Kreative Artikel zum Thema Nähen

Jeanstasche nähen – Upcycling-Ideen mit Schnittmuster-Verlosung

Heute möchte ich Euch zeigen, wie ihr aus einer ausrangierten Jeans und verschiedenen Stoffresten schöne Taschen nähen könnt. In diesem Zug stelle ich Euch verschiedene Ideen rund ums Thema Jeans-Upcycling vor. Am Ende des Artikels werden werden drei Schnittmuster für das Stiftemäppchen “Opera” verlost!

Da ich zur Zeit wieder am Stricken bin, kam mir die Idee, eine passende Tasche für mein aktuelles Strickprojekt zu nähen.

Upcyclingsidee-Jeans

Das zweite Upcyclingprojekt ist ein originelles Täschchen nach dem Schnittmuster Opera. Das Schnittmuster stammt von Angelika Skrok und hat mich sofort begeistert.

Angelika Skrok ist staatliche geprüfte Modedesignerin. Ihre selbstentworfenen und genähte Taschen sind echt ein aussergewöhnlicher Hingucker. Hier seht ihr meine genähte Umsetzung ihres Schnittes mit meiner Jeans-Upcycling-Idee.Upcyclingsidee-Jeans

Meine neue “Marie”

Da ich mir vor wenigen Tagen meine Traummaschine, die BERNINA 790 PLUS Crystal Edition gekauft habe, waren die beiden Jeans-Upcycling-Projekte ideal zum Ausprobieren verschiedener Nähfüsse und Zierstiche. Schon vorher habe ich gerne mit einer BERNINA 790 genäht und gestickt. Neu hinzugekommen ist nun bei meiner neuen “Funkenmarie” das Glitzern und Glänzen in meinem kleinen Nähreich.

Image of BERNINA 790 PLUS Crystal Edition.

BERNINA 790 PLUS Crystal Edition

It’s time to shine – lasst Euch vom Schimmer der Swarovski-Kristalle auf der B 790 PLUS Crystal Edition inspirieren! Mit dem neuen High-End-Stickmodul mit Smart-Drive-Technologie, einem Trolley-Set und dem mitgelieferten Inspirations-Kit bietet diese Maschine alles, was Ihr braucht, um Eure Kreativität erstrahlen zu lassen!

Mehr erfahren

Ich mag den leichten Gang der Maschine, die dank des neuen Stickmoduls mit Smart Drive Technology (SDT) noch sanfter, leiser und schneller stickt und ich mag das Funkeln der echten Swarovskisteine auf der Maschine.

Upcyclingsidee-Jeans

Tasche nähen als Jeans-Upcycling

Bestimmt habt ihr Zuhause eine oder mehrere Jeans zum Aussortieren. Wenn nicht, fragt doch einmal Freunde und Bekannte, ob sie euch eine oder gleich mehrere auszusortierende Jeans für euch haben.

Ein Nähprojekt mit Jeans und Stoffresten macht Spass und ist äusserst kreativ. Hier kann kann vieles ausprobiert und einem alten, kaputten Kleidungsstück einen neuen Sinn gegeben werden. Zudem ist es ein nachhaltiges und umweltbewusstes Projekt.

Meine Tasche und Täschchen habe ich mit den unterschiedlichsten Zierstichen, Bändern, Applikationen, gehäkelten Blumen ,Wolle  und schönem Garn verziert. 

Schnittmuster für das Stiftemäppchen

Das kleine Stiftemäppchen von Opera von Angelika Skrok kann käuflich erworben werden. Hier ist der Link zu dem kostenpflichtigen Schnittmuster “Opera”

Beachtet aber unbedingt auch die Verlosung unten im Beitrag. Vielleicht gewinnt Ihr eins von drei zur Verfügung gestellten Schnittmustern in digitaler Form.

Schnittmuster Tasche mit Taschenhenkel

Ein Schnittmuster für die Tasche, die ich für derzeit als Wolltasche nutze, könnt ihr euch ganz einfach selbst herstellen. Gerne könnt ihr meine Masse verwenden: 

Zwei Abschnitte 40 cm x 40 cm Thermolam oder anderes Vlies zuschneiden. Diese Lage schneide ich immer grösser zu und schneide sie am Ende des Upcyclings auf das gewünschte Endmass zurück. Ihr könnt euch auch 1 ganzes Stück von  40 cm x 80 cm zuschneiden. Das Innenfutter wird zum Schluss dem fertigem Aussenstoff angepasst zugeschnitten.

Alternativ könnt ihr eine euren Lieblingtaschensschnitt nehmen. Bei dem Angebot von kostenlosen Schnittmustern hier auf dem BERNINA Blog werdet ihr sicher fündig. 

Der Kreis und seine Bedeutung

Der Kreis ist ein universelles Zeichen, das in allen Kulturen zu finden ist. Er versinnbildlicht die Sonne, den Mond und andere Planeten. Die Form des Kreises hat weder Beginn noch Anfang, er hat keine bestimmte Richtung. Deshalb steht er für die Einheit, Vollkommenheit und Unendlichkeit. Ich mag Kreise in jeglicher Form sehr gerne, gemalt oder in gestickter Form.

Formen beeinflussen uns und wir können Formen bewusst einsetzen. So können wir auf unserem Kleidungsstück oder Accessoires bestimmte Akzente setzen, die eine bestimmte Wirkung erzeugen soll. Kreise mit anderen Ur-Formen kombiniert, wie z.B. Quadrate, die Stärke symbolisieren und Dreiecke, die richtungsgebende Symbolik haben, ergeben ein dynamisches Wechselspiel.

Als wunderbares Beispiel harmonischer und spannender Textilgestaltung fällt mir dazu Andrea Kollaths Bauhaus Quilt ein.

Der Kreisstickapparat 

Mit dem Kreisstickapparat #83 könnt ihr ausgefallene und dekorative Kreise oder Halbkreise sticken. Der Apparat wird am Freiarm der Nähmaschine festgeschraubt. Der Drehpunkt kann entweder links oder rechts liegen. Die Fixierschraube ist dabei so flach, dass der Stofftransport nicht gestört wird. Am Schlitten lässt sich ein Radius zwischen 2,5 bis 13,5 cm einstellen.

Image of Kreisstickapparat # 83.

Kreisstickapparat # 83

Mit dem Kreisstickapparat # 83 können perfekte Kreise oder Halbkreise in verschiedenen Durchmessern mit Nutz-, Dekorstichen oder Buchstaben verziert werden.

Mehr erfahren

Für das Kreissticken muss der Stoff gut stabilisiert sein. Daher solltet ihr das Nähgut mit 2 oder 3 Lagen Vlies unterlegen.

Kreisstickapparat Bernina

Der Stoff wird auf die Drehpunktspitze gesteckt und mit einer Gummikappe fixiert. So kann beim Nähen nichts verrutschen. Der Kreisstickapparat kann mit verschiedenen Nähfüssen kombiniert werden. Ihr könnt Kreise mit jeglichen Dekorstichen nähen und sogar kreisförmig Buchstaben anordnen. Und das geniale an diesem Kreisstickapparat ist, dass er ihn sowohl für 5,5 mmm als auch für 9 mm Maschinen nutzen könnt.

Schaut euch zur näheren Erklärung gerne das Video-Tutorial an:

Wir benötigen Deine Zustimmung, um diesen Service zu laden

Wir verwenden den Service von YouTube, um Videos anzuzeigen. Dieser Service kann Daten zu Deinen Aktivitäten sammeln. Nähere Informationen findest Du in unseren Datenschutzbestimmungen. Um diese(s) Video(s) anzuzeigen, passe bitte Deine Cookie-Einstellungen an und akzeptiere “Cookies für Marketingzwecke”.

Cookie-Einstellungen ändern

Upcyclingsidee-Jeans

Ordnung für die Füsse

Seit ich den tollen  BERNINA Zubehörkoffer habe, versuche ich, ein bisschen mehr Ordnung in meine Vorbereitungen für das jeweilige Nähprojekt zu bringen. Diesen Nähkoffer könnt ihr in der Aktion “Zubehör des Monats” bis Ende Januar noch zum Vorteilspreis bei euren Fachhändler erwerben – gültig im BERNINA Fachhandel in Deutschland und Österreich. 

Die Idee, einfach eine Lage des Schaumstoffinletts herauszunehmen und darin meine Auswahl für das momentane Nähprojekt zu sortieren, kam mir spontan.

Naja, es lag daran, dass mir ein winziges Teil fast abhanden kam, und ich mir schwor, wenn ich es wiederfinden sollte, es besser schützen würde. Ich zeige euch gleich genauer, welches Teil ich meine;-)

Upcyclingsidee-Jeans

Zierstiche für das Projekt 

Nachdem ich die Auswahl der Nähfüsse für meine Jeans-Upcycling-Projekte der Tasche und dem  Stifte-Täschchen in meiner Schale des Zubehörkoffers sortiert hatte, konnte es auch losgehen.

Hier seht ihr mein vorderes Stoffteil, ein ehemaliges Hosenbein einer Jeans für das Schnittmuster “Opera”. 

Ich habe am Anfang die Vorderseite komplett mit ausreisebaren Stickvlies unterlegt, damit sich der Stoff beim Nähen und Besticken nicht verziehen kann.

Upcyclingsidee-Jeans

Auf dem Foto seht ihr, dass ich den Kreisstickapparat in Verbindung mit dem Nähfuss #20C und dem Zierstich 407 verwendet habe.

Bei so einem Upcyclingprojekt lernt man seine Nähmaschine und ihre Möglichkeiten kennen.

Upcyclingsidee-Jeans

 Meine BERNINA 790 hat den Vorteil, dass sie über jede Menge toller Zierstiche verfügt. Welche schönen Zierstiche haben eure Nähmaschinen? Habt ihr sie schon alle einmal genäht?

Hier tanzen die Mäuse auf dem Stoff

Diese süssen Mäuse, Stichnummer 443, die ich im Kreis stickte, haben mir es irgendwie besonders angetan. Vielleicht auch wegen der kleinen Maus links neben der Katze, die ich als Applikation aufgenäht habe.Upcyclingsidee-Jeans

Knöpfe annähen

Das Aufnähen von Knöpfen macht mit dem  Knopfannähfuss #18 so richtig Freude. Vielleicht nähe ich demnächst einmal eine Knöpfetasche.

Image of Knopfannähfuss # 18.

Knopfannähfuss # 18

Der Knopfannähfuss #18 ist das perfekte Hilfsmittel zum einfachen Annähen von Knöpfen, Druckknöpfen, Ösen und Dekorationen.

Mehr erfahren

Wie genau diese Opera-Stiftetäschchen genäht werden, könnt ihr natürlich in der Anleitung lesen, die als PDF dem Schnittmuster beigelegt wird. Da dieser Schnitt nicht kostenfrei ist, möchte ich meiner Nähkollegin die einzelnen Nähschritte nicht vorwegnehmen, das versteht ihr sicher.

Upcyclingsidee-Jeans

Mein Jeans-Upcyling als Bilderbogen

Habt ihr Lust, einfach mal über meine Schulter zu sehen? Ich zeige euch anhand vieler Fotos, wie ich meine Tasche verziert und genäht habe.

Meine Jeans-Upcycling-Taschen haben sich im Laufe des Prozesses entwickelt. Vielleicht kann ich euch zu einer ähnlichen Vorgehensweise inspirieren, was mich sehr freuen würde. Mittlerweile habe ich ein Potpourri von gehäkelten Blumen, schönen Labels und Bändern, die auch ihren Einsatz schöner Nähprojekte warten. 

Meine Lieblingsnähfüsse

Einer meiner Lieblingsfüsse ist der Kordelaufnähfuss #43 geworden. Am liebsten hätte ich gar nicht aufgehört, mit diesem Fuss zu nähen. Fädelt am besten die gleiche Farbe wie die Wolle als Oberfaden ein, dann habt ihr ein schöneres Gesamtbild der aufgenähten Kordel.

Image of Kordelaufnähfuss # 43.

Kordelaufnähfuss # 43

Der Kordelaufnähfuss # 43 näht Bänder, Litzen oder Kordeln direkt auf den Stoff und erlaubt dabei bei versenktem Transporteur das Nähen in jede gewünschte Richtung.

Mehr erfahren

Upcyclingsidee-Jeans

Mit diesem Fuss lassen sich alle möglichen Formen auf den Stoff bringen…

… oder sogar Schriften aufnähen. Auch dazu gibt es ein Video von BERNINA:

Wir benötigen Deine Zustimmung, um diesen Service zu laden

Wir verwenden den Service von YouTube, um Videos anzuzeigen. Dieser Service kann Daten zu Deinen Aktivitäten sammeln. Nähere Informationen findest Du in unseren Datenschutzbestimmungen. Um diese(s) Video(s) anzuzeigen, passe bitte Deine Cookie-Einstellungen an und akzeptiere “Cookies für Marketingzwecke”.

