Kreative Artikel zum Thema Nähen

Jeanstasche nähen – Upcycling-Ideen mit Schnittmuster-Verlosung

Heute möchte ich Euch zeigen, wie ihr aus einer ausrangierten Jeans und verschiedenen Stoffresten schöne Taschen nähen könnt. In diesem Zug stelle ich Euch verschiedene Ideen rund ums Thema Jeans-Upcycling vor. Am Ende des Artikels werden werden drei Schnittmuster für das Stiftemäppchen “Opera” verlost!

Da ich zur Zeit wieder am Stricken bin, kam mir die Idee, eine passende Tasche für mein aktuelles Strickprojekt zu nähen.

Upcyclingsidee-Jeans

Das zweite Upcyclingprojekt ist ein originelles Täschchen nach dem Schnittmuster Opera. Das Schnittmuster stammt von Angelika Skrok und hat mich sofort begeistert.

Angelika Skrok ist staatliche geprüfte Modedesignerin. Ihre selbstentworfenen und genähte Taschen sind echt ein aussergewöhnlicher Hingucker. Hier seht ihr meine genähte Umsetzung ihres Schnittes mit meiner Jeans-Upcycling-Idee.Upcyclingsidee-Jeans

Meine neue “Marie”

Da ich mir vor wenigen Tagen meine Traummaschine, die BERNINA 790 PLUS Crystal Edition gekauft habe, waren die beiden Jeans-Upcycling-Projekte ideal zum Ausprobieren verschiedener Nähfüsse und Zierstiche. Schon vorher habe ich gerne mit einer BERNINA 790 genäht und gestickt. Neu hinzugekommen ist nun bei meiner neuen “Funkenmarie” das Glitzern und Glänzen in meinem kleinen Nähreich.

Image of BERNINA 790 PLUS Crystal Edition.

BERNINA 790 PLUS Crystal Edition

It’s time to shine – lasst Euch vom Schimmer der Swarovski-Kristalle auf der B 790 PLUS Crystal Edition inspirieren! Mit dem neuen High-End-Stickmodul mit Smart-Drive-Technologie, einem Trolley-Set und dem mitgelieferten Inspirations-Kit bietet diese Maschine alles, was Ihr braucht, um Eure Kreativität erstrahlen zu lassen!

Mehr erfahren

Ich mag den leichten Gang der Maschine, die dank des neuen Stickmoduls mit Smart Drive Technology (SDT) noch sanfter, leiser und schneller stickt und ich mag das Funkeln der echten Swarovskisteine auf der Maschine.

Upcyclingsidee-Jeans

Tasche nähen als Jeans-Upcycling

Bestimmt habt ihr Zuhause eine oder mehrere Jeans zum Aussortieren. Wenn nicht, fragt doch einmal Freunde und Bekannte, ob sie euch eine oder gleich mehrere auszusortierende Jeans für euch haben.

Ein Nähprojekt mit Jeans und Stoffresten macht Spass und ist äusserst kreativ. Hier kann kann vieles ausprobiert und einem alten, kaputten Kleidungsstück einen neuen Sinn gegeben werden. Zudem ist es ein nachhaltiges und umweltbewusstes Projekt.

Meine Tasche und Täschchen habe ich mit den unterschiedlichsten Zierstichen, Bändern, Applikationen, gehäkelten Blumen ,Wolle  und schönem Garn verziert. 

Schnittmuster für das Stiftemäppchen

Das kleine Stiftemäppchen von Opera von Angelika Skrok kann käuflich erworben werden. Hier ist der Link zu dem kostenpflichtigen Schnittmuster “Opera”

Beachtet aber unbedingt auch die Verlosung unten im Beitrag. Vielleicht gewinnt Ihr eins von drei zur Verfügung gestellten Schnittmustern in digitaler Form.

Schnittmuster Tasche mit Taschenhenkel

Ein Schnittmuster für die Tasche, die ich für derzeit als Wolltasche nutze, könnt ihr euch ganz einfach selbst herstellen. Gerne könnt ihr meine Masse verwenden: 

Zwei Abschnitte 40 cm x 40 cm Thermolam oder anderes Vlies zuschneiden. Diese Lage schneide ich immer grösser zu und schneide sie am Ende des Upcyclings auf das gewünschte Endmass zurück. Ihr könnt euch auch 1 ganzes Stück von  40 cm x 80 cm zuschneiden. Das Innenfutter wird zum Schluss dem fertigem Aussenstoff angepasst zugeschnitten.

