Kreative Artikel zum Thema Nähen

Stiftemäppchen nähen – Anleitung und Gratis-Schnittmuster

Zum Start des Neuen Jahres 2022 möchte ich gerne mit euch ein Stiftemäppchen mit Gummiband nähen. 

Eine ähnliche Nähanleitung hatte Sara im Februar letzten Jahres gezeigt. In ihrem Tutorial zeigt sie ganz wunderbar, wie ihr mit der Quilt-as- you- go-Methode ein tolles schmales Mäppchen nähen könnt.

Stiftmäppchen nähen

Mein Mäppchen unterscheidet sich ein wenig von Saras Mäppchen. Es ist breiter, dadurch passen mehr Stifte hinein. Und es wird mit einer einfacheren Methode genäht. Gleich ist das Einnähen des Reissverschlusses und dass das Mäppchen mit einem Gummiband über ein Notizbuch der Grösse Din A 4 befestigt werden kann.

Diese genähte Mäppchen könnt ihr sogar für ein DIN-A4-Skizzenbuch verwenden, indem ihr sie statt längs einfach quer über das Artjournal befestigt.

Stiftmäppchen nähen 

Grösse des genähten Stiftemäppchens

Das fertige genähte Mäppchen misst ca. 15 cm in der Breite und ca. 18 cm in der Höhe. Schaut gerne bei Saras Tutorial nach, nach welchen Kriterien sie die passende Grösse für ihr Mäppchen ausgemessen hat, siehe Link oben.

Schnittmuster für das Stiftemäppchen

Nachfolgend habe ich ein Schnittmuster für das Mäppchen, welches ihr herunterladen könnt.

Klickt dazu  auf den rot unterlegten Link und  achtet wie immer darauf, dass ihr die Druckereinstellung auf Originalgrösse eingestellt habt. Falls ihr ein bisschen mit der Grösse variieren möchtet, könnt ihr den Ausdruck entsprechend grösser oder kleiner skalieren und ausdrucken.

Schnittmuster Stiftemäppchen (PDF)

Material

  • Stoff für die Aussenseiten, 2 x 18 cm x 20 cm, L x H
  • Stoff für die Innenseiten, 2 x 18 cm x 20 cm, L x H
  • 2 kleine Stoffstücke  4 cm x 4 cm für den Reissverschluss
  • Vlies, z.B. H630, für die Aussenseiten 
  • Endlos Reissverschluss 17 cm , 6,5 mm Raupenbreite
  • Gummiband 29 cm
  • optional Label 
  • Nähmaschine 
  • Cutter und Schneidelineal
  • Stoffschere und Papierschere
  • Markierstift
  • Stoffklammern
  • Stecknadeln
  • Bügeleisen
  • optional Stoffkleber

Vorbereitung zum Nähen des Mäppchens

Bitte lest die Anleitung einmal komplett durch und beginnt dann mit den Vorbereitungen für das Nähen des Stiftemäppchens. Schneidet die entsprechende Stoffteile für die Aussenseiten und für die Innenseiten, das Futter und die Vliesteile zu.

Auf dem Foto unten könnt ihr sehen, dass ich zwei Rechtecke à 18 cm x 20 cm zugeschnitten habe.  Bitte jetzt nicht verwirrt sein. Das linke Stoffteil ist für die Rückseite und das rechte Stoffteil ist für die Vorderseite. In die Vorderseite wird der Reissverschluss eingenäht. Deshalb könnt ihr nun dieses Stoffteil mittig durchschneiden. Natürlich könnt ihr diesen Schritt auch anders machen, indem ihr gleich zu Anfang die Vorderseite, laut Schnittplan,  getrennt zuschneidet. 

Stiftemäppchen nähen

Vorderseite 

Damit das genähte Stiftemäppchen gut gepolstert und der Inhalt gesichert ist, wird es mit aufbügelbaren Volumenvlies H630 gefüttert.

Zur Verstärkung der Aussenseiten könnt ihr nun das Vlies auf die linke Seite des Stoffe bügeln. Beachtet bei dem Vlies die Angaben des Herstellers, denn jedes Vlies benötigt seine eigene Einstellung des Bügeleisens.

Habt ihr das Vlies aufgebügelt, wisst ihr ja, dass ihr diese Stoffteile erst einmal gut auskühlen müsst, damit sich die Klebepunkte des Vlieses mit dem Stoff dauerhaft verbinden.