Cookie-Einstellungen ändern

Upcyclingsidee-Jeans

Nun komme ich zu dem Teil, das ihr am besten sofort nach Benutzung wieder sicher weglegt. Es ist die Einfädelnadel für den Kordelaufnähfuss:

Dieses kleine und wichtige Teil habe ich, nachdem ich es wieder gefunden hatte, sofort mit einer Nadel auf meinem Schaumstoff-Inlet des Zubehörkoffers festgepinnt:

Für diese Tasche schnitt ich mir zwei Aussenseiten á 38 cm x 38 cm zu. Nach der ersten kreativen Bearbeitung beider Teile verband ich diese mit einem Stoffstreifen in der ersten Mitte, sodass mein separat hergestellter Kreisapplikation zwischen beiden Jeanstaschen einen guten Platz gefunden hatte.

Diese Anordnung der verschiedenen Teile ergeben sich bei mir oft während der Gestaltung selbst. Ich mag diesen Prozess sehr. Es ist der meditative Nähprozess, den ich liebe.

Upcyclingsidee-Jeans

Dann ging es weiter mit der Bearbeitung und der Auswahl von Stichen für das Jeans-Upcycling.

Upcyclingsidee-Jeans

Ihr könnt einer Jeans viele interessante Teile herausschneiden und sie als Wow-Effekt platzieren und ihm sogar einen Bedeutung zuordnen.

Hier darf an der ehemaligen Gürtelschlaufe ein Karabiner oder ein anderes nette “Gebamsel” eingehängt werden.

Upcyclingsidee-Jeans

Für solche – zum Teil dicken – Teile der Jeans ist es sinnvoll, den Jeansfuss #8D einzusetzen. Auch die Verwendung des Höhenausgleichs ist hier zu empfehlen.

Image of Jeansfuss # 8.

Jeansfuss # 8

Der Jeansfuss # 8 erzeugt saubere Geradstichnähte auf dicken, harten Stoffen wie Jeans, Leder oder Reisetaschen.

Mehr erfahren

Upcyclingsidee-Jeans

Nutzt ihr auch so gerne den Dreifach-Geradstich Nr. 6? Früher nahm ich ihn nur zum Zusammennähen beanspruchter Stoffteile. Aber heute nutze ich ihn gerne als Zierstich zum Annähen kleiner Stoffteile oder Labels.

Die Stichkategorie Skyline enthält länderbezogene Motive und auch diesen wunderschönen Schriftzug Nr. 1514 durfte auf meinr Jeans-Tasche nicht fehlen.

Upcyclingsidee-Jeans

Fertig sind die Oberflächenverzierungen 

Irgendwann kommt der Punkt, an dem ihr wisst, dass der Aussenstoff genug an Verzierungen hat und es an das Zusammennähen gehen darf.

Upcyclingsidee-Jeans

Mein Absicht lag darin, die Eingriffstaschen der Jeans seitlich der neuen Tasche zu positionieren. Auch benötigte ich mehr Zwischenraum für die vorher separat erstellte Applikation, die ich  mit dem Kreisstickapparat erstellt hatte.

Also fügte ich auf der gegenüberliegenden Seite einen weiteren schmalen Streifen ein, der die Tasche zudem breiter machte. 

Upcyclingsidee-Jeans

Zwischendurch mit Stecknadel den Korpus zusammenstecken und prüfen, ob die Anordnung gefällt oder ob es noch ein paar Änderungen bedarf. Vielleicht noch ein paar Zierstiche mehr?

Upcyclingsidee-Jeans

Noch ein gehäkeltes Blümlein mit Textilkleber auf die Jeanstasche kleben und mit der Hand festnähen.

Upcyclingsidee-Jeans

Eine schöne Vorderseite und Hinterseite mit genügend Abwechslung finde ich aber vielleicht nähe ich noch eine Verzierung drauf?

Alles wenden und in der Breite 38 cm und in der Höhe ca. 35 cm zuschneiden.

Taschenboden 

Hier seht ihr, dass die eigentliche Seitennaht in der Mitte liegt. Warum das so ist, habe ich euch ja erläutert.

Den Taschenboden wollte ich relativ breit, deshalb habe ich in die Ecken um jeweils 6 cm eingezeichnet und die Ecken ausgeschnitten. Jetzt nur noch die Ecken mit einer Geradnaht verbinden und fertig ist der Aussenkorpus.

Die gleichen Masse werden nun für die Innentasche zugeschnitten und entsprechend genäht. Nur bitte denkt daran eine Wendeöffnung zu lassen:-)

Tasche nähen – die Griffe 

Ohne Griffe hätte ich nun ein grösseres Utensilo genäht, aber da ich meine Wolltasche gerne zu unterschiedlichen Plätzen mitnehme, sind Griffe von Vorteil.

Diese könnt ihr je nach Lust gestalten, sei es in der Länge oder Material. Für diese Tasche schnitt ich mir 2 x 35 cm Gurtband in der Breite von 25 mm und 2 x 35 cm Streifen Jeans in der Breite von 20 mm zu.

Die Jeansstreifen nähte ich mit zwei unterschiedlichen Zierstichen auf die Oberseite der Gurtbänder fest.

Nur noch die richtige Position für die Henkel finden, festklammern und gegebenenfalls knappkantig festnähen.

Upcyclingsidee-Jeans

Innenfutter über den Aussenstoff stülpen und festnähen.

Die Griffe liegen zwischen beiden Stofflagen und werden im nächsten Schritt festgenäht.

Wenden und fertigstellen

Nachdem die Tasche mit dem Innenstoff zusammengenäht, gewendet und gut ausgeformt wurde, wird im nächsten Schritt die obere Kante noch einmal rundherum abgesteppt und erst dann schliesse ich die innere Wendenaht.

Upcyclingsidee-Jeans

Wenn ihr erst einmal mit dem Upcycling aus Jeans angefangen habt, werden ihr sicher mehr als nur eine solcher oder anderer Projekte nähen wollen, denn es macht einfach Laune.

Upcyclingsidee-Jeans

Habe ich euch mit meinen Projekten zu einem farbenfrohen Jeans-Upcycling inspirieren können? Wunderbar, dann legt los und zeigt mir gerne eure Werke hier auf dem BERNINA Blog oder auf Instagram mit dem Hashtag #raabartupcycling.

Herzlichst,
Katharina / RaabArt

Verlosung von drei digitalen Schnittmuster “Opera”, das geniale Stiftemäppchen

Ich freue mich, dass ich im Auftrag von Angelika Skrok drei Schnittmuster als eBook für die Stiftetasche “Opera” verlosen darf.

So könnt Ihr teilnehmen: Teilt uns einfach per Kommentar unter diesem Artikel mit, wie Ihr ein Upcycling mit dem Schnittmuster der Opera nähen möchtet. Schon seid Ihr im Lostopf! Wir drücken Euch die Daumen.

Teilnahmebedingungen für die Verlosung

Die Zustimmung zu diesen Bedingungen ist Voraussetzung für die Teilnahme auf dem BERNINA Blog.

An der Verlosung nehmen alle Personen teil, die bis am 08.02.2022um 23.59 Uhr, einen Kommentar unter diesem Beitrag hinterlassen, teil.

Mitarbeiter von BERNINA, der Kooperationspartner sowie deren Angehörige sind von der Teilnahme ausgeschlossen.

Die Ziehung der Gewinner findet nach dem 08.02.2022 per Losentscheid statt. Die Gewinner werden anschliessend innerhalb von sieben Tagen per E-Mail benachrichtigt. Wir haften nicht für den Nichterhalt oder die verspätete Zustellung der Benachrichtigung.

Falls der Gewinner nicht in der Lage oder nicht berechtigt ist, den Preis anzunehmen, übernehmen wir keine Garantie dafür, dass ein alternativer Preis oder Ersatz angeboten werden kann. Der Gewinn kann nicht bar ausgezahlt werden und der Anspruch auf den Gewinn kann nicht abgetreten werden.

Wenn auf die Mail-Benachrichtigung über den Gewinn innerhalb von 7 Tagen keine Antwort eingeht, verfällt der Gewinn.

Wir behalten uns das Recht vor, dieses Gewinnspiel jederzeit zu unterbrechen, zu beenden oder Ablauf und Regeln zu variieren. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Gratis Schnittmuster und Nähanleitung Jeanstasche

Update vom 09.02.2022: Die Verlosung ist abgeschlossen

Liebe Leserinnen, liebe Leser

Herzlichen Dank für die Teilnahme am Wettbewerb. Wir freuen uns über Eure rege Teilnahme und Eure zahlreichen Kommentare. 

Die Gewinnerinnen der 3 Schnittmuster des Täschchens “Opera”  von Angelika Skrok wurden durch das Los ermittelt. Es sind: 

  • Isabel Guenter
  • Brigitte Voss
  • Marion Seitz

Es war uns eine Freude, Eure Ideen zu lesen, und zu erfahren, wie ihr Euer Mäppchen im Sinne des kreativen Upcyclings gestalten würdet. 

Liebe Gewinnerinnen, Ihr erhaltet demnächst eine Mail mit der Gewinnbenachrichtigung von mir. Bitte beantwortet diese Mail möglichst rasch und teilt mir Eure Postanschrift mit, damit wir alles Weitere veranlassen können.

Falls Ihr die Mail nicht finden könnt, werft bitte sicherheitshalber einen Blick in den Spam-Ordner oder meldet Euch per Kommentar unter diesem Artikel.

Ähnliche Inhalte, die dich interessieren könnten

Kommentare zu diesem Artikel

418 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Roberto Roberto

    Die Penisvergrößerung von Dr. Sacre ist die beste Kräutermedizin, sie hat genau so gewirkt, wie er es gesagt hat, ich trinke die Medizin morgens und abends, ich habe die Medizin nicht beendet, ich habe bereits die Größe, die ich wollte, ich ging zu einem Arzt zur Untersuchung Der Arzt sagte, alles sei in Ordnung, das Medikament hat keine Nebenwirkungen, WhatsApp oder Telefonnummer +2349076034359, oder Sie können ihm eine E-Mail an mailto:sacretempleofpower@gmail.com senden, um Ihr Medikament zur Penisvergrößerung zu erhalten Roberto

  • Daniela Foerster

    Ich bin immer wieder beeindruckt was man aus den bereits schon vorhandenen Stoffen man alles fertigen kann. Taschen zb kann man nie genug haben 

  • Katharina Raab

    Liebe Leserinnen, liebe Leser

    Vielen Dank für die rege Teilnahme am Gewinnspiel. Dieses ist nun abgeschlossen.

    Bei den Gewinnerinnen handelt es sich um:

    – Isabel Günther

    – Brigitte Voss

    – Marion Seitz

    Liebe Gewinnerinnen, Ihr erhaltet demnächst eine Mail mit der Gewinnbenachrichtigung von mir. Bitte beantwortet diese Mail möglichst rasch und teilt mir Eure Postanschrift mit, damit wir alles Weitere veranlassen können.

    Falls Ihr die Mail nicht finden könnt, werft bitte sicherheitshalber einen Blick in den Spam-Ordner oder meldet Euch per Kommentar unter diesem Artikel.

    Liebe Grüsse
    Katharina

  • Sabine Tietze

    Eine so tolles Projekt! Ich musste mir direkt den Kreistickapparat kaufen und nähen. Ich bin begeistert.

  • Klara Staub

    Immer wieder sehr schöne und tolle Ideen! Toll diese Nähprojekte aus alten Jeans, die man immer wieder hat. Herzlichen Dank für immer wieder die tollen Ideen und Anleitungen! LG Klara

  • Marion Bauer

    WOW, ich bin begeistert – was für eine tolle Tasche 🤩 Ich bin seit kurzem stolze Besitzerin einer Bernina 540 ohne Stickmodul. Wir lernen uns gerade kennen und ich bin gespannt, was wir beide alles nähen werden. Passt der Kreisstickapparat #83 auch an meine Maschine? Lieben Gruß, Marion

  • Rita Peters

    Wunderschöne Idee. Was aus alten Sachen doch so alles entstehen kann. Da muss ich ja gleich mal sehen welche Jeans ich aussortieren kann. 🙂 LG Rita

  • Sabine Sorg

    Wenn ich gewinne würde ich eine meiner aussortierten Jeans (Die mir leider nicht mehr passen und viiiel zu schade zum entsorgen sind) verwenden und mit Stoffresten etwas applizieren und mit Borten und vielleicht gehäckelten Blüten verzieren.Lg Sabine

  • Elisabeth Seibert-Morsch

    Die Idee finde ich super schön und auch sehr kreativ. Werde ich nachnähen!

  • Petra Frohnert

    Die Projekttasche sieht super aus! Ich horte bereits seit Jahren alte, kaputte Jeans und habe mich letzten Herbst endlich mal herangetraut und einen neuen Wäscheklammerbeutel mit Maschinenstickerei genäht. Für solch ein großes Projekt wie die Tasche mit ihren vielen Verzierungen fehlt mir leider gerade die Zeit (obwohl es mich schon reizt, mich mal an der Nähmaschine “auszutoben”), aber ein kleines Opera-Täschchen für Häkelnadeln & Co. würde ich bestimmt “in eins” schaffen…

  • Susanne Nyffeler

    Wunderschön echt toll und mega bunt richtig schön. Ich hätte mega Freude und könnte mal richtig kreativ sein. Resten und alte jeans sind natürlich vorhanden. Grüeßli und danke Susanne 

  • Sabine Stein

    Beide Upcycling-Projekte sind sehr schön, v.a. so schön farbenfroh! Auch die Applikationen und Stickereien sind sehr gelungen. Applikationen kriege ich inzwischen auch ganz gut hin, Stickereien habe ich mich noch nicht rangetraut (ich bin Niveau “fortgeschrittener Anfänger”). Ich benutze selbst gern Jeans-Reste für Upcycling und habe jetzt zwei schöne Anregungen- danke dafür!

