Kreative Artikel zum Thema Quilten

Old Block Quilt-Along, Teil 26: Dove in the Window

Ein frohes neues Jahr und herzlich willkommen zum 26. Block beim Old Block Quilt-Along! Der neue Block heißt “Dove in the Window”.


Ich hoffe, ihr hattet alle einen tollen Start in das neue Jahr? Vielleicht hat euch ja die kleine Auszeit geholfen, eventuell fehlende Blöcke für unseren gemeinsamen Old Block Quilt-Along aufzuholen und ihr seid jetzt wieder auf Stand. Vegesst nicht, eure Blöcke hier im Blog, auf Instagram oder Facebook zu zeigen. Ich bin gespannt.

Heute geht es weiter mit dem 10 Inch großen Block “Dove in the Window”.

Ruth Finley führt den Namen dieses Blocks in ihrem Buch “Old Patchwork Quilts” aus dem Jahr 1929 auf eine bäuerliche Tradition zurück, bei der Löcher unter dem Dachvorsprung der Scheune gebohrt wurden, um Tauben unterzubringen. Tauben wurden als Haustiere von den Bauern gehalten.

Wir nähen den Patchworkblock “Dove in the Window”

Der Block ist etwas tricky, ich bin aber sicher, dass ihr ihn mit meiner Anleitung gut hinbekommen werdet! Lest euch erst mal alles durch, schaut die Bilder an und dann könnt ihr loslegen!

Ich habe euch für den Patchworkblock “Dove in the Window” sowohl Schablonen als auch FPP-Vorlagen vorbereitet. Im Diagramm seht ihr die Segmente, die für die Vorlagen mit Foundation Paper Piecing gearbeitet werden. Die selbe Herangehensweise beschrieb ich in der Anleitung für das Nähen mit den Schablonen.

Download der Patchwork-Schablonen

Für den Zuschnitt habe ich drei PDF-Dokumente zum Herunterladen erstellt:

  • Das Erste ist ein Ausmalblatt. Damit könnt ihr die Wirkung von Farben und Mustern bei diesem Block ausprobieren.
  • Auf dem zweiten PDF findet ihr die Vorlagen für das Foundation Paper Piecing,
  • und auf dem dritten findet ihr die Schablonen.

Auf dem PDF mit den Schablonen habe ich ein Kontrollquadrat mit 1 Inch Seitenlänge platziert, sodass ihr kontrollieren könnt, ob euer Ausdruck für die Schablonen die richtige Größe hat. Wichtig ist, dass  ihr bei euren Druckoptionen “Tatsächliche Größe” einstellt.

Hier die Downloads:

Ausmalblatt “Dove in the Window”

FPP-Schablonen “Dove in the Window”

Schablonen “Dove in the Window”

Zuschnitt der Schablonen

Folgende Anzahl an Teilen müsst ihr zuschneiden:

  • Schablone A: 4 x Hintergrundstoff  4 x Musterstoff
  • Schablone B: 4 x Hintergrundstoff
  • Schablone C: 8 x Musterstoff
  • Schablone D: 2 x Musterstoff
  • Schablone E: 2 x Musterstoff
  • Schablone F: 2 x Musterstoff
  • Schablone G: 2 x Musterstoff
  • Schablone H: 2 x Musterstoff
  • Schablone I: 1 x Musterstoff

Nähen des Patchworkblocks 

In der folgenden, bebilderten Anleitung zeige ich euch, wie ihr mit Hilfe der Schablonen den Block nähen könnt. Ab dem 3. Bild entspricht das Zusammenfügen dann dem mit den FPP-Vorlagen!

Beginnt wieder mit dem Auslegen eurer zugeschnittenen Teile, damit ihr einen Überblick über den zu nähenden “Dove in the Window”-Block habt.

Begonnen wird  mit den vier in den Ecken befindlichen Half Square Triangles.

Dann näht ihr jeweils ein Teil B + C zusammen. Oben rechts und unten links näht ihr die Teile dann an die äußeren Quadrate.

Die drei mittleren Stränge fügt ihr wie im unteren Bild gezeigt, zusammen. Dies entspricht dann den FPP-Teilen A, B und C.

Dem Strang B fügt ihr jetzt das äußere rechte, obere Quadrat hinzu und dem Strang C das äußere linke, untere Quadrat. Jetzt seht ihr, dass da Nähte auf euch zukommen, die “um die Ecke” genäht werden müssen…

Diese Nähte werden ein bisschen so wie die Y-Nähte gearbeitet, sind aber nicht ganz so kompliziert. Im Prinzip könnt ihr die Naht auch durchgehend nähen. Ich überlasse das euch, wie ihr es letztendlich machen wollt.

Die folgenden Bilder lasse ich unkommentiert, denn sie sind selbsterklärend. Wenn ihr euch an meine Vorgehensweise haltet, dann sollte euch das Zusammennähen problemlos gelingen!