Dann könnt ihr die Vorderseite der Mitte nach durchschneiden, sodass ihr zwei Teile à 9 cm x 20 cm erhaltet.

Stiftemäppchen nähen

Vorderseite mit Vlies unterlegt

Stiftemäppchen nähen

Futter für die Vorderseite

Reissverschluss für das Mäppchen vorbereiten

Für eine gute Übersicht legt ihr am besten alle Teile, die ihr nun für das Nähen des Mäppchen benötigt, in einer solche Auslage bereit, dann habt ihr alles was ihr nun benötigt, griffbereit.

Ihr seht die mit Vlies verstärkten Vorderteile, daneben liegen jeweils die passenden Futterteil und dazwischen liegt der Reissverschluss.  Über und unter dem Reissverschluss liegen jeweils die vier kleinen Quadrate, die ihr gleich einarbeiten werdet.

Mäppchen mit Gummiband

Wie das geht, seht ihr nun Schritt für Schritt anhand der gezeigten Fotos. Schaut gerne auch in Saras Tutorial Mäppchen nähen mit der Quillt-as-you-go-Methode, Teil 11 nach, sie erklärt es dort sehr gut.

Als erstes fädelt ihr den Zipper ein, damit ihr ihn später nicht vergesst. Mir ist das nämlich schon passiert, und ich durfte auftrennen.

Legt nun ein kleines Stoffteil auf die obere Seite des Reissverschlusses mit den Zähnchen und befestigt es mit einer Stoffklammer.

Wendet den Reissverschluss und klammert das passende Gegenstück an. Jetzt habt ihr sozusagen ein “Sandwich”, in dem der Reissverschluss liegt.

Das gleiche wiederholt ihr mit der unteren Seite des Reissverschlusses.

Stiftemäppchen nähen

So sollte es bei euch aussehen.

Damit wechselt ihr von eurem Zuschneidetisch zur Nähmaschine und näht mit einem Geradstich die geklammerten Teile zusammen.

Mäppchen mit Gummiband

Danach klappt ihr beide Stoffteile auseinander …

Stiftemäppchen nähen

… und näht mit einem Geradstich knappkantig auf der unteren Kante entlang.

Stiftemäppchen nähen

Reissverschluss einnähen

Nach dieser Vorbereitung könnt ihr mit dem Nähen des Reissverschlusses an die beiden Vorderteile des Stiftemäppchens weitermachen.

Stiftmäppchen nähen

Wahrscheinlich stellt ihr fest, dass Reissverschluss und Vorderteil nicht bündig miteinander abschliessen.

Das könnt ihr ganz schnell mit der Stoffschere korrigieren, indem ihr die kleinen angenähten Stoffteile entsprechend zurückschneidet. Sicher werden das nur ein paar Millimeter sein.

Legt den Reissverschluss mit der Seite der Zähnchen auf die eine lange Kante des Vorderteils und steckt es mit Stoffklammern fest.

Entweder ihr ersetzt jetzt den normalen Nähfuss an eurer Nähmaschine mit einem Reissverschlussfuss  oder ihr benutzt, so wie ich, den Rücktransportfuss mit transparenter Sohle #34, meinen Lieblingsfuss. 

Image of Reissverschlussfuss # 4.

Reissverschlussfuss # 4

Durch seine schmale Mittelzehe kommt der Reissverschlussfuss # 4 sehr nah an die Reissverschlusszähnchen heran und kann den Reissverschluss sauber annähen.

Mehr erfahren
Image of Rücktransportfuss mit transparenter Sohle # 34.

Rücktransportfuss mit transparenter Sohle # 34

Beim Rücktransportfuss mit transparenter Sohle #34 sind Einstich- und Nadelbereich perfekt im Blick. Die Markierungen ermöglichen sehr genaues Nähen.

Mehr erfahren

Stiftemäppchen nähen

Da die Raupenbreite meines Reissverschlusses 6,5 mm misst, kann ich ihn mit einem normalen Nähfuss und der Nadelstellung ganz links, also hier -5, sehr gut einnähen.

So, die eine Vorderseite habt ihr an den Reissverschluss angenäht.

Stiftmäppchen nähen

Jetzt legt ihr den Innenstoff, das Futter, auf das eben angenähten Teil so an, dass der Reissverschluss dazwischen liegt. Sichert es mit einer Klammer und wendet das Teil.