Alternativ könnt ihr eine euren Lieblingtaschensschnitt nehmen. Bei dem Angebot von kostenlosen Schnittmustern hier auf dem BERNINA Blog werdet ihr sicher fündig. 

Der Kreis und seine Bedeutung

Der Kreis ist ein universelles Zeichen, das in allen Kulturen zu finden ist. Er versinnbildlicht die Sonne, den Mond und andere Planeten. Die Form des Kreises hat weder Beginn noch Anfang, er hat keine bestimmte Richtung. Deshalb steht er für die Einheit, Vollkommenheit und Unendlichkeit. Ich mag Kreise in jeglicher Form sehr gerne, gemalt oder in gestickter Form.

Formen beeinflussen uns und wir können Formen bewusst einsetzen. So können wir auf unserem Kleidungsstück oder Accessoires bestimmte Akzente setzen, die eine bestimmte Wirkung erzeugen soll. Kreise mit anderen Ur-Formen kombiniert, wie z.B. Quadrate, die Stärke symbolisieren und Dreiecke, die richtungsgebende Symbolik haben, ergeben ein dynamisches Wechselspiel.

Als wunderbares Beispiel harmonischer und spannender Textilgestaltung fällt mir dazu Andrea Kollaths Bauhaus Quilt ein.

Der Kreisstickapparat 

Mit dem Kreisstickapparat #83 könnt ihr ausgefallene und dekorative Kreise oder Halbkreise sticken. Der Apparat wird am Freiarm der Nähmaschine festgeschraubt. Der Drehpunkt kann entweder links oder rechts liegen. Die Fixierschraube ist dabei so flach, dass der Stofftransport nicht gestört wird. Am Schlitten lässt sich ein Radius zwischen 2,5 bis 13,5 cm einstellen.

Image of Kreisstickapparat # 83.

Kreisstickapparat # 83

Mit dem Kreisstickapparat # 83 können perfekte Kreise oder Halbkreise in verschiedenen Durchmessern mit Nutz-, Dekorstichen oder Buchstaben verziert werden.

Mehr erfahren

Für das Kreissticken muss der Stoff gut stabilisiert sein. Daher solltet ihr das Nähgut mit 2 oder 3 Lagen Vlies unterlegen.

Kreisstickapparat Bernina

Der Stoff wird auf die Drehpunktspitze gesteckt und mit einer Gummikappe fixiert. So kann beim Nähen nichts verrutschen. Der Kreisstickapparat kann mit verschiedenen Nähfüssen kombiniert werden. Ihr könnt Kreise mit jeglichen Dekorstichen nähen und sogar kreisförmig Buchstaben anordnen. Und das geniale an diesem Kreisstickapparat ist, dass er ihn sowohl für 5,5 mmm als auch für 9 mm Maschinen nutzen könnt.

Schaut euch zur näheren Erklärung gerne das Video-Tutorial an:

Wir benötigen Deine Zustimmung, um diesen Service zu laden

Zur Anzeige von Videos verwenden wir den Dienst YouTube. Dieser Dienst kann Daten zu Ihren Aktivitäten sammeln.
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Um dieses Video anzuzeigen, passen Sie bitte
Ihre Cookie-Einstellungen an und akzeptieren Sie „Cookies für Marketingzwecke“.

Cookie-Präferenzen anpassen

Upcyclingsidee-Jeans

Ordnung für die Füsse

Seit ich den tollen  BERNINA Zubehörkoffer habe, versuche ich, ein bisschen mehr Ordnung in meine Vorbereitungen für das jeweilige Nähprojekt zu bringen. Diesen Nähkoffer könnt ihr in der Aktion “Zubehör des Monats” bis Ende Januar noch zum Vorteilspreis bei euren Fachhändler erwerben – gültig im BERNINA Fachhandel in Deutschland und Österreich. 

Die Idee, einfach eine Lage des Schaumstoffinletts herauszunehmen und darin meine Auswahl für das momentane Nähprojekt zu sortieren, kam mir spontan.

Naja, es lag daran, dass mir ein winziges Teil fast abhanden kam, und ich mir schwor, wenn ich es wiederfinden sollte, es besser schützen würde. Ich zeige euch gleich genauer, welches Teil ich meine;-)

Upcyclingsidee-Jeans

Zierstiche für das Projekt 

Nachdem ich die Auswahl der Nähfüsse für meine Jeans-Upcycling-Projekte der Tasche und dem  Stifte-Täschchen in meiner Schale des Zubehörkoffers sortiert hatte, konnte es auch losgehen.

Hier seht ihr mein vorderes Stoffteil, ein ehemaliges Hosenbein einer Jeans für das Schnittmuster “Opera”. 

