Seite zum Glänzen bringen. Das praktische Trolley-Set und das Stickmodul machen die Crystal Edition komplett.  

Mehr erfahren
Image of BERNINA 590 Crystal Edition.

BERNINA 590 Crystal Edition

It’s time to shine – erlebt die Schönheit der B 590 Crystal Edition! Mit dem Inspirations-Kit, welches funkelnde Swarovski-Kristalle, zusätzliche Nähfüsse und exklusive Stickmotive enthält, wird diese limitierte Auflage Eure künstlerische Seite zum Glänzen bringen. Das praktische Trolley-Set und das Stickmodul machen die Crystal Edition komplett.  

Mehr erfahren

Stickdateien vorbereiten mit der Toolbox

Öffnet in der Toolbox eine neue Datei.

Fügt dann über den gelben Text-Button einen Schriftzug ein.

Weihnachtsschilder sticken

Da ich von der Time-to-Shine-Kollektion das verschnörkelte “W” später hinzufüge, fehlt dieses hier im Wort. 

Fügt dann über den hellgrünen Button das “W” hinzu (12719-49). Nun müssen wir die Farbe des Schriftzuges verändern, da dieser sonst später mit einem Element aus der anderen Stickdatei in einem Zug gestickt wird. Und das möchte ich gerne vermeiden. 

Weihnachtsschilder sticken

Fügt über den hellgrünen Button im Anschluss wieder eine Stickdatei hinzu.

Für meine Jungs habe ich mich für den Eisbären (51214-02) entschieden. Bei der Farbpalette vergewissere ich mich, dass die Farbe des Schriftzuges nicht beim Bär vorkommt. 

Weihnachtsschilder sticken

Da das passt, könnt ihr nun die zusammengestellte Stickdatei auf eurem BERNINA-Stick für die Stickmaschine abspeichern. Ich habe noch zwei weitere Dateien erstellt, diese findet ihr unten am Ende des Beitrages. Ebenso könnt ihr dort die Dateinamen nachlesen, falls jemand genau diese nachsticken möchte.

Weihnachtsschilder sticken

Ihr benötigt:

  • den entsprechenden Stickrahmen – je nach Größe eurer Datei
  • Filz (hier: 3mm dick)
  • Stickvlies Stitch ‘n Tear
  • Vlieseline H250
  • Baumwollstoff
  • Garn (hier: Poly Sheen von Amann Mettler)
  • Webband
  • b. Bed. ein paar Holzperlen

Spannt das abreißbare Stickvlies trommelfest in den Rahmen und legt das Filz oben darauf. Dieses befestigen wir zunächst mit dem Heftstich der Maschine, damit nichts mehr verrutschen kann.

Dann folgt ihr der Farbabfolge eurer Maschine, bei mir wird zunächst der Schriftzug gestickt und danach – weil ich davor in der Toolbox die Farbe gewechselt habe – stoppt die Maschine, so dass ich eine neue Garnfarbe auswählen kann.

Und so stickt eure Maschine das ganze Motiv. Zum Schluss nehmt ihr das Stickgut aus dem Rahmen, entfernt mit einer spitzen Schere, sowie der Pinzette die Sprungfäden und den Heftfaden. Danach reißt ihr vorsichtig das Stickvlies hinten ab.

Weihnachtsschilder sticken – die Fertigstellung

Nun benötigt ihr eine Schablone. Die kann von der Form her ganz nach euren Wünschen aussehen. Meine seht ihr auf folgendem Bild. Schneidet das Bügelvlies H250 anhand der Schablone zu. Dasselbe macht ihr mit dem bestickten Filz. Achtet darauf, dass sich das Stickmotiv nicht zu nahe am Rand befindet.

Danach befestigt ihr es so auf dem Baumwollstoff, dass die Klebeseite innen zur rechten Seite des anderen Stoffes zeigt. Näht dies rundherum fest. Ich verwende hierzu den Patchworkfuss # 97.

Image of Patchworkfuss # 97.

Patchworkfuss # 97

Der Patchworkfuss # 97 eignet sich ideal für Patchwork- und andere präzise Näharbeiten.

Mehr erfahren

Danach schneidet ihr die Nahtzugaben zurück. Hebt mit der Hand nur das Bügelvlies an und schneidet es mittig vorsichtig ein paar Zentimeter ein.

Wendet das Stück durch die Öffnung hindurch und formt die Kanten schön aus – Achtung: es wird noch nicht gebügelt.

Da sich die Klebeseite des Vlieses nun außen befindet, bügelt ihr es mit dem Baumwollstoff mittig auf der Rückseite des Filzes. So wird die “unschöne Stickrückseite” verdeckt. Davor befestigt ihr aber noch zwischen den Stofflagen die beiden Enden des Webbandes für die Aufhängung. Wer mag, kann auch Holzperlen auffädeln.

Zum Abschluss wird mithilfe des Schmalkantfuss # 10 der Stoff knappkantig rundherum festgesteppt.

Image of Schmalkantfuss # 10.

Schmalkantfuss # 10

Der Schmalkantfuss #10 ist optimal zum Absteppen, Säumen und Verzieren. Durch sein spezielles Führungsblech gelingen mit ihm exakt gerade Nähte.

Mehr erfahren

Herzlichen Glückwunsch, fertig ist euer erstes Wiehnachtsschild mit individueller Botschaft.

Weihnachtsschilder sticken – weitere Varianten

Wie oben erwähnt habe ich auf dieselbe Weise noch zwei weitere Schilder gestickt und genäht. Dabei sind eurer Kreativität natürlich keine Grenzen gesetzt. 

Zum Einen habe ich die Schneeflocke (FP230) mit zwei Stickschriften aus der Toolbox kombiniert und mithilfe von drei Garnfarben gestickt.

Zum Anderen ergeben der Tannenzweig (80097-10) mit den Buchstaben F (12719-32) und W (12719-49), sowie einer Schrift aus der Toolbox einen schönen Weihnachtswunsch.

Auch diese beiden Stickmotive habe ich wie oben beschrieben gestickt und anschließend vernäht.

Jetzt darf ich nur noch überlegen, wo sie ihren Einsatz finden. Den Bären möchte ich auf jeden Fall an die Kinderzimmertür meiner Jungs hängen.

Der Extra Glanzeffekt

Wie oben versprochen zeige ich euch noch ein kleines Extra für noch mehr Glanz zum heutigen Nikolaustag. Und zwar könnt ihr dies erreichen, indem ihr euer Schild mit Metallic Garn stickt. Dabei muss man natürlich bedenken, dass die Stickdatei auch für Metallicgarn geeignet ist (keine zu hohe Stickdichte). Eine ungemeine Erleichterung bietet hier auch die Nähfadengleiteinheit. Das andere Material habe ich wie oben belassen.

Image of Nähfadengleiteinheit.

Nähfadengleiteinheit

Die Nähfadengleiteinheit hilft beim Verarbeiten von lose gezwirnten Fäden und Metallicgarnen. Vor dem Nähen läuft der Faden durch ein spezielles Silikonfluid. Das ermöglicht eine sichere Fadenführung und verhindert wirkungsvoll ein Anreissen oder Brechen der empfindlichen Garne im Nadelöhr. Damit gelingen auch anspruchsvolle Nähprojekte mit schwierigen Garnen. 

Mehr erfahren

Weihnachtsschilder sticken

Verwendet eine Metallic-Sticknadel, sowie das Garnrollennetz. Führt zusätzlich das Metallic-Garn durch die kleine Gleiteinheit, die ihr zuvor mit dem zugehörigen Silikonfluid beträufelt und wie hier zu sehen an der Maschine angebracht habt. 

Wählt dann die entsprechende Stickdatei aus, meine habe ich bei hier bei OESD gefunden.

Nun stickt ihr die einzelnen Elemente der Datei mit eurem Metallic-Garn. Ich habe hier das bronze- und goldfarbene Garn von Amann Mettler verwendet. Stellt im Anschluss euer Schild wie oben beschrieben fertig.

Weihnachtsschilder sticken

Da meine Stickdatei bereits einen Rahmen hat, übernehme ich diesen und steppe den Hintergrundstoff mit demselben Metallic-Garn direkt auf dem Rahmen zwei Mal fest.

Herzlichen Glückwunsch, fertig ist euer Nikolausschild mit besonderem Glanzeffekt.

Weihnachtsschilder sticken

Von Herzen wünsche ich euch eine gesegnete Vorweihnachtszeit und ganz viel Freude beim Nacharbeiten,
Sara

Schwierigkeitsgrad: Anfänger
Zeitaufwand: einen Abend
Verwendete Materialien: Amann Mettler Poly Sheen, Baumwolle, Filz, Toolbox, Vlieseline H250, Webband
Verwendete Produkte:
BERNINA 580
BERNINA 580
BERNINA Toolbox
BERNINA Toolbox
Stickfuss # 6
Stickfuss # 6
Schmalkantfuss # 10
Schmalkantfuss # 10
Patchworkfuss # 97
Patchworkfuss # 97
Stickrahmen mittel
Stickrahmen mittel
Stickrahmen gross
Stickrahmen gross
Nähfadengleiteinheit
Nähfadengleiteinheit

Themen zu diesem Beitrag , , , , , , ,

Verlinke diesen Beitrag Trackback URL

Ähnliche Inhalte, die dich interessieren könnten

Kommentare zu diesem Artikel

2 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Liebe Leserin, lieber Leser des BERNINA Blogs,

um Bilder über die Kommentarfunktion zu veröffentlichen, melde Dich im Blog bitte an.Hier geht es zur Anmeldung.

Du hast dich noch nicht für den BERNINA Blog registriert?Hier geht es zur Registrierung.

Herzlichen Dank, Dein BERNINA Blog-Team