Jetzt klammert ihr die drei Teile mit ein paar weiteren Stoffklammern zusammen und näht das Futterteil an. Das Clevere dabei ist, dass ihr auf die eben genähte Naht noch einmal näht und so eine tolle Orientierung der Ansatznaht für das Futter habt.

Das Gleiche wiederholt ihr mit der zweiten Seite des Vorderteils.

Stiftemäppchen nähen

Stiftemäppchen nähen

Innenseite/Futter für das zweite Vorderteil

Stiftemäppchen nähen

Zweites Aussenteil des Vorderteils annähen

So sieht das Vorderteil nun innen und aussen aus, und ihr könnt den überschüssigen Stoff der angenähten kleinen Stoffteile zurückschneiden, sodass ich ein Rechteck von 18 cm x 20 cm erhaltet.

Stiftmäppchen nähen

Vordere Innenseite

Stiftemäppchen nähen

Aussenseite des Vorderteils

Gummiband an das Stiftemäppchen nähen

Fall ihr ein kleines Label oder zusätzliche Schlaufe an euer Stiftemäppchen nähen möchtet, wäre dieser Schritt jetzt zu tun. Dazu befestigt ihr es dem Bild entsprechend oben oder unten auf die Vorderseite und klammert es fest.

Stiftmäppchen nähen

Anschliessend klammert ihr das zugeschnittene Gummiband oben und unten auf dem Reissverschlussteil fest. Dabei liegt das vorher angeklammerte Label/Schlaufe unter dem Gummiband, und ihr könnt beide Seiten knappkantig mit der Nähmaschine festnähen.

Mäppchen mit Gummiband

Vorderseite und Rückseite 

Im nächsten Schritt näht ihr gleich die Vorderseite- und Rückseite des Stiftemäppchen zusammen.

Stiftmäppchen nähen

 Legt dazu das Rückseite des Aussenstoffes auf die Vorderseite und klammert beides mit Stoffklammern fest.

Bevor ihr nun beide Teile zusammennäht, dreht alles um und kontrolliert, dass sich kein Stoffteil verschoben hat.

Stiftmäppchen nähen

Mit einer grösseren Sticheinstellung, ich nehme gerne 3, näht ihr Vorderteil und Rückenteil rundherum zusammen. Sichert dabei jeweils die Anfangs- und Endnaht gut.

Stiftmäppchen nähen Stiftmäppchen nähen

Futterstoff für die Rückseite

Im letzten Schritt näht ihr anschliessend das Futter für die Rückseite des Stiftemäppens an. Hier müsst ihr darauf achten, dass ihr eine Wendeöffnung von ungefähr 7 cm offen lasst.

Legt dazu das Futter auf die Innenseite des Vorderteils und achtet darauf, dass der Reissverschluss geöffnet ist. Auch hier wieder alle Seiten feststecken.

Dann wendet ihr die zusammengesteckte Stoffteile und klammert es mit ein paar Stoffklammern mehr fest. Zeichnet mit einem Markierstift an der unteren kurzen Stoffkante der Vliesseite eine Wendeöffnung ein und näht den Innenstoff fest. Dabei näht ihr auch wieder auf die vorherige Naht, bis auf die Wendenaht.

Anschliessend nur noch die überschüssige Nahtzugabe und die Ecken schräg abschneiden und wenden.

Stiftemäppchen nähen

Wendeöffnung schliessen

Nachdem ihr das Mäppchen gewendet habt müsst ihr noch die Wendeöffnung schliessen. 

Stiftmäppchen nähen

Das macht ihr entweder mit einem Stoffkleber oder einer knappen Naht mit der Nähmaschine oder mit einem Matratzenstich per Hand .

Mäppchen mit Gummiband

Auf diesem Foto seht ihr, dass ich die Wendeöffnung des Stiftemäppchens absolut knappkantig mit der Nähmaschine zugenäht habe.

Stiftmäppchen nähen

Mögt ihr diesen Schritt auch so gerne, wenn ihr genau wisst, gleich haltet ihr das fertig genähte Projekt in den Händen?

Stiftmäppchen nähen Stiftmäppchen nähen

Fertig ist das genähte Stiftemäppchen

Alle Fäden abgeschnitten, nochmal kontrolliert, ob alles stimmt und passt, dann könnt ihr  zum Schluss das Mäppchen mit Dampf sorgsam ausbügeln und es dann mit euren Stiften befüllen.