Ich habe am Anfang die Vorderseite komplett mit ausreisebaren Stickvlies unterlegt, damit sich der Stoff beim Nähen und Besticken nicht verziehen kann.

Upcyclingsidee-Jeans

Auf dem Foto seht ihr, dass ich den Kreisstickapparat in Verbindung mit dem Nähfuss #20C und dem Zierstich 407 verwendet habe.

Bei so einem Upcyclingprojekt lernt man seine Nähmaschine und ihre Möglichkeiten kennen.

Upcyclingsidee-Jeans

 Meine BERNINA 790 hat den Vorteil, dass sie über jede Menge toller Zierstiche verfügt. Welche schönen Zierstiche haben eure Nähmaschinen? Habt ihr sie schon alle einmal genäht?

Hier tanzen die Mäuse auf dem Stoff

Diese süssen Mäuse, Stichnummer 443, die ich im Kreis stickte, haben mir es irgendwie besonders angetan. Vielleicht auch wegen der kleinen Maus links neben der Katze, die ich als Applikation aufgenäht habe.Upcyclingsidee-Jeans

Knöpfe annähen

Das Aufnähen von Knöpfen macht mit dem  Knopfannähfuss #18 so richtig Freude. Vielleicht nähe ich demnächst einmal eine Knöpfetasche.

Image of Knopfannähfuss # 18.

Knopfannähfuss # 18

Der Knopfannähfuss #18 ist das perfekte Hilfsmittel zum einfachen Annähen von Knöpfen, Druckknöpfen, Ösen und Dekorationen.

Mehr erfahren

Wie genau diese Opera-Stiftetäschchen genäht werden, könnt ihr natürlich in der Anleitung lesen, die als PDF dem Schnittmuster beigelegt wird. Da dieser Schnitt nicht kostenfrei ist, möchte ich meiner Nähkollegin die einzelnen Nähschritte nicht vorwegnehmen, das versteht ihr sicher.

Upcyclingsidee-Jeans

Mein Jeans-Upcyling als Bilderbogen

Habt ihr Lust, einfach mal über meine Schulter zu sehen? Ich zeige euch anhand vieler Fotos, wie ich meine Tasche verziert und genäht habe.

Meine Jeans-Upcycling-Taschen haben sich im Laufe des Prozesses entwickelt. Vielleicht kann ich euch zu einer ähnlichen Vorgehensweise inspirieren, was mich sehr freuen würde. Mittlerweile habe ich ein Potpourri von gehäkelten Blumen, schönen Labels und Bändern, die auch ihren Einsatz schöner Nähprojekte warten. 

Meine Lieblingsnähfüsse

Einer meiner Lieblingsfüsse ist der Kordelaufnähfuss #43 geworden. Am liebsten hätte ich gar nicht aufgehört, mit diesem Fuss zu nähen. Fädelt am besten die gleiche Farbe wie die Wolle als Oberfaden ein, dann habt ihr ein schöneres Gesamtbild der aufgenähten Kordel.

Image of Kordelaufnähfuss # 43.

Kordelaufnähfuss # 43

Der Kordelaufnähfuss # 43 näht Bänder, Litzen oder Kordeln direkt auf den Stoff und erlaubt dabei bei versenktem Transporteur das Nähen in jede gewünschte Richtung.

Mehr erfahren

Upcyclingsidee-Jeans

Mit diesem Fuss lassen sich alle möglichen Formen auf den Stoff bringen…

… oder sogar Schriften aufnähen. Auch dazu gibt es ein Video von BERNINA:

Wir benötigen Deine Zustimmung, um diesen Service zu laden

Zur Anzeige von Videos verwenden wir den Dienst YouTube. Dieser Dienst kann Daten zu Ihren Aktivitäten sammeln.
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Um dieses Video anzuzeigen, passen Sie bitte
Ihre Cookie-Einstellungen an und akzeptieren Sie „Cookies für Marketingzwecke“.

Cookie-Präferenzen anpassen

Upcyclingsidee-Jeans

Nun komme ich zu dem Teil, das ihr am besten sofort nach Benutzung wieder sicher weglegt. Es ist die Einfädelnadel für den Kordelaufnähfuss:

Dieses kleine und wichtige Teil habe ich, nachdem ich es wieder gefunden hatte, sofort mit einer Nadel auf meinem Schaumstoff-Inlet des Zubehörkoffers festgepinnt:

Für diese Tasche schnitt ich mir zwei Aussenseiten á 38 cm x 38 cm zu. Nach der ersten kreativen Bearbeitung beider Teile verband ich diese mit einem Stoffstreifen in der ersten Mitte, sodass mein separat hergestellter Kreisapplikation zwischen beiden Jeanstaschen einen guten Platz gefunden hatte.