  • Gerlinde Hamedinger-Krinzinger

    Wunderschön bunt, so kann der Frühling kommen. Hab alles hergerichtet, mir fehlt nur mehr der Schnitt.Würde mich sehr darüber freuen, da könnte ich wieder meine Familie, und Freunde beeindrucken. Was sich aus alten Jeans machen lässt. Schöne Grüsse

  • Petra Sperling

    Möchte mir jetzt zeitnah eine neue Nähmaschine zulegen. Auf was muss ich achten um so eine Tasche zu Nähen? Bin noch Anfänger, aber die Maschine soll mit mir wachsen.VG Petra Sperling 

  • Beate Pfisterer

    Hallo, das Mäppchen Opera wäre total mein Ding. Einfach sehr schön. Würde mich rießig freuen.

  • Ines Dahn

    So genial!👏👏👏  und genug Stoff für Resteverwertung hätte ich vorrätig. Das Schnittmuster Opera würde ich sehr gerne umsetzen. 

  • Marianne Baumgärtel

    Das Mäppchen Opera begeistert mich, ich möchte es gerne nachnähen um damit Shampoo Spülung und Festiger sowie Kamm und Bürste aufhängen zu können (z. B. auf Reisen oder auch nach dem Schwimmen dann im Duschbereich des Hallenbades).  Was ähnliches zum Aufhängen habe ich bereits für mein Zahnputzzeug. Ich habe etliche alte Jeans in meinem “Stofflager”.  Jeansstoff von alten Hosen verwende ich sehr gerne, weil er nicht mehr abfärbt. Kombiniert habe ich die Jeansteile  auch schon mit weissblauem Rautenstoff, das passt gut für Buben (jeden Alters).  

  • Astrid Schmitz-Carta

    In meiner Stoffsammlung liegen alte Jeans(teile) von uns allen 7. 3 meiner 5 Kinder werden im Laufe dieses Jahres ausziehen und so eine Tasche ist ein schönes Erinnerungsstück. Es ist praktisch und handlich. Das wird sie sicher lange begleiten. 👧🏼

  • Margarete Dickmann

    Tolle Idee, ich werde immer wieder von den tollen Ideen im Bernina Blog überrascht. Vielen Dank für die tollen und kreativen Anleitungen zur Umsetzung.

  • Manuela Stelter

    Was für eine super tolle Idee. Ich bin sehr begeistert von deinem Blog. Und mit Resten so schöne Dinge gezaubert.

  • Susanne Bichler

    Endlich mal ein Projekt aus dem Stoff, den wir alle sehr oft und gerne spazieren tragen. Nun haben auch die älteren Semester eine weitere neue & schöne Bestimmung gefunden. P.S.: ich hab viele gesammelt!!!

  • Andrea Möhring

    Wow, was für tolle Ideen, ich freue mich sehr, das ich solch wunderbare Ideen dank euch mitnehmen kann….ich würde sehr gerne die gesammelten Jeans meiner Enkeltochter für das Projekt nutzen, um ihr einen gewünschten Rucksack zu nähen…

  • karin Piezonka

    Die Jeanstasche würde mich ganz toll interessieren, da ich einige Jeans zum Vernähen habe.Sie sieht sehr schön und einzigartig aus, gefällt mir. 

  • Marion Martin

    Was für eine tolle Idee. Ich sammelte jahrelang alte Jeans für eine Picknickdecke. Bei einem Wassereinbruch im Keller wurde mein Vorrat vernichtet. Aber die eine oder andere nicht mehr “brauchbare” Jeans werde ich für so ein kleines Projekt schon auftreiben.

  • Gabriela Beverung

    Die Tasche ist total cool 🤩, danke für die tollen Tips zum Upcycling. Ich habe einen Karton voll alter Jeans👖, die darauf warten, weiterverwendet zu werden. Ich würde deine Vorschläge ausprobieren und/oder Motive mit der Stickmaschine aufsticken., sowie meinen Bändervorrat nutzen.  

  • Annegret Glas

    Ich bin begeistert, wirklich klasse und ideenreich. Ich nähe selber viel aus gebrauchten Stoffen, am liebsten Jeans, weil der so robust ist. Hier sind echt so viele coole Anregungen in einem einzigen Projekt!

  • Isabella roth

    Ach wie toll! Ich habe ganz viele alte Jeans gesammelt und nähe gerne schöne neue Sachen daraus. das kommt mir doch sehr gelegen. Ich bin dabei!

  • heike roth

    Eine wunderschöne Tasche. Die brauche ich unbedingt auch. Ich hüpfe hiermit sehr gerne im den Lostopf.Ganz liebe Grüße

  • Piera Benk

    Ich freue mich immer über neue Up-Recycling-Ideen. Die  Taschen sehen zuckersüß aus und einen Kordelaufnähfuß zu verwenden, ist eine tolle Sache. Das werde ich demnächst auch mal ausprobieren müssen 🙂

  • Ingrid Sindt

    Ich finde die Taschen superschön. Die „Resteverwertung“ der Jeans ist so vielseitig, dass ich  über neue Ideen immer begeistert bin. 👍

  • Claudia Winkler

    Alte Jeans landen grundsätzlich in der Stoffsammelkiste, man weiß ja nie wie hoch der Stoffbedarf für das nächste Upcycling-Projekt ist. Die Täschchen gefallen mir super, wenn ich ein Schnittmuster gewinne würde ich sie mit Häkelblümchen kombinieren.

  • Melanie Kalous

    Jeans zum Upcyclen habe ich reichlich. Ich finde die Idee toll und auch die bunten Farben. Meine Tochter und ihre Freundinnen würden sich bestimmt riesig über die Stiftemäppchen freuen. 🙂

  • Sabine Trautewein

    Was für eine prima Verwendungsmöglichkeit die alten Jeans und die Stoffreste, die sich bei mir angesammelt haben! Über das Schnittmuster für das Täschchen Opera würde ich mich sehr freuen!

  • Iris B

    Für den Fall der Fälle, dass mir eine schöne Nähidee “auf die Füße fällt” sammele ich alle alten Jeans in der Familie. Inzwischen habe ich einen großen Karton voll mit Jeans, die auf eine Verarbeitung warten.

  • Christine Papst

    Welch eine schöne Idee! Das Täschchen schaut sehr apart aus – man sieht ihm das upcycling gar nicht an, aber das macht natürlich auch die perfekte Bernina Stickmaschine aus 😊!Würde mich sehr über den Schnitt freuen, bei mir stapeln sich die alten Jeans, und nur Flicken daraus schneiden ist nicht so inspirierend! Grüße Christine 

  • Martina Jonas

    Hallo zusammen, seit letzten Sommer liegen alte Jeanshosen bei mir im Nähschrank und warten auf eine coole Idee.  ich würde diese Tasche mit Häckelblümchen, Bändern und anderen schönen Stoffen und anderen Dingen verzieren. Ich liebe es Unikate herzustellen und zu verschenken. An mich denke ich meistens zum Schluß, das muss ich mir immer wieder bewußt machen, zuerst mir was Schönes zu nähen.

  • Susanna Voak

    Ich habe meine letzten Jeans aufgehoben und hab eine tolle Ideen gewartet. Jetzt kanns losgehen!!Die Tasche werde ich bald beginnen und da wäre es ein Schönes, wenn ich auch das Täschchen dazu nähen kann… würde mich sehr freuen!

  • Manuela Feuersenger

    Ich liebe Upcycling. In der heutigen Zeit wird viel zu viel weg geschmissen. Dabei kann man aus alten Sachen so viel schönes neues gestalten. Die Tasche und das Mäppchen sind ein Traum. Ich würde mir gerne beides nähen. Die Materialien habe ich schon, jetzt fehlt mir noch der Schnitt. Über den Gewinn würde ich mich riesig freuen.

  • Käthi Holliger

    Coole Idee, mit meiner Stickmaschine bringe ich sicher auch etwas spezielles auf meine Jeans Hose, also Los

  • Barbara H.

    Hallo, der Schnitt würde mich zu einem (oder mehreren, wer weiss?) Täschchen für Nähzubehör inspirieren und ein Gewinn des Schnittmusters wäre super.

  • Simone Stückler

    Ich bin Fan vom upcycling vor allem von Jeans, die bunte Verschönerung ist so klasse. Ich würde mich so sehr über das bzw die Schnittmuster freuen 

  • Barbara Braune

    Bei mir liegen noch drei Jeans, die auf’s Upcycling warten. Das Schnittmuster für das Täschchen Opera würde mir dabei helfen. 

  • Doris Bühler

    So ein Schnittmuster wäre Klasse, bin begeisterte Upcycling Näherin. Würde mich riesig freuen.

  • Anni Ra

    Ohhh, wie hübsch die große Tasche ist, wie hübsch aber auch die kleinen Täschchen sind. ♥ Ich bin ja bei meiner Blogger-Gang als die “Jeans-Queen” bekannt und das Schnittmuster für die kleinen Täschchen würde mich daher sehr reizen. Hach, was würde ich mich freuen, es zu gewinnen. ♥HerzensgrüßeAnni | antetanni.wordpress.com

  • Katrin Dregger

    Wow, die OPERA ist eine tolle Ergänzung zu meinen Jeans-Upcycling-Projekten und perfekt für die Resteverwertung. Diverse Freundinnen versorgen mich regelmäßig mit alten Jeans. Ich werde sie außen mit Jeans (bestickt) und innen mit Baumwolle oder beschichtetem Stoff nähen. Eine tolle Geschenkidee bzw. Geschenkverpackung und Geschenk in einem. 🙂

  • Franziska Aschwanden-Walker

    Tolle Sache… sieht super aus. Und an alten Jeans fehlt es auch nicht. Gerne nehme ich an der Verlosung teil😁

  • Annette Reichardt

    Ich würde das Täschchen opera aus alten Flanelloberhemden nähen. Da habe ich eine schöne Sammlung und dieses Täschchen würde sich super dafür anbieten. Bin ganz gespannt ob ich bei der Verlosung Glück haben werde und danke für die Möglichkeit

  • Gabi Valentin

    Tolle Idee, außen Jeans, innen alles bunt gemischt, würde mich über den Gewinn sehr freuen😊

  • nico treulind

    Soo sweet ❤️ Meine Mädels möchten unbedingt auch so ein schönes Stiftemäppchen von mir genäht bekommen 🤗

  • Gisela Berger

    🪡🧵👖 ich habe da schon einige Ideen für einzigartige Geschenke🎁…denn 🎄🎄🎄 kommt mit Sicherheit…in dem Sinne wandere ich liebend gerne in den Lostopf…👖👖👖👖👖👖👖👖👖👖👖👖👖👖👖👖

  • Magdalene Winter

    Ein tolles Taschen. Ich habe so einige alte Jeans hier liegen, die nur darauf warten, vernäht zu werden. Über das Schnittmuster würde ich mich sehr freuen. Liebe Grüße vom Niederrhein. Magdalene

  • Annette Lenz

    Viele Jeans liegen in meiner Restekiste. Ich würde mir gerne daraus ein Etui nach dem Schnitt für meine Schwimmbrille und Bademütze nähen. Gerne nehme ich an der Verlosung teil!

  • Sabine Haase

    Herrlich diese Jeans-Reste-Taschen und Täschchen und sie kommen so fröhlich und gute-Laune-machend daher!!Seit längerem schon  hebe  ich abgetragene Jeanshosen auf – jetzt weiß ich genau, was ich damit anfangen kann.Vielen  Dank für die diese wunderbare Inspiration und gerne mehr davon!Ganz liebe Grüße, Sabine

  • Gudrun Schneider

    die Jeanstasche sieht super aus, auch das Mäppchen ist sehr schön, ich bin gerne bei der Verlosung dabei 

  • Michaela Bruckner

    Der Schnitt von OPERA würde sich perfekt für meine alte Lieblingsjeans und meinem Küchenvorhang anbieten, somit hat beides in Kombination wieder eine Verwendung. 

  • Silvana Flütsch-Thöny

    Coole Idee!! Alte Jeans sind auch genügend vorhanden… würde mich riesig über den Gewinn des Schnittmusters freuen.

  • Ursula Merscher

    Die  Tasche wird eine Überraschung für meine kleine Enkelin, von den  Utensilos werde ich wohl in mehrere nähen müssen, damit niemand traurig ist, die sind einfach Spitze.

  • Marion Schumacher

    Statt eines Utensilos wird es jetzt ein Stiftemäppchen , ich freue mich auf die schöne neue Idee.

  • Gabi Sandfuchs

    Das ist ja eine geniale Idee. Ich habe gerade ganz vielr kaputte Jeans geschenkt bekommen und würde mich über das Schnittmuster sehr freuen.

  • Ilse Kapsner

    Ich habe 7 Enkel und viele Jeans, die ausrangiert werden müssen. Als Deko müssen sicher Dinos drauf.

  • Renate Wetzel

    Super Idee die alten Jeans auf zu werten. Da hüpf ich doch auch gerne mit in den Lostopf.

  • Gertrud Blomendahl

    Hallo, was für ein schönes Schnittmuster für ein Präsent, so etwas suche ich immer!Ich freue mich schon meine alten Jeans zu verarbeiten.

  • Christiane Wiezorke

    Papas Jeans, innen ein zerschnittenes zu enges Blüschen von Mama, außen Sashiko-Stickerei auf einem und Blümchenhäkeleien aufgenäht auf dem anderen Modell – und so wäre das Muster super verwendet… 😉 

  • Anze Zech

    Super Idee! Ich wollte schon lange solch Stiftemäpchen probieren.Genial Verzierungen und Anregungen

  • Beate Geiger

    wow schaut echt super aus und ich hätte auch noch ausrangierte Jeans hier zum Verarbeiten, würde mich über den Opera-Schnitt freuen. lg aus dem Allgäu und vielleicht klappts jaBeate

  • Ulrike Ganzemüller

    Hallo, vielen Dank für die Anregungen. Meine Lieblingsjeans (2016 in NY gekauft) ist durchs häufige Radfahren zerschlissen. Mit den Upcycling-Ideen wäre ihr ein zweites Leben garantiert! Ich freue mich, wenn ich bei der Verlosung mit dabei wäre!

  • Carina S.

    Ich würde sehr gerne meine alte Jeans upcyclen, richtig gute Idee und eine tolle Herausforderung.

  • Roswitha Franz

    Ich habe schon einige Gestaltungsideen für “Opera”. Aus meinem Vorrat an ausrangierten Jeans werde ich die Einzelteile nähen. Ich habe noch einige Häkelblumen, sie als Verzierung dort einen guten Platz finden werden. Dann werde ich versuchen, mit der Nähmaschine eine Luftmaschenreihe anzunähen. Mal schauen in welcher Form.

  • Valérie Oppliger

    Das ist ein schönes Projekt für die Oberstufe. Danke für die tolle Idee mit den alten Jeans und die Stickerei im Kreis.

  • Sabine Peters

    Super Idee.  Upcycling und endlich mal die vielen zierstiche auf  meiner bernina b 540 ausprobieren.  🙂  

  • Solveigh Schröder

    Eine tolle Idee Idee einer ausgedienten Jeans neues Leben einzuhauchen. Mal sehen, welche Jeans im Schrank nicht mehr so top ist. Die muss daran glauben. Es wird bestimmt meinen Mann treffen.

  • Ursula Hofmann

    Das Stiftemäppchen ist wirklich genial. Da kann man sich beim Verzieren richtig austoben.

  • Mechthild Westermann

    Gefällt mir sehr das Täschchen !Ich nähe und probiere auch gerne mit ausrangierten Jeans und nehme diese Idee als Inspiration mit …….vielleicht gewinne ich ja sogar 🙂 !

  • Annelie Klein

    Supertolle Anregung. Zudem sehr gut und ausführlich erklärt.Auch die Aufnahmen an der Nähmaschine eine sehr große Hilfe. Ich habe die B590 seit einem Jahr und bin auch sehr begeistert von der Maschine. Da ich keine gelernte Näherin bin , bin ich über jeden Beitrag froh der so gut erklärt ist und mit Fotos unterlegt . Ich würde mir von Bernina auch solche Beiträge fürs Sticken  wünschen . Wo man anhand der Fotos die einzelnen schritte und Einstellungen genau sehen kann . 

  • Ivana Bernasconi Spinedi

    Da ich immer wieder alte Jeans habe und sie nicht wegwerfe und zudem eine begeisterte Strickerin bin, werde ich mir auch so eine Tasche für meine Strickarbeit nähen.

  • Heidrun Mertes

    Super schöne Tasche! Hat mich total inspiriert! Danke für die Erklärungen!LG, Heidrun!

  • Monika S.

    Ein echter Hingucker mit den vielen farbenfrohen Details, ich liebe das. Erinnert mich an die Hippie-Zeit und ich würde die Tasche gerne für meine Enkel nähen.

  • Gertrud Blomendahl

    Hallo, das wwäre eine super Idee für kleine Presente, ich würde mich über das Schnittmuster sehr freuen. Jeansreste habe ich noch genug.

  • Ruth Fischer

    Einfach genial, was man mit Resten alles NEUES entwerfen und nutzen kann. Freue mich auf die Verlosung und vielen Dank schon heute.

  • Elisabeth Odermatt

    Die zwei Taschen sehen einfach super aus, wirken gegen triste Tage, aus etwas Altem wird etwas Neues, die Kreativität hat keine Grenzen, kleines, lange aufbewahrtes Zierrat findet endlich eine Verwendung und nicht unwesentlich, die Taschen sind äusserst praktisch. Was will man mehr! Ein Suchtpotenzial könnte auch noch entstehen, da sie als Geschenk oder kleines nützliches Mitbringsel sehr geeignet sind.

  • Britta Lohr

    Das Dunkelblau der Jeans und die leuchtenden Farben der Patches passen super zusammen. Ich habe da noch eine alte Jeans liegen, die schon bestickt ist und da fehlt nur noch das Schnittmuster der sehr schönen asymmetrischen Tasche. ;o) 

  • Angelika Lorenz

    Ich würde mich über einen Gewinn freuen. Die bestickten Jeanstaschen sind total farbenfroh bestickt. Das hebt die Laune beim jetzigen trüben Wetter. 💚🧡❤️

  • Christine Betz

    Da ich mittlerweile 5 Enkelin en habe, ist immer Besarf für ei neues Schnittmuster, und es will ja keine benachteiligt werden. Als Patchwork erin hab ich auch immer Stof- und Jeansreste welche verarbeitet werden wollen. 

  • Ruth van der Loo

    Die Tasche “Opera” würde sich wunderbar eignen um den alten Jeans ein neues Gesicht zu geben und recyceln ist ja im Trend. Ich würde mich über das Muster freuen.

  • Marlies K. Maier

    Ein Unikat, so eine selbst genähte upcycling  Jeans 👖 Tasche, mit Stoffresten kombiniert, und die Jeans-Tasche aussen als zusätzliche Einschub-Tasche für´s Portemonnaie!

  • Alexandra Ottavio

     🙂 Da suche ich wohl besser die alten Jeans aus dem Altkleiderbeutel wieder raus ….

  • cawu

    Hallo, das ist wieder eine tolle Idee, um Reste zu verwerten und jemanden eine Freude zu machen. Ist auch nicht nur für Stifte geeignet 😉LG Carola

  • Michaela Messerschmid

    Das wäre ein tolles Projekt mit und für meine Schüler. Tolle Idee, endlich eine bessere Übersicht im Stiftemäppchen 😍

  • Doris Willems

    Hallo zusammen,ich habe mehr als nur eine Jeans zum Wiederverwerten. Da freue ich mich über euren Beitrag und würde mich auch freuen, den Schnitt zu gewinnen.Danke für die Chance und LG Doris :o) 

  • Karola Borchers

    Hallo, mit diesem wunderschönen Täschchen könnte ich einige meiner Stoffreste verarbeiten, und meinen Enkelkindern sicher eine Freude bereiten.LG Karola

  • Susanne Herchel

    Seit langem sitze ich endlich wieder an der Nähmaschine! Von den Kindern gibt es einige ausrangierte Kleidungsstücke. Die eignen sich hervorragend für das Projekt OperaIch würde mich als Wieder-Näheinsteigerin sehr über das Schnittmuster freuen. Vor allem über die Reisverschluß-Herrausforderung!  

  • Pia Aschwanden

    Ich würde aus Baumwollresten einen Patchworkstoff zaubern, ihn mit Thermolam unterlegen und quilten. Daraus würde ich dann das Schnittmuster schneiden und so eine wunderschöne, einzigartige “Opera” zaubern. 🙂

  • Myrjam Schiermeyer

    Die Tasche “Opera” wäre genau das richtige Projekt mit dem Upcyceln zu beginnen und es auch zu verschenken.

  • Ulrike Günther

    Vielen Dank für die Verlosung! Ich würde mit dem Schnittmuster Opera meine alten Jeans und Reste von Lieblingsstöffchen in hübsche Geschenke verwandeln.

  • Carola Lindemann

    Ich liebe alte Jeans, möglichst ohne Elasthan, so lassen sie sich am besten verarbeiten. Während meiner Zeit in der Schule als Lehrerin für Arbeitslehre, habe ich ausrangierte Hosen im Kollegium gesammelt. Schüler haben es geliebt auf diesem tollen Stoff zu sticken.

  • Stefanie Planken-Leopold

    Ausrangierte Jeanshosen fallen in einer Familie ja immer reichlichst an. Ich würde gerne eine Opera nähen, bei der ich nicht nur mit schönen bunten Stoffen kombinieren würde, sondern die Jeans auch noch mit hübscher Handstickerei versehen würde, eine hübsche Häkelblume würde das Projekt abrunden.
    💕✂️🧵🌸
    Liebe Grüße, Steffi 🍀

  • Daniele Detail

    Ich würde Jeans mit meiner Stickmaschine dekorieren und farbigen Stoff applizieren. Dann die Schnittteile gemäss Schnittmuster ausschneiden und nähen.

  • Simone Vorbauer

    Die Stiftetaschen sind wunderschön 🤩 die würde ich gern für meine Mädchen nähen🥳🙋🏻‍♀️

  • Martha Reichenbach

    Wundervolle Taschen. Möchte gerne ein Schnittmuster gewinnen um auch so etwas tolles machen zu können. Muss zwar sagen noch besitze ich eine alte Nähmaschine, doch glaube ich auch damit etwas kreieren zu können. Immer tolle Vorschläge bei Bernina. Weiter so! Bravo!

  • Waltraud Skibbe

    Das wäre ein perfektes Täschchen für meine Enkelin, die ja doch allerhand Krimskrams bei sich hat, und immer wieder das Eine oder Andere verliert. Und der Vorrat an “alten” aber doch geliebten Jeans würde dann auch schrumpfen.

  • Annelie Spahn

    Das Stiftemäppchen Opera sieht super toll aus. Viele alte Jeans habe ich schon hier liegen.Gerne möchte ich es für meinen Enkel nähen. Er ist seit dem Sommer in der Schule und hat viel mehr Stifte, als das Schulmäppchen aufnehmen könnte. Vielleicht braucht er ja nicht nur EIN Stiftemäppchen. Und seine kleine Schwester wird sicher auch eins haben wollen. Für sie mache ich das dann bestimmt mit viel Mädchen-Firlefanz, für den Großen kommen da eher Jungssachen drauf.Vielen Dank für die tollen Beispiele, ich bin schon ganz hippelig und will die Opera unbedingt nähen. 

  • Gesa Löbner-Bonk

    Ich liebe es, alte Jeans zu neuen Taschen zu vernähen. Allerdings mag ich nicht so gern den Zottel-Look, sondern nutze schöne Stoffteile – meistens von den Beinen – und verziere die dann mit Webbändern oder sticke etwas mit der Stickmaschine darauf. So könnte ich mir auch das Opera-Täschchen toll vorstellen!

  • Regina Pauli

    Hallo liebes Bernina-Team,schon seit Jahren bin ich begeisterte “Alt-Jeans-Vernäherin”. Mein ganzer Bekanntenkreis stellt mir seine ausgemusterten Jeans vor die Tür. Ich mach was draus. Am allerliebsten nähe ich meiner 2-jährigen Enkeltochter Trägerröcke davon.Das Stiftemäppchen gefällt mir sehr gut…über den Schnitt würde ich mich sehr freuen.Mit meiner Bernina Sport 801 verstehe ich mich blendend. Sie kam letztes Jahr zu mir in mein Nähzimmer und bat um Asyl. Seit dem haben wir schon so mansches Nähprojekt bewältigt.Könnte ich diesen aufgelisteten Kreisnäher auch bei dieser Maschine benutzen?Viele liebe Grüße an euchRegina Pauli aus Birkenau

  • Brigitte Großimlinghaus Großimlinghaus

    Hallo, ich würde gern in der Kombi mit alten Jeanshosenstoffen und bunten Stoffresten das Mäppchen nähen und zwar für die weltbeste Klavierlehrerin, die ich habe. Sie hat immer so viel Stifte und Kleinkram dabei für den Unterricht und verliert da leicht den Überblick, wenn alles in einem Mäppchen verschwindet. Da wäre dieser Schnitt ideal. 

  • Esther Kessler

    Liebes BerninateamCoole Idee, gefällt mir sehr. Den möchte ich gerne für meine Enkel und Enkelinnen  ausprobieren.Danke für die Verlosung.

  • Georgia Waller

    Ich habe viele Jeans geschenkt bekommen. Da wäre das Schnittmuster passend für ein paar Stiftemäppchen. 

  • Karin Bauer

    Hi, mein Bruder musste seine geliebte Jeansjacke weggeben,da sie bei den Ellenbogen durchgescheuert war. Er gab sie mir mit den Worten “vielleicht kannst du daraus noch was hübsches nähen”. Da er vom Beruf Lehrer ist , könnte er ein Stiftetäschchen gut gebrauchen und wäre somit wieder mit seiner Jeansjacke vereint. 

  • Rita Fuchs-Gallach

    Auch wenn mir das “Frida-Kahlo-Bunte” total gut gefällt: ich selber lbin eher der Typ für’s Schlichtere… arbeite aber sehr gern Upcycling-Projekte, egal ob aus alten Jeans, ausrangierten Herrenhemden und Krawatten, in der Wäsche versehentlich verfilzten Pullis. Das macht mich zwar zum Schrecken des örtlichen Einzelhandels, weil ich so selten Neues kaufe, aber mir bringt das viel Spaß, und mir gefällt der Nachhaltigkeitsgedanke. Daher finde ich die vorgestellten Taschen großartig!

  • Annette Winkler

    Liebes Bernina-Team,das Stiftemäppchen “Opera” möchte ich für meine Tochter nähen, die seit drei Semestern tapfer im Home-Office studiert, da die Uni bisher nur wenige Wochen Präsenz-Vorlesungen angeboten hat.Vor einiger Zeit habe ich den Anfangsbuchstaben ihres Namens als wunderschöne Jeans-Applikation gekauft. Außerdem habe ich von einer ihrer alten reparierten Kinderhosen einen Flicken (ein Minion) abgetrennt und aufgehoben. Der wartet schon seit ein paar Jahren darauf, dass er wieder zum Einsatz kommt.Alte Jeanshosen sind zahlreich vorhanden, da ich für ein Nähprojekt für eine Kindergruppe schon kräftig gesammelt habe.Ich würde mich freuen, wenn ich die Schnittvorlage gewinne.Liebe GrüßeAnnette 

  • Ma. Buck

    Oh ja, ein wunderschöner Schnitt für Jeans, dennwürde ich gerne mal ausprobieren.Danke für die Verlosung.

  • Claudia Haderer

    Upsycling in jeder Form ist ein superwichtiger Beitrag, um dem Klimawandel entgegen zu wirken!Außerdem macht es auch noch großen Spaß,  aus was ausrangiertem Alten was schönes Neues zu kreieren !  

  • Michaela Faath

    Die Operas sind wirklich schön, ich habe sie schon bei Dir auf Instagram bewundert <3 Da würde ich mich wirklich freuen, wenn ich Glück hätte und bei den Gewinnern wäre 🙂 Falls nicht, steht es aber auf jeden Fall schon auf der Merkliste. Deine große Tasche ist auch wunderschön geworden, da werde ich auch immer mal wieder spickeln kommen, da gibt es viel zu schauen und zu lernen! Danke für Deine tollen Ideen !

    • Katharina Raab

      Liebe Michaela,

      hab lieben Dank für Deine lieben Worte! Es ist doch wunderschön, sich gegenseitig kreativ zu inspirieren!

      Wir lesen uns auf Insta wieder, ich freue mich:-)

      Lieber Gruss,

      Katharina

  • Dina Fettig

    Sieht total schön und fröhlich aus und macht wirklich Lust sich selbst auszutoben. Jeans werfe ich schon lange nicht mehr weg, da ist es doch einen Versuch wert.

  • Heike Steinborn

    wow tolle Jeansstoff und Resteverwertung, die ich als Anregung sicherlich gut nutzen kann.

  • Sabine Pollmann

    Hallo, mir gefällt das gezeigte Upcyclingprojekt sehr gut und ich würde es mit den Materialien die ich hier habe ähnlich gestalten. Ich würde so auch leuchtende Farben nehmen und verschiedene Patches aufnähen. Leider habe ich diesen Tollen Stickfuss nicht zur Verfügung. Den finde ich super.

  • Barbara Wieland

    Wunderschöne Anregung! Macht Lust auf Experimentieren, auch wenn man (leider) keine funkelnde Berinaglitzermaschine hat !  ;0)

  • Angelika Kopp

    Erst neulich hat mir mein lieber Schwiegersohn eine seiner alten Jeans überlassen. Zusammen mit den vielen kleinen Resten, die ich einfach nicht wegwerfen kann, wäre das mal wieder ein tolles Projekt für viele schöne Täschchen.

  • Sylvie Staňková

    Eine schöne Idee dieses Stiftenmäppchen! Ich mache mit meinen Enkeln eine Bastelstunde, in der ich ihnen die Möglichkeit gebe, die Verzierung selbst zu gestalten – Stoffbuttons, Häkelketten, Stoffapplikationen. Alles wird nach Wunsch von Oma bem Mäppchenähen verarbeitet. 🙂

  • Hildegard Hartmann

    Es ist immer wieder eine tolle Herausforderung die Nähprojekte auszuprobieren und nachzunähen. Super Idee mit der bunten TascheHabe zufällig am WE einen ausrangierten bunten Mantel bekommen und werde daraus so eine bunte Tasche nähen. Danke für die Inspirationen.

  • J. H.

    Super tolle Taschen, ich würde das Schnittmuster verwenden um aus den alten Hemden meines Mannes etwas neues zu zaubern. 👍😀

  • Andrea Zimmermann-Brugg

    Gerne probier ich auch mein Glück meine Maschinen sind alle mit alten Jeans verkleidet, diese Ideen machen Lust auf mehr. Mich würde interessieren ob ich die Spezialfüße der Bernina auch für Brothermaschinen nützen kann. Leider bin ich erst auf Bernina gestoßen als Brother schon eingezogen war. 

  • Beata Sievi

    Ein schönes Produkt, den ich gerne mit meinen Jugendlichen im Kreativatelier der Stiftung Wisli (Arbeitsintegration) ausprobieren würde – wir gaben eine grosse Jeansammlung da Upcycling bei uns im Fokus steht.

  • Christiane Legerlotz

    Hallo Zusammen,eine schöne Idee, um den alten Jeans ein neues Leben zu geben! Werde ich sicher ausprobieren und mir fallen viele Stoffe ein, die genau dazu passen.Über das Schnittmuster würde ich mich sehr freuen.

  • Ki Wi

    Hallo,Ich würde einen Stoffmix aus Jeans- und Kunstlederresten für das Schnittmuster verwenden.

  • Iris Walter-Anagnostou

    Upcycling-ein sehr aktuelles Thema, und mit diesen tollen Jeansideen genial umgesetzt!  Gefällt mir sehr gut  und werde die Anregungen bestimmt bald umsetzen wenn die nächste Jeans aussortiert ist! 

  • Birgit S.

    Ich habe einen kleinen Stapel ausrangierter Jeans – noch dazu in verschiedenen Farben! Da würde ich in Kombi mit Musterstoffen Bilder applizieren. Das habe ich schon für einen Kinderrucksack und ein Kissen gemacht… Aber diese hübsche Taschenform sürd ich gern ausprobieren 🙂

  • Andrea Egeter

    Super Idee. Alte Jeans hab ich viele da. Ich würde es mit Zierstichen, Stofferesten und was sich sonst noch findet versuchen. Würde mich sehr freuen wenn es klappt. 

  • Martina Rolfes

    Alte Jeans in verschiedenen Farben gabe ich immer da, da ich gerne Jeans upcycle. Ich würde die ersten Mäppchen für unsere Jungs nähen, die die Stifte nach dem Malen und Schreiben gerne herumliegen lassen.

  • Christa Seither

    Ein wundervolles Projekt, mit dem ich meine gesammelten Schätze stilvoll verarbeiten kann.

  • Kathy Hahn

    Die  “Opera” sieht super aus. Da ich viele Reste von Jeans, Leinen & Co, Bändern und sonstigen Kleinkram liegen habe, würde ich dieses Projekt sicher nicht nur einmal nähen.  

  • Simona Ianigro-Arndt

    Bei den Verzierungen würde ich auch verschiedene Zierstiche ausprobieren, aber wohl eher parallel angeordnet. Den Kreisstickapparat kannte ich nicht, muß ich mich mal näher mit befassen.

  • Regina Hunger

    Die Orpera Taschen sehen sehr schön aus. Ich würde sie gerne nähen. Alte Jeanshosenhabe ich auch. Das wäre ein schönes Geschenk für meine Schwester zum Geburtstag. Ich würede michsehr freuen.

  • Christine Englitz

    Super, vielen Dank, noch eine Upcyclings-Lösung für alte Jeans.Denn Taschen, welcher Art auch immer, kann ich sehr gut gebrauchen, damit ist alles gut aufgeräumt und zum Verschenken sowieso.Mit herzlichem GrußChristine 

  • Petra Hansohm

    Das macht ja richtig fröhlich! Ich freue mich über jede nachhaltige – und trotzdem schöne! –  Idee für Ein Upcycling-Projekt!

  • Karin Winkler

    Hallo, die Opera hat eine tolle Form, würde ich gerne nähen. Kleine Geschenke braucht frau immer

  • Julia Tröger-Hierl

    Ich würde auf einen Teil der Tasche Stoffstreifen nach der “Quilt as you go” Methode aufnähen. Damit kann ich auch noch meine kleinsten Webwarenreste verarbeiten.

  • Susanne Schedlbauer

    Eine tolle Idee! Sieht super aus.  Das Mäppchen würde ich gerne ausprobieren! Vielleicht habe ich bei der Verlosung ja Glück……  Liebe Grüße Susanne 

  • Anna Grubenmann

    Wow, mal wieder ganz tolle Ideen. Danke auch für die Verlosung, an der ich sehr gerne teilnehme. Genügend Jeans sind da und meine Kreativität habt ihr grad sehr herausgekitzelt 😉

    • Ursula Häupler

      Eine wunderschöne Upcyclingidee für alte Jeans. Stoffreste her, Faden raussuchen und es kann losgehen

  • Monika Werder

    Oh ich würde mich sehr freuen über das Schnittmuster. Ich nähe zwar mit einer Pfaffnähmaschine seit über 20 Jahren und bin auch glücklich damit. Bei der Tasche könnte ich viel unterbringen. Mit lieben Grüßen aus Isny im schönen Allgäu  aber in Baden-Württemberg Monika 

  • Ursula Müller

    Das ist ja eine schöne Idee.  Ich würde mich über diese Anleitung sehr freuen. Jeans hat, glaube ich, jede von uns zu Hause – oder 😀

  • Birgit Janz-Pawel

    Hallo und Danke für die Verlosung, eine super Idee, Jeans, die von den frechen Kalorien enger genäht wurden habe ich😂Und meine Sticki käme für kleine Buttons auch zum Einsatz.LG Birgit 

  • Ursula Müller

    Guten Morgenwer hat keine ausrangierte Jeans zu Hause ? Und dann kann man so was schönes daraus machen herrlich. Man kann sicherlich auch mal gut ein Strickgarn und kleine Schere für unterwegs darin verstauen. Oh ich würde mich sehr über die Anleitung freuen ☺️

  • Hanna Kopp

    Ach was würde ich mich freuen, dieses Schnittmuster gewinnen zu  dürfen.Denn wenn man in Nähfreizeut geht, hätte man alles schön sortiert.

  • Maren Fricke

    Mir gefallen beide Taschenideen sehr gut und für die Opera hätte ich auch genügend Stoffreste um mich mal am Patchworken (vollkommen laienhaft) zu versuchen. Die Form ist echt sehr speziell und ist mir so noch nicht begegnet 

  • Ulrike Persen

    Liebes Kreativteam, bin erst ganz frisch auf eurer Seite und beim 1. Newsletter gleich begeistert!  Ich stelle mir das Upcycling Projekt so vor: schon lange gesammelte Knöpfe, Bänder, Stoffreste sowieso etc. finden genauso endlich Verwendung wie diverse ausrangierte Jeans in allen Größen. Gschmeidige Geschenksidee ! 

  • Martina Lucke

    Was für eine tolle Idee um Jeans zu verwerten, das Mäppchen ist wunderschön!Liebe Grüße 

  • Daniela Korb

    Ich liebe es, Jeans ein 2.Leben zu schenken und hätte mit Opera eine sehr gute Vorlage!Auch der Beitrag von Katharina hat mich mega inspiriert und es kribbelt schon in den Fingern:-)

  • Christina Mevert

    Tolle Tasche, die Opera wäre genau richtig für meine vielen Häkelnadeln. Genügend Jeans habe ich auch, es fehlt mir nur noch das Schnittmuster.

  • Melanie Lehotsky

    Habe auch noch eine alte Jeans, und bei den tollen Ideen fällt mir bestimmt das ein oder andere ein. Taschen, Tässchen kann Frau nie genug haben, das wäre so mega dieses Schnittmuster zu bekommen. 

  • ghislaine Bedos

    quelle bonne idée, recycler c’est dans l’air du temps et nos vieux jeans auront une autre utilisation, jolie et pratique à la fois. bravo pour les créations. et je croise les doigts pour le tirage au sort. 

  • Marie Schwietzer

    Danke 🙏 ihr habt so oft so tolle Schnittmuster und mit den bebilderten Anleitungen super erklärt 💝 

  • Janine Kloubert

    Ich habe hir einen tollen alten Wollrock liegen, der leider einige Mottelöcher hat. Den Rest würdee ich gerne zu einer Tasche für meine Unterwegs Stricksachen vernähen.

  • Sandra Karnahl

    Was für hübsche Ideen und wertvolle Tipps! Vielen Dank dafür. Ausrangierte Jeans finden sich ja in jedem Haushalt. Und wenn nicht, muss halt mal eine “verloren gehen”. 😉 

  • Margareta Krummeck

    An alten Jeans mangelt es nicht. Im Laufe der Jahre ist einiges zusammen gekommen. 🤓Ich hab nur die Bernette 77b aber würde mich trotzdem freuen wenn ich im Lostopf erfolg hätte.Liebe GrüßeMargareta Krummeck

  • Ute Uhlig

    Ich finde die Idee mit der alten Jeans super,würde aber weniger mit so viel Farben arbeiten.Unterschiedliche alte Jeans  ( Farben ) Richtung Patchwork wäre doch auch eine Idee .

  • Renate Klages

    Tolles Täschchen für alles mögliche. Ich werde für meine 5 Enkelkinder Stiftemäppchen nähen. Hinstellen, aufzippern und schon ist alles bereit ohne große Sucherei. Alte Jeans sind genug da. 

  • Ulrike Reiß

    Tolle Idee, den Jeansstoff mit Zierstichen und Stickereien zu verschönern. Habe auch schon etliche Upcyclingprojekte mit Jeans genäht, aber so viele Verzierungen habe ich noch nie angebracht. Werde ich bei meinem nächsten Projekt sofort umsetzen. Muss mir nur noch eine ausrangierte Jeans organisieren. Für eine OPERA würden meine Jeansreste noch reichen.Vielen Dank für die tollen Anregungen.

  • Nicole Schmidt

    Die bunten Täschchen sind einfach toll. Da würde än meine Kinder sich total drüber freuen. Jeans sind zu genüge vorhanden und da meine Kinder auf eine Umweltschule gehen, wird bei uns Nachhaltigkeit und Upcycling groß geschrieben 😊. Wir würden uns total freuen über das Schnittmuster. 

  • Katharina Baumann-Lüthi

    Genau auf dieses Schnittmuster habe ich gewartet! Ich bin als Lehrerin für textiles Gestalten immer wieder auf der Suche nach neuen Ideen wie ich aus Altem Neues machen kann. Das Schnittmuster kann ich leider nicht bestellen (aus der Schweiz wohl nicht möglich)

  • Susanne Fehl

    Hallo, ich würde mich sehr über das Schnittmuster freuen. Habe schon ein paar upcycling Jeanstaschen genäht (Badetasche, Tasche für Binden etc. ) aber eher “poplig”. Aber das ist ja mal der richtige Hingucker.Einfach super. Ich finde euren Block super toll, bin immer etwas unsicher, wenn ich mir was nähen will. Bei euch finde ich immer gute Ideen.Gruss Susanne

  • R. Waas

    Ich würde auch gerne ein paar Jeanstäschchen nähen, mit Borten und Bügelbildern verziert. Da gefällt mit OPERA gut, eine neue und interessante Variante des Reißverschlusstäschchens! 

  • Marion Bennett

    Alte Jeans gibt es genug 😉 auch wenn ich keine Stickmaschine habe, würde ich mich über das Schnittmuster freuen. 

  • Martina Kühl

    Ein alter Samtrock möchte in dieses Opera Stiftemäppchen verwandelt werden, da er selber nicht mehr in die Oper ausgeführt werden wird.Aus der Schweiz kann ich das Schnittmuster leider nicht bestellen (nur Deutschland…)

    • Katharina Raab

      Liebe Martina,

      es freut mich, dass Dir der Schnitt des Mäppchen so gut gefällt. Ja, leider kann dieses Schnittmuster nur in Deutschland gekauft und versendet werden. Vielleicht kennst Du jemanden in Deutschland, der für Dich das Schnittmuster kaufen und an Dich versenden kann? Ich hoffe, es gibt eine gute Lösung für Dich und dem Schnittmuster.

      Liebe Grüsse,

      Katharina

  • Loredana Ongaro

    Ich liebe upcycling und habe viele gerade Jeans aussortiert und geschenkt bekommen.  bin immer auf der Suche von neuen Modelle um diese nachzunähen, . Da wird mir das Schnittmuster gerade passen. Würde mich wirklich freue n!!! Lieben DankAntworten ↓W

  • Jutta Biermann

    So cool das SM Opera! alte Jeans, Häkelblüten, Borten und bunte Stoffreste liegen bereit: Freue mich schon auf dieses Projekt.

  • Angelika Westermann

    Tolle Idee, einer Jeans neues Leben einzuhauchen, besondere, weil nicht so viel Stoff benötigt wird.

  • Karin Müller

    Diese Tasche ist super, tolle Ideen wurden umgesetzt. Die Verwendung vielerlei Möglichkeiten von Bernina-Zubehör ist einfach genial. Ich werde diese demnächst auch machen, da mir einige alte Jeans geschenkt wurden. Einfachere Jeans-Upcycling-Projekte habe ich schon mit meiner Bernina 880 plus hergestellt.

  • Ramona Willi

    Taschen und Täschchen sind meine Lieblingsprojekte zum Entspannen. Und ich habe so viele kaputte Jeans von meinen 3 Jungs. Sogar in verschiedenen Farben. Da könnte ich für jeden eine „Opera“ in der Lieblingsfarbe nähen und mit den Lieblingsmotiven verzieren. Die Freude bei meinen Jungs wäre garantiert groß. Wenn ich nämlich Täschchen Nähe, wollen sie auch immer eines. Sie finden ja immer was, das sie da rein stecken können. Oh, und ich könnte mir vorstellen, dass „Opera“ auch gut als Leckerlibeutel für meinen Hund taugt. 

  • Ursula Grunder

    Super! Jetzt kann ich endlich meine x-Jeans verarbeiten! :-)Danke für die genialen Erklärungen.

  • Gunda Freese

    Wow! Welch schöne Ideen, ich bekomme sofort Lust, endlich wieder in meinem Haufen ausrangierter Jeans zu wühlen! 

  • Andie Z.

    Ich habe viele Jeanshosen für das Upcycling, würde dafür ein paar bunte Häkelblumen verwenden und ein paar schöne Webbänder. Die Form der Täschchen gefällt mir sehr gut!

  • Andrea Steiner

    Ich nähe sehr gerne, mit schon getragenen Stoffen. Hosen, t-shirt usw. Also wäre das ein super Täschchen für meine alten Jeans. 

  • Pia Ritzert

    Die Taschen sind tol!!!! Ich habe noch viele Jeans-Reste und werde mich sofort an die Arbeit machen. Fancy Stoff-, Kordel- und Wollreste sind auch da. Los geht ein absolutes “Gute-Laune-Projekt”. Vielen Dank für die herrliche Inspiration.

  • Sandra Kuespert

    Bin sehr nachhaltig veranlagt und habe schon einige Taschen mit Stoffresten oder Folie  die entsorgt  werden sollten, genäht, aber noch kein Stiftemäppchen.Ich fang schon mal an Blüten und Herzen zu häkeln.Ich wünsche allen viel Glück 

  • Karin Urthaler

    Ich wärs ja nie auf die Idee gekommen soooo „bunt“ zu nähen, aber das gefällt mir echt richtig gut! Muss ich doch glatt auch mal ausprobieren! 👍👍👍

  • silvia weinhappl

    Ich liebe das Verwerten von alten Jeans und habe mir schon diverse Sachen genäht. Auch in der Schule haben wir aus ausgedienten Jeans iPad-Taschen genäht.

  • Aurelia Meier

    Wunderschön! – Diese Täschchen sind Hingucker und praktisch zugleich! Ich würde gerne meine Jeansstoffresten dafür verwenden und für Töchter, Freundinnen … und natürlich für mich ein solches nähen 🪡 

  • Erika Lutiger

    Suuuper, Materialien hätte ich genug im Nähzimmer, alte Jeans und Resten liegen auch rum, die mal verarbeitet werden möchten…würde mich freuen über dieses Schnittmuster!

  • Andrea Over

    Ich liebe upcycling und habe tatsächlich gerade Jeans aussortiert. Habe überlegt, was ich noch schönes daraus machen könnte. Da wird mir das Schnittmuster gerade passen. Würde mich wirklich freuen!!!

  • Diana Döschner

    Jeans Upcycling mag ich total gern. Ich hab auch schon Täschchen so genäht. Das Stiftemäppchen find ich super! Gern würde ich dafür eine alte Cordhose verwenden. Würde mich sehr über das Schnittmuster freuen!!!

  • Heike März

    Jeans zu upcyceln ist super. 👍 da kann man soooo viel mit nähen und diese Täschchen sind auch genial. Aber auch aus Hemden oder Blusen mit Vlies verstärkt lässt sich bestimmt ein tolles Täschchen herstellen.

  • Ulrike Bullmann

    Diese Täschchen sind wunderschön,  ich würde gerne welche für die Frauen im Verein Lilith e.V. in Nürnberg nähen.

  • Bettina Näther

    Ich bin zwar Anfänger mit einer Bernina easy Start, mache gerade einen Nähkurs aber ich würde sehr gerne so eine Jeans Tasche und Jeans Mäppchen nähen. 

  • Angela Jehle

    Ich habe gerade einige aussortierte Jeans und schon eine Handtasche aus Jeans genäht. Aber diese Täschchen sind einfach wunderschön. Ich würde mich sehr über das Schnittmuster freuen. 

  • Elke Schäfer

    Ich habe schon einiges aus alten Jeans genäht, deshalb würde ich mich über ein neues Schnittmuster freuen.

  • Maike Berg

    Da bekomme ich gleich Lust, meine Stoffreste zu sortieren und meinen beiden Töchtern, die bald Geburtstag haben, solche süßen kleinen Täschchen zu nähen.

  • Verena Heyer

    Ich habe sehr kleine Fpp Blöcke hier liegen . Davon würde ich einen oder zwei auf diesem Täschchen unterbringen. Hab diese Blöcke ewig für etwas besonderes aufgehoben. 

  • Rosemarie Richter

    Wow! Dieses Täschchen ist ja der Knaller!!! Da versuche ich unbedingt mal mein Glück…liebste Grüße Rosi

  • Simone Reinhold

    Wow, was für schöne Taschen!!! Eine Projekttasche habe ich auch gerade genäht, aber die Jeanstasche do schön bunt verziert gefällt mir sehr gut, ich Nähe wohl noch mal eine 😉. Ausrangierte Jeans liegen bereit. Die Operas sehen Klasse aus, würde mich sehr freuen, wenn ich das SM gewinnen würde. 

  • Gudrun Fiedler

    Darüber würde ich mich sehr freuen, das könnte ich in der Schule mit meinen Schülern nähen. 

  • Bobbie Hainlin

    No such thing as too many bags and pouches.  Yours are so happy and bright!  Great ideas.  Thank you ***

  • Brigitte Kälin

    Super. Getragene Jeans liegen bereit, meine Tochter wünscht sich daraus eine Stricktasche. Die Idee kommt mir sehr gelegen und das rote Futter passt perfekt.

    • Jana Hotzan

      Richtig tolle Idee! Vielen Dank für die Anregungen und die Tipps. Und natürlich auch für die Möglichkeit, etwas zu gewinnen 🤞

  • Claudia Schnitzler

    So eine tolle Idee für ausrangierte Jeans, die würde ich gerne ausprobieren ☺️

  • Sabine Rieger

    Das sieht so toll aus! Muss ich unbedingt auch machen, hatte für die alten Jeans noch keine gute Idee. 

  • Ute Schwindling

    Ich würde mich über eines der Schnitte aehr freuen. Ich habe eine Kiste Jeansreste , die verarbeitet werden will 😃

  • Ramona Hunziker

    So toll, da würde ich die Jeans mit in die Ferien nehmen und von Hand besticken und verzieren und dann zu Hause die Opera daraus nähen. Es steht bereits ein Sack ausgedienter Jeans bereit. Ich würde mich mega über das Schnittmuster freuen.

  • Manuela Bruckner

    Die Upcyclingprojekte sind immer ganz toll – alte Sachen ganz anders wieder verwenden finde ich toll.Die bunte Tasche ist auch ein richtig toller Hingucker !!!

  • Heidi Mansdörfer

    Ich habe im Augenblick noch viele ausgediente Kinderjeans herumliegen. Sicher kann man den Schnitt auch verkleinern. Dann gibt es, per Schlaufe an den Hosenbund angehängt, eine Pferdeleckerlie-Tasche für meine beiden Töchter. Jeweils gefertigt aus ihrer Lieblingsjeans!

  • Birgit Bress

    Ich Liebe Cord. Schon Immer. Daraus werden Taschen und alle möglichen Bekleidungs- uns Wohn Dekorationen entworfen. Und es fallen Reste an. Und aus diesen Kostbarkeiten wird die Opera kreiert!!

  • Karin Huber

    Hey, was für eine tolle Idee.  Ich denke,  dass ich sogar per Hand ein paar Blümchen draufsticken würde und die Restekiste würde etwas kleiner werden. Und so kleine Geschenke kann man immer brauchen … Über das Schnittmuster würde ich mich sehr freuen. Vielen Dank für eure tollen Ideen.  Karin

  • Ulrike Hausig

    Ich hab in der Tat noch eine alte Jeans rumzuliegen und die würde ich nur zu gern dafür nutzen. Gern auch mit etwas bunt, passend zum Frühling!

  • Dörte Rauhut

    Upcycling und Resteverwertung sind mein Thema! Bunt ist eher nicht so mein Ding … Aber Stiftetaschen kann ich nie genug haben und außerdem sind es schöne Geschenke! Jeansreste liegen hier auch genug herum 😉

  • Astrid Plank-Pöcksteiner

    Immer wieder tolle Anleitungen und neue Ideen, ich freue mich immer wieder über den Bernina Blog

  • Astrid Plank-Pöcksteiner

    Immer wieder tolle Anleitungen und neue Ideen, ich freue mich immer wieder über den Bernina Blog

  • Michaela P.

    Super Projekt und sicher kann ich damit die Kinder in einer Jugendhilfeeinrichtung begeistern. Sie nutzen gerade diese Zeit um neue Dinge zu erlernen. Sicher hatten sie viel Spaß ihr eig NES Mäppchen zu nähen. Ich würde mich über das kostenlose Schnittmuster freuen.

  • Anja Wolf

    Megageiles Projekt und schon sind viele Ideen für die kaputten Jeans und die tausend Stoffreste im Kopf, so daß ich erstmal dort sortieren muß 😅 würde mich sehr freuen über das Schnittmuster freuen 💞

  • Andrea Bauer

    Upcycling ist immer gut und mit der Stiftetasche OPERA würde ich gerne meine Jeansreste verwerten und gleichzeitig Stickmuster ausprobieren. Die Tasche ist echt witzig. LG Andrea

  • U. Kuppinger

    Man bekommt echt Lust selber eine Jeans zu besticken und auch die Art und  Weise die Taschengriffe zu gestalten muß ich demnächst mal ausprobieren. Über das Schnittmuster Opera würde ich mich sehr freuen.Viele Grüße, Ulrike

  • Elke Paul

    Superschönes Upcycling Projekt und farbig dazu. Meine Restekiste läuft fast über! Zeit für Stiftemäppchen in dieser tollen Größe! Würde sehr gerne gewinnen! Dankeschön für die Idee!💝🍀😊

  • Monika Rudolph

    Diese Jeanstasche sieht genial aus. Alte Jeans bekomm ich von meiner ganzen Familie zum verarbeiten. Da wird meine To Do Liste gleich um zwei Projekte länger. 😉

  • Barbara Zuber

    Solche Mäppchen habe ich schon lange gesucht! Die Grosskinder werden zu Schulkinder und ihre Hosen zu Stiftemäppchen! Vielen Dank

  • Grit Schmidt

    Stiftemäppchen gibt es ja eine Menge, aber dieses hat eine geniale Form. Würde ich gern probieren. Alte Jeans liegen  genug bereit  🙂

  • Jael Brämer

    Reste von Quiltblöcken – ab und an bleiben kleine Blöcke oder auch nur “Verschnitt” am Ende von Row-Quilts übrig. Wenn sie groß genug sind, wandern die Reste in eine Kiste – daraus könnte man doch mal was machen (deshlab hebe ich das ja auf…) – und zu enge Jeanshosen hab ich eine ganze große Kiste voll 🤣

  • Chantal Marques

    Schöne Tasche. Der Beitrag zeigt wieder mal dass man aus Alten Jeans kreative Upcycling Projekte realisieren kann. Jede Menge Füssschen warten auf ihren Einsatz. Springe schnell mal ins Lostöpfchen.

  • Cora Peerenboom

    Das Ist ein geniales Schnittmuster, sieht einfach hammer aus in der Form! Habe auch noch einige Stoffteste (aus abgeschlossenen Projekten und Alter Kleidung die keiner mehr trägt aber zum entsorgen zu schade ist)  die ich brennend gerne in diesem Projekt verwenden würde. Daraus ließen sich super kleine Taschen für die Kids oder natürlich auch für mich nähen. 👏👏👏👏Wenn man leider nicht gewonnen hat, kann man das Schnittmuster käuflich erwerben? 😅Ganz Liebe GrüßeC.

  • Martina Mauz

    Ich nähe leidenschaftlich und bin gelernte Fahnenstickerin…..ich würde mich sehr über das Schnittmuster freuen , da ich den Keller voll habe mir alten Jeans…..

  • Angelika Herzig-Glage

    Liebe Katharina Raab,die kreative Anleitung zum recyclen von gebrauchten Jeans zur Taschenverarbeitung kommt bei mir gerade richtig an. Über den Gewinn Opera würde ich mich freuen, da ich Taschen für unseren Mendelssohn Chor nähen will,um sie gegen Spenden für die Chorkasse anzubieten. Gleich gehe ich zum Chor und kann die gute Anleitung meinem Chor zeigen. Vielen Dank Angelika

  • Tanja Spielmann

    Das Stiftemäppchen würde ich gerne mal nähen. 😍 Ich habe so viele alte Jeans, die darauf warten verarbeitet zu werden.😅

  • Maria Winkels

    Das ist eine wunderschöne Idee, Jeanstaschen zu verschönern. Für junge Mädchen ( und für die alten auch) ein ideales Geschenk . Ich sammle gerade alte Jeans und jetzt weiß, was ich damit machen kann.

  • Birgit W.

    Ich habe mittlerweile genug alte und ausrangierte Jeans gesammelt, daraus möchte ich Einkaufstaschen nähen (zum Verschenken). Das ist auch eine prima Gelegenheit, mal sämtliche Zierstiche auszuprobieren.  Ich habe eine große Schublade in meinem Nähzimmer, da liegen verschiedene Täschchen, so hab ich immer etwas zur Hand, falls ich mal schnell eine Kleinigkeit zum Verschenken brauche. Da hätten Operas auch noch Platz.

  • Petra Ebert

    Wunderschöne bunte Tasche. Somit ist klar, dass die nächste ausgemusterte Jeans nicht der Familienhund zum spielen bekommt, sondern vernäht wird😉

  • Heike König

    Hallo,ganz lieben Dank für die super Idee einer Jeans neues Leben zu schenken. Außerdem sind so schöne Ideen zum verwenden der verschiedenen super genialen Füßchen gezeigt, dass man gleich Lust bekommt alle diese Varianten mal wieder zu verwnden und alle Füßchen aus dem ” Winterschlaf ” zu erwecken und auch kommt ein wenig Sonnenschein mit freude am Nähen in den Tag.Vielen lieben Dank für die Idee

  • Rahel Meister

    Diese Tasche ist eine wunderschöne Farbenexplosion. Mit viel Fantasie. Kompliment! Gruss Rahel 

  • Kerstin Jungheim

    Kreativen Upcycling Projekte, aus was Altem etwas Neues zu machen gefällt mir sehr und ist nachhaltig. Würde die Täschen auf Vorrat nähen und hätte immer ein sehr schönes Unikat Mitbringsel. Danke für die tolle Anregung

    • rita auer

      Sehr schön und farbenfroh, ich suche auch immer wieder nach Inspirationen. Das Täschchen Opera sieht super aus.

  • Imke Neumann

    Den Kreisnäher hab ich auch. Werde ich heute gleich mal mit nähen. Tolle Ideen, die auf der Tasche sind. Bin dann mal nähen. Hoffe, dass ich Glück bei der Verlosung habe.

  • Bea Kumke

    Wunderbar..ich konnte mich von meiner kaputten Lieblingsjeans noch nicht trennen und habe mir schon seit Tagen überlegt etwas schönes daraus zu machen, damit ich sie nicht ganz weggeben muss und stolpere über die tollen Ideen. Glück muß der Mensch haben.😍

  • Bea Kumke

    Wunderbar..ich konnte mich von meiner kaputten Lieblingsjeans noch nicht trennen und habe mir schon seit Tagen überlegt etwas schönes daraus zu machen, damit ich sie nicht ganz weggeben muss und stolpere über die tollen Ideen. Glück muß der Mensch haben.😍

  • Patricia Grether

    Es ist so mega toll aus upcycling Materialien so tolle Exemplare zu nähen. Ich möchte gerne ausgefallene Geschenke nähen.Würde mich freuen ,wenn ich gewinnen würde

  • Anne Lohne

    Die Taschen sind traumhaft schön geworden 😍 Ich liebe bunte Taschen…. Das Schnittmuster Opera zu gewinnen wäre echt toll, da es mal was Anderes ist und sich als kleines Geschenk (wäre perfekt für meine Lieblingskolleginnen zu Weihnachten) sicher super anbietet.

  • Sonja Küng

    Gerne würde ich so ein tolle Schnittmuster gewinnen .. meine Tochter liebt es wie ich alte Jeans wieder zu neuem leben zu erwecken… 

  • Susanne Müller

    Ich möchte mir aus gesammelten Jeans und verschiedenen Baumwollstoffen Untensilos und Taschen aus dem Schnittmuster machen. Dass in meinem neuen Nähzimmer Ordnung einzieht. Liebe Grüsse Susanne Müller

  • sewbetty

    Die Tasche sieht wirklich toll aus. Das Mäppchen Opera finde ich perfekt für den Schreibtisch oder als kleines Mitbringsel. Die Form ist so ganz anders als die üblichen Stiftemäpppchen und dann kann man sie auch noch so schön aufrecht hinstellen. 

  • Conny Kahlert

    Für solche schönen werke fehlt mir noch die richtige Maschine. Bisher habe ich nur eine ganz einfache vom Dicounter. 

  • Evelyn Bauer

    Hallo, das sind wunderschöne Anregungen! Da bekommt man Lust auf eine neue Nähmaschine :), die auch im Kreis nähen kann. Ich habe extra schon ein Paar alte Jeans aufgehoben um so etwas Schönes daraus zu nähen. Man kann nie genug Handarbeitstaschen oder sonstige Täschchen haben!!!Und sonst verschenke ich sie auch gerne ;).

  • G. Thees

    Hallo,welche farbenfrohe Tasche doch aus alten blauen Jeans entstehen kann. Werde meinen Jeans jetzt doch mal aussortieren (auch die Lieblingsjeans, die nicht mehr passt) und was Neues daraus gestalten – Passend dazu ein kleines Täschchen – wäre doch toll.

  • Brigitte Voß

    Ich habe einige alte Jeans in verschiedenen Farben und Tönungen aufgehoben. Ich werde daraus Rechtecke schneiden, und diese als neues Stöffchen verwenden. Vielleicht meldet sich die Glücksfee auch einmal bei mir?  

  • Karen Howe

    Die Möglichkeit Jeans so bunt zu gestalten finde ich mega. Ich hätte nie gedacht, dass das möglich wäre. Die Jeanstaschen sind mega schön geworden. Dankeschön für eure tollen Ideen. 

  • Tina Neuer

    Ich liebe solche kreativen Upcycling Projekte. Vielen Dank dafür. Den einen oder anderen Zierstich werde ich wohl da dann mal testen – 🙂 

  • Kathrin Schwanz

    Hallöchen….ich hab auch schon eine Jeans Tasche genäht und bin auch ganz stolz drauf. Aber so eine verrückte bunte neue Jeans Tasche wäre wieder mal was neues. Ich hab ganz viele Knöpfe die ich verwenden würde, Leder Applikationen z.B. auch, auf jeden Fall müssen Punkte mit drauf ( ich steh auf Punkte) und Minnie Maus und zum Schluss auch was gesticktes. So in etwa würde ich mir meine Tasche vorstellen.Vielen Dank für die Chance, Gruß Kathrin 

    • Helga Sarris

      Ich nähe oft und gerne meine Baumwollereste zusammen, bis ich ein großes Stück bunten Stoff habe! Daraus mache ich gerne Taschen/einkaufsbeutel, warum nicht mal mit Jeansstoffen! Die Taschen sind wunderhübsch!

  • Pamela Peuler

    Das wäre genau das Richtige für meine Enkeltochter. Sie kommt dieses Jahr in die Schule. Ich lebe in Australien,  sie in Deutschland.  Das letzte mal sah ich sie an ihrem 1. Geburtstag. Ich würde Das Täschen gerne aus meiner Jeans und meinem Shirt anfertigen, welche ich auf unserem letzten gemeinsamen Foto,  ihrem Geburtstag,  getragen habe. Das wäre zusammen mit dem Foto eine schöne Erinnerung.

  • Martina Günthner-Lange

    Ich habe schon viel mit alten Jeans genäht, meine Nähmaschine springt zum Glück über alle Hürden und so würde ich auch gerne die “Opera” nähen und auf meinem instagram Account @maguela.kreativ vorstellen. Würde mich sehr freuen, wenn das Glück mir gewogen wäre!

  • Gudrun Kinscherff

    Herrlich!Eine schöne Idee, einmal  ALLE Zierstiche an einem Projekt auszuprobieren. Ich werde mich richtig austoben! !!Mit upcycling kann man nichts verkehrt machen. Würde mich über einen Gewinn sehr freuen.  Könnte dann sofort loslegen. ……und die Enkel würden sich auch freuen. 

  • Marlise Blaser

    Ich habe so viele schöne Stoffe von meiner Mutter geerbt, die sich wunderbar dafür eignen würden. Als zukünftige Grossmutter gibt es genügend Einsatzmöglichkeiten. 

