Kreative Artikel zum Thema Nähen

Raglan-Tee – Gratis-Schnittmuster und Nähanleitung

DIY-Outfits rocken den Schulhof. Allerdings gilt: Wenn Kinder grösser werden, ist bunte Mode plötzlich nicht mehr angesagt. Es muss dann cool und lässig sein, und was als cool und lässig durchgeht, sagen nicht die Eltern. Das bestimmen die Kids selber. Kein Problem mit den raffinierten und wandelbaren Schnitten aus dem Buch “Lässige Styles für Kids nähen”! Im Rahmen unserer Zusammenarbeit mit dem frechverlag dürfen wir aus diesem Buch das “Raglan-Tee” vorstellen. Wollt Ihr ein “Teenager-taugliches” T-Shirt nähen? Dann seid Ihr hier richtig.

Zuerst ein Blick ins Buch: “Lässige Styles für Kids nähen” bietet schlichte, bequeme und alltagstaugliche Mode in den Grössen 128-176 – lauter Teile, die von Kids und Teens gerne getragen werden. Die Modelle sind grösstenteils unisex und nicht für eine bestimmte Jahreszeit bestimmt. So kann unkompliziert und wild drauflos kombiniert werden.

Ist Euer Interesse geweckt? Dann schaut am besten auf der Verlags-Website vorbei, wo der Titel zum Preis von (D) 24,00 € / (A) 24,70 € angeboten wird:

www.topp-kreativ.de/laessige-styles-fuer-kids-naehen-6881

Die Autorin, Tanja Hiltebrant, ist Euch vermutlich schon bekannt? Die gelernte Fotografin ist unter dem Label nipnaps.ch erfolgreich mit EBooks im Netz unterwegs. Sie legt grossen Wert auf Passform, Sitz und gut verständliche Anleitungen. Ihre Schnitte werden von einem Team von ca. 80 Probenäherinnen aus der ganzen Welt getestet. In den Anleitungen wird jeder Nähschritt detailliert erklärt. Das gilt auch für die Anleitungen im Buch. Viele Step-Fotos machen das Nacharbeiten einfach; zu ausgewählten Modellen gibt es zusätzliche Videos.

T-Shirt nähen mit Raglan-Ärmeln in drei Variante – das Modell “Raglan-Tee”

Das “Raglan-Tee” ist ein sportliches Top, das leicht oversize ausfällt.

Die Raglanärmel, die Ihr auch in einer Kontrastfarbe nähen könnt, sitzen an den Schultern immer einwandfrei – ideal für die nächste Wachstumsphase. Den Saum könnt Ihr gerade oder auch vokuhila (vorne kurz, hinten lang) nähen.

Für einen coolen Look durchs ganze Jahr sorgen die drei Ärmelvarianten. Eine vorn überkreuzte Kapuze oder ein bequemes Halsbündchen können nach Belieben angenäht werden.

Das Shirt mit kurzen und mit langen Ärmeln: 

… und hier mit Dreviertel-Ärmeln:

T-Shirt nähen mit Raglan-Ärmeln – Gratis-Schnittmuster

T-Shirt nähen – das Gratis-Schnittmuster 

Das Schnittmuster in den Grössen 128-176 steht Euch im Format A4 unter dem folgenden Download-Link gratis zur Verfügung.

Schnittmuster-Download (PDF, Format A4)

Achtet beim Ausdrucken des Schnittmusters darauf, dass Ihr keine Grössenanpassungen vornehmt, sondern in Originalgrösse (Skalierung=100%) druckt. Dies könnt Ihr mittels des Kontrollquadrats auf dem Schnittmuster überprüfen.

Tipp: Der Papierbedarf beim Druck im Format A4 ist relativ gross. Druckt sicherheitshalber erst nur die Seite mit dem Kontrollquadrat – die letzte Seite des PDFs – um zu überprüfen, ob Eure Einstellungen stimmen!

Material

Zum Nähen des T-Shirts benötigt Ihr folgendes Material:

Grössen 128/134 140/146 152/158 164/170 176
Jersey, 150 cm breit 1,00 m 1,10 m 1,20 m 1,35 m 1,40 m

Ausserdem farblich passendes Nähgarn

Hinweis

Der Stoffverbrauch bezieht sich auf die Variante mit langen Ärmeln und Kapuze.

Zuschnitt

Die Schnittmuster für die Ärmel je nach Variante gemäss Markierung kürzen. Alle Teile mit 1 cm Nahtzugabe und 2-3 cm Saumzugabe, den Kragenausschnitt ohne Nahtzugabe zuschneiden.

Das Modell “Raglan-Tee” fällt gross aus; für die Saumzugabe an Ärmeln und Saum daher vorher zunächst am Kind Mass nehmen. Für einen eher körperbetonten Look könnt Ihr das Modell eine Grösse kleiner nähen.

  • Vorderteil im Stoffbruch (1x)
  • Rückenteil im Stoffbruch (1x)
  • Ärmel gegengleich (2x)
  • Brusttasche gegengleich (optional) (2x)
  • Kapuze gegengleich (je nach Variante) (2x)
  • Halsbündchen (je nach Variante) (1x)

Varianten

  • Saum: gerade oder vokuhila
  • Ärmel: Kurzarm (T-Shirt), Langarm oder Dreiviertelarm
  • Halsausschnitt: vorn überkreuzte Kapuze oder Halsbündchen

Nähanleitung “Raglan-Tee”

1. Die Brusttasche gemäss Markierung auf das Vorderteil nähen.

 

2. Die Ärmel rechts auf rechts aufs Vorderteil legen und mit Klammern fixieren. Dabei darauf achten, dass die Markierungen aufeinandertreffen.