Stiftmäppchen nähen

Selbstverständlich eignet sich dieses genähte Mäppchen auch für diverse Nähzutaten, und ihr könnt es mit dem Gummiband über ein Buch für Nähnotizen befestigen 😉

Stiftmäppchen nähen

Da neben Nähen eine meiner weiteren Lieblingsbeschäftigungen das Malen ist, verwende ich dieses und zwei weitere genähte Stiftemäppchen für meine Artjournal-Bücher.

Dank des Gummibandes habe ich nun alles kompakt zusammen: Stifte und Malbuch, und wahrscheinlich werde ich bald ein weiteres Mäppchen nähen, in dem meine Nähstifte und sonstige Utensilien hineinkommen.

Stiftmäppchen nähen

Ich hoffe sehr, dass euch meine Anleitung gefallen hat und ich euch zum Nähen eines Stiftemäppchens inspirieren kann. 

Falls es euch interessiert, welche Materialien ich zum Nähen dieses Stiftmäppchen verwendet habe, schreibe ich es euch hier auf.

Habt ein gutes, kreatives und gesundes Jahr 2022,

herzlichst Katharina RaabArt

Gratis Schnittmuster und Nähanleitung Stiftemäppchen

Schwierigkeitsgrad: Anfänger
Zeitaufwand: einen Abend
Verwendete Materialien: Baumwollstoff, Gummiband, Markierstift, Rollschneider, Schere, Schneidematte, Vlies
Verwendete Produkte:
BERNINA 790
BERNINA 790
Reissverschlussfuss # 4
Reissverschlussfuss # 4
Rücktransportfuss mit transparenter Sohle # 34
Rücktransportfuss mit transparenter Sohle # 34

Themen zu diesem Beitrag , , , , ,

Verlinke diesen Beitrag Trackback URL

Ähnliche Inhalte, die dich interessieren könnten

Kommentare zu diesem Artikel

6 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Bernadette Fedier

    Guten TagIch finde ihre Nähvorschläge super. Leider habe ich noch eine “ältere” Bernina-Nähmaschine. Somit sind die Fotos mit den Bernina- Näh-Anleitungen für mich nicht hilfreich. Freundliche Grüsse Bernadette

    • Katharina Raab

      Liebe Bernadette,

      es freut mich, dass Ihnen die Nähanleitung gefällt.

      Aber warum sollten Sie, auch bei einem älteren Maschinemodell, dieses Nähprojekt nicht dennoch nähen können?

      Zum einem ist der Reissverschlussfuss 4 als auch der Rücktransportfuss 34  in einer Version erhältlich, die mit älteren Maschinen kompatibel ist. Die Kompatibilität reicht bis zur BERNINA 530 Record aus den Fünfziger Jahren zurück. 

      Schauen Sie sich gerne diesen Artikel mit Infos zum Thema dieser “alten” Füsschentypen an:  https://blog.bernina.com/de/2020/10/buehne-frei-fuer-die-hoehenverstellbaren-naehfuesse-in-der-heritage-version/

      Falls Ihre Maschine noch älter sein sollte, dann nähen Sie einfach mit den Nähfüssen, die Ihnen zur Verfügung stehen. Sicher wird Ihre Nähmaschine über einen Reissverschluss verfügen und einem Nähfuss für den Geradstich. Diese Nähprojekt kann mit jeder üblichen Haushaltsnähmaschine genäht werden, egal welchen Modells.

      Viel Freude beim Nähen!

      Liebe Grüsse, Katharina
       

    • Katharina Raab

      Liebe Susanne,

      der Link zu den tollen Stoffen finden Sie ganz am Ende des Artikels. Ich füge den Link aber gerne hier noch einmal ein:  Mandalastoff orange

      Dieser Link führt Sie dann  direkt zu diesem Traumstöffchen.

      Liebe Grüße und Viel Freude beim Nähen,

      Katharina

  • Elke Speidel

    Liebe Katharina,Vielen Dank für die Anleitung. Dachte doch beim ersten Bild gleich, aß das Stoffe und Stifte  von der Bine Brändle sind 😂😂. das werde ich bestimmt mal nähen.  Liebe GrüsseElke

Liebe Leserin, lieber Leser des BERNINA Blogs,

um Bilder über die Kommentarfunktion zu veröffentlichen, melde Dich im Blog bitte an.Hier geht es zur Anmeldung.

Du hast dich noch nicht für den BERNINA Blog registriert?Hier geht es zur Registrierung.

Herzlichen Dank, Dein BERNINA Blog-Team