Zugegeben ein nicht ganz einfacher Block, aber wenn er fertig ist, dann habt ihr ein Prachtexemplar geschaffen! 

So, ihr Lieben! Jetzt seid ihr wieder dran. Macht euren eigenen “Dove in the Window”-Block und postet ihn hier auf dem BERNINA Blog im Community Bereich, auf Instagram oder Facebook – wo immer ihr eure schönen Werke gerne präsentieren wollt. Vergesst nicht, euer Bild mit dem Hashtag #BERNINAOldBlockSampler zu versehen!

Neu hier?

Habt Ihr den Quilt-Along gerade erst entdeckt? Kein Problem! Ihr könnt jederzeit einsteigen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, und es gibt eine BERNINA 570 QE zu gewinnen! Alle Artikel sind und bleiben abrufbar.

Im ersten Beitrag, der Ausschreibung des Quilt-Alongs, findet ihr die ersten und wichtigen Informationen zu unserem gemeinsamen Projekt:

Old Block Quilt-Along – wer macht mit?

Die weiteren, bereits publizierten Blöcke des Quilt-Alongs findet ihr hier:

Old Block Quilt-Along – alle Artikel in der Übersicht

Viel Spaß mit diesem Block und ich freu mich auf euch beim nächsten!

Bis dahin,

Andrea

Schwierigkeitsgrad: Fortgeschritten
Zeitaufwand: ein Wochenende
Verwendete Materialien: 1/4 Inch Nähfuß, Baumwollstoff, Inchlineal, Nähgarn, Nähmaschine, Patchwork-Lineal Inch, Patchworkstoffe, Rollschneider, Schere, Schneidematte, Stoffschere
Verwendete Produkte:
BERNINA 790
BERNINA 790
Patchworkfuss # 97
Patchworkfuss # 97

Themen zu diesem Beitrag , , , , , , ,

Verlinke diesen Beitrag Trackback URL

Ähnliche Inhalte, die dich interessieren könnten

Kommentare zu diesem Artikel

19 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Susan

    Hallo Andrea, eine Fragen: ist Teil B und C nicht identisch? Die Nummerierung zum Nähen ist anders. Einmal beginnt es mit C1 in der Mitte, einmal mit B1 am Rand. Ist das Absicht oder ist die Nummerierung hier nicht die Reihenfolge? Dasselbe gilt für D und E. Vielen Dank Susan

  • Ulrike

    Hallo liebe Andrea,auch dir und allen anderen MitquilterInnen alles Gute für das Neue Jahr, kommt gesund durch diese seltsame Zeit.                       Danke für Deine wieder super vorbereiteten Vorlagen, ich freue mich auch diesen Block zu nähen.Ich hätte eine Frage zu den restlichen Blöcken. Kannst Du mir sagen welche Größen diese noch haben. Mein Plan ist nämlich aus allen Blöcken einen Quilt zu nähen. Da das aber eine Decke 2,3×2,3m wird wollte ich mit der “Quilt as you go Methode” die Blöcke verbinden. Damit ich zumindest 12 Blöcke schon quilten und dann zusammenfügen kann um an der Verlosung teilnehmen zu können, wäre es schön voraus planen zu können. Danke für die Antwort, Ulrike

  • bernimariejo

    Mein Täubchen im Mittelpunkt. Das sternförmige Fenster verschwindet im Hintergrund. Es fasziniert mich immer wieder wie verschieden die Motive aussehen können !

  • Gitti Koruna

    Liebe Andrea  danke für deinen fleißigen  Einsatz habe alle Blöcke gelesen und hoffe dass ich  es schaffe als gesamtwerk zu zeigen .LG Gitti  

  • monikarudolph

    Danke Ottilie für diesen Tipp mit dem Stern, diesen musste ich gleich aufgreifen. Ein wunderschöner Block, wenn ich ihn auch nicht ganz perfekt hinbekommen habe. 

  • Chris Hauser

    Oh, es geht weiter – wie schön!Frage: Wie groß müssen die Quadrate sein, wenn man bei den Eck-HSTs faul sein will? 😉

  • Susan

    Guten Morgen und hallo Andrea, hallo alle anderen Fleissigen,
    schön das es wieder weiter geht. Viel Spass beim ersten Block im Jahr 2022, der sieht sehr spannend aus.
    Liebe Grüsse Susan

Liebe Leserin, lieber Leser des BERNINA Blogs,

um Bilder über die Kommentarfunktion zu veröffentlichen, melde Dich im Blog bitte an.Hier geht es zur Anmeldung.

Du hast dich noch nicht für den BERNINA Blog registriert?Hier geht es zur Registrierung.

Herzlichen Dank, Dein BERNINA Blog-Team