3. Die Ärmel mit der Overlock annähen. Die Naht knappkantig absteppen.

4. Das Rückenteil rechts auf rechts auf die rückwärtige Kante der Ärmel legen und feststecken. Mit der Overlock annähen und knappkantig absteppen.

 

5. Das Vorderteil rechts auf rechts aufs Rückenteil legen und die Kanten vom Ärmel bis zum Saum zusammenstecken. Die Naht in einem Arbeitsgang schliessen. Wo die Nähte aufeinandertreffen, eine Nahtzugabe nach links, die andere nach rechts falten.

6. Das Shirt auf rechts wenden und den Saum mit einer Overlocknaht versäubern. Die Saumzugabe zweimal falten, mit Stecknadeln fixieren und knappkantig annähen.

7. Nun wird der Kragen gesäumt. Dazu das Bündchen rechts auf rechts an der kurzen Seite zum Ring schliessen und anschliessend mit Klammern vierteln.

8. Das Bündchen offen (nicht gefaltet) mithilfe von Klammern vierteln. Das Bündchen rechts auf links an den Halsausschnitt stecken. Die Klammern treffen auf die hintere und vordere Mitte des Halsausschnitts sowie mittig auf die Raglanärmel. Mit der Overlock annähen.

9. Das Bündchen nach oben klappen, sodass die Naht sichtbar ist.

 

10. Das Bündchen einmal bis zur Naht falten und anschliessend noch einmal um die ganze Naht. Mit Stecknadeln feststecken.

 

11. Das Bündchen mit der Zwillingsnadel oder dem Dreifachgeradstich ans T-Shirt nähen. Verwendet einen elastischen Stich, damit die Naht nicht reisst. Eine magnetische Saumhilfe ermöglicht ein sauberes, gleichmässiges Nähergebnis.

12. Die Saumzugabe an den Ärmeln zweimal umschlagen, feststecken und mit einem elastischen Stich annähen, am besten mit der Zwillingsnadel oder der Coverlock.

Fertig!

Voilà, fertig ist das “Raglan-Tee”! Habt Ihr Kids oder Teenager, für die Ihr dieses T-Shirt nähen könnt? Oder mögt Ihr es vielleicht sogar in Eure eigene Garderobe aufnehmen? 

Das Basic passt in jeden Kleiderschrank, da es viele Variationsmöglichkeiten hat!

 

Copyright Fotos
© frechverlag
© privat (Porträt)


Informationen zum Buch

Tanja Hiltebrand
Lässige Styles für Kids nähen
Hardcover, 128 Seiten
€ 24.00 (D) / € 24.70 (AT)
ISBN 978-3-7724-6881-0

Buch auf der Website vom frechverlag ansehen:
www.topp-kreativ.de/laessige-styles-fuer-kids-naehen-6881

Gratis Nähanleitung: Raglan Kinder-Shirt

Ähnliche Inhalte, die dich interessieren könnten

Kommentare zu diesem Artikel

10 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Helga Burkart

    Hallo, Maria,danke für die Antwort. Ich meinte das Shirt von dem Jungen und wollte wissen, wieviel Stoff ich für das andersfarbige Vorderteil benötige. Na ja, ich messe jetzt einfach die Länge vom Schnitt aus. Bei 1,50m Stoffbreite  bleibt eben sehr viel übrig – geht doch nicht anders, oder??Liebe Grüße Helga 

    • Maria Luongo

      Hallo Helga, für die kurzen Ärmel bis ca. Grösse 152 reicht jeweils ein Stück Jersey von ca. 40x40cm im Bruch (also 2x 40x40cm für beide Ärmel). Für die Grösseren würden wir 50x50cm empfehlen.
      Liebe Grüsse
      Maria

  • Helga Burkart

    Hallo und guten Tag,unser Enkel möchte das T-Shirt genäht bekommen. Wieviel Jersey benötige ich jeweils bei 2-farbigem Shirt wie abgebildet??Viele GrüßeHelga Burkart 

    • Maria Luongo

      Hallo Helga, der Stoffverbrauch bleibt bei einem Kurzarm-Shirt der gleiche, da er auf die benötigte Länge abgemessen wurde. Du kannst den Stoffverbrauch also gemäss der Tabelle in der gewünschten Grösse verwenden.
      Liebe Grüsse
      Maria

    • Matthias Fluri

      Hallo Gertrud, eine ausführliche Anleitung fürs Kapuzennähen ist im Buch enthalten. Sie ist aber nicht Teil der Gratis-Anleitung, die wir im Blog-Artikel hier zur Verfügung stellen dürfen. Vielleicht kommt das Buch für Dich ja in Frage? Die Anschaffung lohnt sich!

      Lieber Gruss
      Matthias

    • Maria Luongo

      Hallo Angelika, grundsätzlich spricht nichts dagegen, solange der Magnet NUR auf der Stichplatte angewendet wird. Zu beachten ist, dass der Magnet nicht in Kontakt mit dem Bildschirm kommt.
      Liebe Grüsse
      Maria

    • Matthias Fluri

      Hallo Astrid, danke fürs Nachfragen. Dieses Shirt ist ein Unisex-Shirt für Kids, also für Mädchen und Jungs. Es liegt “nur” in den Grössen 128 bis 176 vor.

      Lieber Gruss
      Matthias

Liebe Leserin, lieber Leser des BERNINA Blogs,

um Bilder über die Kommentarfunktion zu veröffentlichen, melde Dich im Blog bitte an.Hier geht es zur Anmeldung.

Du hast dich noch nicht für den BERNINA Blog registriert?Hier geht es zur Registrierung.

Herzlichen Dank, Dein BERNINA Blog-Team