Diese Anordnung der verschiedenen Teile ergeben sich bei mir oft während der Gestaltung selbst. Ich mag diesen Prozess sehr. Es ist der meditative Nähprozess, den ich liebe.

Upcyclingsidee-Jeans

Dann ging es weiter mit der Bearbeitung und der Auswahl von Stichen für das Jeans-Upcycling.

Upcyclingsidee-Jeans

Ihr könnt einer Jeans viele interessante Teile herausschneiden und sie als Wow-Effekt platzieren und ihm sogar einen Bedeutung zuordnen.

Hier darf an der ehemaligen Gürtelschlaufe ein Karabiner oder ein anderes nette “Gebamsel” eingehängt werden.

Upcyclingsidee-Jeans

Für solche – zum Teil dicken – Teile der Jeans ist es sinnvoll, den Jeansfuss #8D einzusetzen. Auch die Verwendung des Höhenausgleichs ist hier zu empfehlen.

Image of Jeansfuss # 8.

Jeansfuss # 8

Der Jeansfuss # 8 erzeugt saubere Geradstichnähte auf dicken, harten Stoffen wie Jeans, Leder oder Reisetaschen.

Mehr erfahren

Upcyclingsidee-Jeans

Nutzt ihr auch so gerne den Dreifach-Geradstich Nr. 6? Früher nahm ich ihn nur zum Zusammennähen beanspruchter Stoffteile. Aber heute nutze ich ihn gerne als Zierstich zum Annähen kleiner Stoffteile oder Labels.

Die Stichkategorie Skyline enthält länderbezogene Motive und auch diesen wunderschönen Schriftzug Nr. 1514 durfte auf meinr Jeans-Tasche nicht fehlen.

Upcyclingsidee-Jeans

Fertig sind die Oberflächenverzierungen 

Irgendwann kommt der Punkt, an dem ihr wisst, dass der Aussenstoff genug an Verzierungen hat und es an das Zusammennähen gehen darf.

Upcyclingsidee-Jeans

Mein Absicht lag darin, die Eingriffstaschen der Jeans seitlich der neuen Tasche zu positionieren. Auch benötigte ich mehr Zwischenraum für die vorher separat erstellte Applikation, die ich  mit dem Kreisstickapparat erstellt hatte.

Also fügte ich auf der gegenüberliegenden Seite einen weiteren schmalen Streifen ein, der die Tasche zudem breiter machte. 

Upcyclingsidee-Jeans

Zwischendurch mit Stecknadel den Korpus zusammenstecken und prüfen, ob die Anordnung gefällt oder ob es noch ein paar Änderungen bedarf. Vielleicht noch ein paar Zierstiche mehr?

Upcyclingsidee-Jeans

Noch ein gehäkeltes Blümlein mit Textilkleber auf die Jeanstasche kleben und mit der Hand festnähen.

Upcyclingsidee-Jeans

Eine schöne Vorderseite und Hinterseite mit genügend Abwechslung finde ich aber vielleicht nähe ich noch eine Verzierung drauf?

Alles wenden und in der Breite 38 cm und in der Höhe ca. 35 cm zuschneiden.

Taschenboden 

Hier seht ihr, dass die eigentliche Seitennaht in der Mitte liegt. Warum das so ist, habe ich euch ja erläutert.

Den Taschenboden wollte ich relativ breit, deshalb habe ich in die Ecken um jeweils 6 cm eingezeichnet und die Ecken ausgeschnitten. Jetzt nur noch die Ecken mit einer Geradnaht verbinden und fertig ist der Aussenkorpus.

Die gleichen Masse werden nun für die Innentasche zugeschnitten und entsprechend genäht. Nur bitte denkt daran eine Wendeöffnung zu lassen:-)

Tasche nähen – die Griffe 

Ohne Griffe hätte ich nun ein grösseres Utensilo genäht, aber da ich meine Wolltasche gerne zu unterschiedlichen Plätzen mitnehme, sind Griffe von Vorteil.

Diese könnt ihr je nach Lust gestalten, sei es in der Länge oder Material. Für diese Tasche schnitt ich mir 2 x 35 cm Gurtband in der Breite von 25 mm und 2 x 35 cm Streifen Jeans in der Breite von 20 mm zu.

Die Jeansstreifen nähte ich mit zwei unterschiedlichen Zierstichen auf die Oberseite der Gurtbänder fest.