  • Isabella Stamminger

    Versuche schon immer alten ausrangierte Hosen und T-Shirt ein neues Leben ein zu hauchen. Das Mäppchen wäre eine schöne Abwechslung

  • Sofie Neumann

    Super Idee die Jeans zu so einer tollen Tasche “aufzupeppen”. Toll wäre auch ein Nähkurs auf den BERNINA Nähmaschinen!!! 

  • Ines Rönelt

    Im Nähzimmer liegen einige alte Jeans und viele Stoffreste. Ich glaube einiges davon wird in den kommenden Winterferien mit meiner jüngsten Tochter und ihrer Freundin verarbeitet. Und wenn sie sich dann noch ein sooo hübsches Mäppchen dazu nähen könnten… ;)) sie wären der Hingucker in der Schule! Danke für die schöne Inspiration!

  • Monika Renk

    Hallo, habe etliche alte Jeans gesammelt und würde dies gerne ausprobieren. Meine Bernina ist zwar schon über 20 Jahre alt, war aber zu der Zeit das Top Modell, kann auch die Ziernähte einstellen…. nur der Kordelstich glaub ich ist nicht dabei…. Würd mich sehr über den Gewinn freuen, liebe Grüße aus dem Wald4tel, Monika 

  • Cornelia Rüedi

    Coole Idee mit dem Jeans upcycling. Jeand hat man immer ob von denn Kids oder Erwachsenen. Danke für die vielen tips… würde mich über denn Utensilo Schnitt sehr freuen. Danke für die Verlosung. 

  • Yvonne Deppner

    Ich mag upcycling von Jeanshosen. An Taschen hab ich mich noch nicht rangetraut aber diese ist sehr schön. Bisher hab ich Blumenutensilo daraus gemacht. Vielen Dank für die tolle Gewinnchance

  • Jutta Böhm

    Ich liebe Jeans Upcycling 😍 traumhaft schöne Tasche mit so vielen tollen Details! Ich würde mich freuen, den Schnitt zu gewinnen! Liebe Grüße 

  • Tanja Reisener-Muceku

    Ich finde die Idee Klasse mit der Wolle einen Schriftzug zu machen. Danke für den Tip. 

  • Rebecca Sonnen

    Sehr schöne Idee dieses Täschchen, und vor allem Mal ne andere Form als üblich.Damit kann man auch schön die ganzen Reste verarbeiten…..

  • Annemarie Gebhart

    Tolles Ulpcycling von Jeans. Das Stiftemäppchen wäre etwas für meine Enkelkinder, die hätten eine große Freude damit. So praktisch: herstellen und malen und anschließend schnell wieder verräumt.Annemarie Gebhart

  • Eva-Maria Waldau

    Schon lange möchte ich mir eine Tasche nähen. Diese Anregung mit dem alten Jeans finde ich besonders schön.  Diese werde ich auf jeden Fall nachnähen.LG Eva 

  • Dörte L.

    Ich würde eine Opera aus meinem alten selbst genähten Beutel nähen, der echt fast auseinanderfällt. So hauch ich einem meiner Lieblingsstoffe noch ein zweites Leben ein. Das wäre schön!

  • Rita Rüegg

    Ich hab ein neues Projekt gefunden, alte Jeans und Stoffreste hab ich zur genüge. Den Kreisstickapparat gönn ich mir als nächstes. Freu mich schon…. 😁 😁 😁 😁 

  • Birgit Stichel

    Ganz tolle Taschen…ich arbeite auch sehr gerne Täschchen oder Sitzkissen aus Jeans. Was wird denn da gestrickt?

  • Michaela Gasser

    Liebe Katharina, danke für die tolle ausführliche Anleitung. Die Taschen sind wunderschön geworden!! Jeans Upcycling und bunte Stoffe sind genau mein Thema. Das mit der Kordel werde ich auch bald ausprobieren! Liebe Grüße, Michaela

    • Katharina Raab

      Liebe Michaela,

      danke Dir für Dein liebes Feedback! Der Schriftzug mit der Kordel lässt sich wirklich leicht mit diesem Nähfuss handhaben. Du wirst begeistert sein!

      Lieber Gruss,

      Katharina

       

  • Brigitte Klotz

    Das wäre was für mich. Super schöne Tasche und eine tolle Anleitung mit einem Gewinnspiel…. Da bin ich gerne dabei. 💖😍

  • Vera Heissbauer

    Die Taschen sind ein Hammer! Ich hab schon viele derartige Projekte gemacht aber diese hat mich wieder neu inspiriert, mit den Cordeln und Kreisen! 

  • Katrin G.

    Hallo, ich würde meine Stickmaschine über die alte Jeans tanzen lassen und das Täschchen mit dem Stoff einer alten Küchenschürze füttern. Der Schnitt ist genial und daher hüpfe ich gerne in den Lostopf. LG Katrin

  • Marina Günther

    Eine wunderschöne Nähidee! Habe noch jede Menge Stoffreste die vernäht werden möchten. Da kommt so ein schönes Schnittmuster genau zur richtigen Zeit.

  • Maria Schurm

    Wow, tolles Täuschen und wunderschönes Upcycling 😍 Jeans hab ich schon und Sticken würde ich gern freihändig mit der Nähmaschine endlich ausprobieren. Das fertige Täschchen würde Ordnung in meine Handtasche bringen 😇

  • Ilona Sominka

    Mich begeistert vor allem die Form des Mäppchen, richtig cool mit bunten Applikationen – mein Herz schlägt schneller. Ich suche gleich nach bunten Stoffresten!  

  • Katja Seipel-Büttenbender

    Ach ja, ich liebe es auch, alten Sachen neues Leben einzuhauchen statt sie wegzuwerfen. Wunderschöne Stoffkombination, so schön bunt und fröhlich. Das macht schon beim Anschauen einfach nur gute Laune und ist ein super Antidot gegen das trübe Wetter. Vielen lieben Dank.

  • Ute Maier

    Alte Jeans sammle ich schon länger und den Kreisstickapparat hätte ich auch, also fehlt mir “eigentlich” nur noch das Pattern für das Stiftemäppchen🤗

  • Marion Herold

    Liebes Team, tolle und wunderschöne Ideen mit den Jeanshosen. Sehr farbenfroh und mit viel Liebe… M. H.

  • Ursula Sauerteig

    Dieses Schnittmuster wäre perfekt für mein Schulprojekt zum Upcycling von Jeans. Ich würde meinen fortgeschrittenen Schülerinnen vorschlagen, etwas buntes zu applizieren, z.B bunte Borten o.ä.

  • Juliane Hornbogen

    Wundervolle Werke zauberst Du. 😍🤩🥰 Ich hab auch noch schöne Jeans, die aussortiert, aber einfach zu schade zum verwerfen sind – teils schon mit schönen Stickereien oder Muster drauf. Ich finde für Taschen sind Jeans die idealen Upcyclingspender 🙈😍 Die Opera wollt ich eh gern mal probieren – brauch ich nur noch das Schnittmuster dafür 🙈😊
    Liebe Grüße

  • Ursula Sauerteig

    Ich finde das Mäppchen genial und möchte es gerne ebenfalls mit ausrangierten Jeans nahen, auf die aus anderen bunten Stoffresten z. B. Blumen oder Sterne appliziert werden. Futter aus dem Stoff der Applikation.

  • Andrea Bollenbacher

    Super Idee ich habe auch ganz viel Kleidung, die ich noch zu etwas neuem verarbeiten möchte😉

  • Diana Wiedemann

    Jeans,ausgediente lassen sich sicher bei fast jedem finden ,das wäre wohl weniger kompliziert. Aber so eine Maschine zum nähen wohl schon eher! Mein grosser Traum ist die reine stickmaschine, das wär das was ich eines Tages besitzen möchte, dauert aber noch eine Weile. Daher werde ich Stickelemente weiter auf althergebrachte Weise machen müssen mit Nadel und Faden per Hand. Aber eines Tages…..

  • Tanja Klein

    WOW da sind ja ganz tolle Taschen entstanden! Das Schnittmuster „Opera“ würde ich gerne ausprobieren, ich würde eine graue Jeans verwenden und bunt besticken und mit Applikationen versehen.

  • Sabine Kaiser

    Ich sammle schon lange alte ausgediente Jeans. Ich habe schon etliche Hosen für meinen Enkel daraus genäht. Eine Tasche wäre aber auch eine sehr gute Idee.

  • Marion R.

    Deine Kreationen sind der Hammer! Ich mag sie alle, liebe Katharina!Ich sammle auch alte Jeans und Hemden und…. das Lager ist gefüllt, die Opera kann kommen 🙂

  • Andrea B.

    Ich habe auch reichlich alte Jeanshosen und bin ständig auf der Suche nach passenden Objekten. Das ist ein tolles Upcycling-Projekt. 

  • Hedwig Binder

    Mein alter Hosenanzug aus Leinen (hängt schon seit 14 Jahren rum) würde zu einem Stiftemäppchen werden ,entsprechend mit Patches und Webbändern geschmückt

  • Amjad

    Liebe Katharina Raab,liebes Bernina Team,eine tolle Upcycling Idee und ein Grund den Kreisstickapparat zum Einsatz zu bringen.Viele Grüße Cornelia

    • Katharina Raab

      Liebe Cornelia,

      ich wünsche Dir ganz viel Freude mit dem Kreisstickapparat und dem kreativen Ausprobieren!

      Liebe Grüsse,

      Katharina

  • Eva Kilchmann

    Bin begeistert über die wunderschönen und praktischen Jeans-Upcycling Taschen mit deren so guten Anleitungen. Über das Schnittmuster Stiftemäppchen Opera würde ich mich mega freuen.Herzliche Grüsse

  • Petra Mergenthaler

    Ich würde die Tasche auch aus einer alten Jeans nähen und kleinere Stoffreste applizieren. Das wäre eine tolle Tasche für mein Arbeitsmaterial, das ich tgl. in meinen Kitteltaschen mit herumtrage

  • Renate Hommers

    Ich finde die Tasche voll schön! Die ist einfach  mit Liebe gemacht und einzigartig! Cool! Ich werde die Tasche auf jedenfalls nachnähen!  Aber mit meiner Nähmaschine bekomme ich das bestimmt nicht so hin! Vielen Dank für die tollen Ideen!Ich hoffe das ich das Schnittmuster gewinne!  LG Renate

  • Monika Hofmann

    Liebes BERNINA Team,Ich habe gerade meinen Schrank ausgemistet und somit reichlich Stoff für solche Taschen, die man doch auch super zu Geburtstagen und Ostern verschenken könnte. Liebe Grüße Monika

  • Sabine F.

    Wie ich es nähen möchte? Na bestimmt nicht an einem Abend 🙈 ich bräuchte wohl etwas länger 😁 aber ich würde auch ein paar Applikationen und Zierstiche probieren. Jeans Reste habe ich genug. 

  • Bärbel Schneegans

    Sehr schönes Projekt,ist bestimmt auch eine super Idee für unsere Kreativ Nähgruppe.Dort wurde in Gemeinschaft eine Decke erarbeitet die heute den Treppenaufgang einer Einrichtung zieht.Würde mich über die Teilnahme und vielleicht einen Gewinn freuen.

  • Karin Schwärzel

    Alte Jeanshosenbeine sind in Hülle und Fülle vorhanden……Schnittmuster würde gut dazu passen ;-)Liebe GrüsseKarin

  • Waltraud Spielmann

    Ich bin begeistert,was aus alten Jeans noch genäht werden kann und habe Lust verspürt, das auch machen zu wollen. 

  • Daniela Preuß

    Das sind sehr schöne bunte Upcycling Ideen👍. Gerne würde ich das Schnittmuster für die große Tasche gewinnen 😁

  • Resie van Korven

    Diese schöne Tasche will ich gerne nähen um Portmonee, Schlüssel und kleine sachen mit zu nehmen.

  • Wabi Sabi

    Me encanta la idea!!! Además reciclar es un gesto hermoso. Espero coser el mío. Muchas gracias ❤️

  • Christine Weimann

    Deine Tasche ist sooo toll. Ich würde für das Stiftemäppchen auf jeden Fall auch aus “alten ausrangierten” Jeans nähen, kombiniert mit einer schönen Stickdatei :-)Liebe GrüßeChristine

  • Christa Schmitz

    Beim Anblick dieser farbenfrohen Upcyclingtaschen kribbelt es förmlich in den Fingern. Jeans sind ausreichend vorhanden und die nächsten Geburtstage stehen an. Also ran an die Maschine! Über das Schnittmuster würde ich mich sehr freuen

  • Ulrike Thieß

    Hallo Katharina,danke für diese super Anleitung und die tollen Vorschläge für die Stickereien, ich liebe es alte Jeans weiter leben zu lassen,  Ulrike

Liebe Leserin, lieber Leser des BERNINA Blogs,

um Bilder über die Kommentarfunktion zu veröffentlichen, melde Dich im Blog bitte an.Hier geht es zur Anmeldung.

Du hast dich noch nicht für den BERNINA Blog registriert?Hier geht es zur Registrierung.

Herzlichen Dank, Dein BERNINA Blog-Team