Nur noch die richtige Position für die Henkel finden, festklammern und gegebenenfalls knappkantig festnähen.

Upcyclingsidee-Jeans

Innenfutter über den Aussenstoff stülpen und festnähen.

Die Griffe liegen zwischen beiden Stofflagen und werden im nächsten Schritt festgenäht.

Wenden und fertigstellen

Nachdem die Tasche mit dem Innenstoff zusammengenäht, gewendet und gut ausgeformt wurde, wird im nächsten Schritt die obere Kante noch einmal rundherum abgesteppt und erst dann schliesse ich die innere Wendenaht.

Upcyclingsidee-Jeans

Wenn ihr erst einmal mit dem Upcycling aus Jeans angefangen habt, werden ihr sicher mehr als nur eine solcher oder anderer Projekte nähen wollen, denn es macht einfach Laune.

Upcyclingsidee-Jeans

Habe ich euch mit meinen Projekten zu einem farbenfrohen Jeans-Upcycling inspirieren können? Wunderbar, dann legt los und zeigt mir gerne eure Werke hier auf dem BERNINA Blog oder auf Instagram mit dem Hashtag #raabartupcycling.

Herzlichst,
Katharina / RaabArt

Verlosung von drei digitalen Schnittmuster “Opera”, das geniale Stiftemäppchen

Ich freue mich, dass ich im Auftrag von Angelika Skrok drei Schnittmuster als eBook für die Stiftetasche “Opera” verlosen darf.

So könnt Ihr teilnehmen: Teilt uns einfach per Kommentar unter diesem Artikel mit, wie Ihr ein Upcycling mit dem Schnittmuster der Opera nähen möchtet. Schon seid Ihr im Lostopf! Wir drücken Euch die Daumen.

Teilnahmebedingungen für die Verlosung

Die Zustimmung zu diesen Bedingungen ist Voraussetzung für die Teilnahme auf dem BERNINA Blog.

An der Verlosung nehmen alle Personen teil, die bis am 08.02.2022um 23.59 Uhr, einen Kommentar unter diesem Beitrag hinterlassen, teil.

Mitarbeiter von BERNINA, der Kooperationspartner sowie deren Angehörige sind von der Teilnahme ausgeschlossen.

Die Ziehung der Gewinner findet nach dem 08.02.2022 per Losentscheid statt. Die Gewinner werden anschliessend innerhalb von sieben Tagen per E-Mail benachrichtigt. Wir haften nicht für den Nichterhalt oder die verspätete Zustellung der Benachrichtigung.

Falls der Gewinner nicht in der Lage oder nicht berechtigt ist, den Preis anzunehmen, übernehmen wir keine Garantie dafür, dass ein alternativer Preis oder Ersatz angeboten werden kann. Der Gewinn kann nicht bar ausgezahlt werden und der Anspruch auf den Gewinn kann nicht abgetreten werden.

Wenn auf die Mail-Benachrichtigung über den Gewinn innerhalb von 7 Tagen keine Antwort eingeht, verfällt der Gewinn.

Wir behalten uns das Recht vor, dieses Gewinnspiel jederzeit zu unterbrechen, zu beenden oder Ablauf und Regeln zu variieren. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Gratis Schnittmuster und Nähanleitung Jeanstasche

Update vom 09.02.2022: Die Verlosung ist abgeschlossen

Liebe Leserinnen, liebe Leser

Herzlichen Dank für die Teilnahme am Wettbewerb. Wir freuen uns über Eure rege Teilnahme und Eure zahlreichen Kommentare. 

Die Gewinnerinnen der 3 Schnittmuster des Täschchens “Opera”  von Angelika Skrok wurden durch das Los ermittelt. Es sind: 

  • Isabel Guenter
  • Brigitte Voss
  • Marion Seitz

Es war uns eine Freude, Eure Ideen zu lesen, und zu erfahren, wie ihr Euer Mäppchen im Sinne des kreativen Upcyclings gestalten würdet. 

Liebe Gewinnerinnen, Ihr erhaltet demnächst eine Mail mit der Gewinnbenachrichtigung von mir. Bitte beantwortet diese Mail möglichst rasch und teilt mir Eure Postanschrift mit, damit wir alles Weitere veranlassen können.

Falls Ihr die Mail nicht finden könnt, werft bitte sicherheitshalber einen Blick in den Spam-Ordner oder meldet Euch per Kommentar unter diesem Artikel.

Ähnliche Inhalte, die dich interessieren könnten

Kommentare zu diesem Artikel

425 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert